Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Donnerstag, der 15.11.2018
Michael Thieme
  • ÄZ

    Qualitätseinbußen durch Personaluntergrenzen erwartet

    15. November 2018

    Erreicht das Gesetz eventuell das Gegenteil? Die Auswirkungen könnten dramatisch sein. Personal wird in die pflegeintensiven Bereiche versetzt, um den Vorgaben zu entsprechen, dadurch werden andere Bereiche unterbesetzt. Die Belastung der Pflege wird sich also nur verschieben und die Qualität leidet darunter ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Katharina Lutermann gewinnt den Awards für die "Young Professionals des Jahres"

    15. November 2018

    Bei den 16. PR Report Awards wurde Antje Neubauer von der Deutschen Bahn als "Kommunikatorin des Jahres" geehrt. Ein wichtiger Teil des PR Report Camps war das Finale der Nachwuchsinitiative #30u30. Auf großer Bühne wetteiferte die Crew um den Awards für die "Young Professionals des Jahres". Den nahm diesmal Katharina Lutermann , Pressereferentin Schüchtermann-Klinik Bad Rothenfelde, mit nach Hause ...

    Quelle: kress.de
  • HELIOS

    Wechsel in der Klinikgeschäftsführung in Oberhausen und Siegburg zum Januar 2019

    15. November 2018

    Mit Sanja Popić bekommt das Helios Klinikum Siegburg zum Jahreswechsel eine neue Klinikgeschäftsführerin. Bis zu ihrem Wechsel trägt die 42-Jährige in gleicher Funktion die Verantwortung für die Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen. Carolin Lieven, die das Siegburger Haus seit 2016 leitet, verabschiedet sich parallel in den Mutterschutz. In Oberhausen übernimmt Rungfa Saligmann das Management.

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • DBfK

    DBfK Nordwest: Dortmunder 'Antrag auf Aussetzung der Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV)' ist keine Lösung

    15. November 2018

    „Jede Patientin und jeder Patient auf Intensivstationen deutscher Krankenhäuser muss die Sicherheit haben, wenigstens eine definierte Minimalversorgung und -überwachung durch Pflegepersonal zu erhalten.“ ...

    Quelle: dbfk.de
  • DKG

    DKG: Vereinbarungen zum Veränderungswert 2019

    15. November 2018

    Über den Abschluss der Vereinbarungen zum Veränderungswert 2019 gemäß § 9 Abs. 1b Satz 1 KHEntgG und § 9 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 BPflV haben wir Sie informiert. Zwischenzeitlich wurde das Unterschriftenverfahren zu den beiden Vereinbarungen abgeschlossen. In den Anlagen übersenden wir Ihnen die unterzeichneten Exemplare für Ihre Unterlagen.

    Quelle: dkgev.de
  • DKG

    DKG: Erstmalig Award für Patientendialog verliehen

    15. November 2018

    Am 3. Kongresstag des 41. Deutschen Krankenhaustages stellte die Fachtagung des Bundesverbandes der Patientenfürsprecher im Krankenhaus (BPiK) die Patientenrechte in den Mittelpunkt der Diskussion. "Die Arbeit der Patientenfürsprecher ist eine wertvolle Unterstützung für jedes Krankenhaus", betonte Dr. Gerald Gaß, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) in seinem Grußwort ...

    Quelle: dkgev.de
  • Medizinische Kodierfachkraft (m/w/d) 80-100%

    Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt gGmbH
    72233 Freudenstadt
    15. November 2018
  • PZ

    Welchen Stellenwert sollten Stationsapotheker in deutschen Kliniken haben?

    15. November 2018

    Zwar sind sich die Teilnehmer einer Fortbildungsveranstaltung der ADKA, Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker, und der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) über den Mehrwert von Stationsapothekern einig, dennoch fehlt es an der praktischen Umsetzung. Grund dafür sei die Streitfrage um die Refinanzierung dieser zusätzlichen Stellen, so Holger Knoth, Leiter der Klinikapotheke des Uniklinikums Dresden ...

    siehe auch

    „Ich hätte mir häufig einen Krankenhausapotheker auf Station gewünscht" ... [Link]

    Quelle: pharmazeutische-zeitung.de
  • Bezirkskliniken Mittelfranken: Sonderprüfbericht der Beratungsgesellschaft Ernst und Young sieht alles ein bisschen anders

    15. November 2018

    Was soll man jetzt davon halten? Eine externe Sonderprüfung führte Mitte September zur Entlassung des Vorstandes Helmut Nawratil. Das wollte man wohl nicht so stehen lassen und forderte eine Zweitmeinung ein. Mit der Untersuchung wurde die Beratungsgesellschaft Ernst und Young beauftragt, die nun zu einem gänzlich anderen Urteil kam ...

    Quelle: Nordbayern.de
  • DKG

    Über Pflege wird gesprochen. Endlich!

