Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Donnerstag, der 22.08.2019
Michael Thieme
  • Leiter Medizinisches Controlling (m/w/d)

    DRK-Kliniken Nordhessen Gemeinnützige GmbH
    34121 Kassel
    22. August 2019
  • Kodierassistent (m/w/d) an den Standorten Mühlhausen, Sondershausen, Eisenach, Erfurt, Suhl, Jena, Gera

    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Thüringen e. V.
    99423 Weimar
    22. August 2019
  • Stadt und Mitarbeiter teilen sich ein Krankenhaus

    22. August 2019

    Ungewöhnlich, doch scheinbar erfolgreich funktioniert das Krankenhaus in Spremberg. Die Mitarbeiter stehen voll und ganz hinter ihrer Klinik, immerhin gehören ihnen 51 Prozent des Hauses. Über einen Förderverein bestimmen sie über die Entwicklungen im Haus mit ...

    Quelle: rbb24.de
  • BDO: Chancen und Risiken für Krankenhäuser durch die im MDK-Reformgesetz geplanten Änderungen

    22. August 2019

    Seit dem 17.07.2019 liegt der Kabinettsentwurf für das MDK-Reformgesetz vor. Der ausformulierte Titel „Gesetz für bessere und unabhängige Prüfungen“ zeigt, worauf es dem Gesetzgeber hierbei ankommt: zum einen auf eine Stärkung der Unabhängigkeit der Medizinischen Dienste der Krankenkassen (MDK) und des Medizinischen Dienstes ihres Spitzenverbands (MDS), zum anderen auf eine Erhöhung der Qualität der Abrechnungsprüfungen. Zugleich werden Maßnahmen ergriffen, um die bisherige Flut von Abrechnungsprüfungen einzudämmen.

    Die geplanten Neuregelungen sind für Krankenhäuser mit vielen Chancen, jedoch auch mit Risiken verbunden, denen sie vorzeitig begegnen sollten ...

    Quelle: bdolegal.de
  • ASKLEPIOS

    Asklepios: Patientenanstieg und Umsatzwachstum im ersten Halbjahr 2019

    22. August 2019
    • Steigerung der Umsatzerlöse um 3,2% auf EUR 1.755,4 Mio.
    • Erhöhung der Patientenzahl um 3,8% auf 1.227.556 Personen
    • Investitionen aus Eigenmitteln plus 22,0% auf EUR 93,1 Mio.

    Die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA hat im ersten Halbjahr 2019 die Umsatzerlöse um 3,2% auf EUR 1.755,4 Mio. gesteigert und die Investitionen aus Eigenmitteln um 22,0% erhöht. Der operative Verlauf und die Entwicklung unserer EAT-Marge entspricht nicht unseren Erwartungen ...

    Quelle: asklepios.com
  • Krankenhaus-Fallmanager (m/w/d) Psychiatrie, Celle

    BKK Mobil Oil
    29221 Celle
    22. August 2019
  • Krankenhaus-Fallmanager (m/w/d) Celle oder Hannover

    BKK Mobil Oil
    29221 Celle
    22. August 2019
  • ASKLEPIOS

    Asklepios Harzkliniken investieren zehn Millionen Euro in den Krankenhaus-Standort  in Goslar 

    22. August 2019

    Bau einer hochmodernen Intensivstation, Apotheke, Physiotherapie und vieles mehr:

    Ein Teil des Gebäudekomplexes wird in den nächsten Monaten kernsaniert und neu aufgebaut, unter anderem wird dort auch eine weitere Bettenstation entstehen

    Goslar, 21. August 2019.  Die Asklepios Harzkliniken investieren in ihren Klinik-Standort in Goslar zehn Millionen Euro, die ersten Bauarbeiten haben dafür bereits vor einigen Monaten begonnen und gehen jetzt in die nächste Phase. Das betreffende Gebäude, in Blickrichtung auf den Haupteingang rechts vom Klinik-Komplex, wird kernsaniert und von Grund auf modernisiert. Dort wurde nun ein Bauzaun eingerichtet. Der Klinikbetrieb bleibt von den Bauarbeiten  unberührt. Das neue Gebäude soll voraussichtlich im Frühjahr beziehungsweise  Sommer  2020  fertiggestellt und sein und den Betrieb aufnehmen.

