• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 13190
  • 3992
  • 4083
  • 1951
  • 811
  • 604
  • 808
  • 3621
  • 608

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • InEK

    PpUG-Nachweis-Vereinbarung - Ausfüllbeispiel für InEK-Datenportal

    18. Januar 2019

    Ab sofort stellt das InEK Ihnen ein Ausfüllbeispiel für das InEK-Datenportal im Bereich zur Umsetzung der PpUG-Nachweis-Vereinbarung zur Vorbereitung auf die Dateneingaben zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • DGIIN

    Umfrage zur Verbesserung der Situation in der Intensivpflege (DGIIN)

    18. Januar 2019

    Die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) möchte Sie zur Teilnahme an der online Umfrage zur Verbesserung der Situation in der Intensivpflege einladen. Da die Politik seit Jahren dem Pflegemangel insbesondere in der Intensivmedizin mehr zuschaut als aktiv handelt, wollen wir von Seiten der Fachgesellschaft einen nationalen Aktionsplan zur nachhaltigen Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Intensivpflege vorschlagen.

    Das Ausfüllen des Fragebogens nimmt lediglich 5 Minuten in Anspruch, kann aber für die Zukunft der Intensivmedizin von ganz entscheidender Bedeutung sein ...

    Quelle: dgiin.de
  • Krankenhaus Porz am Rhein startet 'pflegeship.de' als Kampagne

    18. Januar 2019

    Das Krankenhaus Porz am Rhein hat Mitte November 2018 eine Image-Kampagne für den Pflegeberuf ins Leben gerufen. Unter dem Label „Pflegeship“ (www.pflegeship.de) sucht das Haus dabei auch nach neuen Kollegen und bedient sich gewissen Anleihen des Datings. So fragen Mitarbeiter des Hauses öffentlichkeitswirksam auf Webseite, Anzeigen und Postkarten: „Willst Du mit „pflegen“ gehen? - Ja, nein, vielleicht“. Wer dann den ersten Kontakt zum Krankenhaus suchen möchte, kann dies beispielsweise per WhatsApp als „Speed-Dating“ mit der Personalabteilung tun. Auch ein „Candle-light-Dinner“ ist möglich - im Restaurant des Krankenhauses.

    lesen Sie dazu auch: hier (Video des WDR vom 16.01.2019)

    Quelle: Pressemeldung – Krankenhaus Porz am Rhein
  • Krankenhaus Winsen: Neue Pflegedienstleitung startet durch

    18. Januar 2019

    Heike Landig ist jetzt Pflegedienstleitung im Krankenhaus Winsen. Norbert Böttcher, Geschäftsführer der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, begrüßte die neue Kraft, die für 380 Mitarbeiter im Pflegebereich die Verantwortung trägt.

    Quelle: krankenhaus-winsen.de
  • Anzeige

    PpUGV-Einhaltung vollautomatisch dokumentieren und proaktiv steuern

    18. Januar 2019

    Ab 1.1.2019 müssen viele Krankenhäuser die Einhaltung von Pflegepersonaluntergrenzen dokumentieren. Ein digitaler Leitstand kann nicht nur diese Aufgabe vollautomatisch erfüllen, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag, die Einhaltung der Grenzwerte proaktiv zu steuern.

    Quelle: binovis.de
  • BZ

    Die Uniklinik Mannheim benötigt dringend mehr Pflegekräfte

    18. Januar 2019

    Mit Hilfe einer Werbekampagne und Unterstützung bei der Wohnungssuche will das Universitätsklinikum Mannheim mehr Pflegekräfte gewinnen. Als "Chefsache" bezeichnet der neue Ärztliche Direktor Hans-Jürgen Hennes die Angelegenheit. Zugleich soll die im vergangenen Jahr abgeschaffte Position eines Pflegedirektors zeitnah wieder besetzt werden. Die fehelenden Fachkräfte wirkt sich zwischenzeitlich auch wahrnehmbar negativ auf die Belegung der Klinik aus ...

    Quelle: badische-zeitung.de
  • Bundesverband Pflegemanagement zeigt Solidarität gegenüber Pflegekammer Niedersachsen

    18. Januar 2019

    Eine ganz klare Grenze möchte die Landesgruppe Bremen/Niedersachsen des Bundesverbands Pflegemanagement, im Streit um die niedersächsische Pflegekammer, ziehen. Zwar äußerte diese in einem offenen Brief ihre Solidarität, dennoch habe sie nichts mit Falschmeldungen und unsachlichen Kommentaren zu tun ...

    Quelle: bibliomed-pflege.de
  • Digitalisierung im Gesundheitswesen: Die Pflegeplatzmanager-Plattform

    18. Januar 2019

    Die digitale Plattform Pflegeplatzmanager schafft das, was sich die meisten Menschen wünschen: Sie macht das Leben ein bisschen einfacher. Dabei steht nicht nur eine gesteigerte Effizienz und mehr Umsatz im Vordergrund, sondern der Mensch und seine Bedürfnisse ...

