Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Donnerstag, der 12.12.2019
Michael Thieme
  • MOHR

    PrüfvV – Übergangsvereinbarung unter Dach und Fach 

    12. Dezember 2019

    Die Vereinbarungspartner auf Bundesebene haben eine Änderung der PrüfvV mit Wirkung zum 01.01.2020 vorgenommen. Auslöser hierfür sind die Änderungen des MDK-Reformgesetzes, das am 01.01.2020 in Kraft tritt ...

    Quelle: medizinrecht-ra-mohr.de
  • Kodierfachkraft (m/w/d)

    Katharinen-Hospital Unna
    Unna
    12. Dezember 2019
  • Mitarbeiter - Qualität und Digital (m/w/x)

    Deutsches Herzzentrum München
    München
    12. Dezember 2019
  • WK

    Die Bremer Geno plant eine grundlegende medizinische Neuausrichtung

    12. Dezember 2019

    Der Bremer Klinikverbund Gesundheit Nord will durch eine Neuordnung des medizinischen Behandlungsangebots die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens verbessern. Größere Veränderungen sind insbesondere am Klinikum Ost geplant ...

    Quelle: weser-kurier.de
  • HB

    Krankenhaus-Reform: Die SPD sieht dringlichen Handlungsbedarf

    12. Dezember 2019

    Die Sozialdemokraten wollen die Krankenhaus-Reform im kommenden Jahr zum Thema in der Großen Koalition machen. „Wir wollen Überversorgung abbauen“, sagte die für Gesundheitspolitik zuständige SPD-Fraktionsvizechefin Bärbel Bas am Mittwoch. Zugleich müsse in ländlichen Gebieten die Krankenhausversorgung gesichert werden ...

    Quelle: handelsblatt.de
  • DKG

    DRG-Systemzuschlag 2020

    12. Dezember 2019

    Vereinbarung nach § 17b Abs. 5 des Krankenhausfinanzierungsgesetzes (KHG) zur Umsetzung des DRG-Systemzuschlags ...

    siehe auch

    Hinweise der Selbstverwaltungspartner zur Abrechnung und Handhabung des DRG-Systemzuschlags 2020 ... hier

    Quelle: dkgev.de
  • ÄB

    BMG Gesetze 2020 - Freigemeinnützige Kliniken mit schlechter Finanzprognose

    12. Dezember 2019

    Joachim Becker, Abteilungsleiter Gesundheitsversorgung im Bundesministerium für Gesund­heit (BMG), hat für den Beginn des kommenden Jahres verschiedene neue Gesetzesvorhaben angekündigt: Sektorenübergreifenden VersorgungKinderkliniken und Notfallversorgung | Qualität und Mindestmengen 

    Auf dem Fachtag „Praxis-Check Krankenhauspolitik“ des Katholischen Krankenhausverbands Deutschlands (kkvd) in Berlin prognostizierte Boris Augurzky außerdem, dass insbesondere freigemeinnützige Kranken­häuser in den kommenden Jahren Probleme bekommen. Denn die privaten Träger und die Landkreise gleichen bei den anderen Trägerschaften die Defizite aus ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • GABONN

    Asklepios verklagt das Land NRW und die Uniklinik in Bonn

    12. Dezember 2019

    Nach dem Personalwechsel von mehr als 100 Fachkräften und der damit drohenden Schließung der Kinderklinik in Sankt Augustin verklagt der Träger Asklepios jetzt das Land NRW und die Uniklinik Bonn auf Schadensersatz ...

    siehe auch

    PM: Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin erhebt Schadenersatzklage gegen Land NRW und Uniklinik Bonn ... hier

    Quelle: general-anzeiger-bonn.de
  • Dokumentationsfehler an der Unfallklinik Murnau

    12. Dezember 2019

    Um welche Fehler es sich im Einzelnen handelte wurde bisher nicht bekannt. Doch es gab eine Rüge für "unzureichende Qualität" vom Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG). Die Behandlungsqualität entspricht jedoch höchsten Ansprüchen ...

