• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Personal

Michael Thieme
  • Welche Personalien ändern sich?

  • Wie denken Generation Y und Z über Work-Live-Balance?

  • Welche Rolle nimmt das Personalmanagement im Wettbewerb um die besten Arbeitskräfte ein?

  • Wie gehen die Marktteilnehmer bei der Mitarbeiterauswahl vor?

  • Welche Rolle spielen neue Berufsbilder wie OTA, Physican Assistent?

"Eine gute Versorgung von Patientinnen und Patienten im Krankenhaus kann nur mit ausreichend Personal gelingen.", so der Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe

Der Fachkräftemangel und der demografische Wandel stellen den Personalbereich vor ganz neue Herausforderungen. Immer mehr erfolgt ein Outsourcing von Berufsgruppen.

Für das Krankenhaus der Zukunft  ist der entscheidende Erfolgsfaktor ein Strategisches Personalmanagement für das Krankenhaus der Zukunft (Steria Mummert Consulting, Krankenhaus Trend 2009).

Dabei werden sogenannte Soft Skills immer wichtiger. Bspw. Kommunikative Kompetenz, Selbstbewusstsein, Empathie, Teamfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Neugier. Weiterhin haben die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein viel höheren Stellenwert erreicht. Wie stellen sich die Kliniken dazu in ihrer Unternehmensstrategie?

  • Ev. Krankenhaus Enger: Neuer Geschäftsführer für Geriatrie

    3. Dezember 2020

    Seit dem 1. November ist Matthias-Christopher Straede aus Melle zusammen mit Roland von der Mühlen Geschäftsführer des evangelischen Krankenhauses. Während sich von der Mühlen, der neben der Geriatrie auch Geschäftsführer des Lukas-Krankenhauses ist, ab Januar um die Fusion mit dem Klinikum Herford kümmern wird, übernimmt Straede von da an die Leitung des evangelischen Krankenhauses Enger ...

    Quelle: westfalen-blatt.de
  • Hauptstadtkongress: Prof. Einhäupl folgt als neuer Kongresspräsident auf Gesundheitssenator Ulf Fink

    3. Dezember 2020

    Personelle Veränderungen: neuer Kongresspräsident und Veränderungen in der Geschäftsführung der WISO S.E. Consulting GmbH

    Beim Hauptstadtkongress, dem größten gesundheitspolitischen Kongressevent der Republik, der seit 2018 von Springer Medizin mitveranstaltet wird (Springer berichtete | Pressmitteilung vom 20.02.2018), gibt es nach 23 Jahren einen Wechsel an der Spitze: Der bisherige Kongresspräsident und frühere Bundestagsabgeordnete und Gesundheitssenator Ulf Fink übergibt den Stab an den langjährigen Chef der Berliner Charité und des Wissenschaftsrates Prof. Dr. Karl Max Einhäupl ...

    Quelle: lifepr.de
  • Dr. Michael Regitz ist neuer Leiter der zentralen Matrixabteilung Medizinentwicklung der AMEOS Gruppe

    3. Dezember 2020

    Dr. Michael Regitz übernimmt zum 1. Dezember 2020 die Leitung der zentralen Matrixabteilung Medizinentwicklung der AMEOS Gruppe. Der promovierte Medizinwissenschaftler, Wirtschaftsinformatiker sowie Gesundheits- und Sozialökonom bringt ein umfangreiches Expertenwissen aus dem Medizincontrolling grosser kommunaler und privater Träger mit ...

    Quelle: lifepr.de
  • OTV

    Kliniken Nordoberpfalz AG: Susanne Müller ist zusätzliche Geschäftsführerin der MVZ

    3. Dezember 2020

    Zum 1. Dezember verstärkt Susanne Müller die Geschäftsführung der MVZ Weiden GmbH und unterstützt damit Peter Konrad, der die Leitung der Tochtergesellschaft der Kliniken Nordoberpfalz AG Anfang Mai diesen Jahres übernommen hatte ...

