• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Personal

Michael Thieme
  • Welche Personalien ändern sich?

  • Wie denken Generation Y und Z über Work-Live-Balance?

  • Welche Rolle nimmt das Personalmanagement im Wettbewerb um die besten Arbeitskräfte ein?

  • Wie gehen die Marktteilnehmer bei der Mitarbeiterauswahl vor?

  • Welche Rolle spielen neue Berufsbilder wie OTA, Physican Assistent?

"Eine gute Versorgung von Patientinnen und Patienten im Krankenhaus kann nur mit ausreichend Personal gelingen.", so der Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe

Der Fachkräftemangel und der demografische Wandel stellen den Personalbereich vor ganz neue Herausforderungen. Immer mehr erfolgt ein Outsourcing von Berufsgruppen.

Für das Krankenhaus der Zukunft  ist der entscheidende Erfolgsfaktor ein Strategisches Personalmanagement für das Krankenhaus der Zukunft (Steria Mummert Consulting, Krankenhaus Trend 2009).

Dabei werden sogenannte Soft Skills immer wichtiger. Bspw. Kommunikative Kompetenz, Selbstbewusstsein, Empathie, Teamfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Neugier. Weiterhin haben die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein viel höheren Stellenwert erreicht. Wie stellen sich die Kliniken dazu in ihrer Unternehmensstrategie?

  • 31. Januar 2019 31.
    JAN
    2019

    DKI Konferenz: Das Krankenhaus als gesunder und wettbewerbsfähiger Arbeitgeber

    Berlin

    Das Personal ist die wichtigste Ressource eines jeden Krankenhauses. Es stellt einen entscheidenden Erfolgsfaktor dar und trägt zur Wettbewerbsfähigkeit der Krankenhäuser bei.

    Die Anforderungen an das Personal unterliegen jedoch einem ständigen Wandel. Die Verantwortung steigt, das Aufgabenspektrum wird immer komplexer und auch die Digitalisierung findet allmählich Einzug auf den Stationen. Darüber hinaus wird der bereits jetzt spürbare Fachkräftemangel dramatisch ansteigen.
    Um Ihre qualitativ hochwertige Patientenversorgung auch künftig aufrechterhalten zu können, müssen Krankenhäuser neue innovative Wege einschlagen.
    Basierend auf den Ergebnissen einer aktuellen DKI-/BDO-Repräsentativbefragung erhalten Sie in dieser Konferenz am 31.01.2019 in Berlin praktische Empfehlungen zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität Ihres Krankenhauses.

  • 16. November 2018 16.
    NOV
    2018

    Zusatztermin - Konferenz: Personaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen im Krankenhaus

    Berlin

    In Krankenhäusern wird es ab 2019 verbindliche Personaluntergrenzen in der Pflege geben. Dazu müssen die DKG, der GKV-Spitzenverband und der Verband der Privaten Krankenversicherung bis zum 30. Juni 2018 Untergrenzen für pflegesensitive Bereiche festlegen. Die Vereinbarung wird ab 01.01.2019 wirksam. Stellen Sie rechtzeitig die strategischen Weichen in Ihrem Krankenhaus!

  • 28. September 2018 28.
    SEP
    2018

    Konferenz: Personaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen im Krankenhaus

    Düsseldorf

    In Krankenhäusern wird es ab 2019 verbindliche Personaluntergrenzen in der Pflege geben. Dazu müssen die DKG, der GKV-Spitzenverband und der Verband der Privaten Krankenversicherung bis zum 30. Juni 2018 Untergrenzen für pflegesensitive Bereiche festlegen. Die Vereinbarung wird ab 01.01.2019 wirksam. Stellen Sie rechtzeitig die strategischen Weichen in Ihrem Krankenhaus!

  • BZ

    Frederik Wenz wird neuer Leitender Ärztlicher Direktor der Freiburger Uniklinik

    24. September 2018

    Nach mehr als einem Jahr Suche ist für das Universitätsklinikum Freiburg ein neuer Leitender Ärztlicher Direktor gefunden. Frederik Wenz wechselt von der Uniklinik Mannheim nach Freiburg ...

    Quelle: badische-zeitung.de
  • UKD

    Neuer Vorstandsvorsitzender an der Uniklinik Düsseldorf: Prof. Dr. Dr. Frank Schneider startet zum 1. November

    24. September 2018

    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider wird zum 1. November neuer Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD). Dies hat der Aufsichtsrat des UKD in einer Sondersitzung am Freitag (21. September) entschieden

    "Mit Prof. Schneider ist der Vorstand des UKD nun wieder komplett. Wir freuen uns, dass wir mit ihm einen profilierten Mediziner und Wissenschaftler mit hoher Managementkompetenz gewinnen konnten", betont Prof. Dr. h.c. Dr. Peter Dominiak, Vorsitzender des Aufsichtsrates des UKD ...

