Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Mittwoch, der 05.10.2022
Michael Thieme
  • ÄB

    Fünf Fragen an Christian Karagiannidis, Klinik der Universität Witten/Herdecke

    5. Oktober 2022

    Im Gespräch mit dem Deutschen Ärzteblatt (DÄ) erklärt er, wie die Stimmung in den Krankenhäusern vor dem Winter ist und mit welchen Maßnahmen die Politik das Klinikpersonal entlasten kann...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • G-BA

    Bewertung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden mit Medizinprodukten hoher Risikoklasse

    5. Oktober 2022

    Der G-BA hat die Aufgabe, stationär erbringbare Untersuchungs- und Behandlungsmethoden zu bewerten, für die von einem Krankenhaus erstmalig eine Anfrage auf zusätzliches Entgelt für die Vergütung, eine sogenannte NUB-Anfrage, an das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) gestellt wird, deren technische Anwendung maßgeblich auf dem Einsatz von Medizinprodukten hoher Risikoklasse beruht und die ein neues theoretisch-wissenschaftliches Konzept aufweisen. Liegen bei einer Methode alle genannten Voraussetzungen vor, bewertet der G-BA, ob der Nutzen der Methode als belegt anzusehen ist.

    Die rechtlichen Grundlagen dieser obligatorischen und fristgebundenen Nutzenbewertung sind § 137h SGB V sowie die Medizinproduktemethodenbewertungsverordnung (MeMBV). Der G-BA hat das Verfahren nach § 137h SGB V in seiner Verfahrensordnung (8. Abschnitt des 2. Kapitels) festgelegt.

    Quelle: g-ba.de
  • KWM

    Neue Pflegedirektorin am Klinikum Würzburg Mitte

    5. Oktober 2022

    Zum 1. Oktober hat Christine Beyer die Leitung des Pflegedienstes am Klinikum Würzburg Mitte übernommen. Sie folgt als neue Pflegedirektorin auf Katharina Gütlein, die Ende September nach rund 17 Jahren in dieser Position am KWM sowie vor der Fusion am Juliusspital in den Ruhestand eingetreten ist.

    Christine Beyer ist – mit Unterbrechungen – insgesamt 25 Jahre an den beiden Standorten des KWM tätig. Die gelernte Krankenschwester mit Weiterbildung in der Intensiv- und Anästhesiepflege absolvierte zwei Management-Studiengänge, ehe sie Pflegedienstleiterin des Juliusspitals und später der Missioklinik wurde...

    Quelle: kwm-klinikum.de
  • WÖLK

    Noch einmal zur Aufwandspauschale

    5. Oktober 2022

    RA Dr. Florian Wölkam 

    Aktuell sind noch zahlreiche gerichtliche Verfahren um die Zahlung der Aufwandspauschale nach § 275 Abs. 1c Satz 3 SGB V aF (nunmehr § 275c Abs. 1 Satz 2 SGB V) anhängig, wobei insbesondere strittig ist, ob entsprechende Ansprüche des Krankenhauses nicht bereits verjährt sind. Die Verjährung der Ansprüche auf Zahlung der Aufwandspauschale ist dabei von den Gerichten sehr unterschiedlich bewertet worden.

    In einer aktuellen und lesenswerten Entscheidung des SG Stralsund vom 26.08.2022 (- S 3 KR 191/21 -) hat das Gericht sich sehr intensiv mit der Frage der Verjährung und der Fälligkeit des gesetzlichen Anspruches nach § 275c Abs. 1 Satz 2 SGB V auseinandergesetzt...

    Quelle: medizinrecht.ra-glw.de
  • BDPK

    BDPK: Kolumne von Thomas Bublitz

    5. Oktober 2022

    Gegen die Kapitulation

    Die Kostenentwicklung bedeutet für die Krankenhäuser sowie Reha- und Vorsorgeeinrichtungen eine existenzielle Gefahr. Spätestens im November, wenn das Weihnachtsgeld an die Beschäftigten zu zahlen ist, wächst für viele die Insolvenzgefahr. Der Politik ist das bekannt, ebenso wie umsetzbare Lösungsvorschläge. Die Bundesregierung kündigt einerseits an, dass die Kliniken nicht im Stich gelassen würden, doch sie schafft gleichzeitig neue Beschwernisse...

    Quelle: bdpk.de
  • Referent für Budget/Controlling (m/w/d)

    Hermann-Josef-Krankenhaus Erkelenz
    Erkelenz
    5. Oktober 2022
  • KKVD

    Katholische Krankenhäuser fordern Pflegegipfel

    5. Oktober 2022

    Zum Deutschen Pflegetag, der am Donnerstag beginnt, legt der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) ein Positionspapier zur Pflegepolitik vor.

