• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 21237
  • 7819
  • 8695
  • 3763
  • 1272
  • 1460
  • 3033
  • 7689
  • 2678

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Theodor-Fliedner-Medaille für innovative Pflegepraxis zum zweiten Mal verliehen

    18. Mai 2022

    Bereits zum zweiten Mal hat die Kaiserswerther Diakonie die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte „Theodor-Fliedner-Medaille für innovative Pflegepraxis“ verliehen. Die Ehrung fand am Internationalen Tag der Pflegenden statt. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung digital durchgeführt – mit 190 Teilnehmer:innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz...

    Quelle: lokalklick.eu
  • AOK BV

    AOK-Bundesverband zeichnet erstmals fünf Konzepte mit dem BGF-Preis "Gesunde Pflege" aus

    17. Mai 2022

    Ob im Krankenhaus, beim ambulanten Pflegedienst oder im Pflegeheim – professionell Pflegende sind tagtäglich vielen Belastungen ausgesetzt. Mit innovativen Ideen die Gesundheit dieser Profession am Arbeitsplatz verbessern – das ist das Ziel des AOK-Wettbewerbs "Gesunde Pflege". Zum ersten Mal zeichnete der AOK-Bundesverband am Donnerstagabend (12. Mai) fünf Konzepte von Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern im Bereich Betrieblicher Gesundheitsförderung aus.

    Quelle: Pressemeldung – aok-bv.de
  • BG

    Attraktive tarifliche Zulage für den Pflege- und Pflegefunktions­dienst an der BG Klinik Tübingen

    In der BG Klinik Tübingen wird rückwirkend zum 01.01.2022 das Grundentgelt für Pflegefachkräfte erhöht.

    Die neue Betriebsvereinbarung der BG Klinik Tübingen legt die konkreten Regelungen für die Zahlung einer monatlichen tariflichen Zulage für den Pflege- und Pflegefunktions­dienst fest. „In Abhängigkeit von Eingruppierung/Stufe, Tätigkeit, Bereich und bestehenden Zulagen erhalten diese Mitarbeitenden eine verbesserte Bezahlung für ihre hoch anspruchsvolle Tätigkeit.“, freut sich Pflege­direktorin Doris Dietmann.

    Quelle: bg-kliniken.de
  • Hamburg: Bürokratie in der Pflege soll abgebaut werden

    16. Mai 2022

    Oft lässt sich Papierkram nicht vermeiden. Wenn er von der eigentlichen Arbeit abhält, ist das ganz besonders ärgerlich. Bei Pflegekräften beispielsweise. Das wollen SPD und Grüne im Hamburger Rathaus versuchen zu ändern...

    Quelle: ndr.de
  • Zahl der Beschäftigten im Pflegedienst in Kliniken binnen zehn Jahren um 18 % gestiegen

    16. Mai 2022

    • Knapp 486 100 Beschäftigte im Pflegedienst in Krankenhäusern zum 31.12.2020
    • 954 000 Pflegekräfte arbeiteten 2019 in Heimen und ambulanten Diensten – fast zwei Drittel in Teilzeit
    • Verdienste von Pflegefachkräften 2021 rund ein Drittel höher als 2011
    • Zahl der anerkannten ausländischen Berufsabschlüsse weiter auf hohem Niveau 

    Quelle: destatis.de
  • Alexianer starten am Tag der Pflege überregionale Kampagne zur Rekrutierung von Pflegekräften

    Seit Beginn der Corona-Pandemie wurde viel über Pflegende gesprochen: über die hohe Arbeitsbelastung und angemessene Bezahlung; über den Mangel an Fachkräften und Einmal-Prämien. Deutschland steht schon heute so schlecht da wie niemals zuvor. Experten gehen davon aus, dass bis 2030 sogar über 300.000 Fachkräfte in der Alten- und Krankenpflege fehlen.

