Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Dienstag, der 14.08.2018
Michael Thieme
  • DIMDI

    OPS 2019: Vorabfassung beim DIMDI

    14. August 2018

    Die vorläufige Fassung des OPS 2019 finden Sie ab sofort auf den Internetseiten ds DIMDI. In der endgültigen amtlichen Fassung kann es noch Änderungen gegenüber dieser Vorabfassung geben ...

    Quelle: dimdi.de
  • HELIOS

    Helios Klinikum Erfurt testet Roboter

    14. August 2018

    Die automatischen Warentransporter im Helios Klinikum Erfurt bekommen Gesellschaft. Eine 470 Kilo schwere Robotermischung aus R2-D2 und WALL-E wird künftig die Reinigung der großen Flure und Flächen übernehmen. Erste Testrunden begeisterten Verantwortliche und Besucher gleichermaßen, denn der 1,30 Meter hohe Roboter arbeitet leise, gründlich und zugleich zügig ...

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • i-SOLUTION

    i-SOLUTIONS Health im Aufwind – Zweistelliges Umsatzwachstum für Mannheimer IT-Hersteller im Geschäftsjahr 2017/2018

    14. August 2018

    Die i-SOLUTIONS Health GmbH, Hersteller von Informationssystemen für das Gesundheitswesen, ist weiter auf Wachstumskurs. So hat der mittelständische IT-Spezialist im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2017/2018, welches zum 31. März 2018 endete, seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 10% auf 32,17 Mio. Euro gesteigert. Das EBIT belief sich auf 3,75 Mio. Euro. Dies entspricht einer Umsatzrendite von 11,7% ...

    Quelle: i-solutions.de
  • Gernot Schweizer übernimmt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Lausitzer Seenland Klinikum

    14. August 2018

    Neuer Referent für Unternehmenskommunikation und Marketing
     
    Für Geschäftsführer Jörg Scharfenberg ist mit der Besetzung der Stelle des Pressereferenten ein langer Wunsch in Erfüllung gegangen. „Wir brauchten dringend Verstärkung im Bereich der Unternehmenskommunikation. Ich freue mich sehr, diese Aufgabe nun in erfahrene Hände legen zu können.“

    Quelle: seenlandklinikum.de
  • Umsatz und Ergebnis der Maternus-Kliniken AG bleiben im ersten Halbjahr 2018 hinter Vorjahr zurück

    14. August 2018

    Die Konzernumsätze lagen im ersten Halbjahr 2018 bei 61,9 Mio. EUR (Vorjahr: 63,5 Mio. EUR) und das operative Ergebnis (EBIT) bei 1,6 Mio. EUR (Vorjahr: 2,6 Mio. EUR) ...

    Quelle: dgap.de
  • Aufsichtsrat der Klinikum Aschaffenburg-Alzenau gGmbH beschließt Doppelspitze einzuführen

    14. August 2018

    Klinikum will Geschäftsführung stärken
     
    Mit der im Jahr 2015 erfolgten Fusion des Klinikums Aschaffenburg mit dem Kreiskrankenhaus Alzenau ist das Klinikum Aschaffenburg-Alzenau gewachsen und gehört nun mit fast 900 Betten an zwei Standorten und 2.500 Mitarbeitern, die im Jahr fast 40.000 stationäre und 60.000 ambulante Patienten behandeln, zu den größten Krankenhäusern in Bayern. Gestiegen sind damit auch Aufgabenbereiche und Verantwortung der Geschäftsführung. Deshalb erscheint es aus Sicht des Krankenhausträgers und der Geschäftsführung selbst sinnvoll,  die Aufgabenbereiche  der Geschäftsführung zu teilen.

    Quelle: klinikum-ab-alz.de
  • SWP

    Neubau aus Raummodulen für das neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation spezialisierte Krankenhaus in Neresheim

    14. August 2018

    Als hochspezialisierte Fachklinik für Schädel-Hirn-Traumata möchte sich die Klinik Neresheim jetzt noch vergrößern. Vor allem die Logistik solle sich dabei verbessern. Zudem stehen dem Klinikum weitere 55 Betten zur Verfügung. Alles in allem werden dabei rund 6,5 Millionen Euro investiert, unter anderem durch Fördermittel vom Land ...

