Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Freitag, der 28.02.2020
Michael Thieme
  • Medizinische Kodierfachkraft (m/w/d)

    Capio Krankenhaus Land Hadeln
    Otterndorf
    28. Februar 2020
  • Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w/d)für die Leitung des zentralen Krankenaktenarchivs

    Sankt Gertrauden-Krankenhaus GmbH
    Berlin
    28. Februar 2020
  • Klinische Kodierfachkraft (m/w/d)

    Krankenhaus Bethel Berlin
    Berlin
    28. Februar 2020
  • ASKLEPIOS

    Asklepios und RHÖN-KLINIKUM-Gründer bündeln Kräfte: Vereinbarung eines Joint Ventures und Übernahmeangebot für RHÖN-KLINIKUM AG

    28. Februar 2020

    • Unternehmensgründer Eugen Münch und Asklepios bündeln ihre Anteile von zusammen fast 50 % an der RHÖN-KLINIKUM AG in einem gemeinsamen Joint Venture
    • Übernahmeangebot durch Asklepios an alle übrigen Aktionäre der RHÖN-KLINIKUM AG in Höhe von 18,00 Euro in Bar je RHÖN-Aktie angekündigt
    • Gemeinsam streben die Partner nach Abschluss der Transaktion die Mehrheit der Stimmrechte an RHÖN-KLINIKUM AG an.
    • Eugen Münch, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender RHÖN-KLINIKUM AG: „Wir bündeln unsere Kräfte mit dem gemeinsamen Ziel, unsere Vision für die Gesundheitsversorgung in Deutschland unter dem Dach einer Gruppe Asklepios/RHÖN zu verwirklichen“
    • Dr. Bernard große Broermann, Gründer und Alleingesellschafter von Asklepios: „Die heutige Vereinbarung ist ein Meilenstein für die Zukunft der Gesundheitsversorgung in Deutschland“ ...

    Quelle: asklepios.com
  • VIVANTES

    Vivantes: Dr. Johannes Danckert interimistischer Geschäftsführer Klinikmanagement

    28. Februar 2020

    Der Aufsichtsrat der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH hat Dr. Johannes Danckert zum interimistischen Geschäftsführer Klinikmanagement bestellt. Er wird die Funktion ab dem 1. März 2020 bis zum Abschluss des regulären Auswahlverfahrens übernehmen.

    Quelle: vivantes.de
  • RKH schlägt Alarm - Coronavirus vs. Pflegepersonal-Untergrenzenverordnung

    Sorge um die Sicherheit der Notfallversorgung

    Jede weitere Eskalation des Notfallaufkommens wie etwa durch die saisonale Grippewelle oder Corona, führt unweigerlich dazu, dass Patienten trotz noch vorhandener Restkapazitäten nicht behandelt werden könnten. Um auf diesen Notstand zu reagieren, hätten die RKH-Kliniken folgende Richtlinien für sich aufgestellt ...

    Quelle: kraichgau.news
  • Coronavirus: Die Notaufnahme der Karlsruher Vincentius-Klinik arbeitet mit einem Empfangszelt

    28. Februar 2020

    Die Karlsruher Klinik will ihre Mitarbeiter schützen

    Ob Zelt, Container oder separater Eingang - damit besorgte Patienten mit Fieber und grippeähnlichen Symptomen angesichts der Coronavirus-Diskussion nicht die Notaufnahmen belasten, sehen sich Krankenhäuser gezwungen zu handeln ...

    siehe dazu auch

    Deutschland werde in Europa eines der Länder mit den höchsten Fallzahlen sein ... hier

    Quelle: regenbogen.de
  • KU

    Georg Schmitz übernimmt Kaufmännische Leitung in Schwäbisch Hall

    28. Februar 2020

    Seit dem 1. Februar 2020 hat er den neuen Posten am Diak Klinikum in Schwäbisch Hall inne. Er folgt damit Dr. Peter Haun, der bereits im vergangenen Jahr seinen Ruhestand antrat. Georg Schmitz tauscht seine Stelle als Kaufmännischer Direktor und Prokurist bei der DRK- Krankenhausgesellschaft Thüringen-Brandenburg mit der des Kaufmännischen Direktors im Diak ...

