• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Personal

Michael Thieme
  • Welche Personalien ändern sich?

  • Wie denken Generation Y und Z über Work-Live-Balance?

  • Welche Rolle nimmt das Personalmanagement im Wettbewerb um die besten Arbeitskräfte ein?

  • Wie gehen die Marktteilnehmer bei der Mitarbeiterauswahl vor?

  • Welche Rolle spielen neue Berufsbilder wie OTA, Physican Assistent?

"Eine gute Versorgung von Patientinnen und Patienten im Krankenhaus kann nur mit ausreichend Personal gelingen.", so der Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe

Der Fachkräftemangel und der demografische Wandel stellen den Personalbereich vor ganz neue Herausforderungen. Immer mehr erfolgt ein Outsourcing von Berufsgruppen.

Für das Krankenhaus der Zukunft  ist der entscheidende Erfolgsfaktor ein Strategisches Personalmanagement für das Krankenhaus der Zukunft (Steria Mummert Consulting, Krankenhaus Trend 2009).

Dabei werden sogenannte Soft Skills immer wichtiger. Bspw. Kommunikative Kompetenz, Selbstbewusstsein, Empathie, Teamfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Neugier. Weiterhin haben die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein viel höheren Stellenwert erreicht. Wie stellen sich die Kliniken dazu in ihrer Unternehmensstrategie?

  • 13. Juni 2023 13.
    JUN
    2023

    Medizin für Nichtmediziner

    online

    Termin

    • 13.-14.06.2023, online

    Sie sind Nichtmediziner und arbeiten im Gesundheitswesen? Dann begegnet Ihnen sicherlich täglich eine Vielzahl von medizinischen Fachbegriffen, speziellen Klinikprozessen oder nicht bekannten Erkrankungen. Für eine effiziente fachbereichsübergreifende Zusammenarbeit sollten auch die nichtmedizinischen Berufsgruppen mit den medizinischen Grundlagen und Prozessen vertraut sein – und dabei unterstützen wir Sie: In unseren Basis- und Aufbaukursen „Medizin für Nichtmediziner“.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

  • 26. April 2023 26.
    APR
    2023

    Medizin für Nichtmediziner

    online

    Termine

    • 26.04.2023, online
    • 13.-14.06.2023, online

    Sie sind Nichtmediziner und arbeiten im Gesundheitswesen? Dann begegnet Ihnen sicherlich täglich eine Vielzahl von medizinischen Fachbegriffen, speziellen Klinikprozessen oder nicht bekannten Erkrankungen. Für eine effiziente fachbereichsübergreifende Zusammenarbeit sollten auch die nichtmedizinischen Berufsgruppen mit den medizinischen Grundlagen und Prozessen vertraut sein – und dabei unterstützen wir Sie: In unseren Basis- und Aufbaukursen „Medizin für Nichtmediziner“.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

  • 28. März 2023 28.
    MÄR
    2023

    Medizin für Nichtmediziner

    online

    Termine

    • 28.-29.03.2023, online
    • 26.04.2023, online
    • 13.-14.06.2023, online

    Sie sind Nichtmediziner und arbeiten im Gesundheitswesen? Dann begegnet Ihnen sicherlich täglich eine Vielzahl von medizinischen Fachbegriffen, speziellen Klinikprozessen oder nicht bekannten Erkrankungen. Für eine effiziente fachbereichsübergreifende Zusammenarbeit sollten auch die nichtmedizinischen Berufsgruppen mit den medizinischen Grundlagen und Prozessen vertraut sein – und dabei unterstützen wir Sie: In unseren Basis- und Aufbaukursen „Medizin für Nichtmediziner“.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

  • Anzeige

    Medizin für Nichtmediziner

    3. Februar 2023

    Termine

    • 28.-29.03.2023, online
    • 26.04.2023, online
    • 13.-14.06.2023, online

    Sie sind Nichtmediziner und arbeiten im Gesundheitswesen? Dann begegnet Ihnen sicherlich täglich eine Vielzahl von medizinischen Fachbegriffen, speziellen Klinikprozessen oder nicht bekannten Erkrankungen. Für eine effiziente fachbereichsübergreifende Zusammenarbeit sollten auch die nichtmedizinischen Berufsgruppen mit den medizinischen Grundlagen und Prozessen vertraut sein – und dabei unterstützen wir Sie: In unseren Basis- und Aufbaukursen „Medizin für Nichtmediziner“.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • MIW

    Der Stellenmarkt für das MedizinControlling

    3. Februar 2023

    Ihre Anzeige(n) auf 2 Portalen!