    Quelle: swp.de
  • Medizinische Kodierfachkraft m/w

    Rotkreuzklinikum München
    80634 München
    14. August 2018
  • Städtisches Klinikum Dresden: Moderner Neubau ergänzt und verbessert Zusammenarbeit verschiedener Fachgebiete

    14. August 2018

    Gut eingebettet in den denkmalgeschützten Gesamtkomplex des Standortes Neustadt/Trachau erstreckt sich über 900 m² ein Neubau hinter den Häusern C und D. Er beherbergt zusammen mit dem komplett sanierten Haus D eine Intensiv-, und Überwachungsstation, zwei neue OP-Säle sowie eine speziell für schwergewichtige Patienten ausgestattete Adipositasstation. Damit werden wichtige medizinische Fachgebiete unter einem Dach gebündelt und Arbeitsabläufe u. a. durch kurze Wege verbessert.

    Quelle: klinikum-dresden.de
  • HEISE

    Marcus Hammerschmidt über das 'Reförmchen' des DRG-Abrechnungssystems

    14. August 2018

    Marcus Hammerschmidt, deutscher Journalist und Schriftsteller, kommentiert seine Sichtweise auf die Reform, welche sich bis 2020 bezüglich des DRG-Abrechnungssystems vollziehen wird. Bereits im Jahre 2006, das Jahr in dem das DRG-System verschärft wurde, hatte sich Hammerschmidt auf eine zweite Reform eingestellt und seine Befürchtungen wurden bestätigt ...

    Quelle: heise.de
  • FAZ

    Klinikverbünde garantieren nicht zwingend wirtschaftlichen Erfolg

    14. August 2018

    Das Land Hessen fordert seit geraumer Zeit die kommunale Kliniken auf Verbünde zu schließen und Behandlungsschwerpunkte zu bilden. Doch nicht immer führt diese Strategie auch zu wirtschaftlichem Erfolg ...

    Quelle: faz.net
  • FR

    Die Stadt Frankfurt und der Main-Taunus-Kreis prüfen rechtliche Schritte gegen den ehemaligen Geschäftsführer der Main-Taunus-Kliniken

    14. August 2018

    Der Krankenhausmanager soll Ende November 2017 in einer Sitzung des Aufsichtsrates des Klinikverbundes Frankfurt/Main-Taunu die wirtschaftliche Situation der Main-Taunus-Kliniken falsch dargelegt haben ...

    Quelle: fr.de
  • Neueröffnung Asklepios Klinik Wandsbek

    14. August 2018

    Asklepios Klinik Wandsbek für rd. 160 Millionen Euro umgebaut und modernisiert

    Symbolische Neueröffnung und Begehung durch Hamburgs Ersten Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher

    • Erweitertes medizinisches Angebot, modernste Medizintechnik, mehr Komfort
    • Eröffnung des neuen Altersmedizinischen Zentrums („Ancoris“) zur wohnortnahen Versorgung hochbetagter Menschen
    • Erstmals auch komplette urologische Versorgung für Patienten aus Hamburg und Umland

    Quelle: Pressemeldung – Asklepios Kliniken
  • Oberender-Bloggt!

    14. August 2018

    Das Oberender-Team präsentiert sich in neuem Gewand: neue Website, neues Logo, Service aus einer Hand statt zwei Unternehmen. Und was darf nicht fehlen: Der Oberender-Blog!

    Quelle: oberender-online.de
  • Die Bürgerinitiative für den Standort Waldkirch findet auch in Berlin Gehör

    14. August 2018

    Die Gespräche um die Zukunft des Bruder-Klaus-Krankenhauses in Waldkirch laufen. Wohin der Weg führen wird, ist momentan noch ungewiss. Die Bürgerinitiative will bis zum Schluss weiterkämpfen. Ihrer Meinung nach wäre eine Standortschließung eine Katastrophe für den dortigen ländlichen Raum ...

