Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Montag, der 13.07.2020
Michael Thieme
  • WK

    Klinikverbund Bremen: Chronische Gutachteritis?

    13. Juli 2020

    Bremens städtischer Klinikverbund Gesundheit Nord ist seit Jahren schwer defizitär. Dabei hat es an Gutachten zur Lage der Geno nie gemangelt. Wie hilfreich sie sind, darüber gehen die Meinungen weit auseinander ...

    Quelle: weser-kurier.de
  • STERN

    Der Chefarzt des Hamburger Marienkrankenhauses richtet sich mit emotionalem Appell an Jens Spahn

    Michael Wünning, Chefarzt des Hamburger Marienkrankenhauses, findet die Entscheidung der Bundespolitik zum Corona-Bonus zutiefst ungerecht

    "Diese Entscheidung macht mich betroffen, und sie macht mich wirklich wütend. Denn damit verspielt die Politik im Augenblick genau das letzte bisschen Vertrauen, das Mitarbeiter in Krankenhäusern und der Pflege haben." ....

    Quelle: stern.de
  • Medizintechniker (m/w/d)

    Werner Wicker Klinik, Werner Wicker GmbH & Co. KG
    Bad Wildungen
    13. Juli 2020
  • TS

    Die Corona-Bilanz der Intensivpflege ist eine herbe Enttäuschung

    Zu Beginn der Covid-19-Pandemie hoffte Intensivpfleger Ricardo Lange aus Berlin, dass seiner Branche nachhaltig geholfen wird. Jetzt zieht er wie viele andere eine enttäuschte Zwischenbilanz ...

    Quelle: tagesspiegel.de
  • MB

    Tarifeinigung zwischen Marburger Bund und Evangelischem Krankenhaus Oldenburg

    13. Juli 2020

    Verbesserte Arbeitsbedingungen für mehr als 190 Ärztinnen und Ärzte

    Das Evangelische Krankenhaus in Oldenburg (EKO) und der Landesverband Niedersachsen des Marburger Bundes haben sich auf wesentliche Eckpunkte bei der Fortentwicklung des Tarifvertrages für die Ärztinnen und Ärzte des Krankenhauses (TV EKO) geeinigt. Inzwischen wurden die durch die Verhandlungskommissionen von Arbeitgeber und Arbeitnehmern am 28. Mai vereinbarten neuen Tarifregelungen von den zuständigen Gremien der Tarifparteien bestätigt ...

    Quelle: marburger-bund.de
  • Wirtschaftliche Konsolidierung der ALB FILS KLINIKEN auf einem guten Weg

    13. Juli 2020

    Kreistag berät Jahresabschluss und Baumaßnahmen

    Für die ALB FILS KLINIKEN ist die wirtschaftliche Konsolidierung nach wir vor eine zentrale Herausforderung. In der heutigen Sitzung des Kreistages machte der Kaufmännische Geschäftsführer der Kliniken, Wolfgang Schmid, deutlich, dass es im Jahresverlauf 2019 zwar gelungen sei, das Leistungsvolumen wieder leicht zu steigern, das Planergebnis wurde jedoch nicht erreicht. Dennoch konnte eine Wende eingeleitet und der Bilanzverlust auf 6,6 Millionen Euro verringert werden. „Die Maßnahmen greifen, wenn auch nicht in der beabsichtigten Schnelligkeit“, so Schmid.

     

    Quelle: alb-fils-kliniken.de
  • Stuttgart: Ein 'Danke' zu viel!?

    13. Juli 2020

    Das Klinikum Stuttgart wollte sich bei seinen Pflegern erkenntlich zeigen und spricht dafür den Mitarbeitern in einem Brief seinen Dank aus. Eine beigelegte Mund-Nasen-Masken aus Baumwolle darf gern im Alltag verwendet werden. Die Mitarbeiter zeigen sich wenig dankbar ...

    Quelle: watson.de
  • AA

    Acht von zehn Deutschen für Corona-Bonus beim Krankenhauspersonal

    13. Juli 2020

    In den meisten Kliniken in Deutschland geht die Krankenpflege trotz großer Versprechungen der Bundespolitik beim Pflegebonus ganz leer aus. Bleibt zu befürchten, dass sich das auf die Bereitschaft bei einer weiteren Versorgungswelle auswirkt ...