    Profitieren Sie von der Stellenmarktkooperation "medinfoweb.de & myDRG.de". Mit wöchentlich rund 25.000 Besuchern, nahezu 98.000 Pageviews und über 10.000 Newsletter-Abonnenten zählen beide Portale zu den Marktführern in den Bereichen G-DRG, SwissDRG, Gesundheitsökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen in Deutschland und der Schweiz.

    Im vergangenen Jahr wurden auf unseren Stellenmärkten rund 700 Stellenanzeigen veröffentlicht. Die Preise die für Stellenanzeigen erfahren Sie in unseren MEDIADATEN. Für Fragen oder nähere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

    Barbara Thieme
    stellenangebot@medinfoweb.de
    Telefon: 0175-4437985

    Zur Übersicht der aktuellen Stellenanzeigen für MedizinController*Innen: hier

    Quelle: medinfoweb.de
  • Start der neuen Medizinischen Geschäftsführerin am KEvB

    2. Februar 2023

    • Dr. med. Karin Hochbaum, MBA, ist neue Medizinische Geschäftsführerin KEvB
    • Dreiköpfige Geschäftsführung des KEvB wird vervollständigt
    • Hans-Ulrich Schmidt bleibt Sprecher der Geschäftsführung

    Potsdam, den 1. Februar 2023. Frau Dr. med. Karin Hochbaum übernimmt mit dem heutigen Tag die Medizinische Geschäftsführung des Klinikums Ernst von Bergmann für den Bereich Klinische Versorgung. Die Besetzung der Geschäftsführungsposition Pflege – Bildung – Zukunft wird zum 1. April angestrebt. Hans-Ulrich Schmidt ist auch zukünftig der Sprecher der Geschäftsführung und verantwortet den Bereich Strategie/Finanzen. 

    Somit wird das Klinikum Ernst von Bergmann dann durch eine dreiköpfige Geschäftsführung geleitet. Die Landeshauptstadt Potsdam als Gesellschafterin hatte die Nachbesetzung eines Geschäftsführers mit einer Neuorganisation auf der Ebene der Geschäftsführung verbunden...

    Quelle: evb-gesundheit.de
  • NSK

    Neue Verwaltungsdirektorin in den Niels-Stensen-Kliniken Bramsche

    2. Februar 2023

    Eveline Schneider ist neue Verwaltungsdirektorin der Niels-Stensen-Kliniken Bramsche. Die 42-Jährige kennt das Haus bereits, da sie hier im Jahr 2015 als stellvertretende Verwaltungsdirektorin tätig war.

    Im Anschluss arbeitete sie als Referentin der Geschäftsführung und seit 2019 als stellvertretende Verwaltungsdirektorin im Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln und im Franziskus-Hospital Harderberg der Niels-Stensen-Kliniken.

    „Wir freuen uns weiterhin auf eine sehr gute Zusammenarbeit mit Eveline Schneider und wünschen ihr bei ihrem Neustart in Bramsche viel Erfolg“, so Geschäftsführer Werner Lullmann.

    Quelle: niels-stensen-kliniken.de
  • HAUFE

    Einsatzmöglichkeiten von ChatGPT in HR

    2. Februar 2023

    KI als verlängerter Arm der Personalabteilung: Intelligente Tools wie ChatGPT können HR-Abteilungen unterstützen.

    Haben Sie ihn auch schon ausprobiert? Die Rede ist natürlich vom Chatbot ChatGPT, der aktuell alle Branchen beschäftigt. Auch im HR-Bereich könnte die künstliche Intelligenz Prozesse unterstützen. Was ChatGPT genau ist und welche Einsatzmöglichkeiten in HR es gibt, lesen Sie bei Haufe...