    Quelle: Badische Zeitung
  • Mitarbeiterin/Mitarbeiter für das Medizincontrolling

    Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH
    76133 Karlsruhe
    14. August 2018
  • Universitätsklinikum München: Das Neue Hauner - Entwurfsplanung steht

    14. August 2018

    Die Optimierungen für den Neubau der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des LMU-Klinikums in Großhadern, Das Neue Hauner, sind abgeschlossen. Der Vorstand des Klinikums der Universität München hat gemeinsam mit der für den Bau zuständigen Behörde, dem Staatlichen Bauamt München 2, und dem Architektenbüro Nickl & Partner die Pläne für Das Neue Hauner weiterentwickelt. Diese berücksichtigen sowohl die universitätsmedizinischen Anforderungen an ein hochmodernes Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin als auch die Einbettung in die Gesamtplanung des Campus Großhadern – der in den nächsten Jahren komplett neu gebaut werden soll. Im nächsten Schritt erfolgt die Erstellung der Haushaltsunterlage Bau, der dem Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags zur Genehmigung vorgelegt wird.

    Quelle: Pressemeldung – Klinikum der Universität München
  • Anzeige

    Ihr Spezialist für ambulante und wahlärztliche Abrechnung am Krankenhaus, MVZ und ZNA; Analyse, Beratung, Prozessmanagement und Schulung für EBM, AOP §115b SGB V, ASV §116b SGB V und GOÄ.

    14. August 2018

    Als Ihre Spezialisten für die Prozessoptimierung der ambulanten Abrechnungsprozesse in allen Bereichen am Krankenhaus, MVZ und ZNA nach EBM sowie der Wahlarztleistungen nach GOÄ informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und unser darauf abgestimmtes Leistungsangebot für 2018

    Unser Unternehmen ist auf die Analyse, Beratung, Erlösoptimierung sowie dem Prozessmanagement/ Begleitung als auch der Schulung Ihres ambulanten und wahlärztlichen Abrechnungsprozesses im Krankenhaus und MVZ, ZNA spezialisiert. Re- und Umstrukturierungen sowie Interim Management runden unser Angebot für Ihr Unternehmen ab.

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Streik: Ärztinnen und Ärzte des UKD bitten Ministerpräsidenten Laschet um Vermittlung

    14. August 2018

    Über 40 Direktorinnen und Direktoren von Kliniken und Instituten des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) haben NRW-Ministerpräsident Armin Laschet um Vermittlung im laufenden Streik am Universitätsklinikum Düsseldorf gebeten. Ein offener Brief der Klinikdirektorinnen und -direktoren wurde auch in der Montagsaugabe der Rheinischen Post veröffentlicht.

    In dem Schreiben drücken die Ärztinnen und Ärzte ihre „zunehmende Sorge um die Krankenversorgung der Bevölkerung im Großraum Düsseldorf“ aus. Weiter heißt es in dem Brief: „Es steht unmittelbar bevor, dass dringlich notwendige Operationen nicht mehr zeitnah durchgeführt werden können und zeitkritische Krebstherapien nur verzögert stattfinden.“

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Düsseldorf
  • UKM

    Medizin 4.0: Digitalisierung in der Augenheilkunde soll Qualität sichern und Forschung erleichtern

    14. August 2018

    Die Präsidentin der Deutschen Ophtalmologischen Gesellschaft (DOG) und Direktorin der Klinik für Augenheilkunde am UKM (Universitätsklinikum Münster), Prof. Nicole Eter, hat sich den Aufbau eines digitalen Patientenregisters für alle Sektoren der Augenheilkunde in Deutschland gesetzt. Die Umsetzung soll Forschung erleichtern und Qualitätssicherung in dem Fach endlich möglich machen.

