• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Personal

Michael Thieme
  • Welche Personalien ändern sich?

  • Wie denken Generation Y und Z über Work-Live-Balance?

  • Welche Rolle nimmt das Personalmanagement im Wettbewerb um die besten Arbeitskräfte ein?

  • Wie gehen die Marktteilnehmer bei der Mitarbeiterauswahl vor?

  • Welche Rolle spielen neue Berufsbilder wie OTA, Physican Assistent?

"Eine gute Versorgung von Patientinnen und Patienten im Krankenhaus kann nur mit ausreichend Personal gelingen.", so der Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe

Der Fachkräftemangel und der demografische Wandel stellen den Personalbereich vor ganz neue Herausforderungen. Immer mehr erfolgt ein Outsourcing von Berufsgruppen.

Für das Krankenhaus der Zukunft  ist der entscheidende Erfolgsfaktor ein Strategisches Personalmanagement für das Krankenhaus der Zukunft (Steria Mummert Consulting, Krankenhaus Trend 2009).

Dabei werden sogenannte Soft Skills immer wichtiger. Bspw. Kommunikative Kompetenz, Selbstbewusstsein, Empathie, Teamfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Neugier. Weiterhin haben die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein viel höheren Stellenwert erreicht. Wie stellen sich die Kliniken dazu in ihrer Unternehmensstrategie?

  • PAZ

    Wolfgang Jitschin wird neuer Geschäftsführer am Klinikum Peine

    18. September 2020

    Der gebürtige Helmstedter war bislang Senior-Experte im Braunschweiger Marienstift. Jitschin ist seit über 40 Jahren im Gesundheitswesen tätig und soll das Peiner Krankenhaus in eine bessere Zukunft führen ...

    Quelle: paz-online.de
  • MAZ

    Vergleich im jahrelangen Streit mit einstigem Klinikchef in Neuruppin

    18. September 2020

    Jetzt ist auch der vermutliche letzte Streit zwischen dem einstigen Chef der Ruppiner Kliniken, Horst-Michael Arndt, und Landrat Ralf Reinhardt (SPD) beigelegt. Vor dem Oberlandesgericht Brandenburg einigten sich die Streitparteien auf einem Kompromiss ...

    Quelle: maz-online.de
  • Neuer Unternehmensentwickler im Klinikum Region Hannover

    17. September 2020

    Dr. Markus Neumann startet im Oktober

    Das KRH Klinikum Region Hannover bekommt einen neuen Zentralbereichsleiter. Dr. Markus Neumann übernimmt die Position zum 1. Oktober 2020 und folgt damit auf Dr. Michael Stufler, der die Ärztliche Direktion im KRH Klinikum Mitte (KRH Klinikum Nordstadt und KRH Klinikum Siloah) übernommen hat. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Dr. Neumann einen Experten für diese Position gewinnen konnten, der einen Schatz von Erfahrungen und Fähigkeiten mitbringt, die eine große Bereicherung für uns darstellen,“ erläutert Dr. Matthias Bracht, KRH Geschäftsführer Medizin, in dessen Zuständigkeitsbereich der neue Unternehmensentwickler arbeiten wird. „Ich bin mir sicher, dass wir sehr von seiner Strukturiertheit, seiner Analysefähigkeit und seiner Kommunikationskompetenz profitieren werden.“

    Quelle: krh.de; KRH
  • Doppelspitze am St. Franziskus-Hospital Münster wieder komplett

    17. September 2020

    Annika Wolter ergänzt die Geschäftsführung des St. Franziskus-Hospitals in Münster. Bereits seit August zeichnet sie zusammen mit Dipl.-Kfm. Klaus Abel für die Geschicke des Hauses verantwortlich. Tätigkeitsschwerpunkt von Frau Wolter ist die Geschäftsführung des St. Franziskus-Hospitals, Klaus Abel konzentriert sich verstärkt auf seine Aufgaben als Regional-Geschäftsführer für die Krankenhäuser der Franziskus Stiftung in Münster und Greven ...