    15. November 2018

    Am 2. Kongresstag des 41. Deutschen Krankenhaustages fand unter dem Vorsitz von Dr. Sabine Berninger, Pflegedirektorin Josefinum KJF Fachklinik in Augsburg, das Forum "Pflege im Krankenhaus" statt.

    Praktiker aus der Pflege diskutierten einen interessanten Themenmix. „Über die Pflege wird gesprochen. Endlich!“, begrüßte Dr. Berninger, Vertreterin der Arbeitsgemeinschaft christlicher Schwesternverbände und Pflegeorganisationen in Deutschland (ADS) sowie des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) die Teilnehmer der Fachtagung. Wie wird Versorgungsqualität in der Pflege gesichert? Diese Frage könne aus Sicht der Pflege nicht ohne ein pflegewissenschaftlich fundiertes Personalbemessungsinstrument beantwortet werden. Der Themenblock „Interdisziplinarität im Lernen“ vertiefte einen Themenschwerpunkt, den Dr. Berninger mehrfach betonte: „Die Pflege benötigt eine fundierte Ausbildung“. Auch dies sei ein Baustein dafür, die Arbeitsbedingungen in der Pflege zu verbessern. 

    Quelle: Pressemeldung – dkgev.de
  • Krankenkassen-Apps im Vergleich

    15. November 2018

    In Bezug auf ihre Verfügbarkeit, dem Preis und anderer Besonderheiten vergleicht der Technikmarkt Saturn in seinem Magazin "Turn on" 8 Gesundheits-Apps ...

    Quelle: turn-on.de
  • Übersehene Diagnose Brustkrebs - 40.000 € Schmerzensgeld

    15. November 2018

    Das Oberlandesgericht hatte im Oktober diesen Jahres ein Urteil gefällt, was wohl viele Gynäkologen im Land aufhorchen lässt. In diesem Fall ist eine Gynäkologin zur Zahlung eines Schmerzensgeldes von 40.000 Euro verurteilt worden, da sie den Brustkrebs einer Patientin nicht erkannt und die Diagnostik nicht vollumfänglich durchgeführt hatte ...

    Quelle: Rechtsanwalt Philip Christmann - Fachanwalt für Medizinrecht
  • Neuer Webseitenauftritt der Akademie im Park in zeitgemäßem Design

    15. November 2018

    Übersichtlich, nutzerorientiert und modern – der komplett überarbeitete Internetauftritt der Akademie im Park, dem Bildungsinstitut des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden, präsentiert sich mit einem ansprechenden Look und einer nutzerfreundlichen Gestaltung.
     
    Bei einem Blick auf die neue Website der Akademie im Park fällt vor allem eines direkt ins Auge: die ansprechende und zeitgemäße Gestaltung mit vielen Bildern und unterschiedlichen optischen Elementen. Gleichzeitig passt sich das „responsive“ Design der Website an den jeweiligen Bildschirm der Nutzer_innen an und eignet sich daher nicht nur für die Desktop-Nutzung, sondern auch für Smartphone, Tablet & Co.

    Quelle: Pressemeldung – Psychiatrisches Zentrum Nordbaden (AdöR)
  • Endspurt für Ihre Daten | Herbstumfrage 2018 - Krankenhausrechnungsprüfung - Bestandsaufnahme 2017 - Trend 2018

    15. November 2018

    Ziel der Herbstumfrage 2018

    Nicht erst in letzter Zeit nehmen die Klagen der Krankenhäuser über eine ausufernde Prüfpraxis der Krankenkassen mit und ohne Zuhilfenahme des MDK extrem zu. Dabei verfolgte der Gesetzgeber mit der Neugestaltung des Prüfverfahrens nach § 275 SGB V das Ziel, die Zahl der Prüfverfahren wieder auf ein verträgliches Maß zu senken. Das Gegenteil ist der Fall. Die Kliniken melden aktuell Prüfquoten von 18 bis über 25 Prozent.

    Ungeachtet dessen rügt der Bundesrechnungshof die Kassen wegen „unzureichender“ Krankenhausrechnungsprüfungen und resümiert im letzten Prüfbericht: „Längst nicht genug“!

    Damit wird das Ziel der korrekten Abrechnung von Krankenhausleistungen durch die aktuelle Prüfsystematik systematisch konterkariert, stellt die Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) im jüngst erschienenen Positionspapier zur Neuordnung des Prüfverfahrens für stationäre Abrechnungen fest. Die  DGfM fordert darin die Politik auf, einen grundsätzlichen Systemwechsel der Prüfung stationärer Abrechnungen zu initiieren und stellt hier Gestaltungsvorschläge dar, die im Krankenhausbereich sicher ausreichend Befürworter finden.

    Sind die Klagen der Krankenhäuser zur aktuellen Prüfpraxis berechtigt? Haben sich die Prüfquoten in den letzten Jahren tatsächlich nahezu verdoppelt?

    Mit unserer 10. Umfrage wollen wir mit Ihnen gemeinsam die Daten zu MDK-Prüfungen und Falldialogen im vollstationären DRG-Bereich aktualisieren und mit den Vorjahresergebnissen (Umfragen 2007 bis 2015) vergleichen.

