• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 17146
  • 5651
  • 6228
  • 2691
  • 1021
  • 1029
  • 1616
  • 5375
  • 1528

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • BKG

    Menschlich. Geachtet. Sicher. Pflege für Berlin jetzt stark machen für die Zukunft.

    Die Berliner Krankenhausgesellschaft (BKG) stellt den Konferenzbericht zur Aktion #PflegeJetztBerlin vor und wirbt um Pflegekräfte. Berlin benötigt zusätzliche 10.000 Pflegekräfte in Vollzeit bis 2030. Nun machen sich die Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen der Stadt auf den Weg, die Arbeitsbedingungen attraktiver zu machen und Pflegekräfte zu gewinnen.

    Quelle: bkgev.de
  • Judith Feigl neue stellvertretende Pflegedirektorin im Vinzentius-Krankenhaus in Landau

    9. Juli 2020

    „Ich weiß es schon nach vier Wochen: Die Patienten sind hier super aufgehoben.“ Judith Feigl ist als neue stellvertretende Pflegedirektorin im Vinzentius-Krankenhaus in Landau von ihrem neuen Arbeitgeber überzeugt. Im Juni hatte sie ihren ersten Arbeitstag. Seither bringt auch sie sich in die gute Zusammenarbeit von Ärzten, Pflegekräften und vielen Funktionsbereichen im Haus mit ein.

    Quelle: vinzentius.de
  • SZ

    Starnberger Pflegekräfte fordern Bonus für alle

    Offenbar sei von der Politik nicht erkannt worden, dass es zahlreiche Berufsgruppen gibt, die in einem Krankenhaus Covid-19-Patienten pflegen. Auch die Klinikleitung zeigt sich solidarisch mit den enttäuschten Mitarbeitern: "Arbeiten im Krankenhaus ist Teamarbeit und wir finden es nicht in Ordnung, dass einige Berufsgruppen von der Bonuszahlung ausgeschlossen werden", sagt Geschäftsführer Heiner Kelbel ...

    Quelle: sueddeutsche.de
  • ASKLEPIOS

    Die Asklepios-ASB Klinik Radeberg hat eine neue Pflegedienstleiterin

    6. Juli 2020

    Wechsel in turbulenten Zeiten. Ihre ersten Wochen in der Asklepios-ASB Klinik Radeberg hatte Beate Mögel sicherlich anders geplant. Am 1. April übernahm sie die Position der Pflegedienstleiterin der Klinik. Ihre Vorgängerin Heike Lamprecht widmet sich seitdem neuen Aufgaben im Unternehmen. Sie nahm ein Studium der Pflegepädagogik auf, um später selbst Pflegefachkräfte im unternehmenseigenen Bildungszentrum ausbilden zu können. Mit den notwendigen Änderungen in Reaktion auf die Corona-Pandemie kamen auf Beate Mögel im neuen Job nun erst einmal besondere Arbeitstage zu ...

    Quelle: asklepios.com
  • HELIOS

    Neuer Pflegedirektor an der Helios Klinik Attendorn

    3. Juli 2020

    Stabwechsel in der Pflegedirektion: Seit dem 1. Juli ist René Stahl neuer Pflegedirektor an der Helios Klinik Attendorn. Der 44-Jährige ist bereits seit mehr als 20 Jahren am Klinikstandort tätig und folgt als neues Mitglied der Klinikleitung auf Sanja Lietz, die das Unternehmen verlassen wird, um sich einer neuen beruflichen Aufgabe zu stellen.

