Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Dienstag, der 12.11.2019
Michael Thieme
  • DRG Fallbegleiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt operative Fachgebiete oder Innere Medizin

    Klinikum St. Marien Amberg
    Amberg
    12. November 2019
  • VKD

    VKD im Dialog mit Abgeordneten des Bundestags-Gesundheitsausschusses zum Thema MDK-Reformgesetz

    12. November 2019

    Abrupte Kehrtwende der Koalitionsfraktionen beim MDK-Reformgesetz. Die in quasi letzter Minute eingebrachten Änderungsvorschläge - die dann so auch in der vorigen Woche beschlossen wurden – waren daher Hauptthema des inzwischen 6. Abgeordnetendialogs, zu dem der VKD am 7. November eingeladen hatte. Es war auch der Tag der 2. und 3. Lesung des MDK-Reformgesetzes, sowie der Entscheidung über zahlreiche weitere Gesetze.

    Empörung bei den Vertretern der einladenden Verbände – neben dem VKD der Verband der leitenden Krankenhausärzte (VLK) und der Deutsche Pflegerat (DPR) - über die Rolle rückwärts der Regierungsparteien, die den ursprünglichen Sinn des MDK-Reformgesetzes in sein Gegenteil verkehrte ...

    Quelle: vkd-online.de
  • Medizinische Kodierfachkraft Schwerpunkt PEPP-Begutachtung (m/w)* am Standort Chemnitz

    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung im Freistaat Sachsen e.V.
    Chemnitz
    12. November 2019
  • Medizinische Kodierfachkraft Schwerpunkt PEPP-Begutachtung (m/w)* am Standort Leipzig

    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung im Freistaat Sachsen e.V.
    Leipzig
    12. November 2019
  • N-TV

    Google hat nach eigenen Angaben mit Ascension den bisher größten Cloud-Computing-Kunden im Gesundheitswesen unter Vertrag genommen

    12. November 2019

    Die Alphabet-Tochter arbeitet künftig mit dem größten US-Gesundheitssystem Ascension zusammen und hat dadurch Zugriff auf Millionen Laborergebnisse, Krankenhausaufenthalte und vollständige Patientennamen ...

    siehe auch

    Google bestätigt Pläne: Tool soll Millionen von Patientenakten analysieren können ... hier

    Quelle: n-tv.de
  • Neuer Geschäftsführer für Wittenberger Krankenhaus

    12. November 2019

    Matthias Lauterbach übernimmt Leitung des Paul Gerhardt Stifts

    Am Freitag, dem 08. November 2019, wurde Matthias Lauterbach im Rahmen einer Mitarbeiterversammlung mit Andacht offiziell die Geschäftsführung für das Wittenberger Krankenhaus übergeben. „Sie bekommen mit dem Paul Gerhardt Stift ein sehr gutes Haus mit vielen motivierten Mitarbeitenden und einem beachtlichen Leistungsspektrum“, so Prof. Dr. Lutz Fritsche, Medizinischer Vorstand der Johannesstift Diakonie ...

    Quelle: pgdiakonie.de
  • InEK

    Hinweise zur Leistungsplanung/Budgetverhandlung

    12. November 2019

    • Hinweise zur Leistungsplanung/Budgetverhandlung ... hier
    • Hinweise zur Leistungsplanung/Budgetverhandlung (PEPP) ... hier

    Quelle: g-drg.de
  • SWR

    Frankenthal: Der kaufmännische Klinik-Direktor soll entlassen werden

    12. November 2019

    Auf der Intensivstation des Krankenhauses in Frankenthal seien Beatmungszeiten künstlich verlängert worden

    Die wirtschaftliche Prüfung der Klinik durch einen Krankenhausexperten und eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft habe "gravierende" Pflichtverletzungen des Kaufmännischen Leiters ans Licht gebracht ...

    siehe auch

    Chefarzt-Boni für Beatmung ... hier | Stadtklinik Frankenthal unter schwerwiegendem Verdacht ... hier | Ernst & Young untersucht Vorwürfe zu Beatmungen ... hier

    Quelle: swr.de
  • HKG

    Hessischer Krankenhaustag 2019: Gesundheitswesen im Aufbruch?