    Quelle: ku-gesundheitsmanagement.de
  • KRH

    Dr. Michael Stufler wird neuer Ärztlicher Direktor in der Mitte

    28. Februar 2020

    Mediziner wechselt zum 1. März 2020 aus dem Zentralbereich

    Nach Auffassung der Geschäftsführung erfordern die umfänglichen Aufgaben an den Standorten in der Mitte weiterhin einen hauptamtlichen Ärztlichen Direktor. Dr. Michael Stufler übernimmt diese Aufgabe des Ärztlichen Direktors am KRH Klinikum Nordstadt und am KRH Klinikum Siloah. Damit ist nach dem Weggang von Dr. Christiane Stehle ein fließender Übergang in dieser wichtigen Position gewährleistet.

    Quelle: krh.eu
  • DKG

    DKG zu steigenden Corona-Infektionszahlen

    28. Februar 2020

    Das Corona-Virus und seine Auswirkungen auf die Versorgung stellen für die deutschen Krankenhäuser eine große Herausforderung dar. Die Kliniken sind aber bestmöglich aufgestellt und bereiten sich intensiv auf steigende Infektions- und Patientenzahlen vor“, erklärte der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) Georg Baum ...

    Quelle: dkgev.de
  • WÖLK

    Keine Verpflichtung des MD zur Einhaltung von Fristen der PrüfvV

    28. Februar 2020

    Dr. Florian Wölkam

    Während alle Beteiligten auf die Neugestaltung des Prüfverfahren für die Abrechnung stationäre Behandlungen nach § 17c Abs. 2 KHG warten, kämpfen die Gerichte noch mit den Problemen der Anwendung der aktuellen Prüverfahrensvereinbarung (PrüfvV). Dabei betreffen die Bedeutung der in der PrüfvV vorgesehenen Fristen nicht nur das Verhältnis zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern, sondern auch das Verhältnis zwischen Krankenkassen und medizinischen Dienst (MD) ...

    Quelle: medizinrecht.ra-glw.de
  • VKD

    Gespräch im BMG zum Corona-Virus

    28. Februar 2020

    Auf Einladung von Bundesgesundheitsminister Spahn fand eine kurzfristig einberufene Besprechung mit den Spitzenverbänden aus dem Gesundheitswesen zum Umgang mit dem Corona-Virus statt ...

    Quelle: vkd-online.de
  • Medizinisches Fachwissen und künstliche Intelligenz in den Versorgungsalltag der Menschen bringen

    28. Februar 2020

    Zum 1. Januar 2020 wurde mit Prof. Dr. Martin Christian Hirsch (57) einer der international führenden Experten im Bereich der Künstlichen Intelligenz auf die neu eingerichtete Professur „Künstliche Intelligenz in der Medizin“ am Fachbereich Medizin der Philipps-Universität Marburg sowie des Universitätsklinikums Marburg berufen. Die Professur übernimmt die zentrale Rolle bei der weiteren Konzeption und dem Aufbau des „Zentrums für Digitale Medizin“ der Universität Marburg, welches als interdisziplinäres Zentrum an den Fachbereichen Medizin und Mathematik & Informatik mit mehreren zum Teil neu einzurichtenden Professuren geplant ist Professor Hirsch wird am UKGM mit einem Team aus Wissenschaftlern und Ärzten konkrete Lösungen zu Verbesserung der Krankenversorgung entwickeln.

    Quelle: uni-marburg.de
  • Der Kodierleitfaden für die Intensivmedizin 2020 – u. a. mit den neuen Beatmungsrichtlinien

    28. Februar 2020

    Auch 2020 erscheint wieder der erfolgreiche und praxisnahe Kodierleitfaden für die Kodierung der internistischen Intensivmedizin. Das Besondere am neuen Titel: Die vollständig überarbeiteten Beatmungsrichtlinien werden eingehend erläutert. Zudem wird das Thema „Weaning“ wegen seiner zunehmenden Bedeutung und der jüngsten Anforderungen an die Dokumentation während des Intensivaufenthaltes sowie an die Berücksichtigung der neuen OPS-Ziffer in dieser Ausgabe ausführlicher dargestellt.

