Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Mittwoch, der 20.06.2018
Michael Thieme
  • Controller / Controllerin

    Herz- und Gefäßzentrum Bad Bevensen (HGZ)
    29549 Bad Bevensen
    20. Juni 2018
  • Medizincontroller/in

    Kplus Gruppe GmbH
    42697 Solingen
    20. Juni 2018
  • BFM

    Gut­ach­ten des Wis­sen­schaft­li­chen Bei­rats beim BMF: 'Über- und Fehl­ver­sor­gung in deut­schen Kran­ken­häu­sern: Grün­de und Re­for­m­op­tio­nen'

    20. Juni 2018

    Deutschland weist nach Angaben der OECD eine im Vergleich zu anderen Ländern hohe Krankenhausdichte auf. Auch die hohen Kapazitäten im Krankenhaussektor werden als ursächlich für die in Deutschland sehr hohen Fallzahlen stationärer Behandlungen angesehen. Krankenkassen diskutieren über Strukturreformen des stationären Sektors mit dem Ziel, mehr Qualität in der Versorgung zu erreichen ...

    Quelle: bundesfinanzministerium.de
  • DKG

    DKG zum Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats beim BMF

    20. Juni 2018

    Schließung von Krankenhäusern führt zu Versorgungslücken für die Patienten

    Zu dem Gutachten "Über- und Fehlversorgung in deutschen Krankenhäusern" des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesfinanzministerium (BMF) und dem Beitrag in der heutigen Ausgabe der BILD-Zeitung "So zocken Krankenhäuser bei Patienten ab" erklärt der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Dr. Gerald Gaß ...

    Quelle: dkgev.de
  • RoMed

    RoMed Kliniken GmbH bekommt neue Führung

    20. Juni 2018

    Rosenheim. Der Geschäftsführer des RoMed-Klinikverbunds, Peter Lenz,sowie Stadt und Landkreis Rosenheim als Gesellschafter der RoMed Kliniken haben sich am Dienstag, den 19. Juni auf die einvernehmliche Auflösung des Geschäftsführervertrags verständigt. Die Entscheidung fiel in einer Sitzung des Aufsichtsrates. Peter Lenz hatte aus persönlichen Gründen um die Entbindung von seinen Aufgaben gebeten. Dem wurde vom Aufsichtsrat mit sofortiger Wirkung entsprochen. Darüber hinaus wurde zwischen den Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

    Quelle: romed-kliniken.de
  • MK

    Kliniken im Landkreis Diepholz wieder unter dem Dach des Landkreises 

    20. Juni 2018

    Die Alexianer GmbH aus Münster und der Landkreis Diepholz haben sich in einvernehmlichen Verhandlungen über die Rekommunalisierung des Klinikverbunds – bestehend aus den drei Krankenhäusern in Bassum, Sulingen und Diepholz – verständigt ...

    Quelle: kreiszeitung.de
  • DRG-Fallbegleiter / Kodierfachkraft (m/w)

    St. Franziskus-Hospital gGmbH
    49393 Lohne
    20. Juni 2018
  • DRG-System benachteiligt Unikliniken - Interview mit dem Generalsekretär des Verbandes der Unikliniken (VUD)

    20. Juni 2018

    Noch ist die Politik stur in Hinblick auf finanzielle Verbesserungen bei den Universitätskliniken. Das ist sehr problematisch, da viele von den insgesamt 33 Häusern mit roten Zahlen weit in die Millionen zu kämpfen haben. Bisher hat sich die Regierung nur hinsichtlich der Hochschulambulanzen einen Schritt bewegt ...

    Quelle: allgemeine-zeitung.de
  • Medizincontroller/in

    Evangelisches Krankenhaus Wesel GmbH
    46485 Wesel
    20. Juni 2018
  • HELIOS

    Neue Pflegedirektorin für die Helios Albert-Schweitzer-Klinik Northeim

    20. Juni 2018

    Carmen Franke ist die neue Pflegedirektorin der Helios Albert-Schweitzer-Klinik Northeim. Die 50-Jährige war zuletzt als Pflegedienstleitung in Wiesbaden tätig. Sie folgt auf Manuel Herburger, der an eine größere Klinik gewechselt ist.