    Unter dem Titel „Fortschritte für die Pflege – jetzt!“ fordert der Verband eine professionelle Weiterentwicklung der Pflege, damit der Beruf eine Zukunft hat. Das Bundesgesundheitsministerium wird aufgefordert, einen Pflegegipfel einzuberufen, um weitere Maßnahmen aus der Konzertierten Aktion Pflege (KAP) umzusetzen und praxisorientierte Lösungen zu finden.

    Minister Lauterbach muss Pflegegipfel einberufen

    Bernadette Rümmelin, Geschäftsführerin des Katholischen Krankenhausverbands Deutschlands (kkvd): „Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach muss zeitnah einen Pflegegipfel mit allen relevanten Akteuren aus Praxis, Politik und Verbänden einberufen"...

    Quelle: kkvd.de
  • Staffelstabübergabe bei REGIOMED

    5. Oktober 2022

    Mit einer symbolischen Staffelstabübergabe haben sich die beiden scheidenden Geschäftsführer von den engsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie ihrem Nachfolger verabschiedet.

    Während einer kleinen Feierstunde in der Zentralverwaltung in Coburg wurde ein wenig wehmütig zurückgeblickt: „Die Jahre bei REGIOMED waren schön, aber auch sehr intensiv - doch das waren sie wohl für uns alle“ fasste Alexander Schmidtke in seiner „wohl letzten Rede für REGIOMD“ die Situation der letzten Jahre zusammen. Seine Amtszeit war geprägt von Sanierungsplänen und Restrukturierungen – anders als er es bei seiner Zusage erwartet hat – nachdem kurz nach seiner Berufung das Millionendefizit in Höhe von 25 Mio. EUR des Verbundes bekannt wurde. „Es waren und sind extrem verrückte Zeiten, erst ein unglaubliches Defizit, Insolvenzsorgen, Corona-Krise, typische eigene Probleme der Gesundheitsbranche und jetzt noch eine Energiekrise sowie eine schwierige weltpolitische Lage“, so Alexander Schmidtke. „Wir mussten viele schwierige und harte Entscheidungen treffen, die nicht allen Beteiligten geschmeckt haben, aber sie waren dringend notwendig um REGIOMED in kommunaler Trägerschaft zukunftsfähig zu machen...

    Quelle: regiomed-kliniken.de
  • DGD

    Trägerwechsel vollzogen: Paracelsus Klinik Hemer wird Teil der DGD-Stiftung

    5. Oktober 2022

    Gemeinsame Presse-Information der DGD-Stiftung, den Paracelsus Kliniken Deutschland und der Stadt Hemer

    Seit 30. September gehört die Paracelsus Klinik Hemer endgültig zur Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband GmbH (DGD GmbH) im Unternehmensverbund der DGD-Stiftung. Der Trägerwechsel erfolgt rückwirkend zum 1. Januar 2022.

    Bereits im Juni hatten die beiden Krankenhausträger gemeinsam mit der Stadt Hemer die geplante Übernahme der Paracelsus Klinik Hemer durch die DGD-Stiftung und den angestrebten späteren Zusammenschluss der beiden Krankenhäuser angekündigt. Nun liegt die Zustimmung behördlicher Gremien vor, Voraussetzung für die Übergabe der Geschäftsanteile an die DGD-Stiftung. „Die regionale Gesundheitsversorgung sicherzustellen und weiter auszubauen, ist unser erklärtes Ziel“, erklärt Torsten Schulte, der künftig als Geschäftsführer die Geschicke des Hauses verantwortet.

    Quelle: dgd-kliniken.de
  • Führungswechsel in der Bergmannsheil und Kinderklinik Buer

    5. Oktober 2022

    Zum 1. Oktober 2022 gab es in der Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH einen Wechsel auf Ebene der Hauptgeschäftsführung. Stefan Aust leitet nun interimsweise die Geschäfte des Hauses, bis eine endgültige Nachbesetzung durch die Knappschaft Kliniken GmbH erfolgt. Er übernimmt damit die Aufgaben von Dr. André Schumann, der sich zukünftig neuen beruflichen Herausforderungen widmen wird.

    Stefan Aust wird ebenfalls Interims-Hauptgeschäftsführer der Knappschaftskrankenhaus Bottrop GmbH, die zuvor auch in der Verantwortung von Dr. Schumann stand und mit der die Bergmannsheil und Kinderklinik Buer eng kooperiert...