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Münster
  • Zi

    Grafik des Monats - Preisentwicklung für ärztliche Leistungen auf niedrigem Niveau

    14. August 2018

    Wie haben sich die Preise für Leistungen der Vertragsärzte und Psychotherapeuten in den letzten Jahren im Vergleich zum Krankenhausbereich und zur generellen Lohnsteigerung entwickelt? Diese Frage hat das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) untersucht und legte maßgebliche Zahlen nebeneinander. Die Antwort fällt für die Vertragsärzte ernüchternd aus.

    20180813-zi-Orientierungswert-Vergleich.pdf

    20180813-zi-Orientierungswert-Vergleich.pdf
    Quelle: Pressemeldung – Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland
  • ÄB

    Einrichtung einer zweiten Neugeborenen Intensivstation am Uniklinikum Freiburg

    14. August 2018

    Nach dem Ausbruch eines Darmkeims im Bereich der Neonatologie des Universitätsklinikums Freiburg wurde dort erneut kurzfristig eine zweite Neugeborenen Intensivstation eingerichtet. So konnten Aufnahmestopps verhindert werden ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Schweiz: Pauschalvorwürfe in puncto Abrechnungen

    14. August 2018

    Auch in der Schweiz gibt es "schwarze Schafe", so die Interimspräsidentin des Spitalverbandes H+, doch die Regel sei das nicht. Es geht um den Vorwurf, Spitäler würden en masse intransparente Rechnungen stellen ...

    Quelle: Blick.ch
  • Helios unbeeindruckt von der massiven Kritik in Northeim

    14. August 2018

    Bereits seit Anfang des Jahres versucht der Ärzteverein in Northeim auf die Zustände im Helios Klinikum aufmerksam zu machen und forderte die Konzernleitung auf, sich selbst darum zu kümmern. Niedergelassene Ärzte und Patienten sind unzufrieden, eine hohe Fluktuation spricht auch für die Unzufriedenheit unter den Mitarbeitern. Vakante Stellen können oder wollen nicht besetzt werden ...

    Quelle: hna.de
  • Weissbuch Gastroenterologische Erkrankungen 2018/19

    Frank Lammert, Markus M. Lerch
    Frisch Texte Verlag
    14. August 2018 01:59 Uhr

    Weissbuch Gastroenterologische Erkrankungen 2018/19

    Frank Lammert, Markus M. Lerch
    • Frisch Texte Verlag
    • ISBN-13: 978-3-933059-60-4
    • 1. Auflage
    • 296 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2018

    Für die aktualisierte Ausgabe des Weißbuches 2018/19 wurde das Kapitel Prävention (ab Seite 229) gründlich überarbeitet und erweitert. Die DGVS möchte mit dieser Aktualisierung auf die enormen Erfolge und Perspektiven präventiver Maßnahmen in der Gastroenterologie aufmerksam machen.

    In der Weißbuch-Auflage 2017 wurde überdeutlich, dass wir in den vielfältigen Bereichen der Gastroenterologie mit einer steigenden Krankheitshäufigkeit und dementsprechend höheren Versorgungskosten rechnen müssen. Es ist daher naheliegend und aus ärztlicher Sicht bei derzeit 2,5 Millionen Betroffenen unabdingbar, den Fokus auf den Erhalt der Gesundheit sowie die möglichst frühe Erkennung chronisch-entzündlicher und bösartiger Krankheiten zu legen. Denn auch für die Entstehung nicht-gastroenterologischer Erkrankungen spielen die Verdauungsorgane die entscheidende Rolle:  Die Aktualisierung des Weißbuchs nimmt sich daher dieser Aufgabe der Gastroenterologie an: Prävention beginnt in den Verdauungsorganen.

    Kostenloser Download: hier

  • WKK

    Mehr Betten und Mitarbeiter für die Schmerzklinik der Westküstenkliniken

    14. August 2018

    Die Klinik für multimodale Schmerztherapie am Westküstenklinikum Heide erhält mehr Betten und Mitarbeiter. Seit vergangener Woche können 16 statt wie bisher zwölf Patienten gleichzeitig behandelt werden. Auch das Team der Schmerzexperten wuchs im Zuge der Erweiterung von zehn auf 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ...

    Quelle: Pressemeldung – westkuestenklinikum.de
Render-Time: 0.16749