• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Personal

Michael Thieme
  • Welche Personalien ändern sich?

  • Wie denken Generation Y und Z über Work-Live-Balance?

  • Welche Rolle nimmt das Personalmanagement im Wettbewerb um die besten Arbeitskräfte ein?

  • Wie gehen die Marktteilnehmer bei der Mitarbeiterauswahl vor?

  • Welche Rolle spielen neue Berufsbilder wie OTA, Physican Assistent?

"Eine gute Versorgung von Patientinnen und Patienten im Krankenhaus kann nur mit ausreichend Personal gelingen.", so der Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe

Der Fachkräftemangel und der demografische Wandel stellen den Personalbereich vor ganz neue Herausforderungen. Immer mehr erfolgt ein Outsourcing von Berufsgruppen.

Für das Krankenhaus der Zukunft  ist der entscheidende Erfolgsfaktor ein Strategisches Personalmanagement für das Krankenhaus der Zukunft (Steria Mummert Consulting, Krankenhaus Trend 2009).

Dabei werden sogenannte Soft Skills immer wichtiger. Bspw. Kommunikative Kompetenz, Selbstbewusstsein, Empathie, Teamfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Neugier. Weiterhin haben die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein viel höheren Stellenwert erreicht. Wie stellen sich die Kliniken dazu in ihrer Unternehmensstrategie?

  • 14. April 2021 14.
    APR
    2021

    Web-Seminar: Mitbestimmung des Klinik-Betriebsrats im Wandel der Zeit - Freund oder Gegner?

    Web-Seminar

    Termin: 14.04.2021, 15:00-17:00 Uhr

    Als Interessensvertreter der Arbeitnehmer ist der Betriebsrat an allen Entscheidungen in Krankenhäusern zu beteiligen. Doch wie lassen sich trotz oder gerade deswegen gemeinsam optimale Lösungen für eine zukunftsfähige Klinik erreichen? Diese und viele weitere Fragen zur Mitbestimmung des Betriebsrats in Ihrer Klinik beantworten wir in unserem Seminar.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

  • CTK

    Dr. med. Götz Brodermann weiter an CTK-Spitze

    25. Februar 2021

    Aufsichtsrat verlängert Vertrag des CTK-Chefs vorfristig für fünf Jahre 

    Dr. med. Götz Brodermann bleibt weiterhin Geschäftsführer des größten städtischen Unternehmens – des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus. Der CTK-Aufsichtsrat hat in seiner jüngsten Sitzung seinen Vertrag vorfristig um weitere fünf Jahre verlängert. 

    Quelle: ctk.de
  • MP

    Uniklinik Würzburg: Was der neue Ärztliche Direktor plant

    25. Februar 2021

    Prof. Jens Maschmann hat inmitten in der Corona-Pandemie die Nachfolge von Prof. Georg Ertl angetreten. Im Interview mit der Main Post spricht Maschmann über Lehren aus der Pandemie, den überfälligen Baubeginn im Norden des Klinikums und die wichtigste Stellschraube im Gesundheitswesen ...

    Quelle: mainpost.de
  • KMG

    Sarah Henning wird Klinikgeschäftsführerin des KMG Klinikums Kyritz

    25. Februar 2021

    Am Montag, den 1. März 2021, übernimmt Sarah Henning die Klinikgeschäftsführung des KMG Klinikums Kyritz. Die 31-jährige Betriebswirtin (BA) stammt gebürtig aus Berlin und ist Mutter eines 5-jährigen Sohnes. Seit 2014 ist sie im Krankenhauswesen tätig und hat hier neben den wirtschaftlichen Aspekten besondere Kenntnisse in der Entwicklung von Teams und Führungskräften und in Bezug auf strategische Fragen beim Ausbau eines Gesundheitsstandortes erworben.

    Quelle: kmg-kliniken.de
  • Wechsel in der Geschäftsführung der Vamed Rehaklinik Bad Salzdetfurth

    23. Februar 2021

    Olav Storm wird neuer Geschäftsführer der VAMED Rehaklinik Bad Salzdetfurth

    Zum 01.03.2021 übernimmt Olav Storm (60) die Geschäftsführung der VAMED Rehaklinik Bad Salzdetfurth. Er folgt auf Tobias Dreier, der die Klinik verlässt, um neue Leitungsaufgaben innerhalb der Fresenius-Gruppe zu übernehmen. Fresenius ist die übergeordnete Gesellschaft der VAMED Gesundheit Gruppe ...

    Quelle: vamed-gesundheit.de
  • St. Elisabeth Krankenhaus in Damme: Dr. Niklas Cruse wird neuer Geschäftsführer

    22. Februar 2021

    Dr. Niklas Cruse übernimmt im März die Geschäftsführung des Dammer Krankenhauses St. Elisabeth. Er tritt die Nachfolge von Ralf Grieshop an, der in die passive Phase der Altersteilzeit wechselt.