    Quelle: Pressemeldung – helios-kliniken.de
  • Großprojekt Uni Göttingen - Teilneubau für die Klinikapotheke

    20. Juni 2018

    Komplett wird der Neubau der Uniklinik Göttingen wohl eine Milliarde Euro verschlingen. Dabei ist der Teilneubau der Klinikapotheke mit rund 10 Millionen Euro nur ein kleines Projekt. Das Land hat bereits ca. 150 Millionen Euro im Landesetat hinterlegt ...

    Quelle: apotheke-adhoc.de
  • OSK

    Dr. Sebastian Wolf bleibt weitere fünf Jahre Geschäftsführer der OSK

    20. Juni 2018

    Dr. Sebastian Wolf bleibt für weitere fünf Jahre Geschäftsführer der Oberschwabenklink gGmbH. Der Aufsichtsrat des kommunalen Klinikunternehmens im Landkreis Ravensburg hat den Vertrag mit dem 46-Jährigen vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Dr. Wolf arbeitet seit 2007 bei der OSK und steht seit 2011 als Geschäftsführer an der Spitze des Unternehmens.

    Quelle: oberschwabenklinik.de
  • Im Norden einmalig: Kinderintensivstation mit speziellen Eltern-Kind-Zimmern

    20. Juni 2018

    Am 18. Juni 2018 eröffneten das Marienkrankenhaus und das Kinderkrankenhaus Wilhelmstift gemeinsam mit Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks den Erweiterungsbau der Früh- und Neugeborenen-Intensivstation im Marienkrankenhaus. Die Gesundheitsbehörde finanzierte den Neubau mit über 8,5 Millionen Euro. Das Besondere an der neuen Station: Die Eltern können rund um die Uhr im selben Zimmer sein wie ihr zu früh geborenes Kind. Das ist in ganz Norddeutschland einzigartig.

    Quelle: marienkrankenhaus.org
  • Mitarbeiter (w/m) im Erlösmanagement / Kodierfachkraft

    Prosper-Hospital gGmbH
    45659 Recklinghausen
    20. Juni 2018
  • Anzeige

    westphal management: Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung

    20. Juni 2018

    Eine reibungslose Prozessorganisation ist für Krankenhäuser die Grundvoraussetzung, finanziell sicher da zu stehen. Das betrifft vor allem den Bereich der Leistungsabrechnung im Krankenhaus. Im Sinne einer Taskforce leisten wir Hilfe bei der Bearbeitung von Kodierungs- und MDK-Rückständen, in dem wir je nach Bedarf die Arbeitsprozesse teilweise oder vollständig übernehmen. Darüber hinaus sorgen wir für eine effiziente Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen erarbeiten wir nicht nur Konzepte, sondern begleiten für einen vereinbarten Zeitraum die praktische Steuerung der Prozessorganisation. Denn für uns steht nicht die angebotene Lösung im Vordergrund, sondern das finale Ergebnis eines jeden Abrechnungs- und MDK-Falles ...

    Quelle: westphalmanagement.de
  • In der Schweiz wird gemauschelt, wenn es um Subventionen geht

    20. Juni 2018

    Hier haben die Kantone die Oberhand, 80 Prozent der Spitäler sind noch in öffentlichem Besitz. Gerade die privaten Kliniken fordern mehr Transparenz und Wettbewerb. Der angedachte Strukturwandel in der Krankenhauslandschaft wird durch die Kantone ausgebremst, die munter weiter investieren. Am Ende bezahlt der Patient und der Bürger ...

    Quelle: luzernerzeitung.ch
  • Kodierhilfe Kardiologie 2018 (Praxiswissen Abrechnung)

    Dr. med. Christoph Spaeth, Claudia Tittel
    medhochzwei Verlag
    20. Juni 2018 05:18 Uhr

    Kodierhilfe Kardiologie 2018 (Praxiswissen Abrechnung)

    Dr. med. Christoph Spaeth, Claudia Tittel
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3862163830
    • ISBN-10: 3862163830
    • 4. Aufl. (
    • 40 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2018
    8,99 €

    Die praxisnahe Kodierhilfe für den Alltag im Bereich Kardiologie. Dieses Kodierheft enthält circa 600 häufig verwendete Diagnosen und Prozeduren nach ICD-10 und OPS sortiert nach Themengebieten, inkl. der Neuerungen 2018. Es soll Ärzte und Kodierkräfte schnell und einfach beim alltäglichen Kodieren unterstützen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Kardiologie (inkl. Herzkatheter). Außerdem enthält dieses Kodierheft häufige und wichtige Diagnosen und Prozeduren aus dem Bereich der Inneren Medizin. Das Heft ist in den Themengebieten nach Organen und alphabetisch sortiert. Zusätzlich finden sich kurz zusammen gefasst allgemeine Kodierhinweise und die G-AEP Kriterien.