    Quelle: asklepios.com
  • Leitung (m/w/d) Medizincontrolling

    Helios Klinik Attendorn
    57439 Attendorn
    22. August 2019
  • vdek

    Aktuelle Ausgabe ersatzkasse magazin.: Fachkräftegewinnung in der Pflege

    22. August 2019

    Mit der Konzertierten Aktion Pflege will die Bundesregierung die Situation der Pflegekräfte verbessern und die Attraktivität des Pflegeberufs steigern. Bessere Arbeitsbedingungen und Entlohnung sind dabei maßgebliche Ziele. Mit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz sollen 13.000 neue Stellen in der Altenpflege geschaffen werden – von den Krankenkassen finanziert. Damit offene Stellen auch besetzt werden können, gewinnt auch die Suche nach Pflegekräften im Ausland an Bedeutung. Dafür hat die Bundesagentur für Arbeit mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit das Programm Triple Win aufgelegt, mit Erfolg, wie in ersatzkasse magazin. zu lesen ist ...

    Quelle: vdek.com
  • OENETZ

    Eklat um Finanzspritze für die Kliniken Nordoberpfalz AG

    22. August 2019

    Mit einem Darlehen von 50 Millionen Euro soll die Zukunft der Kliniken Nordoberpfalz AG gesichert werden und Oberbürgermeister Kurt Seggewiß erwartete ein "machtvolles, einstimmiges Ergebnis". Er bekam allerdings einen Eklat ...

    Quelle: onetz.de
  • Projektmanager (m/w/d) intersektorale Campusentwicklung

    Klinikverbund Südwest GmbH
    71065 Sindelfingen
    22. August 2019
  • AZO

    Gesperrte Kinderintensivbetten ein flächendeckendes Problem

    22. August 2019

    Zu wenig Personal tönt es aus allen Richtungen. Im Münsterland sieht die Lage ähnlich prekär aus. Das Uniklinikum in Münster musste bereits sechs von 16 Betten sperren. Verschärfen tut sich das Problem auch durch die gesetzlich vorgeschriebenen Personaluntergrenzen. Dr. Hubert Gerleve, Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik der Christophorus-Kliniken in Coesfeld, befürchtet zudem eine Verschlechterung durch die generalistische Ausbildung in der Pflege ...

    Quelle: az-online.de
  • AMEOS

    AMEOS übernimmt LNK Dr. Spernau

    22. August 2019

    Die AMEOS Gruppe übernimmt die LNK Dr. Spernau in Bad Salzuflen. Das Klinikum ist ein in dritter Generation erfolgreich geführtes Familienunternehmen, das sich von einem rein stationären Fachkrankenhaus zu einem sektorenübergreifenden Anbieter psychiatrischer, psychotherapeutischer und psychosomatischer Leistungen ambulant, teilstationär und vollstationär entwickelt hat.

    Quelle: ameos.eu
  • BVMed

    Medizinprodukteverordnung: MDR-Portal des BVMed bietet alle Dokumente auf einen Blick

    22. August 2019

    BVMed: "Die MDR-Implementierung muss schneller und effizienter werden"

    Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, stellt auf seinem MDR-Informationsportal unter www.bvmed.de/mdr wichtige Informationen und relevante Dokumente zur Umsetzung der neuen EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) zur Verfügung ...

    Quelle: bvmed.de
  • 22. August 2019 22.
    AUG
    2019

    Haftungsfallen in der Pflege

    Hamburg

    Dieses Seminar gibt den Teilnehmern daher einen Überblick über haftungsrelevante Fragestellungen, damit sie künftig in der Praxis rechtssicher handeln und ihre Patienten ohne Sorge vor Haftungsansprüchen versorgen können. Dabei werden insbesondere folgende Themen besprochen:

    • Sturz
    • Dekubitus
    • Fixierung
    • Delegation ärztlicher Tätigkeiten
    • Umgang mit Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten
    • Schweigepflicht
    • Anforderungen an die Dokumentation