    Quelle: merkur.de
  • KSTA

    Die kommunale Klinik-GmbH Köln hofft auf ein Gesellschafterdarlehen

    12. Dezember 2019

    Mit Hilfe eines ein Gesellschafterdarlehen in Höhe von bis zu 66 Millionen Euro will die kommunale Klinik-GmbH ihre drückenden Bankschulden mit einer Finanzspritze aus der Stadtkasse auf einen Schlag begleichen ...

    Quelle: ksta.de
  • Eine Chance für die Zukunft: BBT-Gruppe und IN VIA Akademie gründen Schule für Pflege und Gesundheit in Paderborn

    12. Dezember 2019

    Ausbildungsbeginn für 300 Schüler ist der 1. April 2020. Die Grenzen in der pflegerischen Arbeitswelt verschwimmen, sodass 2020 Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege zu dem neuen, attraktiven Berufsbild Pflegefachfrau/mann verschmelzen werden. Mit der Gründung einer gemeinsamen Schule bündeln das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn und die IN VIA Akademie Paderborn ihre Kompetenzen in der Ausbildung erfolgreicher Nachwuchskräfte ...

    Quelle: bk-marsberg.de
  • StN

    Klinikenchef Jörg Martin: Die kommunalen Krankenhäuser hadern mit den Gesetzen von Minister Spahn

    12. Dezember 2019

    Für dieses Jahr erwarten die RKH Kliniken 2,3 Millionen Euro Verlust – der Löwenanteil von 1,8 Millionen am Standort Marbach. Dort werden am 1. Juli zwei Abteilungen geschlossen. Dennoch bleibt nur in Ludwigsburg und ganz knapp in Bietigheim eine schwarze Null fürs nächste Jahr ...

    Quelle: stuttgarter-nachrichten.de
  • 12. Dezember 2019 12.
    DEZ
    2019

    Pflegepersonaluntergrenzen und -stärkungsgesetz - Umsetzung in der Praxis

    Münster

    Das Seminar wendet sich an Mitarbeiter aus Pflegedirektionen und Controlling, die sich mit der konkreten Umsetzung der Gesetzesinhalte in Ihren Kliniken beschäftigen. Im Sinne eines Best Practice Ansatzes sollen auch Möglichkeiten zum Austausch geboten werden. Die Perspektive der Pflege soll ebenfalls in den Blick genommen werden. Wird der Pflege wirklich geholfen und welche Instrumente stehen für die Personalbemessung zur Verfügung? Welche Aufgabenbereiche ergeben sich aus den neuen Regelungen für eine modernes Pflegecontrolling und -management in Akutkrankenhäusern.

    • Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG)
    • Pflegepersonaluntergrenzenverordnung (PpUGV)
    • Pflegequotient
    • Pflegebudget ab 2020 und Entgeltverhandlungen - Was ist zu tun?
    • Auswirkungen auf Prozesse im Krankenhaus
    • Aufgaben für das Pflegecontrolling

    Termine

    • 12.12.2019, 10:00-17:00 Uhr, Münster - hier 
    • 06.02.2020, 10:00-17:00 Uhr, Hamburg - hier
    • 05.03.2020, 10:00-17:00 Uhr, Ismaning/München - hier
  • HZ

    Neubau in Neresheim: 6,5 Millionen Euro wurden verbaut

    12. Dezember 2019

    Das Fachkrankenhaus der SRH in Neresheim wurde nach elf Monaten Bauzeit eingeweiht. Das Land Baden-Württemberg steuerte rund zwei Millionen Fördermittel zu. Jetzt können statt 50, 64 Patienten mit schweren Schädel-Hirn-Verletzungen versorgt werden ...

    Quelle: Heidenheimer Zeitung
  • Städtisches Krankenhaus Nettetal gibt Menschen mit Behinderungen seit Jahren eine Chance

    12. Dezember 2019

    Die Kooperation mit dem Heilpädagogischen Zentrum (HPZ) existiert bereits seit 1994 und das mit Erfolg. Haustechnik, Sterilisation, Küche oder Apotheke sind nur einige Einsatzgebiete für die motivierten Menschen ...