    Für eine realistische Bestandsaufnahme hoffen wir gemeinsam mit der Deutschen Krankenhausgesellschaft e.V., die diese Umfrage aktiv unterstützt [Link: hier], auf IHRE rege Teilnahme und möchten uns bereits jetzt für die damit verbundenen Bemühungen bedanken.

    Zeit und Umfang der Frühjahrsumfrage 2018

    • Umfrageaktion: Oktober 2018                                                                                                          
    • Auswertung: November 2018                                                                                                           
    • Ergebnispräsentation: Dezember 2018
    • Zeitaufwand Fragebogen: ca. 60 - 90 Minuten

    Download Fragebogen

    • Empfohlene Variante Excel-Datei: XLS-Format [hier] oder ZIP-Format [hier]
    • Alternative Variante PDF [hier

    Erläuterungen zum vorliegenden Fragebogen

    • Die Umfrage bezieht sich ausschließlich auf den vollstationären DRG-Bereich!
    • Im Blattregister "Ausfüllhilfe" finden Sie detaillierte Erläuterungen zu den einzelnen Datenabfragen.
    • Im Blattregister ""Herbstumfrage 2018"" gelangen Sie direkt zur Umfrage. Senden Sie bitte den ausgefüllten Fragebogen wie angegeben via Email an uns zurück.
    • Im Blattregister "Musterbogen" können Sie beispielhaft einen korrekt ausgefüllten Fragebogen abrufen.

    Wir möchten besonders darauf hinweisen, dass wir auch gerne nur teilweise ausgefüllte Fragebögen in die Auswertung aufnehmen. Für ein aussagekräftiges Ergebnis bitten wir Sie jedoch um Sorgfalt und Wahrhaftigkeit Ihrer Daten. Sollten Sie wegen fehlender Auswertungsmöglichkeiten nur einige Fragen beantworten können, sind wir auch für deren Übermittlung dankbar!

    Selbstverständlich wahren wir die Anonymität Ihrer Daten und versichern, dass keine Einzelhausdatenergebnisse veröffentlicht werden. Für Rückfragen stehen ich Ihnen gern telefonisch oder per Email zur Verfügung."

    Eine Ergebnisübersicht "Krankenhausrechnungsprüfung 2007 bis 2015" finden Sie: hier

    Ihr Michael Thieme

    Fon: 0171-5299844
    Email: thieme@medinfoweb.de

    Relevanz0
  • Anzeige

    Kodieren & Gruppieren: 3M scheut keinen Leistungsvergleich!

    15. November 2018

    Früher, schneller, weiter – wären passende Worte, um das Innovationspotenzial des Unternehmens 3M Health Information Systems zu beschreiben. Davon profitieren in erster Linie die Kunden – auch und speziell im Bereich „Kodieren & Gruppieren“.

    Quelle: 3m.de/his
  • Ausbildung auf hohem Niveau: Helios St. Elisabeth Klinik Hünfeld und Unternehmensgruppe Mediana entscheiden sich für Kooperation

    15. November 2018

    Hinsichtlich der generalisierten Ausbildung die 2020 erstmals eingeführt wird, beschlossen sich die Helios St. Elisabeth Klinik Hünfeld und die Unternehmensgruppe Mediana zu kooperieren. Damit wird den künftigen Auszubildenden ein umfassender Einblick sowohl in Pflegeeinrichtungen, als auch in Kliniken geboten ...

    Quelle: fuldainfo.de
  • NWZ

    Landtag NRW verabschiedet neues Transplantationsgesetz

    15. November 2018

    Am vergangenen Dienstag verabschiedete der nordrhein-westfälische Landtag ein neues Transplantationsgesetz, welches die Einführung von Transplantationsbeauftragten vorsieht. Sowohl Ärzte, als auch Krankenpfleger*innen, die Leitungspositionen auf einer Intensivstation hatten, kommen für die neu geschaffenen Stellen in Frage ...

    Quelle: nwzonline.de
  • Anzeige

    westphal management: Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung

    15. November 2018

    Eine reibungslose Prozessorganisation ist für Krankenhäuser die Grundvoraussetzung, finanziell sicher da zu stehen. Das betrifft vor allem den Bereich der Leistungsabrechnung im Krankenhaus. Im Sinne einer Taskforce leisten wir Hilfe bei der Bearbeitung von Kodierungs- und MDK-Rückständen, in dem wir je nach Bedarf die Arbeitsprozesse teilweise oder vollständig übernehmen. Darüber hinaus sorgen wir für eine effiziente Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen erarbeiten wir nicht nur Konzepte, sondern begleiten für einen vereinbarten Zeitraum die praktische Steuerung der Prozessorganisation. Denn für uns steht nicht die angebotene Lösung im Vordergrund, sondern das finale Ergebnis eines jeden Abrechnungs- und MDK-Falles ...

    Quelle: westphalmanagement.de
Render-Time: -0.114124