    Quelle: bergmannsheil-buer.de
  • DKG

    Zur Weiterentwicklung der gesetzlichen datengestützten Qualitätssicherung

    5. Oktober 2022

    Messen allein ist nicht genug

    Die gesetzliche datengestützte (auch externe, einrichtungsübergreifende) Qualitätssicherung (eQS) wird auf der Grundlage des Fünften Sozialgesetzbuches vom Gemeinsamen Bundesausschuss nach § 91 SGB V (G-BA) über die Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL)1) geregelt
    und ausgestaltet. In Bezug auf die Datenerfassung gehört die eQS in Deutschland seit Langem zu den umfangreichsten datengestützten Qualitätssicherungsprogrammen im europäischen Vergleich2). Mit Messen allein und einer immer größer werdenden Zahl von Qualitätsindikatoren ist eine Beurteilung und Verbesserung der Versorgungsqualität jedoch nicht erreichbar...

    Quelle: dkgev.de
  • Anzeige

    Ambulante Operationen nach dem AOP-Katalog § 115b SGB V

    5. Oktober 2022

    Der ambulante AOP-Katalog gilt für die Erbringung und Abrechnung von ambulanten Operationen nach § 115b SGB V. Mit diesem Seminar richten wir uns an Mitarbeiter der ambulanten Abrechnung, die ihr Wissen vertiefen möchten – damit die Abrechnung ambulanter Operationen im Krankenhaus zukünftig gelingt.

    Sichern Sie die korrekte Abrechnung Ihrer ambulanten Operationen

    Termin: 20.10.2022

    Abrechnungsseminare | Ursula Klinger-Schindler | Geschäftsführung, Geschäftsinhaber, Senior Beraterin

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • BMed

    DKG reagiert mit Entsetzen auf den Beschlussentwurf der Ministerpräsidenten 

    5. Oktober 2022

    Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) zeigt sich entsetzt über den Vorschlag für einen Inflationsausgleich. Im Beschlussentwurf der Ministerpräsidentenkonferenz befinde sich kein Wort zu den Krankenhäusern, monierte die DKG. „Wir haben den Eindruck, dass die Bundesregierung glaubt, mit ihrem 200 Milliarden Hilfspaket Krankenhäuser und andere Unternehmen über einen Kamm scheren zu können. Das wird aber nicht funktionieren...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • ÄB

    Bund und Länder wollen schnell über Hilfen für Kliniken beraten

    5. Oktober 2022

    Spätestens bis Ende Oktober wollen Bund und Länder gesondert über Hilfsmaßnahmen für Kranken­häuser sowie Universitätskliniken und Pflegeeinrichtungen beraten. Das geht aus einer Beschlussvorschlag der gestrigen Besprechungen des Bundeskanzlers mit den Regierungschefs der Länder hervor...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Medizincontroller (m/w/d), Büro Wicker

    Wicker Gruppe
    Bad Wildungen
    5. Oktober 2022
  • Spatenstich für Erweiterung der zentralen Notaufnahme: Optimierung der Notfallversorgung im Krankenhaus Heinsberg schreitet voran

    5. Oktober 2022

    Jetzt kann mit dem Erweiterungsneubau des zweigeschossigen Komplexes begonnen werden. Denn die vorbereitenden Arbeiten für die Neubauteile der zentralen Notaufnahme (kurz: ZNA) sind mittlerweile abgeschlossen. Zunächst hatte der Hubschrauberlandeplatz verlegt und die komplette bisherige Liegendanfahrt für Rettungswagen abgerissen werden müssen. Hinzu kamen noch einige befestigte Wege, die neu angelegt wurden...

    Quelle: krankenhaus-heinsberg.com
  • Kodierfachkraft (m/w/d), Hardtwaldklinik I, Bad Zwesten

    Werner Wicker GmbH & Co. KG, Hardtwaldklinik I
    Bad Zwesten
    5. Oktober 2022
  • BFARM

    ICD-10-GM 2023: Alphabet und Alpha-ID-SE veröffentlicht

    5. Oktober 2022

    Das BfArM hat das Alphabetische Verzeichnis zur ICD-10-GM Version 2023 (Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, 10. Revision, German Modification) sowie die Alpha-ID-SE Version 2023 veröffentlicht.

    Das Alphabetische Verzeichnis zur ICD-10-GM 2023 wurde an die Änderungen im Systematischen Verzeichnis angepasst. Außerdem wurden viele neue Diagnosenbezeichnungen speziell für Seltene Erkrankungen aufgenomhttps://www.bfarm.de/DE/Kodiersysteme/News/ICD-10-GM_2023_Alphabet_und_Alpha-ID-SE_veroeffentlicht.htmlmen. 