    Quelle: medecon.ruhr
  • Nicole Busch ist neue Pflegedirektorin im Klinikverbund Saar-Ost – Raimund Westrich ist in den Ruhestand gegangen.

    17. September 2020

    Als klassische Teamplayerin weiß sie, dass es nur gemeinsam geht

    Neunkirchen/Ottweiler/St. Wendel. Das Telefonat mit Dr. Thomas Wolfram, dem Generalbevollmächtigten des Trägers, Ende April habe nur eine Minute gedauert. Dann sei klar gewesen, dass er als Pflegedirektor in den Klinikverbund Saar-Ost wechselt. "Da habe ich mich nochmal in die Pflicht nehmen lassen“, sagt Raimund Westrich. Gleichzeitig habe für ihn aber auch festgestanden, dass sich an seiner Lebensplanung nichts ändert. Folgerichtig ist für ihn Ende September Schluss: Raimund Westrich geht in den (wie man so schön sagt) wohlverdienten Ruhestand. Wenn er "entspannt und hoffnungsfroh" diese neue Lebensphase beginnt, dann mag das auch damit zusammenhängen, dass er die Pflege in der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof in Neunkirchen, der Marienhausklinik Ottweiler und dem Marienkrankenhaus in St. Wendel bei seiner Nachfolgerin Nicole Busch in guten Händen weiß. Sie sei die richtige Wahl, nicht zuletzt auch deshalb, weil sie den Verbund kennt und damit für Kontinuität steht, betont Westrich.

    Quelle: marienhaus.de
  • RTL

    Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern: Der Ärztemangel verschärft sich

    17. September 2020

    Laut einer aktuellen Abfrage meldeten die 37 Krankenhäuser des Landes 293 offene Arztstellen, davon 37 in der Kinder- und Jugendmedizin, meldet die Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern am Mittwoch in Schwerin mitteilte ...

    Quelle: rtl.de
  • Beständigkeit in der Führung: Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg weiter mit Pelin Meyer und Christoph Dahmen an der Spitze

    16. September 2020

    Die Juristin Pelin Meyer und der Diplom-Kaufmann Christoph Dahmen werden die Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg auch in den kommenden sechs Jahren führen. Die Betriebskommission und der Kreisausschuss haben jetzt die Verträge der beiden profilierten Führungskräfte einstimmig vorzeitig bis zum 30. Juni 2026 verlängert.  Seit Juli 2016 leiten Meyer und Dahmen die Kreiskliniken und haben in dieser Zeit wichtige Wegmarken für eine positive Entwicklung der Kreiskliniken setzen können.

    Quelle: kreiskliniken-darmstadt-dieburg.de
  • SANA

    Das Führungsteam der Sana Kliniken Duisburg wird verstärkt

    16. September 2020

    Geschäftsführerin Julia Disselborg begrüßte Tobias Kraft, der seit Anfang September das Team der Krankenhausleitung der Sana Kliniken Duisburg verstärkt und ab Mitte November die Kaufmännische Direktion übernimmt. 

    Quelle: sana.de
  • Klinikum Ingolstadt stärkt Unternehmenskommunikation: Hartmut Kistenfeger übernimmt Leitung des Bereichs

    15. September 2020

    Ingolstadt – Das Klinikum Ingolstadt verstärkt Unternehmenskommunikation und Marketing. Der PR-Experte Hartmut Kistenfeger, 58, übernimmt am 15. September die Leitung dieses Bereichs sowie die Funktion des Pressesprechers und berichtet direkt an Geschäftsführerin Monika Röther sowie Geschäftsführer und Ärztlichen Direktor Dr. Andreas Tiete.

    Quelle: klinikum-ingolstadt.de
  • NDR

    Corinna Jendges wird doch nicht Geschäftsführerin am Klinikum Peine

    14. September 2020

    Wie der NDR berichtet, wird Corinna Jendges nicht wie geplant Geschäftsführerin des Klinikums Peine. Jendges war vor zwei Wochen als neue Chefin präsentiert worden, jedoch seien die Vertragsverhandlungen mit ihr gescheitert. Die Geschäftsführung soll nun ein Kandidat aus bereits gesichteten Bewerberkreis übernehmen ...

