Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Mittwoch, der 22.05.2019
Michael Thieme
  • VKD

    VKD: Bundesrechnungshof arbeitet mit Halbwissen über Krankenhausabrechnungen

    22. Mai 2019

    Mehr als 96 Prozent der Rechnungen sind korrekt

    „Wie oft müssen wir noch nachweisen, dass die Krankenhäuser nicht massiv falsch abrechnen? Erneut sehen wir uns dem Vorwurf der bewussten Falschabrechnungausgesetzt und werden damit wieder einmal kriminalisiert. Auch das neue Papier des Bundesrechnungshofs, das von der „Welt“ heute ausführlich thematisiert wird, versteht offenbar nicht, wie die Zahlen zustande kommen. Bevor solche Bewertungen rausgehauen werden, sollte die Redlichkeit doch gebieten, sich sachkundig zu machen“, so der Präsident des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD), Josef Düllings ...

    Quelle: vkd-online.de
  • Die Uniklinik Augsburg hat ein neues Führungsteam

    22. Mai 2019

    Erst fünf Monate alt ist die umgewandelte Universitätsklinik. Aus der kommunalen Klinik wurde eine staatliche Uniklinik. Bisher war davon nicht viel zu spüren. Jetzt wurden die Posten der Führungsetage vergeben, dabei gibt es neue und bekannte Gesichter ...

    Quelle: Augsburger Allgemeine
  • StN

    Streit über außertarifliche Zulagen am Klinikum Stuttgart schwelt weiter

    Das Klinikum Stuttgart zahlt für Funktionskräfte teilweise erhebliche außertarifliche Zulagen. Die Konkurrenz im Umland ist deswegen mächtig verärgert ...

    Quelle: stuttgarter-nachrichten.de
  • Mitarbeiter (w/m/d) DRG-Controlling

    Klinikum rechts der Isar der TU München
    81675 München
    22. Mai 2019
  • Zum elften Mal in Folge: Wertachkliniken erzielen positives Ergebnis

    22. Mai 2019

    Aufgrund des großen Vertrauens der Patienten sind die Zahlen sogar besser als im Vorjahr

    Bobingen/Schwabmünchen, 21.05.2019 / Die Wertachkliniken haben es auch 2018 wieder geschafft: zum elften Mal in Folge erreichen die kommunalen Krankenhäuser im südlichen Augsburger Landkreis ein positives Ergebnis. 73.414 Euro stehen auf der Haben-Seite der Bilanz. Mit einem deutlichen Patientenzuwachs an beiden Standorten hat sich das gesamte Team der Wertachkliniken gegen den bundesweiten Trend gestemmt. Immerhin machen rund ein Drittel der deutschen Krankenhäuser Verluste. Auch die Wertachkliniken hatten ursprünglich mit einem Minus von rund 800.000 Euro gerechnet. Stattdessen aber konnte man Dank der hervorragenden Arbeit in den beiden Häusern in Bobingen und Schwabmünchen sogar das Ergebnis des Vorjahres übertreffen.

    Quelle: Pressemeldung – Doris Wiedemann
  • Kodierfachkräfte (m/w/d) für die Innere Medizin, Chirurgie und Psychiatrie

    Klinikum der Universität München
    81377 München
    22. Mai 2019
  • Zimmer mit Ausblick in Engelskirchen

    22. Mai 2019

    Wer es als Patient etwas komfortabler haben möchte, zahlt drauf. So auch bei der neu gebauten Bettenstation im Krankenhaus in Engelskirchen, ein Standort der Katholischen Kliniken Oberberg. Sie ist großzügig, modern und interdisziplinär. 7,5 Millionen Euro hat der Bau verschlungen, der als 5. Etage auf das St. Josef aufgesetzt wurde ...

    Quelle: rundschau-online.de
  • ÄB

    Krankenhausrechnungsprüfungen in der Eskalationsspirale

    22. Mai 2019

    Das Deutschen Ärzteblatt (DÄ) kommentiert den rund 60 Seiten starken Bericht des Bundesrechnungshofs (BRH) an den Haushaltsausschuss des Bundestags ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Schwerwiegende Versäumnisse bei den Kreiskliniken Groß-Gerau

    22. Mai 2019

    Im Kreistag präsentierte die neue Geschäftsführerin Erika Raab  den ersten Zwischenbericht. Das stark defizitäre Krankenhaus will im Herbst ein neues Betriebskonzept vorlegen ...

    Quelle: echo-online.de
  • KPMG

    KPMG: Ein Jahr DSGVO - Noch Lücken im Datenschutz

    22. Mai 2019

    Die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung ist aufwendig, bringt aber auch Vorteile.