    Am heutigen Internationalen Tag der Pflegenden spricht Marie Sohn, Stationsleiterin der geriatrischen Frührehabilitation im Alexianer St. Hedwig Krankenhaus, im E-Werk bei einer Veranstaltung des Bundesgesundheitsministeriums und des Pflegenetzwerks Deutschland. „Mir ist es wichtig, dass wir als Gesellschaft nicht nur heute an meine Kolleginnen und Kollegen denken, sondern auch über den Tag hinaus bereit sind, den Beruf der Pflegenden zu stärken und zu schützen zum Wohle unserer Gesellschaft.“...

    Quelle: alexianer-muenster.de
  • Neuer Instagram-Kanal für das GFO Klinik Brühl Marienhospital

    Zum „Internationalen Tag der Pflegenden“ passend, startet die GFO Klinik Brühl Marienhospital einen eigenen Instagram-Kanal. Einblicke in den Klinikalltag können so bunt, vielfältig und informativ gewährt werden. Ob Videoclips, Fotos, Stories und Hashtags – die Instagram-Welt bietet viel...

    Quelle: marienhospital-bruehl.info
  • VITOS

    Frank Voss ist neuer Pflegedirektor der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Hadamar

    13. Mai 2022

    Frank Voss hat zum 1. Mai als Pflegedirektor die pflegerische Leitung der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Hadamar übernommen. Er tritt die Nachfolge von Stefan Hedderich an, der zu Vitos Südhessen gewechselt ist.

    Der ausgewiesene Fachmann für die Psychiatrie kann auf mehrjährige Erfahrung in unterschiedlichen pflegerischen Leitungspositionen zurückgreifen. Zuletzt war er als Einrichtungsleiter und Pflegedienstleiter am Marienhausklinikum St. Antonius Waldbreitbach und als Pflegedirektor am Marienhausklinikum Bad Neuenahr tätig.

    Quelle: vitos.de
  • KKVD

    Klarer Handlungsrahmen nötig für Aufgaben, die Pflegekräften vorbehalten sind

    13. Mai 2022

    Jedes Jahr am 12. Mai ist internationaler Tag der Pflegenden. Der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) fordert aus diesem Anlass einen klaren Handlungsrahmen für die bereits gesetzlich verankerten Aufgaben, die nur Pflegefachkräften vorbehalten sind. Davon profitieren Pflegende sowie Patientinnen und Patienten gleichermaßen, so der Verband.

    Bernadette Rümmelin, Geschäftsführerin des kkvd: „Mit dem Pflegeberufegesetz wurden sogenannte Vorbehaltsaufgaben gesetzlich festgeschrieben, die nur von Pflegefachkräften ausgeübt werden dürfen. Doch in der praktischen Umsetzung bleibt vieles unklar, da ein einheitlicher Handlungsrahmen fehlt. Dies betrifft beispielsweise die Rolle der Pflegenden in der Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsberufen oder bei der Erhebung wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Pflegepraxis. Nach dem Gesetzgebungsverfahren war die Hoffnung, dass hier eine Verordnung für Klarheit gesorgt hätte. Doch das ist leider nicht geschehen.“...

    Quelle: kkvd.de
  • Frankfurter Erklärung des Bundesverbands Pflegemanagement

    13. Mai 2022

    Berlin - Forderung nach einer Stimmberechtigung der Pflege im G-BA

    Der Bundesverband Pflegemanagement verwahrt sich gegen die Äußerungen des G-BA Vorsitzenden Professor Josef Hecken auf dem 16. Gesundheitskongress des Westens, dass der G-BA keine Schülermitverwaltung sei und die Pflege mitberaten darf, aber auf keinen Fall ein Stimmrecht eingeräumt bekommen solle. Diese Aussage werten die Vertreter des Pflegemanagements in Deutschland als unerhörte Respektlosigkeit der Pflege gegenüber. Zumal die Aussage der sowohl gesellschaftlichen als auch politischen Bekenntnis zur Systemrelevanz der professionellen Pflege klar widerspricht. Denn gerade aus dieser Bedeutsamkeit zur Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung in Deutschland ergibt sich eine Notwendigkeit für eine stimmberechtigte Beteiligung des Berufsstands Pflege im G-BA. Wir erwarten die sich daraus ableitende selbstverständliche Erteilung eines Stimmrechts für die Pflege im G-BA.

    Quelle: Deutsches Verbände Forum
  • Jeder Tag ist Tag der Pflege!

