Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Donnerstag, der 09.07.2020
Michael Thieme
  • Ökonomie

  • ASKLEPIOS

    Grundlage für strategische Partnerschaft: Asklepios schließt RHÖN-KLINIKUM AG Übernahme erfolgreich ab

    9. Juli 2020

    • Im Rahmen des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots erwirbt Asklepios 28.464.866 RHÖN-Aktien
    • Gemeinsam mit dem RHÖN-Gründer hält Asklepios damit 92,58% der Stimmrechtsanteile
    • Kai Hankeln, CEO des Asklepios Konzerns: „Aus der gemeinsamen Position der Stärke heraus werden wir jetzt als Partner neue Wege für die Spitzenmedizin in Deutschland gehen“

    Die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA hat im Zuge einer angestrebten strategischen Partnerschaft das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot an die Aktionäre der RHÖN-KLINIKUM AG erfolgreich abgeschlossen. Bis zum Ende der weiteren Annahmefrist am 6. Juli 2020 wurde das Übernahmeangebot von Asklepios zu einem Angebotspreis von 18,00 Euro in bar je RHÖN-Aktie für insgesamt 28.464.866 Aktien angenommen. Insgesamt kommt Asklepios damit auf einen Stimmrechtsanteil von rund 84,98% ...

    Quelle: asklepios.com
  • Corona-Pandemie kostet das Ortenau Klinikum viel Geld

    9. Juli 2020

    Ausschuss berät über Nachtragswirtschaftsplan 2020 /Pandemie macht Verbesserung von rund sechs Millionen Euro zunichte/ Schutzschirm des Bundes nicht ausreichend
    Die Corona-Pandemie wird die Bilanz des Ortenau Klinikums im Jahr 2020 kräftig verhageln. Das geht aus dem Nachtragswirtschaftsplan 2020 für den Klinikverbund hervor, den der Ausschuss für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises in seiner heutigen Sitzung beraten und dem Kreistag mit großer Mehrheit zum Beschluss empfohlen hat.

    Quelle: lahr-ettenheim.ortenau-klinikum.de
  • ZDF

    ZDF: Covid-19 und Krankenhaus-Defizite

    9. Juli 2020

    In vielen Krankenhäusern wurden Operationen und Behandlungen wegen freigehaltenen Plätzen für Corona-Patienten verschoben. Folge: Weniger Einnahmen – höhere Ausgaben. Reichen die Ausgleichszahlungen des Bundes zum Verringern der Defizite? ...

    Quelle: zdf.de
  • WAZ

    Marien Hospital in Herne: Umfassende Sanierung abgeschlossen

    9. Juli 2020

    Das Marien Hospital in Herne ist über fünf Jahre für rund 160 Millionen Euro umgebaut und modernisiert worden. „Die besondere Herausforderung der Sanierungs- und Umbauarbeiten lag darin, dass die gesamten Bauprojekte während des Normalbetriebes durchgeführt und dabei die Einschränkungen des Klinikalltags so gering wie möglich gehalten werden mussten“, sagt Klinik-Chef Theo Freitag ...

    Quelle: waz.de
  • EKK

    Auf dem richtigen Weg: Deutliche Verbesserung der wirtschaftlichen Situation am Agaplesion ev. Klinikum Schaumburg

    9. Juli 2020

    Das Agaplesion ev. Klinikum Schaumburg verbessert das Jahresergebnis 2019 um über vier Millionen Euro im Vergleich zum Jahr 2018.
     
    Bereits am Jahresanfang stand fest, dass sich rückblickend auf das Jahr 2019 und vorausschauend auf das Jahr 2020 eine positive Entwicklung für das Schaumburger Klinikum abzeichnet. Insbesondere das Ziel, die wirtschaftliche Gesamtsituation zu verbessern, ist erreicht.

    Quelle: ev-klinikum-schaumburg.de
  • JOHO

    JoHo: Erster Rohbau steht noch in diesem Sommer

    9. Juli 2020

    JoHoSobald der erste Rohbau fertig ist, soll der Innenausbau beginnen.

    Wann und wo der zweite, Rohbau entsteht und wann ein Umzug in den Neubau stattfinden kann erfahren Sie im Artikel des Wiesbadener Kuriers ...

    Quelle: joho.de
  • Anzeige

    Ihr Spezialist für ambulante sowie ambulante spezialfachärztliche Versorgung als auch wahlärztliche Abrechnung am Krankenhaus, MVZ und ZNA; Analyse, Beratung, Prozessmanagement und Seminare für EBM 2020.