    12. November 2019

    „Stellen wir wieder die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten eindeutig in den Mittelpunkt unserer Arbeit! Und leisten wir alle unseren Beitrag dafür, dass wir motivierte Menschen in den Krankenhäusern haben, behalten und neu gewinnen können“ lautet der Appell des Präsidenten der Hessischen Krankenhausgesellschaft, Prof. Dr. Dr. Reinhard Wabnitz, in seiner Begrüßungsrede an die rund 200 Gäste des Hessischen Krankenhaustags 2019 in Wiesbaden ...

    Quelle: hkg-online.de
  • BBT

    Starker Verbund christlicher Krankenhäuser in Mannheim

    12. November 2019

    Diakonissen Speyer übertragen Gesellschafteranteile an BBT-Gruppe.

    Was Anfang Oktober 2019 beschlossen wurde, ist am Mittwoch, 06.11.2019, notariell beurkundet worden: Die Diakonissen Speyer und die BBT-Gruppe schließen vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamtes ihre Krankenhäuser am Standort Mannheim zum 01.12.2019 unter dem Dach der BBT-Gruppe zusammen. Dazu übertrugen die Diakonissen Speyer 89 Prozent ihrer Gesellschafteranteile an der Diakonissenkrankenhaus Mannheim GmbH an die Barmherzige Brüder Trier gGmbH und 11 Prozent an die Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik Förderstiftung. Für die Dienstverhältnisse der Mitarbeitenden des Diakonissenkrankenhauses Mannheim ergeben sich durch diesen Wechsel keine Änderungen ...

    Quelle: bbtgruppe.de
  • Neuer Krankenhausdirektor für REGIOMED Kliniken Sonneberg/Neuhaus

    12. November 2019

    „Dynamik, Kompetenz und jugendliche Leichtigkeit“ – mit diesen Attributen beschrieb Hauptgeschäftsführer Alexander Schmidtke Herrn Michael Renziehausen bei dessen Vorstellung als neuer Krankenhausdirektor der REGIOMED Kliniken Sonneberg/Neuhaus. Renziehausen ist 31 Jahre jung, bringt jedoch bereits einiges an Krankenhauserfahrung mit: In den letzten zehn Jahren war er für den privaten Krankenhausträger Asklepios tätig, zuletzt als Klinikmanager der Lungenfachklinik München-Gauting. Nun hat er sich bewusst dazu entschieden, zu einem Verbund in kommunaler Trägerschaft zu wechseln ...

    Quelle: regiomed-kliniken.de
  • Die Kreisklinik Groß-Gerau will sich von den Fallpauschalen verabschieden

    12. November 2019

    Das Konzept von Klinikchefin Erika Raab sieht vor, die Kreisklinik umzuwandeln in ein sogenannten Intersektorales Versorgungszentrum. Anstelle der Fallpauschalen sieht das Zukunftskonzept vor, mit den Krankenkassen ein festes Jahresbudget für das Gesundheitszentrum auszuhandeln ...

    siehe auch

    „Letztes Ass“ bei maroder Kreisklinik Groß-Gerau ... hier

    Quelle: main-spitze.de
  • Deutschland blickt gespannt auf die künftigen Veränderungen in NRW-Krankenhausplan

    12. November 2019

    Was wird in Nordrhein-Westfalen passieren? Ganz Deutschland blickt gespannt auf die angekündigte Reform beim Krankenhausplan. Was sich alles ändern könnte, lesen Sie im Deutschen Ärzteblatt ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • Studienbeihilfe gegen den Ärztemangel

    12. November 2019

    Ärzte im ländlichen Raum zu halten ist schwierig. Gerade die "Jungen" zieht es in die Städte. Da müssen die Landkreise kreativ werden. Der Landkreis Dahme-Spreewald verpflichtet angehende Ärzte für vier Jahre, diese erhalten im Gegenzug eine Studienbeihilfe von 500 Euro ...

    Quelle: niederlausitz-aktuell.de
  • InEK

    Kommentierte Migrationstabelle zwischen den Entgelt-Katalogen 2019 und 2020

    12. November 2019

    Wie in den Vorjahren wird eine kommentierte Migrationstabelle zur Erhöhung der Transparenz bzw. zur besseren Nachvollziehbarkeit der Weiterentwicklung des aG-DRG-Systems für das Jahr 2020 zur Verfügung gestellt. Die kommentierte Migrationstabelle legt die in der Weiterentwicklung des aG-DRG-Systems liegenden Gründe für die aufgezeigten Umbauten des Fallpauschalen-Katalogs dar ...