    Keyfacts

    • Im ersten Jahr der Datenschutz-Grundverordnung ist die befürchtete Abmahnwelle ausgeblieben.
    • Die Kontrollen werden zunehmen, bei Verstößen drohen hohe Bußgelder.
    • Unternehmen können mit umfassendem Datenschutz Zeit und Ressourcen sparen ...
    Quelle: KPMG
  • VERDI

    Tarifkonflikt Sana-Kliniken: ver.di erhöht Druck auf Arbeitgeber mit Aktionen und Warnstreiks

    22. Mai 2019

    Vor der dritten Runde der Tarifverhandlungen mit der Sana Kliniken AG am Donnerstag (23. Mai) erhöht die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) den Druck auf die Arbeitgeber. Mit Aktionen und Warnstreiks verleihen Beschäftigte der Forderung nach deutlichen Entgeltsteigerungen Nachdruck. Vom Geltungsbereich des Sana-Konzerntarifvertrages sind bundesweit rund 10.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in 20 Kliniken erfasst. "Die Beschäftigten sind sauer, dass Sana bisher kein Angebot vorgelegt hat. Die anspruchsvolle und oft auch sehr belastende Arbeit in den Kliniken muss auch bei Sana anständig bezahlt werden", sagte Sylvia Bühler, Mitglied im ver.di-Bundesvorstand. "Alle Beschäftigten erwarten völlig zu Recht eine kräftige Lohnerhöhung. Daneben braucht es ein klares Signal an die Pflege. In dieser Tarifrunde muss die verbesserte gesetzliche Regelung zur Refinanzierung von Tarifsteigerungen für Pflegekräfte genutzt werden." ...

    Quelle: Pressemeldung – verdi.de
  • KRH

    Neuer Pflegedirektor im KRH Klinikum Robert Koch Gehrden

    22. Mai 2019

    Georgios Dentsikas startet zum 1. August 2019

    Das KRH Klinikum Robert Koch Gehrden bekommt einen neuen Pflegedirektor. Georgios Dentsikas übernimmt die Aufgabe zum 1. August 2019. Der 48-jährige Pflegewissenschaftler ist derzeit in unterschiedlichen Funktionen in Krankenhausunternehmen und der Gesundheitsverwaltung in der griechischen Region Ioannina im Nordwesten Griechenlands tätig. Unter anderem ist er Pflegedirektor, Verwaltungsleiter und Dozent an der Universität Ioannina.

    Quelle: krh.eu
  • DRG-Umbau: Ein Vorhaben mit ungewissem Ausgang

    22. Mai 2019

    Die diesjährige Frühjahrstagung des Bundesverbandes Geriatrie (BV Geriatrie) am Dienstag, den 13. Mai, in Berlin machte deutlich, dass das Thema Finanzierung die Geriatrie in Zukunft eine große Herausforderung bedeutet, die es zu meistern gilt. Agnes Hartmann, Vorstandsmitglied des BV Geriatrie, führte die rund 120 Teilnehmer durch das Tagungsprogramm, das unter dem Motto Finanzierung stand.

    Bisher ist nicht absehbar, inwieweit sich das im November 2018 vom Bundestag verabschiedete Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – insbesondere die Ausgliederung der Pflegepersonalkosten aus dem DRG-System ab 2020 – finanziell auf geriatriespezifische Einrichtungen auswirken wird ...

    Quelle: Pressemeldung – Bundesverband Geriatrie e.V.
  • DRG-Rechnungsprüfer/in (m/w/d) für die Bezirksverwaltung Hamburg-Bremen, Standort Bremen

    Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)
    28195 Bremen
    22. Mai 2019
  • WAZ

     Das Ev. Krankenhaus in Essen-Werden positioniert sich neu

    22. Mai 2019

    Das zu den Kliniken Essen-Mitte/Huyssens-Stiftung gehörende Evangelische Krankenhaus Werden will sich als Zentrum für Innere Medizin und Rekonstruktive Chirurgie etablieren. Geschäftsführer Frank Mau formuliert es so: „Wann immer ein Patient eine internistische Erkrankung hat, wird hier ein Weg gefunden, ihn zu versorgen.“ ...

    Quelle: waz.de
  • DNN

    TK-Safe seit Montag am Start

    22. Mai 2019

    Der Datenschutz ist der Techniker Krankenkasse besonders wichtig, dabei sehen sie ihren eigentlichen Vorsprung im Vergleich zur Konkurrenz durch DAK, IKK und AOK. Der Unterschied liegt in der Datenlagerung, die nicht wie üblich in Übersee ist sondern bei der deutschen IBM GmbH.

