• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 20296
  • 7524
  • 8080
  • 3478
  • 1169
  • 1372
  • 2671
  • 7046
  • 2431

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • Anzeige

    Web-Seminar: EBM für Einsteiger 

    3. Dezember 2021

    Termine

    • 13. Dezember 2021
    • 11. März 2022

    Beginn: 10:30 bis 12 Uhr
    Dauer: 90 Minuten
    Kursort: Online über https://teams.microsoft.com/ 
    Gebühr: 150 Euro zzgl. gesetzliche MwSt. je Teilnehmer
    Referent Ursula Klinger-Schindler
    Methode: Web-Seminar (Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns den Link zur Teilnahme und alle weiteren Informationen per E-Mail) Seminarunterlagen als PDF im Anschluss, sowie ein Zertifikat

    Sie sind hier richtig, wenn Sie neu in der Abrechnung sind. 

    • Grundsätze des EBM für die ambulante Abrechnung am Krankenhaus 
    • Aufbau der Gebührenordnung und einzelner Abrechnungen Leistungserfassung und Dokumentationspflicht 
    • Präambeln, Allgemeine Bestimmungen, Ausschlüsse
    • EBM-Begriffe die Sie kennen sollten 

    Dieses Seminar ist speziell auf die Bedürfnisse von Anfängern in der Ambulanzabrechnung ausgelegt.

    Zur Online-Anmeldung … hier
    Individuelle Anmeldung: u.klinger@abrechnungsseminare.de
    Information als ... PDF

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Anzeige

    Web-Online-Seminar: Ambulantes Fallmanagement – Leistungsmanagement im Krankenhaus (EBM)

    3. Dezember 2021

    Ein erlösorientiertes Ambulanz- und Leistungsmanagement beginnt bei der administrativen Patientenaufnahme. Wachsende Herausforderung unter den Folgen des MDK-Reformgesetzes stellt in ambulanten Behandlungsprozessen am Krankenhaus zukünftig eine gezielte Fallsteuerung von Beginn an dar. Die Abrechnungsgrundlage bildet der EBM (Einheitliche Bewertungsmaßstab) ab.

    Termine:

    • 14.02.2022 
    • 06.05.2022

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Anzeige

    Web-Seminar: GOÄ Privatliquidation - Update 2021-2022

    2. Dezember 2021

    Termine

    • 10. Dezember 2021  
    • 27. Januar 2022  
    • 25. Februar 2022  
    • 25. März 2022 

    Beginn: 9 Uhr bis 13:00 Uhr 
    Dauer: 4 Stunden 
    Kursort: Online über https://teams.microsoft.com/ 
    Gebühr: 290 Euro, p.P. zzgl. gesetzliche MwSt. 
    Referent Ursula Klinger-Schindler 
    Methode: Web-Seminar (Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns den Link zur Teilnahme und alle weiteren Informationen per E-Mail) Seminarunterlagen als PDF im Anschluss, sowie ein Zertifikat

    Zur Online-Anmeldung … hier
    Individuelle Anmeldung: u.klinger@abrechnungsseminare.de
    Information als ... PDF

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Anzeige

    Web-Seminar: EBM 2021-2022 ambulante Abrechnung am Krankenhaus 

    2. Dezember 2021

    Termine:

    • 9. Dezember 2021 
    • 28. Januar 2022 
    • 07. Februar 2022 
    • 04. März 2022  

    Beginn: 9 Uhr bis 13:00 Uhr
    Dauer: 4 Stunden
    Kursort: Online über https://teams.microsoft.com/ 
    Gebühr: 290 Euro, p.P. zzgl. gesetzliche MwSt.
    Referent Ursula Klinger-Schindler
    Methode: Web-Seminar (Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns den Link zur Teilnahme und alle weiteren Informationen per E-Mail) Seminarunterlagen als PDF im Anschluss, sowie ein Zertifikat

    Zur Online-Anmeldung … hier
    Individuelle Anmeldung: u.klinger@abrechnungsseminare.de 
    Information als ... PDF

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Anzeige

    Web-Seminar: ASV Umsetzung und Abrechnung

    30. November 2021

    Termine:

    • 30. November 2021
    • 21. Januar 2022
    • 21. Februar 2022

    Umsetzung und Abrechnung nach dem EBM

    Beginn: 9 Uhr bis 13:00 Uhr 
    Dauer: 4 Stunden 
    Kursort: Online über https://teams.microsoft.com/ 
    Gebühr: 290 Euro, p.P. zzgl. gesetzliche MwSt. 
    Referent Ursula Klinger-Schindler 
    Methode: Web-Seminar (Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns den Link zur Teilnahme und alle weiteren Informationen per E-Mail) Seminarunterlagen als PDF im Anschluss 

    Zur Online-Anmeldung ... hier
    Individuelle Anmeldung: u.klinger@abrechnungsseminare.de 
    Information als ... PDF.

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Grundsteinlegung für das Albertinen Zentrum für Altersmedizin

    30. November 2021

    In Hamburg-Schnelsen entsteht die Zukunft der Altersmedizin! Mit der heutigen Grundsteinlegung des Albertinen Zentrums für Altersmedizin ist der Startschuss gefallen für einen richtungsweisenden Neubau: Bis 2023 entsteht ein viergeschossiges Gebäude mit 117 Betten und 35 teilstationären Behandlungsplätzen, das direkt an das Albertinen Krankenhaus anschließen wird und so eine bestmögliche fachübergreifende Behandlung geriatrischer Patientinnen und Patienten ermöglicht.