  • DBfK

    DBfK: Unsere Erwartungen an die Gesundheitsminister

    20. Juni 2018

    Heute treffen sich in Düsseldorf die Gesundheitsminister der Länder. Die zu lösenden Probleme sind groß, es wird viele gute Ideen und Konzepte, aber auch Durchsetzungskraft erfordern, das Gesundheits- und Pflegesystem wieder auf einen richtigen Weg zu bringen. Der DBfK hat seine Forderungen an die Ministerrunde präzisiert und begründet ...

    Quelle: Pressemeldung – dbfk.de
  • Wertachkliniken in Bobingen und Schwabmünchen für Reform der Notfallversorgung gut gerüstet

    20. Juni 2018

    Die Versorgung von Notfallpatienten ist ein wichtiger Teil der medizinischen Grundversorgung. Deshalb haben die Wertachkliniken an beiden Standorten, in Bobingen und Schwabmünchen, eine barrierefreie Zentrale Notaufnahme, die an sieben Tagen in der Woche 24 Stunden lang geöffnet ist. Aber wie sieht die Versorgung im Detail aus?

    Quelle: Pressemeldung – wertachkliniken.de
  • Kodierhilfe Intensivmedizin 2018 (Praxiswissen Abrechnung)

    Dr. med. Christoph Spaeth, Claudia Tittel
    medhochzwei Verlag
    20. Juni 2018 05:07 Uhr

    Kodierhilfe Intensivmedizin 2018 (Praxiswissen Abrechnung)

    Dr. med. Christoph Spaeth, Claudia Tittel
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3862163823
    • ISBN-10: 3862163822
    • 4. Aufl. (
    • 40 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2018
    8,99 €

    Die praxisnahe Kodierhilfe für den Alltag auf der Intensivstation. Dieses Kodierheft enthält circa 550 häufig verwendete Diagnosen und Prozeduren nach ICD-10 und OPS sortiert nach Themengebieten, inkl. der Neuerungen 2018. Es soll Ärzte und Kodierkräfte schnell und einfach beim alltäglichen Kodieren unterstützen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Intensivmedizin (inkl. einem Überblick zu Beatmung und Komplexbehandlung). Außerdem enthält dieses Kodierheft häufige und wichtige Diagnosen und Prozeduren im Bereich der Inneren Medizin. Das Heft ist in den Themengebieten nach Organen und alphabetisch sortiert. Zusätzlich finden sich kurz zusammen gefasst allgemeine Kodierhinweise und DRG-relevanten Sepsis-Kriterien.

  • MOPO

    Volksbegehren in Berlin fordert Qualitätssteigerung in Krankenhäusern

    20. Juni 2018

    Mit 47.500 Unterschriften erhofft sich eine Berliner Initiative die Qualitätsstandards und -richtlinien in Krankenhäusern zu verbessern. Zusammen mit der Gewerkschaft Verdi seien außerdem eine Erhöhung des Personalschlüssels, sowie höhere Investitionen in Krankenhäusern Teil der Forderungen ...

    Quelle: morgenpost.de
  • DKG

    DKG zur Studie der Bertelsmann-Stiftung

    20. Juni 2018

    Statistiken greifen zu kurz

    Zu der heute veröffentlichten Studie der Bertelsmann Stiftung zu Knieprothesen erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum:

    „Es gibt kaum einen Bereich der operativen Leistungen, der so intensiv zwischen behandelnden Ärzten und Patienten geklärt wird, wie die Endoprothetik. Hier greift ein Mehraugenprinzip. Zudem besteht immer die Möglichkeit, Zweitmeinungen einzuholen ...

    Quelle: dkgev.de
  • Leiter (w/m) Unternehmensentwicklung

    Spitäler Hochrhein GmbH
    79761 Waldshut-Tiengen
    20. Juni 2018
  • BS

    Bertelsmann-Stiftung: Immer mehr unter 60-Jährige erhalten künstliche Kniegelenke

    20. Juni 2018

    Immer mehr Menschen wird bei Kniearthrose ein künstliches Kniegelenk eingesetzt. Zunehmend erhalten auch unter 60-Jährige Knieprothesen. Zwischen 2013 und 2016 sind die Operationszahlen in dieser Altersgruppe um fast ein Viertel gestiegen. Das Problem: Je jünger die Patienten, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Prothese später ausgewechselt werden muss. Wird vorschnell operiert? ...