    Quelle: NDR.de
  • VERDI

    Tarifrunde Sana Kliniken AG: ver.di fordert verbessertes Angebot

    14. September 2020

    Vor der dritten Runde der Tarifverhandlungen zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Sana Kliniken AG am Montag (14.9.20) fordert ver.di ein neues Angebot des Arbeitgebers. „Wir erwarten, dass Sana mit einem deutlich verbesserten Angebot in die nächsten Verhandlungen einsteigt“, sagte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Sylvia Bühler. Für dieses Jahr wolle der Arbeitgeber die Beschäftigten mit einer Einmalzahlung von 500 Euro abspeisen, und die für das kommende Jahr angebotenen Tabellenerhöhungen reichten nicht aus, um die Entgelte aller Beschäftigten auf das Vergütungsniveau der kommunalen Krankenhäuser anzuheben. „Das ist zu wenig. In einer Zeit, in der die Beschäftigten unter Pandemie-Bedingungen täglich Herausragendes leisten, erwarten sie eine materielle Aufwertung ihrer Arbeit und eine Angleichung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes.“ Sollte es zu keiner Einigung kommen, seien Arbeitskampfmaßnahmen nicht ausgeschlossen. „Auch unter Corona-Bedingungen können sich die Beschäftigten, unter Einhaltung der Hygiene- und Infektionsschutzregeln, zur Wehr setzen.“ ...

    Quelle: verdi.de
  • Prof. Dr. Dieter F. Braus wird Klinikdirektor bei Vitos Rheingau auf dem Eichberg

    14. September 2020

    Prof. Dr. Dieter F. Braus wird zum 1. April. 2021 neuer Klinikdirektor der Vitos Klinik Eichberg und zeitgleich zum Ärztlichen Direktor des Vitos Klinikums Rheingau berufen.

    „Ich freue mich, dass wir mit Prof. Braus einen äußerst renommierten Facharzt gewinnen konnten, der gleichermaßen bei seinen Patientinnen und Patienten als auch in der Fachwelt hohes Ansehen genießt“, sagt Reinhard Belling, Vitos Konzerngeschäftsführer. Prof. Braus tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Sibylle Roll an, die Vitos Ende Juni 2020 auf eigenen Wunsch verlassen hat ...

    Quelle: vitos.de
  • Paracelsus-Klinik Reichenbach: Neue Pflegedienstleitung setzt auf Teamwork und Vertrauen

    11. September 2020

    Mit Solvig Geyer steht seit dem 1. September eine erfahrene Kraft an der Spitze des Pflegedienstes der Paracelsus-Klinik Reichenbach. “Ich bin sehr offen empfangen worden. Mein erster Eindruck: Hier in Reichenbach wird moderne und gleichzeitig menschlich sehr engagierte Pflege angeboten. Ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben”, erklärte Geyer zu ihrem Dienstanatritt. Regionalleiter Jan Müller, der gemeinsam mit weiteren leitenden Paracelsus-Mitarbeitern die neue Pflegedienstleiterin begrüßte, betonte: „Wir sind froh, eine fachlich so versierte Pflegemanagerin für unser Paracelsus-Klinikum Sachsen am Standort Reichenbach gewinnen zu können.“

    Quelle: paracelsus-kliniken.de
  • ÄZ

    Die Kliniken benötigen mehr weibliche Fach- und Führungskräfte

    11. September 2020

    Zwar stellen Ärztinnen fast die Hälfte aller in der Versorgung tätigen Mediziner. In leitenden Positionen in Kliniken spiegelt sich das jedoch nicht wider. Expertinnen erklärten beim „Gesundheitskongress des Westens“, woran es mitunter scheitert ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • PNP

    InnKlinikum: Thomas Ewald beginnt seine Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender des Krankenhaus-Kommunalunternehmens

    11. September 2020

    Nachdem Thomas Ewald in den vergangenen Monaten trotz bestehender anderweitiger beruflicher Verpflichtungen bereits tageweise die Gelegenheit nutzte, das InnKlinikum Altötting und Mühldorf, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und dessen Strukturen kennenzulernen, hat er vergangenen Montag nun den Posten des Vorstandsvorsitzenden des Kommunalunternehmens angetreten ...

