Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Dienstag, der 17.09.2019
Michael Thieme
  • GBA

    Welttag der Patientensicherheit – G-BA unterstreicht Bedeutung der evidenzbasierten Bewertung von neuen Therapieansätzen für die Patientensicherheit

    17. September 2019

    Zum heutigen internationalen Tag der Patientensicherheit, der zugleich der erste Welttag der Patientensicherheit ist, erklärt Prof. Josef Hecken, unparteiischer Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), heute in Berlin:

    „Das Motto des ersten Welttags der Patientensicherheit ‚Sicherheitskultur auf allen Ebenen‘ bringt eine große Herausforderung für unser Gesundheitssystem auf den Punkt: Patientensicherheit muss in allen Bereichen und von allen Akteuren der medizinischen Versorgung immer im Blick behalten werden. Dem G-BA als Normgeber fällt hier die unverzichtbare Aufgabe zu, neue Therapieansätze vor der Einführung in die Regelversorgung auf Basis von evidenzbasierten Kriterien auf ihre Sicherheit und auf ein positives Schaden-Nutzen-Verhältnis hin zu überprüfen. Das muss auf Basis von nachvollziehbaren evidenzbasierten Kriterien passieren und zum Wohl der Patientinnen und Patienten frei von interessengeleiteten Entscheidungen sein ...

    Quelle: Pressemeldung – Gemeinsamer Bundesausschuss
  • Neuer Vorstand am Klinikum Fulda

    17. September 2019

    Burkhard Bingel ist neuer Vorstand Administration

    Im Rahmen der Aufsichtsratssitzung am 16.09.2019 wurde der 56-jährige Diplom- Krankenhausbetriebswirt Burkhard Bingel in den Vorstand der Klinikum Fulda gAG berufen. Bingel war zuletzt als Geschäftsführender Direktor des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt tätig und wird seine neue Position voraussichtlich am 02.01.2020 antreten.

    Quelle: klinikum-fulda.de
  • RHOEN

    Geschäftsführender Direktor Bingel verlässt RHÖN-KLINIKUM AG

    17. September 2019

    Burkhard Bingel (56), Geschäftsführender Direktor des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, wird das Unternehmen zum 31. Dezember 2019 auf eigenen Wunsch verlassen und sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Seine Aufgaben werden auf die Mitglieder der Geschäftsführung, den Geschäftsführenden Direktor Jochen Bocklet und die Kaufmännische Direktorin Stefanie Straub, übertragen.

    Quelle: rhoen-klinikum-ag.com
  • Der Geschäftsführer der Katholischen Karl Leisner Trägergesellschaft (KKLE) hört zum Jahresende überraschend auf 

    17. September 2019

    Bernd Ebbers, Geschäftsführer der Katholischen Karl Leisner Trägergesellschaft (KKLE), wird offenbar mit sofortiger Wirkung freigestellt. Sein Nachfolger wird Holger Hagermann, bisher Regionaldirektor des St.-Antonius-Hospitals in Kleve ...

    Quelle: kleveblog.de
  • VERDI

    ver.di fordert verbindliche Vorgaben für die Personalausstattung und Ende der Ausgliederung

    17. September 2019

    Anlässlich des „Welttages der Patientensicherheit“ am 17. September 2019 bekräftigt die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ihre Forderung nach mehr Personal in den Krankenhäusern. „Zu wenig Personal, vor allem in der Pflege, ist eine Gefahr für Patientinnen und Patienten“, sagte Sylvia Bühler, Mitglied im ver.di-Bundesvorstand. Die vom Bundesgesundheitsminister erlassenen Personaluntergrenzen seien weit weg von guter Versorgung; jedoch zeige der heftige Widerstand der Krankenhäuser gegen diese Vorgaben, wie schlimm die Situation in vielen Kliniken sei. „Damit nicht weiter wertvolle Zeit verstreicht, muss der Bundesgesundheitsminister unverzüglich den gesetzlichen Auftrag zur Entwicklung und Erprobung eines pflegewissenschaftlich fundierten Personalbemessungsinstruments erteilen“, forderte Bühler ...

    Quelle: verdi.de
  • Schön Klinik stellt sich neu auf

    17. September 2019
    • Strukturen werden vereinfacht und Verantwortlichkeiten werden dezentralisiert
    • Kooperation zwischen den Kliniken wird gefördert
    • Anzahl der geschäftsführenden Direktoren reduziert auf drei Personen

    Die Schön Klinik SE, die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands, legt mit strukturellen Veränderungen den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft.