    Quelle: Pressemeldung – uniklinik-duesseldorf.de
  • FOCUS

    Freiburg und seine Uniklinik machen sich für Gesundheitsversorgung von MigrantInnen stark

    24. September 2018

    Bei einer Fachtagung im Oktober stellt die Stadt Freiburg, zusammen mit der dortigen Universitätsklinik, das Projekt "Auf Vielfalt eingestellt" vor. Zum einen soll es MigrantInnen im deutschen Gesundheitssystem aus Patientensicht unterstützen, zum anderen dient es zugewanderten Fachkräften ...

    Quelle: focus.de
  • WK

    Verdacht auf Subventionsbetrug gegen ehemaligen Geschäftsführer des Josef-Hospitals Delmenhorst (JHD)

    24. September 2018

    Untreue bei der Anschaffung eines medizinischen Geräts und angeblicher Subventionsbetrug wird dem ehemaligen Geschäftsführer des Josef-Hospitals Delmenhorst vorgeworfen. Nach der Strafanzeige durch die Stadt Delmenhorst prüft die Staatsanwaltschaft nun, ob ein Anfangsverdacht besteht ...

    Quelle: weser-kurier.de
  • Diakonie in Südwestfalen: Theologischer Geschäftsführer feierlich in Amt eingeführt

    20. September 2018

    In einem Festgottesdienst in der Siegener Nikolaikirche führte Superintendent Peter-Thomas Stuberg Pfarrer Jörn Contag in sein Amt als theologischer Geschäftsführer ein. Gemeinsam mit Geschäftsführer Dr. Josef Rosenbauer steuert er fortan die Diakonie in Südwestfalen. Im Kreis von Vertretern des Diakonischen Werkes und der Diakonie sprach der Superintendent seinen Segen.

    In einem feierlichen Gottesdienst in der Siegener Nikolaikirche ist Pfarrer Jörn Contag von Superintendent Peter-Thomas Stuberg in sein Amt als theologischer Geschäftsführer der Diakonie in Südwestfalen eingeführt worden. Vor zahlreichen Gästen aus Kirche, öffentlichem Leben und Gesellschaft sprach Stuberg den Segen und wünschte Pfarrer Contag für sein Amt viel Kraft und Gespür ...

    Quelle: diakonie-sw.de
  • VERDI

    Entlastung in Krankenhäusern: ver.di erzielt eine weitere Vereinbarung an Uniklinik

    20. September 2018

    In ihrem tarifpolitischen Kampf um Entlastung der Beschäftigten in Krankenhäusern verzeichnet die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) einen weiteren Erfolg. Am Mittwochmorgen haben Arbeitgeber und ver.di nach einem 20-stündigen Verhandlungsmarathon eine Vereinbarung zur Entlastung für die Beschäftigten am Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) erzielt.

    Quelle: verdi.de
  • Anzeige

    DKI Konferenz: Das Krankenhaus als gesunder und wettbewerbsfähiger Arbeitgeber

    20. September 2018

    Das Personal ist die wichtigste Ressource eines jeden Krankenhauses. Es stellt einen entscheidenden Erfolgsfaktor dar und trägt zur Wettbewerbsfähigkeit der Krankenhäuser bei.

    Die Anforderungen an das Personal unterliegen jedoch einem ständigen Wandel. Die Verantwortung steigt, das Aufgabenspektrum wird immer komplexer und auch die Digitalisierung findet allmählich Einzug auf den Stationen. Darüber hinaus wird der bereits jetzt spürbare Fachkräftemangel dramatisch ansteigen.
    Um Ihre qualitativ hochwertige Patientenversorgung auch künftig aufrechterhalten zu können, müssen Krankenhäuser neue innovative Wege einschlagen.
    Basierend auf den Ergebnissen einer aktuellen DKI-/BDO-Repräsentativbefragung erhalten Sie in dieser Konferenz am 31.01.2019 in Berlin praktische Empfehlungen zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität Ihres Krankenhauses.

    Quelle: dki.de
  • Neues Lehrformat erfolgreich: Virtuelle Notaufnahme simuliert Behandlung akuter Erkrankungen

    20. September 2018

    Studie belegt: Innovatives Lehrformat ist mindestens so effektiv wie Kleingruppenunterricht. Ergebnisse zu den Auswirkungen des Trainings mit der Computer-Animation „EMERGE“ in der Wissenschaftszeitschrift PLOS ONE publiziert.

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsmedizin Göttingen
  • Die Medizinische Fakultät Heidelberg verabschiedet sich von Prof. Dr. Wolfgang Herzog als Dekan

    20. September 2018

    Zum Ende seiner Amtszeit blickt Herzog auf große Erfolge zurück / Neuer Dekan wird Prof. Dr. Andreas Draguhn, Direktor am Institut für Physiologie und Pathophysiologie 

    Mit einer Festveranstaltung am 18. September 2018 verabschiedete sich die Medizinische Fakultät der Universität Heidelberg von Prof. Dr. Wolfgang Herzog als Dekan. Nach vier Jahren wird er das Amt zum Beginn des Wintersemesters am 1. Oktober 2018 offiziell an Prof. Dr. Andreas Draguhn, Direktor am Institut für Physiologie und Pathophysiologie der Universität Heidelberg, übergeben und in den Ruhestand gehen ...