    Quelle: haufe.de
  • DIAKOV

    Verstärkung für Diakovere: Pfarrerin Sabine Jung wird Theologische Geschäftsführerin

    2. Februar 2023

    Verstärkung für DIAKOVERE, Niedersachsens größtes gemeinnütziges Sozial- und Gesundheitsunternehmen: Sabine Jung, Pfarrerin und bislang Vorständin beim Diakonischen Werk Pfalz, wird zum 15. März Theologische Geschäftsführerin. Sie übernimmt neben der Querschnittsaufgabe der Stärkung des diakonischen Profils das operative Geschäft im Geschäftsbereich Alten-, Behinderten- und Jugendhilfe.

    Quelle: diakovere.de
  • SANA

    Sana: Konstanze Marinoff - Chief People & Culture Officer

    2. Februar 2023

    Konstanze Marinoff erweitert ab heute den Sana Vorstand als Chief People & Culture Officer 

    Die 49-jährige Top-Managerin verantwortet den Bereich „People & Culture“ und ist gleichzeitig Arbeitsdirektorin bei Sana. Sie kommt von der Porsche AG, wo sie in den vergangenen 25 Jahren verschiedene Funktionen und Führungspositionen im HR-Bereich innehatte. Erfahrung im Gesundheitswesen hat sie auch: Von 1991 bis 1997 war die Diplom-Kauffrau in der Altenpflege tätig.

    "Mit Konstanze Marinoff komplettieren wir unser Vorstandsteam mit unterschiedlichen Expertisen", erklärt Vorstandsvorsitzender Thomas Lemke. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihr, auf neue Impulse im HR-Management und auf eine Kollegin mit beruflichen Wurzeln im Gesundheitswesen. Damit unterstreichen wir unsere Ambitionen, eine Vorreiterrolle auch in HR einzunehmen."

    Konstanze Marinoff: „Ich freue mich, nach vielen Jahren in der Automobilwirtschaft zu meinen beruflichen Wurzeln zurückkehren zu können. Mein Ziel ist es, die Sana Kliniken AG als Arbeitgeber gemeinsam noch attraktiver zu gestalten, um so die besten Talente aus der Gesundheitsbranche für uns gewinnen und halten zu können.“

    Quelle: sana.de
  • Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide: Wechsel in der Medizinischen Geschäftsführung

    2. Februar 2023

    Dr. Susanne Kleinbrahm (50), bisher Oberärztin der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin am Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide (KBR), ist neue Medizinische Geschäftsführerin am KBR.

    Sie folgt zum 1. Februar 2023 auf Dr. Kristin Drechsler (56). Der Gesellschafter des KBR hatte zuvor beschlossen, die Zusammenarbeit mit Frau Dr. Drechsler als Medizinische Geschäftsführerin zu beenden.

    Quelle: bremerhaven.de
  • DFK

    Überforderung und Resignation: Deutschlands Kliniken verlieren zunehmend Personal

    2. Februar 2023

    Krankenhauspersonal zwischen Überforderung und Resignation: Während die Zahl derer steigt, die medizinische Versorgung benötigen, nimmt die Zahl der Pflegenden weiter ab. Immer mehr Ärzte und Pflegekräfte erleben die Situation als unerträglich und ziehen Konsequenzen...

    Quelle: deutschlandfunkkultur.de
  • SANA

    Führungswechsel am Berliner Paulinenkrankenhaus 

    2. Februar 2023

    Hamudi Mansour übernimmt zum 1. Februar 2023 die Geschäftsführung der Paulinenkrankenhaus gGmbH und der Paulinen Service Gesellschaft mbH. Der Betriebswirt hatte als stellvertretender kaufmännischer Direktor bereits den Verkauf der Anteile an beiden Gesellschaften an die Sana Kliniken AG begleitet. 