    Quelle: schoen-klinik.de
  • PP

    Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V. (VLK) widerspricht Hirschhausens Statements in der Talk-Show Maischberger: "Unverantwortliche Behauptungen ohne jede Grundlage"!

    17. September 2019

    Die bei der Talk-Show Maischberger von Kabarettist und Arzt Eckhart von Hirschhausen gemachten Aussagen zur Entbindung von Frühgeborenen ("Profitgier tötet 500 Kinder") sind unverantwortlich und entbehren jeder Grundlage ...

    Quelle: presseportal.de
  • Arzt oder Facharzt (m/w/d) als Honorarkraft Bereich Medizin

    Lohmann und Birkner Health Care Consulting GmbH
    13407 Berlin
    17. September 2019
  • Wohin mit den Kleinen? Zukunftskonzepte für die Grund- und Regelversorgung - 39. Expertentagung

    17. September 2019

    Rund 100 Teilnehmer haben sich bereits zu unserer Expertentagung Wohin mit den Kleinen? Zukunftskonzepte für die Grund- und Regelversorgung an der Universität in Bayreuth am Donnerstag, den 17. Oktober 2019, angemeldet.

    Falls Sie sich noch nicht angemeldet haben, möchten wir Sie hiermit nochmals herzlich dazu einladen.

    Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.
    ­

    Quelle: oberender.com
  • KliDo

    Klinikum Dortmund erhält Deutschlands wichtigsten Kommunikationspreis – erneut

    17. September 2019

    Das gab es in der Geschichte des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP) noch nie: Nach 2017 hat das Klinikum Dortmund auch in diesem Jahr die bundesweit wichtigste Auszeichnung für Kommunikationsarbeit erhalten. Das Krankenhaus ist damit branchenübergreifend das bislang einzige Unternehmen in Deutschland, das derart oft durch den BdP geehrt wurde. „Ich bin echt sprachlos und habe bei dem Gedanken daran immer noch leichte Gänsehaut“, sagt Marc Raschke, Leiter der Unternehmenskommunikation im Klinikum Dortmund ...

    Quelle: klinikumdo.de
  • DKG

    Kliniken im Digitalzeitalter: von der Patientenakte bis zur Krisenkommunikation

    17. September 2019

    42. Deutscher Krankenhaustag im Rahmen der MEDICA

    Der Deutsche Krankenhaustag widmet sich in diesem Jahr in mehreren Veranstaltungen und Workshops dem Thema Digitalisierung und vernetzte Gesundheit. Die digitalisierte Erhebung und Verarbeitung von Informationen spielt in den Krankenhäusern eine wesentliche Rolle. Neue Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten, verbesserte Kommunikationsprozesse zwischen Leistungserbringern, Effizienzsteigerungen und mögliche Kostensenkungen – die Veränderungen, die mit der „digitalen Revolution“ verbunden sind, haben bereits einen Wandel in Gesundheitspolitik, Gesundheitsversorgung und Gesundheitsberufen ausgelöst. Experten aus Krankenhaus, Digitalwirtschaft und eHealth werden auf dem 42. Deutschen Krankenhaustag, der vom 18. bis 21. November im Rahmen der Medizinmesse MEDICA in Düsseldorf stattfindet, Einblicke in die digitale Zukunft der Kliniken und Medizin geben ...

    Quelle: dkgev.de
  • Marienkrankenhaus Schwerte: Anerkennung als akademisches Lehrkrankenhaus

    17. September 2019

    Das Marienkrankenhaus Schwerte wird als Lehrklinik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster anerkannt: Die Anerkennungskriterien wurden vollumfänglich erfüllt, die feierliche Vertragsunterzeichnung am Freitag in Münster vollzogen.

     Die Unterschrift unter das Schriftstück setzten Geschäftsführer Jürgen Beyer, Dr. Jörg Freyhoff, Lehrbeauftragter des Marienkrankenhauses und Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, und der Studiendekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. med. Bernhard Marschall ...