    Quelle: g-drg.de
  • MOHR

    Die 12 wichtigsten Neuregelungen im MDK-Reformgesetz

    12. November 2019

    1. Aufrechnungsverbot für die Krankenkassen
    2. Ambulante Leistungen nach § 115b SGB V
    3. Prüfungseinleitung nach § 275c SGB V (neu)
    4. Prüfquote für das Jahr 2020
    5. Prüfquote ab dem Jahr 2021
    6. Strafzahlungen bei Rechnungsminderung im Jahr 2020
    7. Strafzahlungen bei Rechnungsminderung im Jahr 2021
    8. Strukturprüfungen nach § 275d SGB V (neu)
    9. Voraberörterung vor Klageerhebung
    10. Präklusion von Einwendungen/von Tatsachenvorträgen im Gerichtsverfahren
    11. Eine Krankenhausabrechnung, eine MD-Prüfung
    12. Schlichtungsausschuss ...

    Quelle: medizinrecht-ra-mohr.de
  • Stellvertretende Abteilungsleitung (m/w/d) für die Ambulante Abrechnung

    Klinikverbund Südwest GmbH
    Sindelfingen
    12. November 2019
  • InEK

    Umsetzung der Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern (PpUGV) für das Jahr 2020

    12. November 2019

    Die PpUGV regelt die Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern. Mit dieser Verordnung werden verbindliche Pflegepersonaluntergrenzen für die nach der PpUGV zu ermittelnden pflegesensitiven Bereiche der Intensivmedizin, Geriatrie, Unfallchirurgie, Kardiologie, Herzchirurgie, Neurologie, Schlaganfalleinheit und neurologische Frührehabilitation vorgegeben ...

    Quelle: g-drg.de
  • Lörrach: Erste Planungstranche für das Zentralklinikum

    12. November 2019

    Regierungspräsidentin Schäfer: „Das Zentralklinikum ist ein wichtiger Beitrag zur Schaffung zukunftsfähiger Strukturen der Krankenhausversorgung“ 

    Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) hat den Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH für die Planung des neuen Zentralklinikums 9,62 Millionen Euro bewilligt. Aus diesem Anlass besuchte Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer am Montag das Kreiskrankenhaus Lörrach und informierte sich bei Landrätin Marion Dammann und Klinikgeschäftsführer Armin Müller über den Stand des Vorhabens. Die neue Zentralklinik soll voraussichtlich 2025 mit 677 Betten in Betrieb gehen und dann die vier bisherigen Krankenhäuser in Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim ersetzen ...

    Quelle: klinloe.de
  • InEK

    FAQ – PpUGV 2020

    12. November 2019

    Zur Umsetzung der Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) wurden Informationen zum Ablauf und zu Art und Umfang der Datenlieferungen auf der Internetseite des InEK veröffentlicht ...

    Quelle: g-drg.de
  • Spannend: Fragestunde über die Zukunft der Kreisklinik Groß-Gerau

    12. November 2019

    Neue Wege will die Geschäftsführerin der Groß-Gerauer Kreisklinik beschreiten. Aus der Klinik soll ein Intersektorales Versorgungszentrum entstehen mit hauptsächlich Pflegebetten. Sie hat vor, ein festes Jahresbudget mit den Krankenkassen zu verhandeln. Weg von den Fallpauschalen, so heißt es aus Groß-Gerau ...

    Quelle: main-spitze.de
  • Gesundheitsministerium moderiert Gespräche zu zukunftsfesten stationären Versorgungsstrukturen in der Südwestpfalz

    12. November 2019

    Die Gespräche zur Sicherung einer guten stationären Versorgung in der Südwestpfalz laufen unter Moderation des Gesundheitsministeriums weiter.

    Nachdem der Stiftungsrat des St. Elisabeth-Krankenhauses in Rodalben beschlossen hatte, Sondierungsgespräche über einen möglichen Trägerwechsel zu führen, sind Sondierungsgespräche über die künftige Struktur der stationären Versorgung unter Leitung des Gesundheitsministeriums angelaufen. Gesundheitsstaatssekretär Dr. Alexander Wilhelm hatte dazu zeitnah Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der Krankenhausträger der Region und der Kommunalpolitik geführt. Daran anschließend hat das Gesundheitsministerium in den letzten Wochen in weiteren Gesprächen mit dem derzeitigen Träger sowie anderen Krankenhausträgern die Möglichkeiten eines Trägerwechsels sondiert ...