    Quelle: Pressemeldung – albertinen.de
  • InEK

    Vereinbarung Besondere Einrichtungen 2022

    29. November 2021

    Ab sofort stellt das InEK Ihnen die Vereinbarung zur Bestimmung von Besonderen Einrichtungen für das Jahr 2022 zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • SZ

    Landesärztekammer Brandenburg: Umdenken bei der Klinik-Finanzierung überfällig

    29. November 2021

    Die Landesärztekammer fordert, mit Blick auch auf die dramatische Lage in den Krankenhäusern in Brandenburg bei der Versorgung von Covid-Patienten, ein Umdenken in der Gesundheitspolitik. Bei der Betreibung der Kliniken dürfe man nicht auf Wirtschaftlichkeit als alleiniges und wichtigstes Kriterium setzen, sagte Geschäftsführer Daniel Sobotta der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. "Statt Fallpauschalen muss es eine fach- und sachbezogene Finanzierung geben, die sich am Bedarf des Patienten oder dem Krankheitsbild orientiert."...

    Quelle: sueddeutsche.de
  • SZ

    Corona-Impfungen: Strafen bis 1.000 Euro Bußgeld für Ungeimpfte im Gespräch

    29. November 2021

    Angesichts der stetig weiter steigenden Anzahl an Corona-Patienten in Baden-Württemberg werden nun Forderungen laut, Menschen mittels finanzieller Sanktionen zu einer Impfung zu bewegen. Der jüngste Vorstoß kommt vom Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer...

    Quelle: stuttgarter-zeitung.de
  • ZEIT

    Retter brauchen Rettung: Kliniken geraten in Existenznot

    26. November 2021

    Vor einigen Wochen musste Florian Friedel um Geld bitten. Ein Umstand, der ihn extrem nervt, was noch untertrieben ist. Friedel ist Geschäftsführer des Delme Klinikums. Sein Haus war plötzlich und unverschuldet in Not, hätte die Stadt nicht mit einem Millionenbetrag ausgeholfen, es wäre bald nicht mehr liquide gewesen...

    Quelle: zeit.de
  • BR

    Kliniken in Oberbayern stellen sich für die Zukunft auf

    26. November 2021

    Im ländlichen Raum sind kleine Kliniken oft nicht wirtschaftlich und dazu kommt erschwerend der Fachkräftemangel. Neuburg-Schrobenhausen, Pfaffenhofen und Eichstätt strukturieren aus diesem Grund ihre Krankenhäuser um...

    Quelle: br.de
  • EKO. erhält Millionen-Förderung vom Land

    26. November 2021

    Für die Stärkung der Geburtshilfe und die Versorgung von Kindern und Jugendlichen gehen rund 9,8 Millionen Euro an das EKO. Dieses Geld wird für einen Erweiterungsbau, einen Umbau und die Restrukturierung des Bestandes genutzt.

    Quelle: Pressemeldung – eko.de
  • ASKLEPIOS

    Asklepios Kliniken: Stabile Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2021

    26. November 2021

    • Anzahl der behandelten Patienten liegt bei rund 2,4 Millionen
    • Konzernumsatz in Höhe von EUR 3.818,8 Mio.
    • Starker Anstieg der COVID-19 Behandlungen in den Kliniken erwartet

    Die Geschäftsentwicklung der Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA hat sich in den ersten neun Monaten 2021 langsam stabilisiert. Die Konsolidierung der Rhön-Klinikum AG resultierte in einer Umsatz- und Ergebniserhöhung gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Gesundheitskonzern hat strukturell die richtigen Weichen gestellt, um seinen Patient:innen auch während der andauernden und sich wieder zuspitzenden COVID-19-Pandemie die bestmögliche medizinische Behandlung unter höchsten Hygienestandards zu gewährleisten.

    Von Januar bis September 2021 behandelten die Gesundheitseinrichtungen der Asklepios Gruppe insgesamt rund 2,4 Millionen Patient:innen (9M 2020: 1,9 Mio.), hiervon wurden 554.135 Patient:innen stationär aufgenommen, 1.840.977 Patient:innen wurden ambulant behandelt. Die Anzahl der Bewertungsrelationen (BWR) erhöhte sich auf 458.214 BWR (9M 2020: 327.025 BWR). Asklepios hat in den ersten neun Monaten 2021 durchschnittlich rund 50.000 Vollzeitkräfte beschäftigt ...

    Quelle: asklepios.com
  • Anzeige

    Webseminar: Ambulante Kodiervorgaben ab 01.01.2022 – ICD-10- und OPS- Kodierung für die ambulante Abrechnung in Klinik und MVZ

    26. November 2021

    Mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz wurde die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) beauftragt, für die Abrechnung und Vergütung der erbrachten ambulanten Leistungen verbindliche Regelungen zur Unterstützung bei der Vergabe und Übermittlung der ICD-Kodes zu erstellen. Der am 12. Juni 2020 gefasste Beschluss der KBV wird mit der Einführung ambulanter Kodiervorgaben fristgerecht zum 01.01.2022 nicht nur für Praxen, sondern auch für die ambulante Versorgung in Krankenhäusern umgesetzt.

    Etablieren Sie durch eine sachgerechte ambulante Codierung die Abrechnung Ihrer ambulanter Behandlungserlöse.

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Seufert berät Landkreis Cuxhaven bei Rückführung des Krankenhauses in kommunale Trägerschaft

    25. November 2021

    Seufert Corporate-Partner Dr. Johannes Gruber berät den Landkreis Cuxhaven bei der Rekommunalisierung des Krankenhauses in Otterndorf beraten. Die Rekommunalisierung erfolgte aus der Insolvenz und gemeinsam mit der Samtgemeinde Land Hadeln. Auch die drei Tochtergesellschaften der Krankenhaus GmbH werden eingeschlossen...

    Quelle: SEUFERT RECHTSANWÄLTE
Einträge 1 bis 15 von 37886
Render-Time: 0.542099