    Quelle: otv.de
  • Löhne am Universitätsklinikum Dresden steigen

    3. Dezember 2020

    Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden und die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di sowie der Marburger Bund haben sich zum Jahresende nach intensiven Verhandlungen auf neue Regelungen in den Haustarifverträgen für das nichtärztliche und ärztliche Personal geeinigt. Damit können sich die 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums nicht nur über eine kontinuierliche Anhebung der Löhne freuen. Weitere Beschlüsse unterstützen zum Beispiel die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei den Ärztinnen und Ärzte, oder bei den Nichtärzten weitere Zusatzurlaubstage und deutlich höhere Zulagen für Wechselschichten. „Wir honorieren damit die engagierten Leistungen des Personals am Uniklinikum – die nicht nur während der Corona-Pandemie Herausragendes leisten und zum wirtschaftlichen Erfolg des Klinikums beitragen“, so Prof. Michael Albrecht, Medizinischer Vorstand am Uniklinikum Dresden. „Da-von profitieren nicht zuletzt unsere Patientinnen und Patienten, denen wir eine moderne Versorgung, Therapie und Diagnostik bieten.“ ...

    Quelle: uniklinikum-dresden.de
  • BÄK

    BÄK: Vorstand der Zentralen Ethikkommission gewählt

    3. Dezember 2020

    Die Mitglieder der Zentralen Kommission zur Wahrung ethischer Grundsätze in der Medizin und ihren Grenzgebieten (Zentrale Ethikkommission, ZEKO) bei der Bundesärztekammer haben ihren Vorstand pandemiebedingt im Wege der Briefwahl gewählt ...

    Quelle: bundesaerztekammer.de
  • SANA

    Neue Geschäftsführerin im Sana Klinikum Offenbach

    2. Dezember 2020

    • Kirsten Kolligs übernimmt ab Januar 2021 die Geschäftsführung des Sana Klinikums Offenbach
    • Sascha John konzentriert sich ab Januar 2021 auf seine Aufgaben als Regionalgeschäftsführer Hessen

    Kirsten Kolligs wird zum 01. Januar 2021 neue Geschäftsführerin des Sana Klinikums Offenbach. Sascha John, der seit April 2014 die Aufgabe des Regionalgeschäftsführers Hessen sowie die Funktion des Geschäftsführers des Klinikums wahrnimmt, wird sich zukünftig ausschließlich der Region Hessen widmen.

    Quelle: sana.de
  • Krankenhaus Düren: Geschäftsführer scheidet im Herbst 2021 aus

    2. Dezember 2020

    Nach fast zwei Jahrzehnten in der Geschäftsführung des Krankenhauses Düren hat Dr. Gereon Blum dem Aufsichtsrat der kommunalen Klinik wie berichtet im September mitgeteilt, dass er seinen bis Herbst 2021 laufenden Vertrag nicht verlängern möchte. Der 58-jährige Mediziner gab dafür persönliche Gründe an. In seiner Lebensplanung habe es immer die Option gegeben, noch einmal ärztlich tätig zu werden – dafür sei nun der richtige Zeitpunkt, sagte Dr. Blum.

    Quelle: krankenhaus-dueren.de
  • Neues Leitungsteam in der Rüdersdorfer Pflege

    2. Dezember 2020

    Daniel Thamm ist neuer Pflegedirektor der Immanuel Klinik Rüdersdorf. An seiner Seite begrüßt die Klinik zeitgleich die neue stellvertretende Pflegedirektorin Sabrina Anlauf. Das neue Leitungsteam der Pflege tritt seinen Dienst am 1. Dezember an. Rosmarie Klemm war nach 43 Dienstjahren in der Rüdersdorfer Pflege und 17 Dienstjahren als Pflegedienstleitung zum 1. September 2020 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen.

    Quelle: immanuelalbertinen.de
  • Kliniken müssen auf digitales Recruiting umstellen

    2. Dezember 2020

    Warum erfüllen digitale Prozesse beim Recruiting die Erwartungen der Kandidaten besser und worauf müssen Kliniken bei der Umstellung achten? Annekathrin Walter, Rochus Mummert Healthcare Consulting GmbH, gibt Hinweise ...

    Quelle: healthrelations.de
  • Prof. Dr. Annegret Kuhn, MBA, ist neue Ärztliche Direktorin

    1. Dezember 2020

    Wechsel vom Universitätsklinikum Münster ans Klinikum Passau
     
    Kuhn ist seit 1994 als Humanmedizinerin und Wissenschaftlerin an renommierten universitären und außeruniversitären Einrichtungen tätig. Sie ist Fachärztin für Dermatologie und Venerologie mit der Zusatzbezeichnung Allergologie. Kuhn hat sich insbesondere auf die Entstehung und Behandlung der Autoimmunerkrankung „Lupus erythematodes“ sowie die Entwicklung neuer Diagnose- und Therapie-Möglichkeiten spezialisiert. Zum Thema „Lupus erythematodes“ hat Annegret Kuhn an der Universität Düsseldorf sowohl promoviert als auch habilitiert. Seit 2007 ist sie Außerplanmäßige Professorin. Neben ihrer medizinischen Expertise bringt Kuhn auch umfangreiche Expertise im Klinik- und Wissenschaftsmanagement mit.