    Dr. Cruse kommt von den Helios Kliniken, wo er fast 15 Jahre als Geschäftsführer in Lengerich, Oberhausen, Niederberg, Wuppertal, Siegburg und Bochum Krankenhäuser aller Größen kennengelernt und erfolgreich entwickelt hat. Zuvor war er vier Jahre lang beim AOK Bundesverband / Bonn in der Abteilung Krankenhäuser sowie zwei Jahre bei Bertelsmann / Gütersloh tätig.

    Quelle: krankenhaus-damme.de
  • „Doppelspitze' der pro homine: Johannes Schmitz ist neuer Geschäftsführer, Johannes Hartmann Sprecher der Geschäftsführung

    22. Februar 2021

    Johannes Schmitz ist neuer Geschäftsführer der pro homine gGmbH. Der 59-Jährige wurde vom Aufsichtsrat zum 01. Februar 2021 bestellt. Johannes Schmitz führt das Unternehmen gemeinsam mit Johannes Hartmann (67), der seit April 2018 im Amt ist und jetzt als Sprecher der Geschäftsführung fungiert.

    Johannes Schmitz stammt aus Issum, ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Der Volljurist ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen im Krankenhauswesen tätig. So arbeitete er in zwei berufsgenossenschaftlichen Kliniken: zunächst Bergmannstrost in Halle (Sachsen-Anhalt), dann Bergmannsheil in Bochum, wo er von September 2012 bis Anfang 2017 als Geschäftsführer tätig war. Im März 2017 wechselte er als Geschäftsführer zur Katholischen Hospitalgesellschaft Südwestfalen (Olpe) und von dort nun zur pro homine.

    Quelle: prohomine.de
  • Neuer Arbeitsdirektor für das Klinikum Dortmund

    22. Februar 2021

    Dr. Karsten Schneider übernimmt ab März 2021 den vakanten Posten des Arbeitsdirektors am Klinikum Dortmund ...

    Quelle: certo-gmbh.de
  • Evangelisches Krankenhaus Hubertus: PD Dr. med. Peter Bobbert ist neuer Präsident der Ärztekammer Berlin

    22. Februar 2021

    Am 17. Februar wählte die Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin PD Dr. med. Peter Bobbert zu Ihrem neuen Präsidenten. Wir gratulieren Herrn Dr. Bobbert zu seinem Amt und wünschen ihm für diese neue Herausforderung viel Erfolg ...

    Quelle: pgdiakonie.de
  • Neue Leitung für das Klinikum Bremen-Mitte

    22. Februar 2021

    Dr. Andrea Bronner übernimmt die Position der geschäftsführenden Direktorin

    Das Klinikum Bremen-Mitte hat eine neue Leitung: Dr. Andrea Bronner ist ab sofort geschäftsführende Direktorin in Bremens größtem Krankenhaus. Sie tritt damit die Nachfolge von Dr. Dorothea Stahl an, die den Klinikverbund in der vergangenen Woche verlassen hat.

    Quelle: gesundheitnord.de
  • Web-Seminar: Mitbestimmung des Klinik-Betriebsrats im Wandel der Zeit - Freund oder Gegner?

    19. Februar 2021

    Termin: 14.04.2021, 15:00-17:00 Uhr

    Als Interessensvertreter der Arbeitnehmer ist der Betriebsrat an allen Entscheidungen in Krankenhäusern zu beteiligen. Doch wie lassen sich trotz oder gerade deswegen gemeinsam optimale Lösungen für eine zukunftsfähige Klinik erreichen? Diese und viele weitere Fragen zur Mitbestimmung des Betriebsrats in Ihrer Klinik beantworten wir in unserem Seminar.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Krankenhaus Ludwigsburg: Anonyme Vorwürfe wegen Verstöße gegen das Arbeitszeitgesetz

    18. Februar 2021

    Ein anonymer Brief lege den Verdacht nahe, dass Assistenzärzte am Klinikum Ludwigsburg angehalten wurden, Überstunden nicht zu dokumentieren. Die Krankenhausleitung weist die Vorwürfe strickt zurück ...

    Quelle: bietigheimerzeitung.de
  • Neuer Verwaltungsrat des MD Bayern

    18. Februar 2021

    Als neue alternierende Vorsitzende des Verwaltungsrates des Medizinischen Dienstes Bayern (MD Bayern) wurden Franz Peter Sichler und Ludwig Neusinger gewählt. In der Sitzung am 10. Februar 2021 hat sich das 23-köpfige Gremium konstituiert. Neben altbekannten Vertretern begrüßt der MD Bayern auch viele neue Gesichter ...