    9. Juli 2020

    Als Ihre Spezialisten für die Prozessoptimierung der ambulanten Abrechnungsprozesse in allen Bereichen am Krankenhaus, MVZ und ZNA nach EBM sowie der Wahlarztleistungen nach GOÄ informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und unser darauf abgestimmtes Leistungsangebot für 2020

    Unser Unternehmen ist auf die Analyse, Beratung, Erlösoptimierung sowie dem Prozessmanagement/ Begleitung als auch der Schulung Ihres ambulanten und wahlärztlichen Abrechnungsprozesses sowie der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung im Krankenhaus und MVZ, ZNA spezialisiert. Re- und Umstrukturierungen sowie Interim Management runden unser Angebot für Ihr Unternehmen ab.

    Sie möchten mehr über uns erfahren! Gerne senden wir Ihnen unseren Folder
    "Fortbildungskompass 2020" postalisch zu.
    Kostenfreie Bestellung unter: termin.honorar@abrechnungsseminare.de 

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • SWR

    Frankenthal: Beatmungsstunden korrekt abgerechnet

    9. Juli 2020

    Die Stadt Frankenthal hatte Vorwürfe prüfen lassen, ob an der städtischen Klinik Patienten länger beatmet wurden als medizinisch notwendig (hier). Ein intensivmedizinischer Gutachter hat 14 Fälle untersucht und stellte nun im Stadtrat die Ergebnisse vor. Demnach waren alle Patienten korrekt behandelt worden ...

    Quelle: swr.de
  • InEK

    Aktualisierung der Lizenz- und Zertifizierungsbedingungen für Grouper

    9. Juli 2020

    Die InEK GmbH – Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat zum 08.07.2020 die Lizenz- und Zertifizierungsbedingungen für Grouper für das aG-DRG-System sowie für das PEPP-Entgeltsystem ab den für das Jahr 2020 gültigen Versionen aktualisiert ...

    Quelle: g-drg.de
  • Anzeige

    KTM-Titelstory: Fallbegleitendes Kodieren - MDK-Sicher und ohne Mehraufwand

    9. Juli 2020

    Die Fachzeitschrift „KTM Krankenhaus Technik + Management“ berichtet diesen Monat über den Einsatz unserer Erlössicherungssoftware MOMO in der Klinikgruppe Ernst von Bergmann. Wir freuen uns über den sachlichen Bericht und das positive Feedback, das darin mitschwingt.

    „MOMO versetzt uns in die Lage, das Potenzial, das unsere Daten im Hinblick auf Erlössicherung und MDK-Sicherheit bergen, effizient und einfach zu nutzen.“, so Christian Weitermann, Geschäftsbereichsleiter Erlös-, Patientenmanagement & International Office der Klinikgruppe, in dem Bericht.

    Bei Interesse finden Sie unten den vollständigen Artikel zum Download.

    Quelle: tiplu.de
  • QM

  • ÄZ

    COVID-19-Testung in den Kliniken gleicht einem Flickenteppich

    9. Juli 2020

    Laut einer Blitzumfrage der Deutschen Krankenhausgesellschaft wurden stationäre Patienten routinemäßig nur von rund jeder zweiten Klinik auf SARS-CoV-2 getestet. Bei den Tests für Mitarbeiter sieht es noch viel schlechter aus ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Neue Wege im St. Elisabeth-Hospital Meerbusch-Lank: Restaurant am Bett – Speisen: natürlich, lecker und gesund

    9. Juli 2020

    Spricht man vom Essen in Krankenhäusern, hört man oft keine guten Bewertungen. Das ist jetzt im St. Elisabeth-Hospital Meerbusch-Lank anders, denn mit Hilfe von Quarto, einem Spezialisten für gesunde Ernährung, bietet das Krankenhaus nun mit „Restaurant am Bett“ eine moderne Variante an. Das Erfolgsrezept: kaum Zusatzstoffe, viel Geschmack und freie Gerichtauswahl mit Tausch der Beilagen. „Wir bekommen viel Lob von unseren Patienten und Mitarbeitern“, berichtet Peter Potysch, Kaufmännischer Direktor des Hauses. „Es schmeckt ihnen einfach richtig gut.“ ...