    PS an Bundesgesundheitsminister Spahn: Schon Helmut Kohl hatte früh erkannt: "Entscheidend ist, was hinten rauskommt!" Ihr Michael Thieme

    Quelle: augsburger-allgemeine.de
  • MTK

    Gericht gibt Klage von Dr. Kaltenbach gegen Kliniken des Main-Taunus-Kreises statt

    13. Juli 2020

    • keine Entscheidung über Inhalte
    • Kliniken prüfen Berufung

    Das Landgericht Frankfurt am Main hat mit Urteil vom 3. Juli 2020 einer Klage der TK Management GmbH, einer Gesellschaft von Dr. Tobias Kaltenbach, des ehemaligen Geschäftsführers der Kliniken des Main-Taunus-Kreises, stattgegeben. Es ging um die Vergütung der TK Management GmbH nach einem Beratervertrag, der im Zusammenhang mit der Beendigung der Tätigkeit von Kaltenbach abgeschlossen worden war. Die Kliniken hatten diesen Vertrag im April 2018 angefochten. Dagegen wiederum hatte Kaltenbach geklagt. Über seine Klage ist nun entschieden worden.

    Quelle: kliniken-mtk.de
  • Klinikum Garmisch-Partenkirchen: Einnahmeausfälle wegen der Corona-Pandemie könnten für ein Defizit von bis zu fünf Millionen Euro sorgen

    13. Juli 2020

    Das Klinikum Garmisch-Partenkirchen hat 2019 zum wiederholten Mal schwarze Zahlen geschrieben und ein Plus von 2,73 Millionen Euro erzielt. Die Aussichten für 2020 sind allerdings eher schlecht, warnt Klinikums-Geschäftsführer Bernward Schröter. Einnahmeausfälle wegen der Corona-Pandemie könnten für ein Defizit von bis zu fünf Millionen Euro führen ...

    Quelle: merkur.de
  • LK

    Nach dem Ausscheiden von Dr. Noetzel fordern Ärzte erneut einen Mediziner als Chef des Klinikverbundes

    13. Juli 2020

    Zum Abschied gibt es für Dr. Jörg Nötzel nur freundliche Worte. „Herr Noetzel hat viele gute Impulse für die Krankenhäuser im Verbund gesetzt, die maßgeblich zu einer positiven Entwicklung beigetragen haben“, lobt Landrat Bernhard. „Beispielhaft möchte ich die Weiterentwicklung des Medizinkonzeptes, die Chefarztbesetzungen mit hoch qualifizierten Medizinern und zuletzt die souveräne Bewältigung der Corona-Krise hervorheben.“ ...

    Quelle: leonberger-kreiszeitung.de
  • ZI

    Behandlungszahlen für präventive Darmspiegelung zwischen 2018 und 2019 um 14,4 Prozent gestiegen

    13. Juli 2020

    Aktuelle Zi-Auswertung zeigt: Immer mehr Patientinnen und Patienten nehmen Darmkrebsvorsorge in Anspruch

    Die Anzahl der vertragsärztlichen Untersuchungen zur Früherkennungskoloskopie im Rahmen der Darmkrebsvorsorge hat 2019 stark zugenommen: Während 2018 lediglich 447.840 Patientinnen und Patienten entsprechend untersucht wurden, waren es 2019 bereits 512.428. Mit einem relativen Zuwachs von 14,4 Prozent ist dies die deutlichste Steigerung zwischen zwei aufeinanderfolgenden Jahren seit Einführung dieser Krebsfrüherkennungsmaßnahme 2004. Die Behandlungszahlen waren zuletzt zwischen 2004 und 2006 ähnlich hoch. Die höchsten regionalen Zuwachszahlen waren 2019 in Hamburg (25,9 Prozent), Niedersachsen (22,9 Prozent) und Westfalen-Lippe (21,8 Prozent) zu verzeichnen, die niedrigsten in Sachsen (2 Prozent), Thüringen (6,2 Prozent) und Schleswig-Holstein (6,6 Prozent). Das ist das Ergebnis einer aktuellen Analyse des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi).

    Quelle: zi.de
  • Anzeige

    westphal management - Kodierung, Interimsmanagement und Prozessorganisation im Krankenhaus

    13. Juli 2020

    Wir sind ein Team mit über 60 erfahrenen Experten für Leistungsabrechnungen im Krankenhaus. Wir unterstützen unsere Kunden sowohl im Bereich der Kodierung und Kodierrevision, als auch bei der Organisation der internen Strukturen und Prozesse. Wir analysieren mögliche Fehler und helfen somit Krankenhäuser bei der Implementierung einer dauerhaft zeitnahen und fachgerechten Abrechnung. Mit unserem Interimsmanagement schaffen wir außerdem die Vorrausetzung für einen verlässlichen und konstruktiven Umgang mit den Krankenkassen. Dabei achten wir darauf, dass Doppelstrukturen vermieden und vorhandene Ressourcen optimal genutzt werden.

    Lassen Sie sich unverbindlich beraten. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen!

    Mit besten Grüßen
    Sabine Westphal

    Quelle: westphal management
Render-Time: -0.093732