    Quelle: medhochzwei Verlag GmbH
  • Anzeige

    Professionelles MDK-Management

    28. Februar 2020

    Sie erhalten einen Überblick über die Neuerungen durch das MDK-Reformgesetz und die aktuelle Rechtslage. Sie erfahren, warum die Zahl der Rechnungsprüfungen steigt und erhalten taktische Handlungsempfehlungen für konkrete Situationen wie einen verspäteten Eingang von Unterlagen beim MDK.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • BBT

    BBT-Gruppe bedauert Urteil zur Sterbehilfe

    28. Februar 2020

    Die BBT-Gruppe bedauert das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Verbot der geschäftsmäßigen Beihilfe zur Selbsttötung nach Paragraf 217 im Strafgesetzbuch. „Wir haben den Anspruch, todkranken Menschen mit Liebe zu begegnen, ihre Schmerzen zu lindern und ihnen das Gefühl zu geben, dass ihr Leben dann in Würde zu Ende geht, wenn es nicht an einem gewählten Punkt willkürlich abgeschnitten wird“, sagte BBT-Geschäftsführer Dr. Albert-Peter Rethmann ...

    Quelle: bbtgruppe.de
  • Kodierhilfe Kardiologie 2020. ICD-10 und OPS (Praxiswissen Abrechnung)

    Dr. med. Christoph Spaeth, Claudia Tittel
    medhochzwei Verlag
    28. Februar 2020 04:00 Uhr

    Kodierhilfe Kardiologie 2020. ICD-10 und OPS (Praxiswissen Abrechnung)

    Dr. med. Christoph Spaeth, Claudia Tittel
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3862165988
    • ISBN-10: 3862165981
    • Auflage: 6
    • 48 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2020
    9,99 €

    Die praxisnahe Kodierhilfe für den Alltag im Bereich Kardiologie. Dieses Kodierheft enthält circa 600 häufig verwendete Diagnosen und Prozeduren nach ICD-10 und OPS sortiert nach Themengebieten, inkl. der Neuerungen 2020. Es soll Ärzte und Kodierkräfte schnell und einfach beim alltäglichen Kodieren unterstützen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Kardiologie (inkl. Herzkatheter). Außerdem enthält dieses Kodierheft häufige und wichtige Diagnosen und Prozeduren aus dem Bereich der Inneren Medizin. Das Heft ist in den Themengebieten nach Organen und alphabetisch sortiert. Zusätzlich finden sich kurz zusammengefasst allgemeine Kodierhinweise und die G-AEP Kriterien.

  • Klinik Bad Trissl setzt auf moderne Klinikprozesse: Einführung eines digitalen Entlassmanagementsystem

    28. Februar 2020

    Kooperation mit der Recare GmbH aus Berlin startet zum 01.03.2020

    Das Entlassmanagement stellt die Sozialdienste von Kliniken zunehmend vor die Herausforderung, die poststationäre Versorgung zu gewährleisten. Vor allem die pflegerische Versorgung wird zum Problem: Die Organisation von Pflegeplätzen in Heimen oder die Versorgung durch ambulante Pflegedienste gestaltet sich immer schwieriger. Die Pflegeplatzsuche ist mit zahlreichen Telefonaten und hohen Zeitaufwand verbunden ...

    Quelle: klinik-bad-trissl.de
  • Kodierassistenten (m/w/d) an den Standorten Mühlhausen, Sondershausen, Eisenach, Erfurt, Suhl, Jena und Gera

    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Thüringen e. V.
    Weimar
    28. Februar 2020
  • Paderborner Brüderkrankenhaus St. Josef zieht positive Bilanz

    28. Februar 2020

    Das zur BBT-Gruppe gehörende Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn blickt auf ein gutes Jahr 2019 zurück. Schwarze Zahlen, nur wenige unbesetzte Stellen und stetig steigende Patientenzahlen lassen den kaufmännischen Direktor Siefgried Rörig auch weiterhin optimistisch in die Zukunft sehen ...

    Quelle: Westfalen-Blatt
  • Forderung: MDK-Reform sowie den MDK-Prüfmechanismus zurückführen und Pflegesatzbudgets gesetzlich fix garantieren

    28. Februar 2020

    Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters behauptet sich seit Jahren am Markt und will das auch zukünftig tun. Mit seinen 188 Betten gehört es den Häusern, die einer Zentralisierung zum Opfer fallen müssten. Doch das Haus schreibt schwarze Zahlen, ist modernisiert und bildet aus ....

    Quelle: ww-kurier.de
Render-Time: 0.24125