    Lesen Sie dazu auch die Pressemitteilung der Techniker Krankenkasse hier

    Quelle: dnn.de
  • 22. Mai 2019 22.
    MAI
    2019

    DKI: Basiskurse: Diagnosen-Kodierung DRG I und DRG II

    Im Seminar 'Diagnosen-Kodierung DRG I' (Düsseldorf, 22.05.2019) werden Ihnen anhand von zahlreichen Praxisbeispielen fundierte Grundlagenkenntnisse rund um die DRG-Diagnosen-Kodierung in der Somatik vermittelt. Im Seminar 'Diagnosen-Kodierung DRG II' (Düsseldorf, 23.05.2019) lernen Sie anhand von ausführlichen Fallbeispielen die sachgerechte Vorgehensweise bei der Prozeduren-Kodierung von Krankenhausfällen in der Somatik kennen.

  • BKK

    Aufsichtsrat BKK Dachverband konstituiert sich neu: An die Spitze gewählt Ludger Hamers als Vorsitzender und Dietrich von Reyher als alternierender Vorsitzender

    22. Mai 2019

    Der BKK Dachverband hat heute die neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Neu gewählt als Vorsitzender wurde Ludger Hamers als Versichertenvertreter, der Andreas Strobel ablöst. Weiterhin mit an der Spitze steht auch Dietrich von Reyher als Arbeitgebervertreter. Der neue Aufsichtsrat, der laut Satzung 24 Mitglieder umfasst, wurde auf der Mitgliederversammlung am 4. April bereits gewählt. Das Gremium setzt sich zur Hälfte aus den Vorständen der Mitgliedskassen und zur Hälfte aus den Verwaltungsräten der Mitgliedskassen im BKK Dachverband zusammen, diese wiederum jeweils zur Hälfte aus Vertretern der Arbeitgeber und Versicherten ...

    Quelle: bkk-dachverband.de
  • LVZ

    Bis zu 8.000 Euro Willkommensprämie bei Helios in Leipzig

    Doch nicht jeder kommt in den gleichen Genuss, abhängig ist die Höhe der Zahlung von den Qualifikationen und dem Einsatzort. Die Uniklinik in Leipzig kommt damit in Bedrängnis. Dort gibt es die Prämien für werbende Mitarbeiter. Für die Angestellten bei Helios dürfte die Zahlung nicht nur Freude auslösen ...

    Quelle: Leipziger Volkszeitung
  • Neuaufstellung des Managements bei EMVIA LIVING

    22. Mai 2019

    Volker Feldkamp, Markus Speckenbach und Jay Bratz bilden fortan die neue Geschäftsführung.

    Hamburg, 20.05.2019 – Zum 01.06.2019 stellt sich die Geschäftsführung der EMVIA LIVING Gruppe neu auf und verlagert die Zuständigkeitsbereiche. Zukünftig fungiert Volker Feldkamp als Sprecher der Geschäftsführung und wird in dieser Funktion die Abteilungen Personal, Marketing, Qualitätsmanagement, Pflegesatzwesen und Expansion leiten. Jay Bratz übernimmt als Geschäftsführer der Finanzen die Bereiche Finanzbuchhaltung, Controlling, Treasury, IT, Vertragsmanagement, Versicherungen und Einkauf. Die Leitung des operativen Geschäfts mit den Regionalbereichen, Servicegesellschaften und dem Facility Management liegt in Zukunft in den Händen von Markus Speckenbach, dem ehemaligen CEO der Gruppe.

    Quelle: Pressemeldung – EMVIA LIVING GMBH
  • 15. Nationale Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft 2019

    22. Mai 2019

    Werden Sie Teil der Konferenz, mischen Sie sich unter die rund 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem In- und Ausland und in die spannenden Sessions ein. Netzwerken Sie, finden Sie neue Kooperationspartner in Ihrer Branche und diskutieren Sie mit!

    Ist der Arzt ein Dienstleister, der Patient ein Kunde und die Gesundheit eine Ware geworden? Wir packen die Diskussion um die Ökonomisierung der Gesundheit an. Zudem wollen wir gemeinsam mit Ihnen Themenschwerpunkte wie sektorenübergreifende Versorgung, Personal- und Kompetenzprofile und  innovative Technologien neu denken. Wir laden Sie herzlich ein, bei dem Treffen der Gesundheitswirtschaft dabei zu sein und mit zu diskutieren ...

    Quelle: konferenz-gesundheitswirtschaft.de
  • Stand der Digitalisierung in Pflege und Medizin

    22. Mai 2019

    Während manche Digital Health-Trends (künstliche Intelligenz, Robotik, Blockchain und Augmented Reality) wohl noch dieses Jahr so richtig an Fahrt aufnehmen werden, werden andere erst in den kommenden Jahren marktreif sein ...