    Quelle: klinikum-passau.de
  • Bezirkskliniken Mittelfranken : Melanie Zeitler-Dauner wird Vorständin

    1. Dezember 2020

    Im Oktober 2019 hatte der mittelfränkische Bezirkstag das neue Organisationsmodell für eine moderne und zukunftsfähige Führungsstruktur der Bezirkskliniken Mittelfranken beschlossen. Dieses sieht einen Vorstand mit zwei Personen vor, bestehend aus einem strategischen und einem operativen Vorstand, die das Unternehmen gleichberechtigt nach außen führen und vertreten. Nun fiel im Verwaltungsrat die Entscheidung für die 50-jährige Verwaltungswirtin Melanie Zeitler-Dauner als operative Vorständin. 

    Quelle: bezirkskliniken-mfr.de
  • Veränderung in der Geschäftsführung der AGKAMED GmbH

    1. Dezember 2020

    Der Aufsichtsrat der AGKAMED hat in seiner Sitzung am 26.11.2020 beschlossen, die bestehende Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Frank Obbelode mit sofortiger Wirkung zu beenden und ihn von seinen Funktionen als Geschäftsführer zu entbinden. Stattdessen wird– neben Herrn Dr. Oliver Gründel – ab sofort Herr Carsten Dürr die Geschäftsführung übernehmen. 

    Quelle: agkamed.de
  • DKG

    Ingo Morell: Pragmatiker und Brückenbauer

    1. Dezember 2020

    Interview mit dem künftigen Präsidenten der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Ingo Morell

    Ihre Amtszeit als DKG-Präsident beginnt am 1. Januar 2021. Welchen Wunsch haben Sie für das kommende Jahr?
    Der Wunsch ist einfach, und wahrscheinlich gehen sehr viele Menschen mit diesem Wunsch ins Neue Jahr: Dass es uns gelingt, Corona zu überwinden oder soweit einzuhegen, dass wir im nächsten Jahr wieder zu einem weitgehend normalen Leben kommen - und dass die Krankenhäuser die Situation weiter im Griff behalten. Aber es sind nur sehr begrenzt die Kliniken, die das steuern: Alles hängt davon ab, wie wir die Zahl der Infektionen in den Griff bekommen. Wenn die weiter stark steigen, können wir im Krankenhaus nur unser Bestes geben, um alle Patienten gut zu versorgen.

    Welches wird Ihr Kernthema als Präsident sein? ...

    Quelle: dkgev.de
  • Vorstand der AGAPLESION gAG stellt sich neu auf

    1. Dezember 2020

    Frankfurt am Main – Um Deutschlands viertgrößtes Gesundheitsunternehmen noch besser für die anspruchsvolle Zukunftsgestaltung im Gesundheitsmarkt aufzustellen, hat der Aufsichtsrat der AGAPLESION gAG Entscheidungen zur Neuausrichtung des Vorstands getroffen.

    Jörg Marx, der für den Bereich Finanzen / IT zuständige Vorstand, wurde zum Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt. Er wird ab dem 1. Januar 2021 das neu geschaffene Vorstandsressort „Krankenhäuser / Wohnen & Pflegen“ leiten.

    Zu seinem Nachfolger als Vorstand Finanzen / IT wurde zum 1. Januar 2021 Sebastian Polag bestellt. Der 42 Jahre alte Diplom-Betriebswirt ist bereits seit 2003 bei AGAPLESION tätig, zuletzt als Geschäftsführer des Gießener AGAPLESION Krankenhauses.

    Quelle: agaplesion.de
  • HELIOS

    Neuer Pflegedirektor an der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

    1. Dezember 2020

    Stabwechsel in der Pflegedirektion: Seit dem 16. November ist Christoph Wilde neuer Pflegedirektor der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen. Ab sofort ist er damit Ansprechpartner für die rund 250 Beschäftigten im Pflege- und Funktionsdienst der Klinik.