    Quelle: mdk-bayern.de
  • Prof. Dieter Hörsch zum Mitglied des Redaktionsteams „Neuroendocrinology“ ernannt

    18. Februar 2021

    Der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Endokrinologie, Prof. Dr. med.  Dieter Hörsch, ist zum Mitglied des Editorial Board des Journals „Neuroendocronology“ ernannt worden. Er ist damit der einzige Deutsche in diesem Gremium. „Dies ist eine große Auszeichnung für die langjährige wissenschaftliche Arbeit an der Zentralklinik Bad Berka GmbH auf dem Gebiet der neuroendokrinen Neoplasien“, erklärt Prof. Dieter Hörsch.

    Quelle: zentralklinik.de
  • TAZ

    Ak­ti­vis­t:in­nen kämpfen gegen den Stellenabbau bei den kommunalen Kliniken in Bremen

    18. Februar 2021

    In Bremen formiert sich massiver Widerstand gegen den geplanten Stellenabbau in der Geno. Rund 440 Vollzeitstellen sollen in den vier Bremer Krankenhäusern bis 2024 gestrichen werden ...

    Quelle: taz.de
  • Neuer Standortleiter für die Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmBH

    17. Februar 2021

    Jonas Wintz ist seit Februar Standortleiter in der Bergmannsheil und Kinderklinik Buer (BKB) GmbH in Gelsenkirchen. Zuletzt arbeitete er in gleicher Funktion am Standort Dortmund des Klinikums Westfalen. Der Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Health Care Management schloss sein Studium mit dem Mastertitel ab. Den Verbund der Knappschaft Kliniken lernte der 29-jährige gebürtige Eschweiler bereits 2017 als Assistent der Geschäftsführung im Rhein-Maas-Klinikum in Aachen kennen. Das Projekt- und Prozessmanagement gehört zu den Kernkompetenzen von Jonas Wintz. In der BKB verantwortet er darüber hinaus die Themen Digitalisierung sowie die Bereiche Bauen und Technik.

    Quelle: bergmannsheil-buer.de
  • Medizincontrolling: Aufgaben - Ausbildung - Stellenbeschreibung - Weiterbildung - Gehalt - Stellenmarkt

    17. Februar 2021

    Nachfolgend erhalten Sie als aktive(r) oder künftige(r) MitarbeiterIn im Bereich Medizincontrolling detaillierte Informationen zur Aus- und Weiterbildung, zu den Varianten einer Stellenbeschreibung und somit den Aufgaben, sowie weiterführende Links zu  Kodierhilfen, den Themen Kennzahlen und ToolsGehalt und zu Stellenangeboten ...

    Quelle: medinfoweb.de MIW
  • Anzeige

    Automatisierte Steuerung der PPP-RL

    16. Februar 2021

    Mindest-Personal der Psychosomatik effizient steuern

    Eine weitere Herausforderung in der täglichen Steuerung wird nun schrittweise scharf geschaltet: Das Gesetz zur Weiterentwicklung der Versorgung und der Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen (PsychVVG) stellt eine Neuausrichtung des Vergütungssystems mit dem Ziel einer leistungsorientierten Finanzierung dar. Es legt verbindliche Mindestvorgaben für die Ausstattung mit therapeutischem Personal fest und soll für Transparenz und Qualitätssicherung sorgen.

    Es bedarf einer sinnvollen Automatisierung der Steuerungsmöglichkeiten, um zusätzliche manuelle Dokumentation weitestmöglich zu vermeiden.

    KMS bietet dafür eine passende Lösung: das eisTIK®-PPP-RL-Modul. Damit erhalten Sie eine vollständige Transparenz der Personalausstattung und Mindestvorgaben aus dem Blickwinkel der PPP-RL. Mehr Informationen dazu finden Sie unter www.kms.ag/ppp-rl 

    Quelle: kms.ag
  • Veränderung in der Geschäftsführung der Alexianer Region Krefeld

    16. Februar 2021

    Herr Michael Wilke hat das Unternehmen verlassen – Herr Matthias Becker, seit August 2020 ebenfalls Regionalgeschäftsführer, übernimmt zusätzliche Verantwortung.

    Nach über 14jähriger Tätigkeit hat der Regionalgeschäftsführer, Herr Michael Wilke, auf persönlichen Wunsch und in bestem gegenseitigen Einvernehmen mit dem Träger das Unternehmen verlassen, eine Entscheidung, die er sich nicht leichtgemacht hat.

    Quelle: alexianer.de
  • Kliniken leiden unter akuten Personalnotstand in Chefetagen

    16. Februar 2021

    Der längst bekannte Fachkräftemangel im Gesundheitswesen betrifft nicht nur medizinisches Personal: Mehr als drei Viertel der Kliniken in Deutschland haben derzeit Schwierigkeiten, ihre Managementpositionen zu besetzen ...

    Quelle: arzt-wirtschaft.de
Einträge 1 bis 20 von 5025
Render-Time: -0.434644