    Quelle: rp-online.de
  • 12. Dezember 2019 12.
    DEZ
    2019

    DRG-Update 2020: Dokumentation, Kodierung, Abrechnung

    Düsseldorf, Lindner Congress Hotel

    Ab 2020 werden die Pflegepersonalkosten aus den DRGs ausgegliedert. Das wird erhebliche Auswirkungen auf die DRG-Fallgruppen haben. Dieses Seminar zeigt Ihnen die wesentlichen Änderungen des DRG-Fallpauschalen-Katalogs 2020 gegenüber dem Vorjahr und die möglichen Auswirkungen auf Ihr Krankenhausbudget.

    IHR NUTZEN

    • Sie können die notwendigen Änderungen der Dokumentation frühzeitig vorbereiten.
    • Sie erfahren, in welchen Bereichen Sie neue Fallpauschalen und Zusatzentgelte vereinbaren können.
    • Sie erfahren, welche Änderungen Auswirkungen auf Ihre Leistungsabrechnung haben können.
  • VS

    Am Ameos Halberstadt droht ebenfalls ein Streik

    12. Dezember 2019

    Die Mitarbeiter des Halberstädter Ameos-Klinikums scheinen mit ihrer Geduld am Ende. Ein Streik wird immer wahrscheinlicher ...

    Quelle: volksstimme.de
  • InEK

    Vereinbarung Besondere Einrichtungen 2020

    12. Dezember 2019

    Ab sofort stellt das InEK Ihnen die Vereinbarung zur Bestimmung von Besonderen Einrichtungen für das Jahr 2020 zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • SWR

    Ravensburg: Weggeworfene Patientenakten - Glimpflich davongekommen

    12. Dezember 2019

    Mit einem Bußgeld von 3.000 Euro wurde ein ehemaliger Belegarzt der Oberschwabenklinik bestraft. Er hatte Patientenakten ungeschreddert entsorgt. Glück im Unglück, denn er wurde nach alter Rechtslage, heisst vor DSGVO‎ 2019 verurteilt ...

    Quelle: swr.de
  • Donau-Ries Kliniken: Schlechte Nachrichten schön verpackt

    12. Dezember 2019

    Die Donau-Ries Kliniken sind nicht so schlecht aufgestellt. Mit einem Minus von nur 370.000 Euro gehören sie zu den Gewinnern. Der Vorstandsvorsitzende ist überzeugt, dass das nicht so bleiben wird und der Positivtrend beginnt. Auch sei das Personal sehr zufrieden mit den eingeleiteten Maßnahmen. Es wurde Geld in die Hand genommen und neue Stellen geschaffen, die fast vollständig besetzt sind ...

    Quelle: Augsburger Allgemeine
  • Uniklinik Frankfurt zählt Übergriffe in der Notaufnahme

    12. Dezember 2019

    Es hilft nicht aber zeigt die deutliche Zunahme an Attacken auf das Personal in der Notaufnahme der Uniklinik. Andere Häuser in Frankfurt können nur mutmaßen. Doch auch da nimmt gefühlt die Zahl der Übergriffe zu. Noch gibt es kein Patentrezept aber einige Beispiele zeigen, dass es zur Deeskalation beitragen kann, Notaufnahmen umzurüsten ...

    Quelle: fnp.de
  • WP

    Der KKO-Kauf durch die Schweizer Ameos-Gruppe so gut wie besiegelt

    12. Dezember 2019

    Fast perfekt scheint der Deal zwischen der KKO-Gruppe und dem Ameos Konzern. Zustimmung gab es auch vom Bundeskartellamt. Geplant ist die Aufhebung des Insolvenzverfahrens im ersten Quartal 2020. Die Mitarbeiter können wohl erstmal aufatmen ...