    Quelle: msagd.rlp.de
  • Uniklinik Köln eröffnet neue Station für Universitäre Altersmedizin

    12. November 2019

    Ganzheitlichere Versorgung hochbetagter Patienten

    Die zunehmende Zahl älterer Menschen stellt auch die Medizin vor große Herausforderungen. Viele alte Patienten, die wegen einer oder mehrerer akuter Erkrankungen im Krankenhaus behandelt werden, weisen zusätzlich geriatrische Symptome auf. Diese erfordern eine ganzheitlichere Versorgung, die über eine rein akut-medizinische Behandlung hinausgeht. Um den besonderen Bedürfnissen dieser Patientengruppe besser gerecht zu werden, hat die Uniklinik Köln in der Klinik II für Innere Medizin nun eine neue Station für Universitäre Altersmedizin mit zunächst sechs Betten eröffnet – ein Ausbau auf insgesamt 15 Betten ist geplant ...

    Quelle: uk-koeln.de
  • Leiter (m/w/d) Medizincontrolling

    Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling
    Wesseling
    12. November 2019
  • Anzeige

    Ihr Spezialist für ambulante und wahlärztliche Abrechnung am Krankenhaus, MVZ und ZNA; Analyse, Beratung, Prozessmanagement und Seminare für EBM, AOP §115b SGB V, ASV §116b SGB V und GOÄ.

    12. November 2019

    Als Ihre Spezialisten für die Prozessoptimierung der ambulanten Abrechnungsprozesse in allen Bereichen am Krankenhaus, MVZ und ZNA nach EBM sowie der Wahlarztleistungen nach GOÄ informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und unser darauf abgestimmtes Leistungsangebot für 2019

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Veränderungen im REGIOMED Klinikum Lichtenfels

    12. November 2019

    Die Lichtenfelser Krankenhausdirektorin Eva Gill wird sich ab Januar 2020 einer neuen beruflichen Herausforderung stellen.

    Die 37-Jährige, die seit viereinhalb Jahre die Leitung des Hauses innehatte, war zuvor in der REGIOMED Zentralverwaltung als Personalleiterin für den gesamten Gesundheitsverbund tätig. In ihre Amtszeit in Lichtenfels fiel auch der Umzug aus dem alten Klinikum in den Neubau und damit die Inbetriebnahme des ersten deutschen Krankenhauses, das vollständig nach Passivhausstandard betrieben wird ...

    Quelle: Pressemeldung – REGIOMED-KLINIKEN
  • Datenschutzkonformes Outsourcing im Gesundheitswesen

    12. November 2019

    Outsourcing ist eine sinnvolle Möglichkeit für Krankenhäuser, Arbeiten, die nicht zu ihren Kernkompetenzen der Untersuchung, Behandlung und Pflege von Patienten gehören, an externe Dienstleister zu delegieren. Ein solches Outsourcing geht jedoch häufig mit der Weitergabe von Patientendaten einher. Dabei gilt es die Vorgaben des Datenschutzes zu beachten. Außerdem müssen strafrechtlich relevante Verletzungen der ärztlichen Schweigepflicht verhindert werden. Dieser Beitrag fasst die wichtigsten Vorgaben zusammen, deren Beachtung einen reibungslosen Ablauf von Outsourcing gewährleisten ...

    Quelle: Pressemeldung – srd-rechtsanwaelte.de
  • Referentenentwurf der PpUGV 2020 – Was ist neu?

    12. November 2019

    Eine Kurzzusammenfassung der geplanten Änderungen des PpUGHV.