    13. Mai 2022

    Pflegekräfte sind nach Ansicht des Klinikverbunds Hessen e. V. ein entscheidender Faktor für eine gute Gesundheits- und Krankenhausversorgung

    Für Reinhard Schaffert, Geschäftsführer des Klinikverbunds Hessen, ist nicht nur der 12. Mai, sondern jeder Tag ein "Tag der Pflege". "Qualifizierte und engagierte Pflegekräfte sind für die Gesundheits- und insbesondere die Krankenhausversorgung unabdingbar; sie versorgen die Patientinnen und Patienten an 24 Stunden, jeden Tag", meint Schaffert. So wichtig eine gute ärztliche und medizinische Versorgung im Krankenhaus sei, so bedeutend sei für die Genesung auch die pflegerische Versorgung und Krankenbeobachtung rund um die Uhr. Zudem bleibe bei den Patientinnen und Patienten nach einem Krankenhausaufenthalt oft vor allem die Qualität der Pflege im Gedächtnis. Deshalb seien die Pflegekräfte und deren Arbeitsbedingungen ein zentraler Faktor für die Zukunft der Gesundheitsversorgung...

    Quelle: klinikverbund-hessen.de
  • BKG

    Drei dringende Handlungsfelder für eine politische Strategie: Was für die Pflege passieren muss

    12. Mai 2022

    Die Corona-Pandemie hat die schwerwiegenden Versäumnisse in der Pflege erneut offengelegt. Seit Jahren diskutiert Politik über Maßnahmen zur Behebung des Fachkräftemangels und nachhaltigen Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Geschehen ist kaum etwas. Zum Internationalen Tag der Pflegenden benennt die Berliner Krankenhausgesellschaft (BKG) drei Handlungsfelder, die umgehend umgesetzt werden müssen:

    • Einführung der PPR 2.0
    • auskömmliche Pflegefinanzierung und
    • Entbürokratisierung.

    Quelle: bkgev.de
  • Vivantes plant Neubau mehrerer Pflegeheime

    12. Mai 2022

    Über die Tochterfirma „Forum für Senioren“ plant Vivantes die künftige Pflegesituation zu entlasten: insgesamt vier Häuser sollen erneuert werden. Derzeit betreibt Vivantes insgesamt 22 Heimen, vier davon sollen ersetzt werden. Die modernisierten und größeren Neubauten sollen die bisherigen Heime entweder an gleicher Stelle oder auf dem dazugehörigen Gelände ersetzen...

    Quelle: Entwicklungsstadt Berlin
  • G-BA

    Gesundheitskongress des Westens 2022: Weiterentwicklung des Gemeinsamen Bundesausschusses

    12. Mai 2022

    Auf dem „Gesundheitskongress des Westens 2022“ hat sich Prof. Josef Hecken, unparteiischer Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses, zur Weiterentwicklung des Gremiums geäußert. Anders als in einigen Berichten über den Kongress zu lesen war, ging es ihm nicht darum, der Pflege eine Möglichkeit der Mitsprache zu verweigern.

    Quelle: Pressemeldung – g-ba.de
  • DKG

    Arbeitsbedingungen in der Krankenpflege jetzt konkret verbessern

    12. Mai 2022

    DKG zum Internationalen Tag der Pflegenden

    Zum Internationalen Tag der Pflegenden am 12. Mai fordert die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) den Fachkräftemangel in Pflegeberufen ganz oben auf die politische Agenda zu setzen. Insbesondere fordert der Verband der Krankenhausträger Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach auf, das Pflegepersonalbemessungsinstrument PPR 2.0 noch vor der Sommerpause als Gesetzentwurf zur Abstimmung vorzulegen und zügig umzusetzen. Dazu erklärt der Vorstandsvorsitzende der DKG, Dr. Gerald Gaß:

    Der Personalmangel im Pflegebereich ist eine der zentralen Herausforderungen für die Zukunft. Um diesen Mangel erfolgreich bekämpfen zu können bedarf es konkreter politischer Schritte"...

    Quelle: dkgev.de
Einträge 1 bis 15 von 2678
Render-Time: -0.408508