    Quelle: marien-kh.de
  • Die DOREA GmbH hat den COO und CFO neu bestellt

    17. September 2019

    Die Dorea-Gruppe bestellt zum 1. September Stephan Demmerle (48) zum neuen Chief Operating Manager und mit Wirkung zum 1. Oktober Oliver Beck (53) zum Chief Financial Manager. Unter der Führung von Axel Hölzers hat sich die Marke DOREAFAMILIE seit Juni 2015 in Deutschland etabliert. Sie steht für ein bisher einzigartiges integriertes Pflege- und Betreuungskonzept ...

    Quelle: rohmert-medien.de
  • ÄB

    Pädiatrie: Gefangen zwischen Ethik und Ökonomie

    17. September 2019

    Der Ärzteblatt-Beitrag stellt Teilergebnisse einer empirischen Erhebung zum Thema Öko­nomi­sierung in der Pädiatrie vor. Ziel der Studie ist die wissenschaftliche Erhebung, Beschreibung und Analyse ökonomisch motivierter Handlungs- und Entscheidungskonflikte in der Pädiatrie. In qualitativen, leitfadengestützten Einzel- und Gruppeninterviews wurden 50 Beschäftigte in Kinderkliniken sowie Fachabteilungen für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderchirurgie in ganz Deutschland befragt ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • VKD

    Veränderungen der Kliniklandschaft mit Blick auf die Patientensicherheit gestalten

    17. September 2019

    Rund 20 Millionen Patienten werden jährlich in deutschen Krankenhäusern stationär behandelt. Für ihre Sicherheit zu sorgen und die Qualität unserer Arbeit in allen Bereichen stetig zu verbessern, ist normatives Leitprinzip unserer Arbeit“, betont Dr. Josef Düllings, Präsident des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) anlässlich des morgigen Welttags der Patientensicherheit.

    Quelle: vkd-online.de
  • Anzeige

    Ihr Spezialist für ambulante und wahlärztliche Abrechnung am Krankenhaus, MVZ und ZNA; Analyse, Beratung, Prozessmanagement und Seminare für EBM, AOP §115b SGB V, ASV §116b SGB V und GOÄ.

    17. September 2019

    Als Ihre Spezialisten für die Prozessoptimierung der ambulanten Abrechnungsprozesse in allen Bereichen am Krankenhaus, MVZ und ZNA nach EBM sowie der Wahlarztleistungen nach GOÄ informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und unser darauf abgestimmtes Leistungsangebot für 2019

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • KB

    Candle Light Dinner zur Mitarbeiterwerbung in Schongau

    17. September 2019

    Kreativ ist ja man bereits an vielen Häusern. Heute ein Beispiel aus dem Krankenhaus Schongau. Hier will man Bewerber mit einem Candle Light Dinner restlos von einer Mitarbeit überzeugen. Zusätzlich soll es auch noch ein "Zuckerl" obendrauf geben, sollte man sich am Abend noch entschließen, einen Vertrag bei der Krankenhaus GmbH zu unterschreiben ...

    Quelle: kreisbote.de
  • DNQP

    Aktualisierung Expertenstandard Entlassungsmanagement in der Pflege

    17. September 2019

    Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege

    Expertenstandard Entlassungsmanagement in der Pflege - 2. Aktualisierung 2019 einschließlich Kommentierung und Literaturstudie ...

    Quelle: dnqp.de
  • Anzeige

    westphal management: Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung

    17. September 2019

    Eine reibungslose Prozessorganisation ist für Krankenhäuser die Grundvoraussetzung, finanziell sicher da zu stehen. Das betrifft vor allem den Bereich der Leistungsabrechnung im Krankenhaus. Im Sinne einer Taskforce leisten wir Hilfe bei der Bearbeitung von Kodierungs- und MDK-Rückständen, in dem wir je nach Bedarf die Arbeitsprozesse teilweise oder vollständig übernehmen. Darüber hinaus sorgen wir für eine effiziente Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen erarbeiten wir nicht nur Konzepte, sondern begleiten für einen vereinbarten Zeitraum die praktische Steuerung der Prozessorganisation. Denn für uns steht nicht die angebotene Lösung im Vordergrund, sondern das finale Ergebnis eines jeden Abrechnungs- und MDK-Falles ...