    Quelle: Westfalenpost
  • Kryptotrojaner legte in Tschechien ein Krankenhaus lahm

    12. Dezember 2019

    Rund 300 Computer sowie Laborgeräte und andere Systeme konnten in der Klinik in der mittelböhmischen Kreisstadt Benesov nicht gestartet werden. Alle geplanten Operationen wurden abgesagt. Patienten wurden gebeten, Ihren Klinikbesuch zu verschieben ...

    Quelle: kleinezeitung.at
  • 12. Dezember 2019 12.
    DEZ
    2019

    PEPP-System 2020 - Das Update

    Hamburg

    Vom Definitionshandbuch bis zur PEPP-Vereinbarung - dieses Seminar vermittelt alle relevanten Neuerungen im Pauschalierten Entgeltsystem in der Psychiatrie und Psychosomatik für das Jahr 2020.

    • Überblick der wesentlichen Veränderungen im PEPP-Systemjahr 2020
    • Relevante OPS- und ICD- Neuerungen 2020
    • Deutsche Kodierrichtlinien Psychiatrie/Psychosomatik (DKR-Psych) 2020
    • Definitionshandbuch PEPP
    • Entgeltkatalog 2020
    • Auf- und Abwertungen der PEPPs 2020
    • PEPP-Vereinbarung

    Termine

    • 12.12.2019, 10:00-17:00 Uhr, Hamburg - hier
    • 16.12.2019, 10:00-17:00 Uhr, Berlin - hier
  • SOLIDARIS

    Seminar: PpSG und Pflegebudget ab 2020 - 07.02.2020 in Hamburg

    12. Dezember 2019

    1. PpSG und Pflegebudget: Chancen und Risiken

    • Zentrale Inhalte des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes, der Pflegepersonaluntergrenzenverordnung sowie zugehöriger Vereinbarungen
    • Chancen und Risiken für die Krankenhausfinanzierung und die Ertragslage der Krankenhäuser

    2. Pflegebudget: Kostenausgliederung versus Kostenabgrenzung

    • Neue Aufgaben des Pflegecontrollings in der Planung
    • Vorgaben und Umsetzung der Pflegepersonalabgrenzungsvereinbarung in der Planung 

    Quelle: solidaris.de
  • Uniklinik Mannheim eröffnet neues Notfallzentrum

    12. Dezember 2019

    In der Uniklinik können jetzt die Mitarbeiter und Patienten hoffen, dass sich Wartezeiten und Zufriedenheit künftig verbessern werden. Der Umbau für rund 1,7 Millionen Euro ist abgeschlossen ...

    Quelle: Radio Regenbogen
  • ÄB

    Digitaler Reifegrad im Bereich Krankenhaus-IT lässt noch sehr zu wünschen übrig

    12. Dezember 2019

    Klinische Prozesse werden nur partiell und unzureichend durch IT-Systeme un­terstützt, sodass der potenzielle Nutzen der Digitalisierung an vielen Stellen nicht aus­geschöpft werden kann. Das hat eine Zwischenauswertung von Nutzerdaten des Analy­setools „Check IT“ ergeben ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • DKG

    DKG zum Ergebnis des aktuellen Psychiatrie Barometers

    12. Dezember 2019

    Wirtschaftlich unsichere Lage

    Die stationsäquivalente psychiatrische Behandlung, eine Krankenhausbehandlung im häuslichen Umfeld der Patienten durch mobile fachärztlich geleitete multiprofessionelle Behandlungsteams, wird nur zögerlich umgesetzt. Zu Jahresbeginn 2019 hatten erst neun Prozent der psychiatrischen Einrichtungen in Deutschland diese neue Behandlungsform angeboten. Hauptgründe, die stationsäquivalente Behandlung nicht anzubieten, sind fehlendes Personal für mobile Behandlungsteams, zu hohe Vorhaltekosten und rigide Vorgaben. Das ist das Ergebnis des aktuellen Psychiatrie Barometers des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI), einer jährlich durchgeführten Repräsentativbefragung der psychiatrischen Krankenhäuser und Fachabteilungen in Deutschland ...