    Ein gebürtiger Berliner steht an der Spitze der „Pauline“: Hamudi Mansour ist neuer Geschäftsführer der Paulinenkrankenhaus gGmbH und der Paulinen Service Gesellschaft mbH im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf der Bundeshauptstadt. Er folgt auf Birgit Drischmann, die die Spezialklinik für herzchirurgische Eingriffe von August 2009 bis Januar 2023 geführt hat. Sie übernimmt jetzt neue Aufgaben im Paulinenhaus Krankenanstalt e. V., der 49 Prozent der Anteile an dem Krankenhaus hält.

    Quelle: sana.de
  • BMed

    Klinikum Leverkusen: André Schumann übernimmt Geschäftsführung

    1. Februar 2023

    Das Klinikum Leverkusen hat mit André Schumann einen neuen Geschäftsführer gefunden. Schumann war zuvor drei Jahre in der Geschäftsführung des Knappschaftskrankenhauses Bottrop und des Bergmannsheil in Gelsenkirchen tätig...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • STGEORG

    Klinikum St. Georg ernennt Pflegedirektorin

    1. Februar 2023

    Birgit Schienbein übernimmt Leitungsfunktion / Personalgewinnung zentrales Thema

    Leipzig. Mit der Ernennung einer Pflegedirektorin etabliert das Klinikum St. Georg ab 01.02.2023 eine zentrale Position in der Leitungsebene des Gesundheitsversorgers im Norden von Leipzig und trägt damit auch der Repräsentation der zahlenmäßig größten Berufsgruppe Rechnung. Als neue Pflegedirektorin konnte Birgit Schienbein, Mitarbeiterin mit langjähriger Managementerfahrung im Gesundheitswesen und innerhalb der St. Georg Unternehmensgruppe, gewonnen werden. „Mit ihr haben wir die ideale Besetzung für die Position der Pflegedirektorin gefunden“, sagt Geschäftsführerin Dr. Iris Minde. „Von ihrer umfassenden Erfahrung in verschiedenen Bereichen unseres Hauses, besonders aber in der Pflege, werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrem Geschäftsbereich profitieren.“

    Quelle: sanktgeorg.de
  • In der Paracelsus-Klinik im oberen Vogtland wird keine Lockprämien gezahlt - Warum?

    1. Februar 2023

    In der Diskussion um die Zukunft der Paracelsus-Klinik will das Krankenhaus Personal nicht mit Geld locken - weder bei Chefärzten noch bei Azubis. "Der Vogtlandkreis ist von der Altersstruktur der älteste in Sachsen und damit in Deutschland. Es gibt mehr Ausscheidende als Azubis", sagt Jan Müller, Manager der Klinik Adorf/Schöneck...

    Quelle: Freie Presse
  • MIW

    Der Stellenmarkt für Kodierfachkräfte

    1. Februar 2023

    Der Stellenmarkt für Kodierfachkräfte - Ihre Anzeige(n) auf 2 Portalen!

    Aufgrund permanent auftretender Änderungen im ICD-, OPS und G-DRG System sowie den zugehörigen Kodierrichtlinien und gesetzlichen Abrechnungsbestimmungen setzen Krankenhäuser für Kodierungsaufgaben und zur Krankenhausrechnungsprüfung überwiegend Kodierfachkräfte als hochspezialisierte Fachkräfte ein. Kodierfachkräfte übernehmen in den Kliniken zu gut 70 Prozent diese Tätigkeiten und entlasten damit die Ärzte und Pflege bei der Dokumentation und Kodierung.

    Der überwiegende Teil der Kodierfachkräfte hat eine medizinische Grundausbildung und verfügt über eine entsprechende Weiterbildung. Personell sind Kodierfachkräfte in Krankenhäuser zumeist der Abteilung Medizincontrolling zugeordnet und unterstützen diese durch ihre umfangreichen Kenntnisse zu medizinischer Dokumentation, den Abrechnungssystematiken und der Fallkodierungen (Link: Kodierfachkraft - Ausbildung - Aufgaben - Stellenbeschreibung - Gehalt - Weiterbildung)

    Profitieren Sie von der Stellenmarktkooperation "medinfoweb.de & myDRG.de". Mit wöchentlich rund 25.000 Besuchern, nahezu 98.000 Pageviews und über 10.000 Newsletter-Abonnenten zählen beide Portale zu den Marktführern in den Bereichen G-DRG, SwissDRG, Gesundheitsökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen in Deutschland und der Schweiz.