    Quelle: klinikum.uni-heidelberg.de
  • Neue Führungskräfte für das Augsburger Großklinikum

    19. September 2018

    Der derzeitige Vorstandsvorsitzende Alexander Schmidtke wird ab 2020 die Hauptgeschäftsführung der Regiomed-Kliniken GmbH in Coburg übernehmen. Auch sonst wird sich wohl einiges im personellen Bereich ändern. Das Großklinikum wechselt als Uniklinik in die Trägerschaft des Freistaats, somit werden die Führungspositionen neu ausgeschrieben ...

    Quelle: Augsburger Allgemeine
  • HELIOS

    Geschäftsführung von Helios Deutschland stellt sich neu auf

    18. September 2018

    Karin Gräppi, Geschäftsführerin Personal, wechselt 2019 in die Holding Helios Health. Olaf Jedersberger, Geschäftsführer für das operative Geschäft, hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen.

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • Neuer Medizinischer Geschäftsführer der Paracelsus-Kliniken

    18. September 2018

    Dr. Christian Utler wird mit sofortiger Wirkung als Medizinischer Geschäftsführer das Führungsteam der Paracelsus Kliniken verstärken. Der ausgebildete Facharzt für Frauenheilkunde und Psychotherapie wird sich um die Unternehmenseinheit Medizin und Pflege sowie um die Themen Qualitätsmanagement, Hygiene und Medizinisches Controlling kümmern. Christian Utler kommt von der SYNLAB-Gruppe, dem größten europäischen Laborbetreiber,, wo er als Regionalgeschäftsleiter der Region Süd-West tätig war ...

    Quelle: paracelsus-kliniken.de
  • TONL

    Gutachten belastet Vorstand der Bezirkskliniken Mittelfranken

    18. September 2018

    Die Bezirkskliniken beauftragten ein Konsortium aus Rechtsanwälten und Wirtschaftsfachleuten mit einer Sonderprüfung zur Situation der Bezirkskliniken Mittelfranken [Link: hier] in deren Ergebnis Lücken bei der Dokumentation sowie Fehler bei Ausschreibung und Vergabe von Projekten den Klinikvorstand schwer belasteten ...

    Quelle: t-online.de
  • KSTA

    Frechener St.-Katharinen-Hospitals muss um seine Hebammen bangen

    18. September 2018

    Mit dem Ausfall von Entbindungen am St.-Katharinen-Hospital in Frechen hat der Streit zwischen Hebammen und Geschäftsleitung in den vergangenen Tagen seinen bisherigen Höhepunkt erreicht. Laut der dort tätigen Beleghebammen würde ihre Arbeit, insbesondere die Tätigkeiten die nicht direkt Hebammen-Tätigkeiten sind, nicht ausreichend vergütet werden ...

    Quelle: ksta.de
  • Premiere an der Asklepios Klinik Oberviechtach: Stefanie Dörig schließt als erste OTA die Ausbildung ab

    18. September 2018

    Erstmals hat mit Stefanie Dörig eine Operationstechnische Assistentin (OTA) ihre Ausbildung an der Asklepios Klinik Oberviechtach abgeschlossen. Für die 25jährige soll der berufliche Weg damit aber noch nicht zu Ende sein: als Nächstes steht das Duale Studium zum Physician Assistant an, das im Oktober starten und sie im dreimonatigen Wechsel nach Plauen an die Staatliche Studienakademie führen wird ...

    Quelle: Pressemeldung – openpr.de
  • IF

    Wechsel in der Helios-Klinik-Geschäftsführung Bad Kissingen

    17. September 2018

    Zum 1. Oktober wird Dr. Peter Hermeling die Geschäftsführung der Helios St.-Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen GmbH übernehmen und damit Daniel Amrein als Klinikgeschäftsführer ablösen. Letzterer bleibt aber der Helios Kliniken Gruppe treu und wechselt in die Geschäftsführung der Helios Klinik Meiningen ...

    Quelle: infranken.de
  • STGEORG

    Klinikum St. Georg Leipzig: Tarifabschluss am Klinikum St. Georg nur unter Vorbehalt

    17. September 2018

    In den Tarifverhandlungen zum Haustarifvertrag des Nichtärztlichen Dienstes zwischen der Gewerkschaft ver.di und der Klinikum St. Georg gGmbH gab es Ende August 2018 einen Abschluss unter einem ausdrücklichen Vorbehalt. In den ver.di-Veröffentlichungen wird bereits von einem Ende der Verhandlungen gesprochen. Das Arbeitgeberangebot erfolgte zur Abwendung des drohenden wirtschaftlichen Schadens für das Unternehmen durch den angekündigten und in letzter Minute abgesagten Streik ...

    Quelle: sanktgeorg.de
Einträge 1 bis 20 von 3008
Render-Time: 0.016624