    Wie bereits 2018 scheiterten auch 2019 die Verhandlungen der Selbstverwaltungspartner (DKG, GKV) zu einer Vereinbarung von Pflegepersonaluntergrenzen ab dem Jahr 2020. Somit nimmt das Bundesministerium für Gesundheit Soziales und Familie (BMGSF) eine Ersatzvornahme vor, welche im Referentenentwurf vorliegt:

    Es sollen 4 weitere Bereiche als pflegesensitiv eingestuft werden. Die geplanten Versorgungsschlüssel (Patienten-Pflegenden-Ratio) für den Tag- und Nachtdienst befinden sich in Klammern hinter den Bereichen:Herzchirurgie (7:1 / 15:1), Neurologie (10:1 / 20:1) , Stroke-Units (3:1 / 5:1) , Neurologische Frührehabilitation (5:1 / 12:1) ...

    Quelle: pflegeberufekammer-sh.de
  • Anzeige

    westphal management: Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung

    12. November 2019

    Eine reibungslose Prozessorganisation ist für Krankenhäuser die Grundvoraussetzung, finanziell sicher da zu stehen. Das betrifft vor allem den Bereich der Leistungsabrechnung im Krankenhaus. Im Sinne einer Taskforce leisten wir Hilfe bei der Bearbeitung von Kodierungs- und MDK-Rückständen, in dem wir je nach Bedarf die Arbeitsprozesse teilweise oder vollständig übernehmen. Darüber hinaus sorgen wir für eine effiziente Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen erarbeiten wir nicht nur Konzepte, sondern begleiten für einen vereinbarten Zeitraum die praktische Steuerung der Prozessorganisation. Denn für uns steht nicht die angebotene Lösung im Vordergrund, sondern das finale Ergebnis eines jeden Abrechnungs- und MDK-Falles ...

    Quelle: westphalmanagement.de
  • Anzeige

    360° Erlössicherung: Innovative Erlösstrategien für Kliniken

    12. November 2019

    Es ist Zeit für ein vernetztes und ganzheitliches Leistungsabrechnungsmanagement. 3hundert60Grad Erlössicherung ist eine Rundum-Lösung für Kliniken, die das Thema Erlösoptimierung in einem bis dato einzigartigen Umfang für GKV und PKV anbietet – bei höchster Qualität und Leistungsfähigkeit. Ihre Vorteile: weniger Aufwand – mehr Ertrag.

    Qualität ist das A und O

    Mit 3hundert60Grad Erlössicherung haben sich drei Kooperationspartner zusammengeschlossen, die höchste Qualitätsansprüche erfüllen. Die jeweiligen Fachthemen werden von Unternehmen umgesetzt, die über ausgewiesene Kompetenz und Erfahrung verfügen.

    Digitales Datenmanagement

    3hundert60Grad Erlössicherung bietet die prozess- und ergebnisorientierte Datenbereitstellung in digitaler Form.

    Quelle: PVS holding GmbH
  • Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau übernimmt Orthopädisch-chirurgische Gemeinschaftspraxis Kassel (OCP)

    12. November 2019

    Standort, Struktur und Praxisteam bleiben bestehen

    Mit Wirkung zum 1. Januar 2020 wird die MVZ Lichtenau gGmbH als Tochter der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau gGmbH die Orthopädisch-chirurgische Praxisklinik Kassel (OCP) übernehmen. Bei der OCP handelt es sich um eine Berufsausübungsgemeinschaft (früher: Gemeinschaftspraxis) von Dr. Gerd Rauch, Dr. Anja Pohlner und Andreas Nickel. Drei weitere Ärzte, Dr. Dirk Reedwisch, Dr. Thomas Saul und Caspar Toellner sind dort angestellt. Die OCP in Kassel-Bettenhausen ist eine der größten ihrer Art in Hessen. Sie verfügt über fünf Arztsitze und rund 75 Beschäftigte. Jährlich werden dort mehr als 35.000 Patienten konservativ behandelt und/oder ambulant operiert.

    Quelle: Pressemeldung – LICHTENAU e.V. Orthopädische Klinik und Rehabilitationszentrum der Diakonie
  • MOZ

    Antibiotika gezielt einsetzen - Ruppiner Kliniken ganz vorne dabei

    12. November 2019

    Dieser Thematik haben sich die Kliniken bereits seit einiger Zeit verschrieben und dafür ein spezielles Team eingesetzt. Eine sogenannte ABS-Kommission kümmert sich intensiv um die Schulung der Mitarbeiter aber auch um die Unterstützung und Kontrolle bei der Umsetzung des Infektionsschutzgesetzes und der Leitlinien bei der Antibiotikagabe ...

    Quelle: moz.de
Render-Time: 0.049134