    Termin
    22.08.2019, 15:00-18:00 Uhr, Hamburg

  • BINTEC

    Versand der Arzt- und Patientenkommunikation hat Optimierungspotenzial

    22. August 2019

    Digitaler Wandel, Prozesseffizienz und Wirtschaftlichkeit gehören zu den zentralen Herausforderungen im Gesundheitswesen. Es gilt, Lösungen zu finden, die einen konkreten Nutzen bieten und gleichzeitig leicht und kostengünstig zu integrieren sind. Das Krankenhaus-IT Journal sprach darüber mit Jürgen Kneißl, Experte für den Krankenhaus-Sektor bei Binect, einem führenden Anbieter für Patienten- und Geschäftskommunikation ...

    Quelle: binect.de
  • SANA

    Borna: Verantwortliche blicken auf die ersten acht Monate im Jahr 2019 zurück und planen die nächsten Schritte

    22. August 2019

    Die Sana Kliniken Leipziger Land entwickeln sich, mit zertifizierten Zentren und anerkannten Spezialleistungen wird das medizinische Profil weiter geschärft und auch personell wurden wichtige Weichen für die Zukunft der Sana Kliniken Leipziger Land und des Sana Geriatriezentrums Zwenkau gestellt. Dieses Fazit zog Regionalgeschäftsführer Martin Jonas anlässlich einer Zwischenbilanz ...

    Quelle: sana.de
  • Kodierhilfen - Kodierleitfaden - Kodierrichtlinien - 2019

    22. August 2019

    Nachfolgend geben wir Kodierfachkräften und Medizincontrollern einen fortlaufend aktualisierten Überblick über kostenfreie und kostenpflichtige Kodierhilfen, Kodierleitfäden und Kodierrichtlinien für das Jahr 2019:

    Quelle: medinfoweb.de MIW
  • Anzeige

    Für eine optimale, leistungsgerechte Vergütung - Universitätsklinikum Regensburg setzt auf 3M SMARTE Kodierung

    22. August 2019

    Das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) hat sich für die aktive Nutzung der 3M Software SMARTE Kodierung sowie des Moduls Datenbasierte Kodierung für die kommenden fünf Jahre entschieden. Ziel ist es, sowohl die Effektivität als auch die Effizienz im Kodier- und MDK-Prozess erheblich zu steigern. Das Universitätsklinikum setzt mit dieser Lösung auf 3M als verlässlichen Partner, der eine hohe Investitionssicherheit garantiert.

    Ausschlaggebend für die Entscheidung war dabei unter anderem die tiefe Anbindung an das hauseigene Krankenhausinformationssystem SAP i.s.h.med. Sämtliche digitale Informationen, die für die Kodierung entscheidend sind, werden dem Anwender übersichtlich und in Echtzeit dargestellt. Die von der Intelligenz der Datenanalyse ermittelten Vorschläge zur Erlössicherung und Fallsteuerung werden ebenfalls klar und übersichtlich in der Stationsübersicht abgebildet.

    Quelle: 3M Deutschland
  • Umfrage belegt: Bewohner ländlicher Regionen deutlich unzufriedener mit der Gesundheitsversorgung

    22. August 2019

    Der Bundesverbandes der Arzneimittelhersteller (BAH) hat Menschen zu ihrer Zufriedenheit mit der deutschen Gesundheitsversorgung befragt. Die Bewohner im Osten Deutschlands sind unzufriedener als die im Westen. Ein Grund hierfür sind die größtenteils ländlich geprägten Regionen. Städter sind deutlich zufriedener ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • PNN

    Ernst-von-Bergmann-Klinikum: Faire Bezahlung und Personalbesetzungs- und Entlastungsplan gefordert

    22. August 2019

    Mit einem Bürgerbegehren soll den Verantwortlichen zusätzlich Druck gemacht werden. Die Mitarbeiter arbeiten gehäuft am Limit und wollen nun für eine Sperrung von Betten in solchen Situationen kämpfen. Auch wollen sie nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes bezahlt werden ...

