Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Mittwoch, der 17.10.2018
Michael Thieme
  • HB

    Durchbruch bei digitaler Patientenakte erzielt

    17. Oktober 2018

    GKV-Versicherte sollen künftig lebenslang eine standardisierte ePA nutzen können, um die eigenen Gesundheitsdaten und medizinischen Dokumente unabhängig von Leistungserbringern verwalten zu können [Link: hier] ... In einer Absichtserklärung regeln Krankenkassen, Ärzte und Ministerium den Weg zur Patientenakte in einer App, die allen gesetzlich Versicherten bis spätestens 2021 zur Verfügung stehen soll ...

    Quelle: handelsblatt.com
  • BR

    Bezirkskliniken Mittelfranken entlässt Geschäftsführer mit sofortiger Wirkung entlassen

    17. Oktober 2018

    In nicht-öffentlicher Sitzung hat der Verwaltungsrat der Bezirkskliniken Mittelfranken einstimmig den bislang freigestellten Klinik-Vorstand Helmut Nawratil außerordentlich und mit sofortiger Wirkung gekündigt ...

    Quelle: br.de
  • DPR

    (Weiter-)Entwicklung und verpflichtende Anwendung eines am Pflegebedarf ausgerichteten Personalbemessungstools für die Pflege in Krankenhäusern

    Unbestreitbar gibt es einen Pflegenotstand in deutschen Krankenhäusern, akutstationär aber auch darüber hinaus sektorenübergreifend: Die Patienten werden aufgrund der oftmals unzureichenden Personalausstattung vermeidbaren Risiken ausgesetzt und die verbliebenen Pflegekräfte erleben hohe physische und vor allem psychische Belastungen. Internationale Vergleichszahlen weisen Deutschland regelmäßig auf einem der letzten Plätze bei der Relation von Pflegekräften zu Patienten aus.

    Quelle: Pressemeldung – Deutscher Pflegerat e.V.
  • Studie zur MDK-Begutachtung bei Pflegebedürftigen bringt erstaunliches an den Tag

    17. Oktober 2018

    Da wurde gegrübelt und diskutiert und am Ende kamen neue Pflegestufen zur Eingruppierung betreuungsbedürftiger und/oder kranker Patienten. Die Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) gemeinsam mit der Hochschule Esslingen haben in Pflegeeinrichtungen in Baden-Württemberg geprüft, inwieweit Pflegestufe bzw. Pflegegrad mit der Betreuungszeit harmoniert. Erschreckend: In nur 21 Prozent der untersuchten Fälle passten Grad und Zeit zusammen ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • Strukturänderung am Klinikum Mittelbaden

    17. Oktober 2018

    Die Auswirkungen des neuen G-BA-Beschlusses zu Notfallkrankenhäusern bekommen die Häuser in Bühl und Forbach schon zu spüren. Sie werden den Status verlieren, Balg und Rastatt bleiben. Der ambulante Bereitschaftsdienst soll mehr zum Einsatz kommen ...

    Quelle: Badische Neueste Nachrichten
  • Anzeige

    Wenn Autos nach den Prinzipien eines Krankenhauses gebaut würden

    17. Oktober 2018

    ein humoristischer Blick auf Krankenhausorganisation

    Wie sähe wohl eine Automobilproduktion aus, wenn sie nach den “Produktionsmethoden” eines Krankenhauses organisiert würde? Ein kleine humoristische Vorausschau.

    Keine Fließbänder mehr

    Seitdem Autos mit den Methoden eines Krankenhauses hergestellt werden, gibt es im Werk keine Fließbänder mehr. Sie haben sich als wenig effektiv und effizient herausgestellt. Es gibt jetzt (wieder) Einzel- und Gruppenarbeitsplätze. Hier werden jeweils festgelegte Arbeitsschritte durchlaufen. Allerdings hängt die Geschwindigkeit und die Qualität der jeweiligen Schritte davon ab, wie viele Mitarbeiter morgens zur Arbeit erscheinen. Und welche Qualifikation und Erfahrung diese mitbringen. Die Teams dokumentieren sehr genau ihre Leistungen, damit das jeweils nächste Team auf dem aktuellen Zustand aufbauen kann. Derzeit arbeitet man mit Hochdruck an der Qualität und Vollständigkeit der Dokumentation ...

    Quelle: nordstern-institut.de
  • 17. Oktober 2018 17.
    OKT
    2018

    Expertenseminar 2018: GOÄ/EBM: Risiko des Abrechnungsbetruges – Persönliche Leistungserbringung, Vertretung und Delegation

    Frankfurt

    Abrechnung nach EBM und GOÄ unter dem Grundsatz der persönlichen Leistungserbringung im Bereich Wahlarztleistungen/Privatambulanz/Ermächtigung/MVZ
    Expertenseminar am 17.10.2018 in Frankfurt ...