    Quelle: westphalmanagement.de
  • UKSH

    Digitale Woche Kiel: Healthcare Hackathon Follow up zeigt die Medizin der Zukunft

    17. September 2019

    Ein Blick in die Zukunft der Medizin – das konnten Besucher des „Healthcare Hackathon Follow up“ des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) mit großer Publikumsmesse am Donnerstag, 12. September, und Freitag, 13. September 2019, erleben. Nach dem Pre-Workshop an der Universitätsmedizin Mainz (5./6. Juni) und dem Hauptevent mit dem Health-Innovation Hub des Bundesgesundheitsministeriums in Berlin (2./3. September), lockte das neue Format unter der Schirmherrschaft von Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg zahlreiche Interessierte in die Magistrale des neu gebauten „Klinikums der Zukunft“ am Campus Kiel des UKSH ...

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
  • Neue Vergütungsmodelle der Gesundheitsversorgung - Jetzt bewerben für das Think Camp im November!

    17. September 2019

    Aus Erfahrung wird man klug – aber für Veränderungen muss man alte Denkmuster über Bord werfen. Beim Think Camp der Stiftung Münch treffen deshalb die Erfahrung und das Wissen renommierter Experten von heute auf die frischen Ideen und den Tatendrang der Experten von morgen.

    Das Think Camp versammelt die Teilnehmer an einem Wochenende, um sich zu einer bestimmten Fragestellung neue Lösungsansätze zu überlegen.  Sie erhalten wichtige theoretische Kenntnisse von den Experten und setzen dann ihr Wissen in kreative Konzepte um, die sie abschließend präsentieren.

    Das Think Camp richtet sich an Studierende ab dem 5. Semester, Doktoranden und Postdoktoranden sowie Berufsanfänger, die das Gesundheitswesen der Zukunft aktiv gestalten wollen.

    Das Think Camp findet drei mal pro Jahr mit wechselnden Themen und Dozenten statt. Für die Teilnahme ist eine Bewerbung erforderlich.

    Quelle: stiftung-muench.org
  • Prof. Heinz Reichmann ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender, Barbara Massing und Prof. Christian Werner sind neue Aufsichtsratsmitglieder am Universitätsklinikum Bonn

    17. September 2019

    Prof. Heinz Reichmann wurde am 2. September 2019 vom Aufsichtsrat am Universitätsklinikum Bonn zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Er tritt die Nachfolge von Prof. Hugo Van Aken an, der seit Juni als Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender am Universitätsklinikum Münster tätig ist.

    Seit 1996 ist Prof. Dr. med. Heinz Reichmann der Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurologie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden und ist dort seit 2005 auch der Dekan der Medizinischen Fakultät. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Parkinson-Erkrankungen und der Energiestoffwechsel. Er war Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Neurologie und der European Neurological Society. Er ist Träger zahlreicher Wissenschaftspreise und besitzt mehrere Ehrenmitgliedschaften, z. B. bei der Japanischen Neurologischen Gesellschaft ...

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Bonn
  • Klinikschließung = Vorteil für Patienten

    17. September 2019

    Man kann es drehen und wenden: Deutschland kommt um die Schließung unwirtschaftlicher Kliniken herum. Am Beispiel des St. Josef Hospitals in Oberhausen berichtet der WDR über die Situation der Patienten aber auch der Mitarbeiter vor Ort, die ihren Arbeitsplatz verlieren oder zumindest wechseln müssen ...

    Quelle: wdr.de WDR
  • Universitätsklinikum Freiburg: Acht Millionen Euro für bundesweites Programm zu Künstlicher Intelligenz in der Bildgebung

    17. September 2019

    Hochdurchsatz-Bildgebung und IT-gestützte Nachverarbeitung mit Radiomics und Deep Learning sollen die Aussagekraft biomedizinscher Daten weiter verbessern / Gesamtkoordination am Universitätsklinikum Freiburg

    Ein neues Schwerpunktprogramm zum Thema „Radiomics: Nächste Generation der medizinischen Bildgebung“ wird durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) für drei Jahre mit mehr als acht Millionen Euro gefördert. Koordinator des Programms ist Prof. Dr. Fabian Bamberg, Ärztlicher Direktor der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Universitätsklinikum Freiburg. Ziel des Programms ist es, automatisierte Auswertungsmethoden medizinischer Bilddaten zu entwickeln und so neue Bildinformationen für die Diagnostik nutzen zu können. Außerdem sollen mit den Hochdurchsatzmethoden neue Möglichkeiten der personalisierten Medizin erschlossen werden. Deutschlandweit werden 17 Projekte gefördert, davon auch mehrere am Universitätsklinikum Freiburg ...

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Freiburg
Render-Time: 0.083323