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • Elbe Kliniken: Aufsichtsrat beschließt umfangreiches Entgelt-Paket. Höhere Vergütung für Pflegefachkräfte

    Die Elbe Kliniken Stade-Buxtehude heben die Vergütung der examinierten Pflegefachkräfte ab dem 1. Oktober 2020 deutlich an. Vorangegangen war, dass examinierte Pflegefachkräfte auf den Stationen seit dem Jahr 2020 von den Kostenträgern (Krankenkassen) auf Höhe des Tarifs refinanziert werden. Geschäftsführer Siegfried Ristau: „Unser Bestreben war es allerdings, die Bezahlung auf Höhe des TVöD nicht nur für die Pflegefachkräfte auf Stationen, welche refinanziert wird, an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterzugeben, sondern alle examinierten Pflegefachkräfte auf diesem Niveau zu vergüten. Nachdem wir hierfür eine Lösung gefunden haben, wird diese Anpassung nun zum Oktober umgesetzt. Dem stimmte der Aufsichtsrat in der Sitzung am 29. Juni zu.“ ...

    Quelle: Pressemeldung – Elbe Kliniken
  • Neue Pflegedirektorin für das KRH Klinikum Siloah

    3. Juli 2020

    Bärbel Krauthoff startet im August

    Die Pflegenden im KRH Klinikum Siloah bekommen zum ersten August eine neue Chefin. Bärbel Krauthoff übernimmt die Position der Pflegedirektorin und wird Nachfolgerin von Erika Jaeger, die ins KRH Klinikum Robert Koch Gehrden gewechselt war. „Das ist eine gute Nachricht für das KRH insgesamt und für das KRH Klinikum Siloah insbesondere“, betont Michael Born, KRH Geschäftsführer Personal. „Frau Krauthoff ist eine extrem erfahrene Führungskraft im Pflegebereich. Durch die Vielfalt ihrer bisherigen Stationen und ihrer Bereitschaft, sich immer wieder neu auf Menschen und Themenfelder einzustellen, ist ihr Wechsel zu uns eine wertvolle Bereicherung. Ich danke besonders Herrn Reneberg, der in der Zeit der Vakanz und zur Hochzeit der Coronapandemie bereit war, Verantwortung zu übernehmen.“

     

    Quelle: krh.de; KRH
  • Huml fordert vom Bund weitere Pflege-Reformen

    3. Juli 2020

    Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin: Wir brauchen eine zukunftsfeste und generationengerechte Finanzierungsgrundlage

    Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml fordert vom Bund weitere Reformen bei der Pflegeversicherung. Huml betonte am Mittwoch in München: "Der Kampf gegen die Corona-Pandemie hat in den vergangenen Monaten viel Kraft gekostet. Wichtig ist aber auch, die langfristige Finanzierbarkeit des Pflegesystems im Blick zu behalten."

    Die Ministerin erläuterte: "Wir brauchen jetzt ein tragfähiges Gesamtkonzept bei der Reform der Finanzierung der Sozialen Pflegeversicherung. Dieses Konzept muss sowohl die Kostenfolgen der pflegerischen Versorgung berücksichtigen als auch ihre Finanzierung durch die Beitragszahler, die Steuerzahler und die Pflegebedürftigen selbst." ...

    Quelle: Pressemeldung – Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
  • DPR

    Deutscher Pflegerat: Pflege in der EU zum Thema machen

    3. Juli 2020

    EU-Ratspräsidentschaft als Chance zur europaweiten Verbesserung des Gesundheitswesens nutzen

    Deutschland übernimmt am Mittwoch (01. Juli 2020) die EU-Ratspräsidentschaft. Der Deutsche Pflegerat sieht dies als eine große Chance für europaweite Verbesserungen im Gesundheitswesen, hier insbesondere für die pflegerische Versorgung der europäischen Bevölkerung.

    „Die Bewältigung der Corona-Krise hat im Gesundheitswesen wie auch im Pflegesystem europaweit Schwachstellen offengelegt, die jetzt analysiert und behoben werden müssen“, weist Irene Maier, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), hin. „Europa muss daraus seine Lehren ziehen. Nur so können wir die Pflege für die Zukunft besser vorbereiten und damit die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung europaweit sichern. Deutschland muss die Pflege in der EU zum Thema machen.“ ...