    Quelle: rrz-meerbusch.de
  • Personal

  • Dr. Mate Ivančić ist neuer Vorstand des VPKA

    9. Juli 2020

    Am Dienstag, den 7. Juli 2020, wurde Dr. Mate Ivančić, CEO der Schön Klinik SE,  bei der Jahresmitgliederversammlung in den Vorstand des Verbands der Privatkrankenanstalten in Bayern e. V. (VPKA) gewählt. Im Mittelpunkt seiner Bewerbung stand die Forderung nach einer Koppelung von Ergebnisqualität an die Krankenhausvergütung. Gemeinsam mit den anderen sieben Vorständen möchte er dieses Thema nun verstärkt in Bayern und auf Bundesebene einbringen.

    Quelle: schoen-klinik.de
  • HELIOS

    Wechsel an der Spitze der Amper Kliniken AG

    9. Juli 2020

    Corinna Glenz ist neue Vorsitzende des Aufsichtsrats, Robert Möller neuer Vorstand der Amper Kliniken AG. Der bisherige Vorstand Marcus Sommer wechselt in die Muttergesellschaft Helios Health.

    Der Aufsichtsrat der Amper Kliniken AG hat in einer außerordentlichen Sitzung vom 8. Juli 2020 Corinna Glenz, Geschäftsführerin Personal bei Helios, als neue Vorsitzende gewählt. In derselben Sitzung wurde Robert Möller als neuer Vorstand bestätigt. Möller ist seit Anfang Juli Regionalgeschäftsführer einer neu gebildeten, größeren Region Süd und folgt in beiden Funktionen auf Marcus Sommer, der diese seit sechs Jahren innehatte und künftig auf der Ebene der Muttergesellschaft Helios Health neue Aufgaben übernehmen wird.

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • Klinikum Soest: Staatsanwalt ermittelt jetzt auch gegen externe Ärzte wegen Bestechlichkeit

    9. Juli 2020

    Die Staatsanwaltschaft Arnsberg nimmt Ermittlungen gegen den früheren Chef des Klinikums Soest wegen des Verdachts der Untreue und der Bestechung im Gesundheitswesen aufgenommen. Stadt und Klinikum hatten bereits vor vier Wochen öffentlich erklärt, den Ex-Geschäftsführer anzeigen und ihn in Regress nehmen zu wollen (hier). Zugleich wird auch gegen externe Ärzte ermittelt ...

    Quelle: soester-anzeiger.de
  • Kreiskrankenhaus Frankenberg  mit neuer Leitung

    9. Juli 2020

    Margarete Janson übernimmt die Geschäftsführung

    Das Kreiskrankenhaus Frankenberg hat eine neue Geschäftsführerin: Margarete Janson hat am 1. Juli dieses Jahres die Leitung der Kreisklinik in der Philipp-Soldan-Stadt übernommen. Sie löst damit Gerhard Hallenberger ab, der das Haus seit Januar 2018 geführt hat und bald in den Ruhestand verabschiedet wird.

    Quelle: krankenhaus-frankenberg.de
  • MDR

    Die Gesellschafter der Hufelandklinik Bad Langensalza beurlauben Klinik-Chefin und stoppen Schließungspläne

    9. Juli 2020

    Die Geschäftsführerin der Hufelandklinik in Bad Langensalza und weitere Führungskräfte sind von ihren Posten abberufen worden. Außerdem stoppte der der Klinik-Gesellschafter die Schließungspläne ...

    Quelle: mdr.de
  • Mitarbeiter Erlössicherung (m/w/d) am Standort Hildesheim oder Krefeld

    Helios Verwaltung West GmbH
    Hildesheim
    9. Juli 2020
  • IT-Beschäftigte/IT-Beschäftigter (m/w/d) für die IT-Abteilung

    LVR-Klinik Bonn des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR)
    Bonn
    9. Juli 2020
  • Klinische Kodierfachkraft / Medizinischer Dokumentationsassistent (m/w/d)

    Evangelisches Krankenhaus Kalk gGmbH
    Köln
    9. Juli 2020
  • Bachelor (B.A.) Gesundheitsmanagement als Kodierfachkraft (w/m/d) für die Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie (Univ.-Prof. Dr. Tilo Biedermann)

    Klinikum rechts der Isar der TU München
    München
    9. Juli 2020
  • Judith Feigl neue stellvertretende Pflegedirektorin im Vinzentius-Krankenhaus in Landau

    9. Juli 2020

    „Ich weiß es schon nach vier Wochen: Die Patienten sind hier super aufgehoben.“ Judith Feigl ist als neue stellvertretende Pflegedirektorin im Vinzentius-Krankenhaus in Landau von ihrem neuen Arbeitgeber überzeugt. Im Juni hatte sie ihren ersten Arbeitstag. Seither bringt auch sie sich in die gute Zusammenarbeit von Ärzten, Pflegekräften und vielen Funktionsbereichen im Haus mit ein.