    Quelle: bfarm.de
  • Eine Einordnung und Bewertung der DKG zur aktuellen FFP2-Maskenpflicht im Krankenhausbereich

    5. Oktober 2022

    FFP2-Maskenpflicht im Krankenhaus

    Mit dem „Gesetz zur Stärkung des Schutzes der Bevölkerung und insbesondere vulnerabler Personengruppen vor Covid-19“1) (Covid-19-Schutzgesetz) vom 16. September 2022 hat der Gesetzgeber zentrale Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der SARS-COV-2-Pandemie für den kommenden Winter definiert. In diesem Zusammenhang wurde in dem neuen § 28b IfSG eine FFP2-Maskenpflicht für den Krankenhausbereich statuiert, die in der Zeit vom 1. Oktober 2022 bis zum 7. April 20232) gilt...

    Quelle: kohlhammer.de
  • Bad Kissingen: Künstliche Intelligenz und digitale Fachbereiche - Klinik erhält zwei Millionen Euro Landesförderung für Digitalisierungsprojekte

    5. Oktober 2022

    Scheckübergabe durch den Bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek

    Das Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen wird für seine Digitalisierungsprojekte vom Bund und dem Freistaat Bayern mit rund zwei Millionen Euro Fördermitteln unterstützt. Zum Überreichen der insgesamt sechs Förderbescheide zur Digitalisierung im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes kam der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek persönlich zu Besuch...

    Quelle: radioprimaton.de
  • Universität Greifswald stellt Konzept zum Umgang mit der Energiekrise vor

    5. Oktober 2022

    Das kommende Wintersemester stellt die Universität Greifswald hinsichtlich ihrer Energieversorgung vor große Herausforderungen. Es wurde ein Energie-Krisenstab gebildet, der seit Juli regelmäßig tagt und sich mit unterschiedlichen Krisenszenarien beschäftigt. Im Krisenstab arbeiten Vertreter*innen aus allen Bereichen der Universität zusammen. Trotz aller Herausforderungen soll das Wintersemester umfänglich in Präsenz stattfinden. Eine zeitliche Verschiebung der Vorlesungszeit ist nicht geplant...

    Quelle: medizin.uni-greifswald.de
  • Mitarbeiter in der Verwaltung im Bereich MD-Management, Fallprüfungen und Medizincontrolling (m/w/d), Büro Wicker

    Wicker Gruppe
    Bad Wildungen
    5. Oktober 2022
  • Kreiskrankenhaus Bergstrasse feiert 40-jähriges Bestehen

    5. Oktober 2022

    Vor vierzig Jahren ist in Heppenheim das Kreiskrankenhaus Bergstraße in Betrieb gegangen. Am 30. Juni 1982 schloss um Mitternacht das Stadtkrankenhaus am Rande der Altstadt seine Türen. Auf der anderen Seite der Stadt öffnete das Kreiskrankenhaus, ein Neubau auf der grünen Wiese am Naherholungsgebiet Bruchsee. Mit einem Festakt wurde jetzt das 40-jährige Jubiläum im Starkenburg-Gymnasium in Heppenheim gefeiert und bot Anlass zum Rückblick, aber auch einen Blick in die Zukunft des Gesundheitsstandortes...

    Quelle: kkh-bergstrasse.de
  • Diana Schulz wird neue stellvertretende Pflegedirektorin der Immanuel Klinik Rüdersdorf

    5. Oktober 2022

    Seit 34 Jahren am Haus und bei allen Mitarbeitenden bekannt - Diana Schulz übernimmt die Position an der Seite des Pflegedirektors. Diana Schulz ist stellvertretende Pflegedirektorin der Immanuel Klinik Rüdersdorf, Universitätsklinikum der MHB.

    Zum 1. Oktober 2022 stellt sich die Pflegedirektion der Immanuel Klinik Rüdersdorf, Universitätsklinikum der MHB, neu auf. Diana Schulz wird dann stellvertretende Pflegedirektorin an der Seite von Pflegedirektor Daniel Thamm.

    Diana Schulz ist seit 34 Jahren an der Immanuel Klinik Rüdersdorf tätig. 17 Jahre davon arbeitet sie als Koordinatorin der Praxisanleiter und Beauftragte für Ausbildung bereits eng mit der Pflegedirektion zusammen. „Unser gesamtes Team ist sehr eng verbunden. Wir arbeiten schon eine lange Zeit miteinander, wissen wo unsere Stärken liegen und wie wir uns gegenseitig unterstützen können“, so die 50jährige, deren Mann und Tochter ebenfalls in der Pflege der Klinik tätig sind.

    Quelle: immanuelalbertinen.de
Render-Time: -0.14674