    Quelle: Pressemeldung – Deutscher Pflegerat e.V.
  • Vitalzeichen digital erfassen - im Klinikverbund KRH jetzt im Einsatz

    1. Juli 2020

    Der Connex-Spot-7500 Monitor (CSM 7500) hat seinen Testlauf mit Bravour bestanden und soll spätestens Ende 2020 zum Standard aller Stationen der KRH gehören. Das Pflegepersonal ist mehr als zufrieden. Vitalwerte werden gleich in die Akte übertragen ...

    Quelle: pflege-online.de
  • Karriere ab 50, in der Pflege noch möglich!

    30. Juni 2020

    Man glaubt es kaum, doch Andrea Köhn, Chefin der Münchner Personalberatung Köhn & Kollegen, hat genau das beobachtet. Karrierestart in der Pflege ist nicht selten erst ab Ende 40. Nicht in jeder Branche werden die "Oldies" mit offenen Armen empfangen. Anders sei es in der Pflege. Nach der Kindererziehung folgt oft die Lust auf mehr und es wird fleißig studiert. Dann braucht es nur noch die Arbeitgeber, die genau diese hochmotivierten, doch schon etwas reiferen potentiellen Mitarbeiter einstellen ...

    Quelle: FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • ORPEA Deutschland – Verstärkung der Geschäftsführung: Susanne Leciejewski ist ab 01. Juli 2020 neuer CFO bei der ORPEA Deutschland.

    30. Juni 2020

    Die ORPEA Deutschland verstärkt ihre Geschäftsführung. Mit der Ernennung von Susanne Leciejewski erhält ORPEA Deutschland eine erfahrene und kompetente CFO. Sie ergänzt damit die Geschäftsleitung in Frankfurt um Dr. Erik Hamann (CEO), Dr. Robert Kordic (COO) und Ian Biglands (CREO).

    Quelle: orpea.de
  • Coronaprämie: Mutmaßliche Missstände in Celler Pflegeheim

    30. Juni 2020

    In der gestrigen Ausgabe berichtet die Süddeutsche Zeitung über mutmaßliche Missstände in einem Pflegeheim in Celle. Einigen Mitarbeitenden wird vorgeworfen, Bewohnerinnen und Bewohner unrechtmäßig fixiert, in ihren Betten belassen und Wunden unfachmännisch versorgt zu haben. 

    Dazu ein Statement von Nadya Klarmann, Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen:

    „Die Informationen rund um die mutmaßlichen Vorfälle in einem Pflegeheim in Niedersachsen haben uns schwer erschüttert. Solche Missstände sind nicht zu akzeptieren. Wenn wir verhindern wollen, dass es so weitergeht, müssen wir endlich handeln. Grundsätzlich leisten Pflegefachpersonen unter oft widrigen Bedingungen hervorragende Arbeit ...

    Quelle: Pressemeldung – Pflegekammer Niedersachsen KdöR
  • RND

    Für und Wider bei der Intensivpflege-Reform - Karl Lauterbach rät zur weiteren Überarbeitung

    30. Juni 2020

    Ambulante Beatmungspatienten sollen wohl bald der Vergangenheit angehören, wenn es nach dem letzten Entwurf der Intensivpflege-Reform geht. Dagegen gibt es Protest, es wird befürchtet, dass die Patienten in die stationäre Versorgung gezwungen werden. Die Politik erhofft sich jedoch eine Verbesserung der Qualität bei der Versorgung aber auch eine Verringerung der Kosten ...

    Quelle: rnd.de
  • Ortenau Klinikum: Rick Pieger übernimmt Aufgaben als Leitender Pflegedirektor und Geschäftsbereichsleiter Pflege

    29. Juni 2020

    Um die Rolle der Pflege im Krankenhausbetrieb stärker zu betonen und den Pflegebereich im Klinikverbund weiter zu bündeln, hat das Ortenau Klinikum kürzlich auf oberster Leitungsebene einen Geschäftsbereich Pflege eingerichtet. Seit Anfang Mai hat Rick Pieger als Leitender Pflegedirektor die Führung des neuen Geschäftsbereichs übernommen.

    Quelle: ortenau-klinikum.de
Einträge 1 bis 15 von 1528
Render-Time: -0.685427