    Quelle: vinzentius.de
  • IT

  • UKD

    Europaweit erster 5G-Medizincampus: NRW fördert Schlüsselprojekt an der Uniklinik Düsseldorf

    9. Juli 2020

    Mit der Förderung des europaweit ersten 5G-Medizincampus an der Uniklinik Düsseldorf (UKD) macht die NRW-Landesregierung die Krankenhauswelt des Landes fit für die digitale Zukunft. Die Förderzusage für das Innovationsprojekt „Giga for Health“ ermöglicht die Nutzung der zurzeit schnellsten Datenübertragungstechnik für medizinische Anwendungen in der universitären Krankenversorgung, Forschung und Lehre. Vom UKD aus sollen so Impulse zur weiteren Digitalisierung der nordrhein-westfälischen Krankenhäuser ausgehen ...

    Quelle: uniklinik-duesseldorf.de
  • Bundeskartellamt sichert Innovation bei Software für Erfassung und Abrechnung von Krankenhausleistungen

    9. Juli 2020

    Das Bundeskartellamt hat das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) erfolgreich bei einer kartellrechtskonformen Ausgestaltung von Bedingungen zur Lizensierung eines Algorithmus begleitet, der für die Entwicklung von Software für Erfassung und Abrechnung von Krankenhausleistungen erforderlich ist. Die gefundene Lösung sichert die Gleichbehandlung etablierter und neuer Anbieter und fördert den Wettbewerb um innovative Softwarelösungen ...

    Quelle: bundeskartellamt.de
  • MDK

  • Außerordentliche Kündigung des MDK-Geschäftsführers wirksam

    9. Juli 2020

    Heute hat das Oberlandesgericht Koblenz entschieden, dass die fristlose Kündigung des ehemaligen Geschäftsführers vom 16. Oktober 2013 durch den damaligen Verwaltungsrat des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung Rheinland-Pfalz (MDK) wirksam war.

    Dem Geschäftsführer waren vielfältige Verstöße gegen das Gebot der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit zu Lasten des MDK und zu seinen eigenen Gunsten vorgeworfen worden ...

    Quelle: msagd.rlp.de
  • Politik

  • Minister Laumann: Unterstützung durch das Virtuelle Krankenhaus Nordrhein-Westfalen bei der Behandlung von Covid-19 wirkt

    9. Juli 2020

    Drei Monate nachdem die Landesregierung aufgrund der Corona-Pandemie den vorzeitigen Startschuss für die Vorstufe des Virtuellen Krankenhauses Nordrhein-Westfalen gegeben hat, kann eine erste positive Bilanz gezogen werden. Über sogenannte Telekonsile steht teilnehmenden Krankenhäusern bei der Behandlung von Covid-19-Erkrankten die intensivmedizinische und infektiologische Expertise der Universitätsklinken Aachen und Münster landesweit zur Verfügung ...

    Quelle: ukaachen.de
  •  forsa-Umfrage: Mit Kahlschlag bei Kliniken wären Pandemien nicht zu bewältigen

    9. Juli 2020

    Wohnortnahes Krankenhaus ist 93 Prozent der Bürger wichtig: 74 Prozent der Bürger glauben nicht, dass Deutschland Pandemien wie die Corona-Pandemie mit deutlich weniger, dafür jeweils größeren Krankenhäusern hätte bewältigen können. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Katholischen Krankenhausverbands Deutschlands (kkvd). Eine solche drastische Reduzierung der Krankenhausstandorte in Deutschland wird von einigen Wissenschaftlern gefordert. Gleichzeitig ist 93 Prozent der Befragten ein wohnortnahes Krankenhaus sehr wichtig (62 Prozent) oder wichtig (31 Prozent).  

    Quelle: gfo-kliniken-rhein-berg.de
  • Pflege

  • BKG

    Menschlich. Geachtet. Sicher. Pflege für Berlin jetzt stark machen für die Zukunft.

    Die Berliner Krankenhausgesellschaft (BKG) stellt den Konferenzbericht zur Aktion #PflegeJetztBerlin vor und wirbt um Pflegekräfte. Berlin benötigt zusätzliche 10.000 Pflegekräfte in Vollzeit bis 2030. Nun machen sich die Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen der Stadt auf den Weg, die Arbeitsbedingungen attraktiver zu machen und Pflegekräfte zu gewinnen.

    Quelle: bkgev.de
Render-Time: -0.047506