    Quelle: dkgev.de
  • ÄB

    Das Intensivpflege- und Rehabilitations­stärkungsgesetz ist weiter in der Kritik

    12. Dezember 2019

    Die Kritik am geplanten Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (IPReg) reißt auch nach der Ankündigung des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­iums nicht ab, den Entwurf zu verändern ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Ameos lehnt Verhandlungen mit ver.di ab

    12. Dezember 2019

    In Schönebeck in Sachsen-Anhalt droht ein unbefristeter Streik. Die Mitarbeiter fordern eine Bezahlung nach Tarif, doch genau das lehnt Ameos ab. Der Konzern will sich nicht einmal mit ver.di an einen Tisch setzen. Wie es jetzt weitergeht, steht noch in den Sternen ...

    Quelle: mdr.de
  • AOK BV

    Ärzte und AOK warnen: Gesetzesänderungen gefährden zielgenaue und adäquate Behandlung von Patienten

    12. Dezember 2019

    Die Allianz Deutscher Ärzteverbände und die AOK warnen davor, dass zahlreiche Verträge zur besseren Versorgung von Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen durch geplante Änderungen der gesetzlichen Vorgaben gefährdet sind. Mit dem "Gesetz für einen fairen GKV-Kassenwettbewerb" (GKV-FKG) sollen Verträge zwischen Ärzten und Kassen, in denen bestimmte Krankheits-Diagnosen als Voraussetzung für Vergütungen genannt werden, künftig generell für unzulässig erklärt werden. "Trotz aller Warnungen und Proteste sind die problematischen Regelungen auch in der jüngsten Fassung des Gesetzentwurfes enthalten. Sie greifen drastisch in die Gestaltung bestehender, aber auch künftiger Versorgungsverträge ein", sagt Dr. Werner Baumgärtner, Vorstandsvorsitzender von MEDI GENO Deutschland und Vertreter der Allianz Deutscher Ärzteverbände in einem gemeinsamen Pressegespräch mit der AOK. "Es besteht die Gefahr, dass besonders innovative Versorgungskonzepte künftig schlicht unmöglich gemacht werden." ...

    Quelle: aok-bv.de
  • Kreis Mecklenburgische Seenplatte setzt weiter auf sein Krankenhaus

    12. Dezember 2019

    Krankenhaus und Medizinisches Versorgungszentrum soll es auch in Zukunft im Landkreis geben, auch wenn die schwarze Null noch nicht erreicht ist. Problematischer sieht der Geschäftsführer die angespannte Personalsituation. Arztstellen zu besetzen wird zunehmend schwieriger. Er setzt in diesem Bereich vor allem auf die Ausbildung im eigenen Land. Ein Beitrag im Nordmagazin des NDR vom 10.12.2019 ...

    Quelle: ndr.de
  • Gesundheitsminister Spahn will die Südwest-Krankenkassen stärker finanziell belasten

    12. Dezember 2019

    Diese Maßnahme des Bundesgesundheitsministers geht den Krankenkassen definitiv zu weit. Jetzt sollen gut aufgestellte Länder, "ineffizient" arbeitenden Ländern Geld über den sogenannten Regionalfaktor abgeben. Schlechte Strukturen sollen nicht auch noch subventioniert werden, so tönt es aus Kassenkreisen ...

    Quelle: Badische Zeitung
  • DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg: Endlich Gewissheit im Streit um den neuen Standort

    12. Dezember 2019

    Das Gesundheitsministerium hat entschieden: Das neue Haus wird in Hattert/Müschenbach gebaut. Es gibt unterschiedliche Grundstücke, die es zu beurteilen gilt. Bezugsfertig sein könnte die Klinik in frühestens sieben bis acht Jahren. Nicht nur der Standort wird ein anderer sein, auch der Name des Krankenhauses wird in DRK-Westerwald-Klinik ändern ...

    Quelle: ak-kurier.de
Render-Time: 0.356635