    Quelle: bertelsmann-stiftung.de
  • Kodierleitfaden der Kinder- und Jugendmedizin Version 2018 der verbändeübergreifenden Arbeitsgruppe DRG der GKinD

    20. Juni 2018 01:35 Uhr

    Kodierleitfaden der Kinder- und Jugendmedizin Version 2018 der verbändeübergreifenden Arbeitsgruppe DRG der GKinD

    • Erscheinungsjahr 2018

    Der aktuelle Kodierleitfaden für die Kinder- und Jugendmedizin, Version 2018, kann bestellt wer­den. Er berücksichtigt die Deutschen Kodierrichtlinien Version 2018, den OPS Version 2018 und den ICD-10-GM Version 2018. Sämtliche Kapitel werden angepasst bzw. komplett neu bearbeitet. Die Lieferung erfolgt ab 4. KW 2018.

    GKinD e.V.

    zum Bestellformular

    Preis: 23,50 € zuzgl. Versandkosten und MwSt. für Mitglieder bzw. 33,50 € zuzgl. Versandkosten und MwSt. für Nichtmitglieder

  • DKI

    Psychiatrie Barometer - Umfrage 2017/2018

    20. Juni 2018

    Das Deutsche Krankenhausinstitut (DKI) stellt mit dem vorliegenden Bericht für das Jahr 2017/2018 die Ergebnisse des PSYCHiatrie Barometers vor, einem
    Informations- und Analysetool für die psychiatrische Versorgung in Deutschland ...

    Quelle: dki.de
  • ÄZ

    Dekra Arbeitsmarkt-Report 2018 offenbart hohen Stellenwert des Pflegeberufs

    20. Juni 2018

    Mit rund 3% der ausgeschriebenen Stellenanzeigen, zeigt sich, dass der Bedarf an Pflegekräften jeglicher Art in Deutschland besonders hoch ist. Auf dem 3. Platz des Dekra Arbeitsmarkt-Report 2018 reiht sich die Pflege hinter Softwarespezialisten und Elektrotechniker ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • DIMDI

    DIMDI: WHO bringt ICD-11 auf den Weg

    20. Juni 2018

    Die WHO stellt heute in Genf offiziell die 11. Revision der Internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD-11) vor. Dafür hat sie unter anderem ein neues Portal eingerichtet, das leichten Zugang zur ICD-11 und ihren Werkzeugen erlaubt.

    Quelle: Pressemeldung – DIMDI - Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information
  • Kodierhilfen - Kodierleitfäden - Kodierrichtlinien - 2018

    20. Juni 2018

    Nachfolgend geben wir Kodierfachkräften und Medizincontrollern einen ständig aktualisierten Überblick zum kostenfreien Download von Kodierhilfen, Kodierleitfäden und Kodierrichtlinien für das Jahr 2018:

    Quelle: medinfoweb.de MIW
  • DRG-Basiswissen - von der Fallpauschale zum Budget (Praxiswissen Abrechnung)

    Markus Thalheimer
    medhochzwei Verlag
    20. Juni 2018

    DRG-Basiswissen - von der Fallpauschale zum Budget (Praxiswissen Abrechnung)

    Markus Thalheimer
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3862162550
    • ISBN-10: 3862162559
    • 3. Aufl. (
    • 160 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2018
    29,99 €

    Das vorliegende Buch vermittelt in kompakter Form das Basiswissen zum deutschen DRG-System. Dabei wird die Krankenhausvergütung vor dem Wechsel in das DRG-System ebenso dargestellt wie die Entwicklung des Fallpauschalensystems seit 2004 bis heute. In der komplett überarbeiteten Didaktik wird zuerst die Berechnung einer Fallpauschale von der Diagnose zur DRG in mehreren Schritten dargestellt, im Anschluss dann die Entstehung eines Krankenhausbudgets aus den einzelnen Fallpauschalen und weiteren Vergütungskomponenten erläutert. Abgerundet wird das Buch durch einen Exkurs in die politischen Rahmenbedingungen mit Zu- und Abschlägen sowie sich ständig verändernden gesetzlichen Bestimmungen. Das Werk eignet sich sowohl für Neueinsteiger in das DRG-System für einen kompakten Überblick als auch für erfahrene DRG-Verantwortliche zum Nachschlagen konkreter Punkte.

Render-Time: -0.119927