    Quelle: pnn.de
  • Land fördert weitere drei Kurzzeitpflege-Einrichtungen mit rund 3,1 Millionen Euro

    22. August 2019

    Für den Ausbau von Angeboten der Kurzzeitpflege stellt das Land Baden-Württemberg mit dem Förderprogramm „Solitäre Kurzzeitpflege“ insgesamt 7,6 Millionen Euro bereit. Drei Standorte in Karlsdorf-Neuthard, Limbach-Heidersbach und Appenweier erhalten 3,1 Millionen Euro und schaffen damit 62 neue Kurzzeitpflegeplätze.

    In der Kurzzeitpflege werden pflegebedürftige Menschen für einen befristeten Zeitraum in einer Pflegeeinrichtung betreut, häufig nach einem Krankenhausaufenthalt oder einer Rehabilitation. Auch wenn die häusliche Pflege wegen Krankheit oder Urlaub der pflegenden Angehörigen für eine bestimmte Zeit nicht möglich ist, helfen Angebote der Kurzzeitpflege.

    Quelle: Pressemeldung – Ministerium für Soziales und Integration - Baden-Württemberg
  • TAH

    Agaplesion Krankenhaus Holzminden erhält mehr Geld vom Land

    22. August 2019

    Ein zweiter Linksherzkathermessplatz wird nun zusätzlich vom Land mitfinanziert. Hier musste nachgebessert werden, um die regionale Versorgung zu verbessern. Das Krankenhaus gehört bereits zu jenen, die im Krankenhausplan eine Förderung für eine Generalsanierung bewilligt bekamen ...

    Quelle: tah.de
  • ÄB

    Pläne des Bundesgesundheitsministers zur Beatmungsmedizin: Pro und Contra

    22. August 2019

    Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) hat sich jetzt hinter Vorschläge aus dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) für Veränderun­gen bei der Versorgung von Beatmungspatienten gestellt ...

    Dagegen sieht der Sozialverband VdK die Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zur Reform der Intensivpflege kritisch. Die Selbstbestimmung von Beatmungspatienten müsse "jederzeit gewährleistet sein", sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele ... hier

    Quelle: aerzteblatt.de
  • DBfK

    Pflegetag Niedersachsen: Krankenhäuser müssen Magneten für beruflich Pflegende werden!

    „Magnet Hospitals“ könnten zum Gelingen einer zukunftsfähigen Patientenversorgung beitragen Die Krankenhausversorgung in Deutschland befindet sich in einem kritischen Zustand. Stationsschließungen und die Gefährdung einer sicheren und flächendeckenden Versorgung sind bereits eingetreten oder stehen kurz bevor. Zur Lösung des Problems könnte die Etablierung von „Magnet Hospitals“ beitragen, welche die Rolle beruflich Pflegender im Krankenhaus gezielt fördern. DBfK-Bundesgeschäftsführer Franz Wagner präsentierte das Konzept am 20.08.2019 auf dem Pflegetag Niedersachsen 2019.

    Deutschlands Krankenhausstrukturen stehen an einem Scheideweg. Die Anzahl an Reformen überschlagen sich auf Bundesebene, doch die meisten Initiativen verfehlen das Kernproblem: es gibt zu wenig Pflegepersonal ...

    Quelle: Pressemeldung – Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe
  • Heidelberg: Leiter der Rechtsabteilung will gegen einstweilige Verfügung vorgehen

    22. August 2019

    Der fälschlicherweise als Meilenstein bezeichnete Bluttest zur Erkennung von Brustkrebs zieht rechtliche Konsequenzen nach sich. Doch nicht alle wollen sich das gefallen lassen und gehen dagegen vor ... hier

    ... der Justiziar der Heidelberger Uniklinik verliert jedoch vor dem Arbeitsgericht ... hier

    Quelle: gmx.net
  • Personalprobleme werden sich in Thüringen weiter verschärfen

    22. August 2019

    Laut Landesarbeitsagentur wird es in Thüringen bis 2035 über 28.000 offene Pflegestellen geben. Die demografische Entwicklung fordert mehr Personal und damit zusätzliche Stellen. Doch bis 2035 wird eine hohe Anzahl an aktuell in der Pflege Beschäftigter im Rentenalter sein. Bisher ist nicht absehbar, wie diese Lücken geschlossen werden sollen ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
Render-Time: -0.003907