    Christoph Wilde ist selbst ausgebildeter Gesundheits- und Krankenpfleger und studierter Pflegewissenschaftler. Er lernte die Helios Kliniken Gruppe bei seiner Arbeit auf Station im Helios St. Josefs-Hospital Bochum-Linden kennen und wechselte 2019 ins Traineeprogramm Pflegemanagement bei Helios. In diesem Rahmen war der Bochumer unter anderem in Helios-Kliniken in Plauen, Gotha und zuletzt in Krefeld im Einsatz. Christoph Wilde folgt auf Franziska Schulte-Kellinghaus, die sich in Elternzeit befindet ...

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • ZI

    ZI: Unterschiedliche Preisentwicklung Treiber für Gehaltsunterschiede zwischen Klinik und Arztpraxis - Suche nach Medizinischen Fachangestellten (MFA) im ambulanten Bereich immer schwieriger

    1. Dezember 2020

    Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) hat aktuell die Einstiegsgehälter der Medizinischen Fachangestellten (MFA) in Krankenhäusern und Vertragsarztpraxen nach Tarifvertrag zwischen 2018 und 2020 verglichen. Das Ergebnis: Wegen der in den vergangenen Jahren stärker gewachsenen Finanzierungsgrundlage im der stationären Versorgung liegt das monatliche Einstiegsgehalt (ohne Berücksichtigung von Sonderzahlungen) einer MFA im Krankenhaus um rund 500 Euro höher als für eine MFA in Arztpraxen. Aufgrund der Tatsache, dass in Kliniken deutlich mehr Geld zur Finanzierung des Personals zur Verfügung steht, wird es für immer mehr Vertragsarztpraxen immer schwieriger, geeignetes medizinisches Fachpersonal zu finden bzw. zu binden ...

    Quelle: zi.de
  • HELIOS

    Yvonne Bartels wird neue Klinikgeschäftsführerin am Helios Klinikum Uelzen

    1. Dezember 2020

    Zum 1. Februar 2021 wird Yvonne Bartels neue Klinikgeschäftsführerin des Helios Klinikums Uelzen. Die 34-Jährige wechselt vom MediClin Krankenhaus am Crivitzer See, das sie als kaufmännische Direktorin verantwortet, nach Uelzen ...

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • BVMed

    BVMed-Personalien | Dr. Katja Marx folgt auf Rainer Hill im BVMed-Rechtsreferat | Dr. Christina Zimmer neue stellvertretende Geschäftsführerin

    1. Dezember 2020

    Beim Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, stehen zum Jahresende personelle Veränderungen in der Geschäftsstelle an. Rainer Hill, Leiter des Referats Recht und Regulatory Affairs sowie stellvertretender Geschäftsführer, geht zum Ende des Jahres in den Vorruhestand. Seine Nachfolge im Rechtsreferat tritt am 1. Dezember 2020 Dr. Katja Marx an. Neue stellvertretende Geschäftsführerin wird Dr. Christina Zimmer, Leiterin Regulatory Affairs und MDR-Expertin beim BVMed. „Vorstand und Geschäftsführung danken Rainer Hill insbesondere für seine juristische Lebensleistung im Bereich des Medizinprodukterechts. Wir sind sehr froh, dass wir mit Dr. Christina Zimmer und Dr. Katja Marx engagierte Expertinnen für die Nachfolge gefunden haben, um den wichtigen rechtlichen und regulatorischen Bereich beim BVMed weiter zu stärken“, so BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll ...

    Quelle: bvmed.de
  • Dr. Hans Emmert sagt dem Klinikum ade

    1. Dezember 2020

    Ärztlicher Direktor und langjähriger Chefarzt der Neurologie ging zum 30. September in den Ruhestand

    Er war in vielerlei Hinsicht eine Größe am Klinikum Passau: Fast 18 Jahre lang war Dr. Hans Emmert Chefarzt, dann wurde er Ärztlicher Direktor. In dieser Funktion hatte er am 30. September seinen letzten Arbeitstag, denn genau einen Tag vor seinem 20-jährigen Dienstjubiläum verabschiedet sich der 68-Jährige in den Ruhestand. Mit der Gründung der Neurologie schrieb der renommierte Mediziner ein Kapitel Klinikums-Geschichte, auf das er mit Stolz zurückblicken kann. In das Ende seiner Karriere mischte sich noch die Corona-Krise. Dass das Klinikum die Pandemie gut bewältigen konnte, ist entscheidend auch sein Verdienst ...

    Quelle: klinikum-passau.de
Einträge 1 bis 20 von 4815
Render-Time: -0.250751