    Quelle: computerwoche.de
  • St.-Marien-Hospital Marsberg: Intensivstation der neuen Generation

    22. Mai 2019

    Die Intensivstation des St.-Marien-Hospitals Marsberg ist nach umfassender Renovierung und neuer Ausstattung mit moderner Medizintechnik der jüngsten Generation fit für die Zukunft. Von der Investition profitieren nicht nur die Patienten und Mitarbeitenden der Intensivstation, sondern das Krankenhaus erfüllt damit auch in Zukunft die hohen Qualitätsanforderungen als Standort im Traumanetzwerk OWL und als zertifizierte Alterstraumatologie ...

    Quelle: Pressemeldung – St.-Marien-Hospital Marsberg
  • BDPK

    VPKA: neuer Vorstand gewählt

    22. Mai 2019

    Am 7. Mai 2019 wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung 2019 des Verbandes der Privatkrankenanstalten in Bayern e.V. (VPKA) die langjährigen Vorsitzenden Herbert-M. Pichler, Dr. Franz Theisen und Klaus Krotschek mit herzlichem Dank feierlich verabschiedet.

    Quelle: bdpk.de
  • Deutscher Bundestag: Elektronische Patientenakte ab 2021

    22. Mai 2019

    Gesundheit/Antwort - 20.05.2019 (hib 590/2019)

    Berlin: (hib/PK) Die Bundesregierung geht davon aus, dass der geplante Starttermin für die elektronische Patientenakte (ePA) eingehalten wird. Die Patientenakte stelle eine Schlüsselanwendung im digitalisierten Gesundheitswesen dar, heißt es in der Antwort (19/10094) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/9687) der Grünen-Fraktion.

    Nachdem die Gesellschaft für Telematik fristgerecht die Spezifikationen und Zulassungsverfahren veröffentlicht habe, obliege es nun den gesetzlichen Krankenkassen, ihren Versicherten bis zum 1. Januar 2021 eine elektronische Patientenakte zur Verfügung zu stellen.

    Derzeit würden die flankierenden Regelungen geprüft. Eine Abstimmung innerhalb der Bundesregierung stehe noch aus.

    Quelle: Pressemeldung – Deutscher Bundestag
  • Erweiterungsbau der PVS holding GmbH eingeweiht

    22. Mai 2019

    Von Tageslicht durchflutet ist der Erweiterungsbau der PVS holding GmbH an der Solinger Straße in Mülheim an der Ruhr. 9.500 Tonnen Beton und 52.096 Ziegelsteine wurden auf einer Fläche von 6.254 Quadratmetern verbaut. Auf 5 Etagen bietet das neue Gebäude 170 moderne Arbeitsplätze sowie neue Seminar- und Schulungsräume. Hier befinden sich das Abrechnungs- und Forderungsmanagement, Marketing und Vertrieb, die PVS medident und die PVS pria.

    Die Übergabe des Gebäudes fand nun termingerecht nach einem reibungslosen Ablauf der Planungs- und Bauphase statt. „Sowohl der zeitliche Rahmen als auch das Budget von zwölf Millionen Euro wurden eingehalten“, so Vorstandsvorsitzender Dr. Mathias Höschel ...

    Quelle: Pressemeldung – PVS holding GmbH
  • Herbstumfrage 2018: Krankenhausrechnungsprüfung 2017 - Zahlen, Daten, Fakten - Benchmarktool

    22. Mai 2019

    Ergebnisse Herbstumfrage 2018 - Krankenhausrechnungsprüfung 2017 - Trend 2018

    An unserer zehnten bundesweiten Umfrage zum Thema MDK- und Rechnungsprüfung in deutschen Krankenhäusern haben sich 131 Kliniken mit 179 Betriebsstätten aus 16 Bundesländern beteiligt. Die teilnehmenden Kliniken repräsentieren rund 58.100 Betten (11,8%) und 2,7 Millionen stationäre Patienten (13,9%).

    Zahlen – Daten – Fakten

    • Prüfquote Falldialoge: 4,6%
    • Prüfqoute MDK: 14,2%
    • Gesamtprüfquote: 18,8%
    • Prüfergebnis pro Krankenhaus: 56,0%
    • Quote Nachverfahren: 7,4%
    • Quote Sozialgericht: 1,4%
    • Casemix-Verlust Falldialoge: 0,127
    • Casemix-Verlust MDK: 0,180
    • Casemix-Verlust Gesamt: 0,165
    • Aufwand pro Prüfungsfall: 51 Min.

    • Benchmarktool - Krankenhausrechnungsprüfung 2017 ... hier

    Ergebnisse Herbstumfrage 2018 - Krankenhausrechnungsprüfung 2017 - Trend 2018

    medinfoweb_de_herbstumfrage_2018_krankenhausrechnungspruefung_2017.pdf
    Relevanz0
Render-Time: -0.115832