    Quelle: pnp.de
  • MEDIAN

    MEDIAN Klinik am Park Bad Oeynhausen unter neuer Leitung

    10. September 2020

    Doppelte Neubesetzung bei MEDIAN in Bad Oeynhausen: Im August haben Henrik Heitmann als Kaufmännischer Leiter und Dr. Ina Härdrich als neue Chefärztin für Psychosomatik in der MEDIAN Klinik am Park begonnen. Henrik Heitmann, der auch die Kaufmännische Leitung der beiden MEDIAN Häuser am Standort Bad Salzuflen innehat, blickt auf umfassende Erfah­rungen im Klinikmanagement zurück, zuletzt als Leiter der Maternus Rehaklinik Bad Oeynhausen ...

    Quelle: median-kliniken.de
  • Ver.di riskiert die Schließung der Kliniken Notfallversorgung der Bevölkerung gefährdet

    10. September 2020

    Die Geschäftsführung der Asklepios Kliniken Seesen zu den jüngsten Streik Ankündigungen der Gewerkschaft:

    Die Geschäftsführung übt nach der Ankündigung der Gewerkschaft ver.di eines unbefristeten Streiks für Oktober in den Kliniken in Seesen scharfe Kritik. „Die Patientenversorgung kann mit der von ver.di vorgelegten Notdienstvereinbarung nicht sichergestellt werden“, sagt Sebastian von der Haar, Geschäftsführer der Asklepios Kliniken Seesen.

    Quelle: Pressemeldung – Asklepios Kliniken
  • ÄZ

    Thüringens Kliniken sind ohne ausländische Ärzte nicht mehr arbeitsfähig

    10. September 2020

    Damit liegt Thüringen bei den Approbationen für ausländische Ärzte bundesweit im Spitzenfeld.

    Derzeit arbeiten 1651 Mediziner mit nichtdeutschem Pass in dem 2,1 Millionen Einwohner zählenden Bundesland. Im Jahr 2005 waren es lediglich 361 ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • ASKLEPIOS

    Asklepios Orthopädische Klinik Lindenlohe: Daniel Weiß ist neuer Klinik-Geschäftsführer

    9. September 2020

    Erfahrung sorgt für Kontinuität / Marius Aach stellt sich neuen Aufgaben bei Asklepios

    Mit Beginn September hat Daniel Weiß seine Aufgabe als neuer Geschäftsführer der Asklepios Orthopädischen Klinik Lindenlohe angetreten. Er folgt Marius Aach nach, der nach dreieinhalb Jahren in Lindenlohe eine neue Aufgabe innerhalb des Asklepios Konzerns übernimmt. Mit dem 39jährigen Daniel Weiß garantiert ein „sehr erfahrener Klinikgeschäftsführer die Kontinuität in Lindenlohe“, so Asklepios Regionalgeschäftsführer Dr. Joachim Ramming, denn: „Von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über die hohe medizinische Qualität und die moderne technische Ausstattung bis zu den Führungsprinzipien der Klinikleitung – Kontinuität ist eines der wichtigsten Kriterien für den Erfolg und den ausgezeichneten Ruf der Fachklinik.“

    Quelle: asklepios.com
  • RP

    Die Stadt Frankenthal geht beim Kündigungsverfahren des Kaufmännischen Direktors in Berufung

    9. September 2020

    Die Stadt Frankenthal will gegen die beiden Arbeitsgerichts Urteile, mit denen in erster Instanz die fristlose Kündigung gegen den früheren Kaufmännischen Direktor der Stadtklinik für unwirksam erklärt wurde, in Berufung gehen ...

    Quelle: rheinpfalz.de
Einträge 1 bis 20 von 4659
Render-Time: 0.04344