    Quelle: Pressemeldung – openpr.de
  • SANA

    Sana Krankenhaus Rummelsberg: Ines Böhm und Ute Jahnel stellen auch künftig die Pflegedirektion

    17. Januar 2019

    Das Konstrukt der internen Doppelspitze in der Pflegedirektion am Krankenhaus Rummelsberg hat sich bewährt. Aus diesem Grund werden Ines Böhm und Ute Jahnel auch zukünftig die Pflegedirektion verantworten. Rückwirkend zum 1. Januar 2019 fällt somit der Titel „kommissarisch" weg.

    Quelle: Pressemeldung – sana.de
  • MOZ

    Klinik-Konzern GLG: 'Wir haben kein Problem, die Untergrenzen zu erreichen.'

    17. Januar 2019

    Nach über der Hälfte des 1. Monats, nach Einführung der Pflegepersonaluntergrenzen auf pflegeintensiven Stationen, zieht der stellvertretende Pflegedirektor im regionalen Klinikkonzern GLG, Robert Schindler, positive Bilanz. Sowohl im Eberswalder Werner-Forßmann-Krankenhaus, als auch im Krankenhaus Prenzlau seien die Vorgaben des Bundesgesundheitsministeriums erfüllt ...

    Quelle: moz.de
  • Die Stimmung in der Pflege wird frostiger

    17. Januar 2019

    Berlin, 16. Januar 2019 – „Die Stimmung in der Pflegebranche ist im Vergleich zum Vorjahr weiter abgekühlt.“ Diese Schlussfolgerung zieht Stephanie Hollaus, Projektverantwortliche des CARE Klima-Index Deutschland beim Befragungsinstitut Psyma Health & CARE GmbH ...

    Quelle: Pressemeldung – schluetersche.de
  • GKV

    GKV - Spitzenverband: Umdenken bei der Finanzierung der Pflege notwendig

    17. Januar 2019

    „In Anbetracht der demografischen Entwicklung und der Ausweitung der Leistungen der Pflegeversicherung kann es niemanden überraschen, dass die Ausgaben für die Pflege weiter steigen werden, wobei wir uns derzeit nicht an konkreten Vorhersagen beteiligen. Die zentrale Frage ist nun, wie wir als Gesellschaft die steigenden Kosten für die Pflege finanzieren wollen. Es ist Zeit für ein Umdenken bei der Finanzierung der Pflege, statt nur reflexhaft über höhere Beitragssätze zu sprechen“, so Gernot Kiefer, Vorstand des GKV-Spitzenverbandes, anlässlich der aktuellen Diskussion um die Beitragsentwicklung in der Pflegeversicherung ...

    Quelle: Pressemeldung – GKV Spitzenverband
  • DGNI

    DGNI: Vorgabe von Untergrenzen ist keine geeignete Lösung zur Entspannung der Personalbelastung in der Pflege

    16. Januar 2019

    Berlin. „Die Unterbesetzung von intensivmedizinischen Abteilungen im Krankenhaus kann fatale Folgen für Patienten haben“, stellte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sehr richtig fest. Und möchte mit dem seit 1. Januar geltenden Gesetz „Personaluntergrenze für pflegesensitive Krankenhausbereiche“ für ausreichend Pflegepersonal sorgen. Einer dieser Bereiche ist die Intensivmedizin. Hier sind ab sofort pro Tagschicht maximal 2,5 Patienten pro Pflegekraft zu versorgen, in der Nachtschicht 3,5 Patienten pro Pflegekraft. Soweit die Theorie ...

    Quelle: dgni.de
  • CTK

    Carl-Thiem-Klinikum investiert in Weiterentwicklung der Pflege und stellt neue Pflegekräfte ein

    16. Januar 2019

    Zum Auftakt des Jahres 2019 setzt das Carl-Thiem-Klinikum ein deutliches Zeichen zur Stärkung der Patientenbetreuung durch die Einstellung von neuen Gesundheits- und Krankenpflegern. Wir freuen uns über Bewerbungen und sprechen potenzielle Fachkräfte an, die gern in die Region kommen wollen und bei einem der größten Arbeitgeber der Region die Zukunft mitgestalten wollen.

    Quelle: ctk.de
  • FR

    ver.di: Hilke Sauthof-Schäfer im Interview über das Klinikum Frankfurt Höchst

    16. Januar 2019

    Erst im vergangenen Jahr haben viele Pflegekräfte in Frankfurt für den Tarifabschluss im öffentlichen Dienst, sowie für einen Entlastungstarifvertrag in der Pflege gestreikt. Zusammen mit der Gewerkschaft Verdi werde versucht einen Personalschlüssel einzuführen und die Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte zu verbessern. Sauthof-Schäfer setzt sich dabei vor allem für die Arbeitsentlastung ein ...

    Quelle: fr.de
Einträge 1 bis 15 von 608
Render-Time: -0.145118