  • Medizintechnik: Kardiologie am innovativsten

    17. Oktober 2018

    Die Rahmenbedingungen erschweren die Entwicklung in der Medizintechnik-Branche, so eine Umfrage unter 110 Mitgliedsunternehmen des BVMed. Die Unternehmen konnten jedoch gerade im inländischen Markt eine Umsatzsteigerung von fast sechs Prozent vorweisen, bedauerlicherweise wuchsen ihre Gewinne nicht ebenso ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • PZ

    Sollen Apotheken impfen?

    17. Oktober 2018

    Die Ärzte halten wenig von der Idee, Patienten künftig in Apotheken impfen zu lassen. Eine Entlastung überfüllter Praxen sehen sie darin jedenfalls nicht – dafür aber die Versorgung in Gefahr. Die Ärzteschaft befürchtet einen Qualitätsverlust und keinen Vorteil für den Patienten ...

    Quelle: Pharmazeutische Zeitung
  • ÄZ

    Überregionales Exzellenzzentrum für Herzchirurgie - Helios-Kliniken in NRW schließen sich zusammen

    17. Oktober 2018

    Mit der Gründung eines überregionalen Exzellenszentrums erhoffen sich die Helios Kliniken in Wuppertal und Siegburg einen vermehrten Wissenstransfer, sowie die Bündelung von Expertise. Es soll jedoch nicht nur an beiden Standorten operiert werden, auch in Sachen Forschung wird Zeit und Geld investiert ... 

    Quelle: aerztezeitung.de
  • KU

    Arzt ohne Approbation - Klinik darf Geld behalten

    17. Oktober 2018

    Glück gehabt: Das Sozialgericht Aachen hat entschieden, dass erbrachte Leistungen, auch wenn sie ein "falscher" Arzt erbracht hat, zu vergüten sind. Der Fall: Er hat sich als Viszeralchirurg ausgegeben und über sechs Jahre in dieser Klinik gearbeitet. Als es aufflog, wollten drei Kassen das Geld zurück ...

    Quelle: ku-gesundheitsmanagement.de
  • Anzeige

    westphal management - MDK-Management - Prozessorganisation - Kodierung - Interimsweise oder dauerhaft

    17. Oktober 2018

    Wir sind ein Team aus erfahrenen Experten für Krankenhäuser und Kliniken und auf die Bearbeitung von MDK-Prüffällen und die Ablaufoptimierung im MDK-Management spezialisiert. Wir unterstützen unsere Kunden außerdem in dem Bereich der Prozessoptimierung und sorgen für eine fachgerechte Kodierung. Wir analysieren mögliche Fehler und unterstützen somit Krankenhäuser in Deutschland, aber auch in der Schweiz bei einer leistungsgerechten Abrechnung.

    Unsere Leistungen für Krankenhäuser

    • MDK-Management
    • Prozessorganisation
    • Kodierung

    Quelle: westphal management
  • Verschwendungen im Gesundheitssektor - Lösungssuche auf dem World Health Summit in Berlin

    17. Oktober 2018

    Gesundheit kostet, zu viel, wenn es nach den Experten geht. Tatsächlich werden rund ein Drittel der Gesundheitsausgaben verschwendet, Deutschland führt die Liste an. Eine Lösung könnte mehr Wettbewerb zwischen den Kliniken sein, dabei wäre ein unabhängiges Ranking möglicherweise hilfreich ...

    Quelle: tagesspiegel.de
  • Umstrittenes Thema: Selbsttötung auf Rezept

    17. Oktober 2018

    Unser Bundesgesundheitsminister findet die Idee wohl nicht so gut und hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) angewiesen, den laut Urteil des Bundesverwaltungsgerichts möglichen Kauf derartiger Medikamente in dringenden und aussichtslosen Ausnahmesituationen abzulehnen. Einen neuen Vorstoß versucht jetzt die FDP-Bundestagsfraktion ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • NDR

    Euregio-Klinik Nordhorn setzt Fokus auf Hygiene

    17. Oktober 2018

    Dank gut funktionierendem Teamwork, Miteinbeziehung der Patienten und einer Reduktion der Antibiotika-Gabe erhofft sich die Euregio-Klinik Nordhorn an niederländische Standards angleichen zu können ...

    Quelle: NDR.de
Render-Time: -0.259695