    Im vergangenen Jahr wurden auf unseren Stellenmärkten rund 700 Stellenanzeigen veröffentlicht. Die Preise die für Stellenanzeigen erfahren Sie in unseren MEDIADATEN. Für Fragen oder nähere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

    Barbara Thieme
    stellenangebot@medinfoweb.de
    Telefon: 0175-4437985

    Zur Übersicht der aktuellen Stellenanzeigen für Kodierfachkräfte: hier

    Quelle: medinfoweb.de
  • UMM

    UMM: Vertrag mit Geschäftsführung verlängert

    31. Januar 2023

    Der Aufsichtsrat des Universitätsklinikums Mannheim hat die turnusgemäß Ende 2023 auslaufenden Verträge mit der Geschäftsführung vorzeitig verlängert.

    Professor Dr. med. Hans-Jürgen Hennes wird weitere drei Jahre bis 31. Dezember 2026 zum Ärztlichen Direktor und Geschäftsführer bestellt, Freddy Bergmann verlängert seinen Geschäftsführungsvertrag auf eigenen Wunsch nur um ein Jahr bis 31. Dezember 2024.

    „Die Geschäftsführung hat das Universitätsklinikum erfolgreich durch die herausfordernde Zeit der Corona-Pandemie gelenkt und gleichzeitig wichtige Weichen für die Zukunft der universitären Maximalversorgung in Mannheim gestellt“, erklärt der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz. „Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung erhalten die Geschäftsführer das eindeutige Mandat, ihren Kurs fortzusetzen und den geplanten Verbund mit dem Universitätsklinikum Heidelberg weiter voranzutreiben.“

    Freddy Bergmann ist seit Mai 2018, Professor Hans-Jürgen Hennes seit Januar 2019 alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer des Universitätsklinikums. Sie waren am 1. Januar 2019 auf fünf Jahre bestellt worden.

    Quelle: umm.de
  • Helios St. Elisabeth: Positionen des Pflegedirektor und Notaufnahme-Leitung neu besetzt

    31. Januar 2023

    Gleich zwei wichtige Positionen wurden in der Helios St. Elisabeth Klinik Hünfeld jüngst neu besetzt: als neuer Mitarbeiter konnte Michael Klemm (26) für die Position des Pflegedirektors gewonnen werden. Zum 1. Januar 2023 startete außerdem Christian Keunecke (37) in der Notaufnahme...

    Quelle: osthessen-news.de
  • MB

    Mitgliederinformation TV-Ärzte BG Kliniken: Angebot über Reallohnverzicht

    31. Januar 2023

    Die zweite Runde am 24. Januar verlief ausgesprochen frustrierend. Die Arbeitgeberseite präsentierte Vorschläge, die weder geeignet sind, die aktuelle Inflationsentwicklung adäquat abzumildern, noch als Grundlage einer Verständigung dienen können.
     
    Statt sich mit den Forderungen der Ärzteschaft auseinanderzusetzen, legten die Arbeitgeber ihre „Ideen“ für eine Tarifeinigung wie folgt vor: Für das Jahr 2023 gibt es zunächst keine lineare Steigerung. Ab dem 1. Dezember 2023 sollen die Entgelte dann für 13 Monate um 4,5 % angehoben werden (durchschnittliche Erhöhung pro Jahr gerade einmal 2,43 %). Für die dazwischen liegende Zeit sollen Einmalzahlungen in vier Tranchen á 750 € erfolgen. Die Umstände, dass sich in dieser Zeit weder die Entgelte für Dienste verändern, noch in irgendeiner Weise Unterschiede zwischen den Entgeltgruppen abgebildet werden, verkaufen die Arbeitgeber als „soziale Komponente“...

    Quelle: marburger-bund.de
Einträge 1 bis 20 von 6584
Render-Time: -0.235783