• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 14944
  • 4623
  • 5036
  • 2332
  • 924
  • 798
  • 1126
  • 4350
  • 1043

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Anzeige

    PEPP-Tag anlässlich des 19. Herbstsymposiums am 11. Oktober 2019 der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling

    26. September 2019

    Motto "The Next Generation" Entgeltsystem Psychiatrie / Psychosomatik 2020

    Programm:

    • PEPP 2020 - Christian Jacobs, Abteilungsleiter Medizin, InEK GmbH, Siegburg
    • Budgetverhandlung und was kommt nach der PsychPV? - Marten Bielefeld, Geschäftsführer Niedersächsische Krankenhausgesellschaft e.V., Hannover
    • PsychVVG und der Krankenhausvergleich und die finanziellen Herausforderungen - Katrin Erk, Kaufmännischer Vorstand, Universitätsklinikum Dresden
    • Entwicklungen des PsychVVG aus der Sicht der Kostenträger - Dr. PH Mechtild Schmedders, Referatsleiterin Qualitätssicherung Krankenhaus, GKV-Spitzenverband, Berlin
    • Wenn der MDK zweimal klingelt - Claudia Michelfeit - Bei der Kellen, Stabstelle Medizincontrolling, Landschaftsverband Westfalen Lippe,  LWL-Klinik Lengerich 
    • Vorstellung des FEPP-WIKI - Klaus Behrens, Fachkodierer, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
    Quelle: Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e. V.
  • Anzeige

    PEPP-Tag anlässlich des 19. Herbstsymposiums am 11. Oktober 2019 der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling

    19. September 2019

    Motto "The Next Generation" Entgeltsystem Psychiatrie / Psychosomatik 2020

    Programm:

    • PEPP 2020 - Christian Jacobs, Abteilungsleiter Medizin, InEK GmbH, Siegburg
    • Budgetverhandlung und was kommt nach der PsychPV? - Marten Bielefeld, Geschäftsführer Niedersächsische Krankenhausgesellschaft e.V., Hannover
    • PsychVVG und der Krankenhausvergleich und die finanziellen Herausforderungen - Katrin Erk, Kaufmännischer Vorstand, Universitätsklinikum Dresden
    • Entwicklungen des PsychVVG aus der Sicht der Kostenträger - Dr. PH Mechtild Schmedders, Referatsleiterin Qualitätssicherung Krankenhaus, GKV-Spitzenverband, Berlin
    • Wenn der MDK zweimal klingelt - Claudia Michelfeit - Bei der Kellen, Stabstelle Medizincontrolling, Landschaftsverband Westfalen Lippe,  LWL-Klinik Lengerich 
    • Vorstellung des FEPP-WIKI - Klaus Behrens, Fachkodierer, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
    Quelle: Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e. V.
  • Anzeige

    19. Herbstsymposium der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling vom 9. bis 11. Oktober 2019

    13. September 2019

    STARKES NETZWERK. STARKES WISSEN.

    Zum 19. Mal lädt die Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling den immer breiter werdenden Kreis der am Medizincontrolling Interessierten zum Herbstsymposium nach Frankfurt ein. Wie immer kommen hochkarätige Referenten, die es schätzen, gemeinsam mit den Medizincontrollern aktuelle Themen zu diskutieren.

    • 09. Oktober 2019: Tag der Tools: Highlights für Medizincontroller zu „Benchmarking“ und „Blitzanalysen“
    • 10. Oktober 2019: DRG-System 2020
    • 11. Oktober 2019: Entgeltsystem Psychiatrie / Psychosomatik 2020
    Quelle: Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e. V.
  • Anzeige

    PEPP-Tag anlässlich des 19. Herbstsymposiums am 11. Oktober 2019 der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling

    12. September 2019

    Motto "The Next Generation" Entgeltsystem Psychiatrie / Psychosomatik 2020

    Programm:

    • PEPP 2020 - Christian Jacobs, Abteilungsleiter Medizin, InEK GmbH, Siegburg
    • Budgetverhandlung und was kommt nach der PsychPV? - Marten Bielefeld, Geschäftsführer Niedersächsische Krankenhausgesellschaft e.V., Hannover
    • PsychVVG und der Krankenhausvergleich und die finanziellen Herausforderungen - Katrin Erk, Kaufmännischer Vorstand, Universitätsklinikum Dresden
    • Entwicklungen des PsychVVG aus der Sicht der Kostenträger - Dr. PH Mechtild Schmedders, Referatsleiterin Qualitätssicherung Krankenhaus, GKV-Spitzenverband, Berlin
    • Wenn der MDK zweimal klingelt - Claudia Michelfeit - Bei der Kellen, Stabstelle Medizincontrolling, Landschaftsverband Westfalen Lippe,  LWL-Klinik Lengerich 
    • Vorstellung des FEPP-WIKI - Klaus Behrens, Fachkodierer, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
    Quelle: Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e. V.
  • BSG

    BSG: Krankenhäuser erhalten keine Zusatzvergütung für Atemunterstützung mittels High-Flow-Nasenkanüle

    12. September 2019

    Krankenhäuser dürfen Zeiten der Atemunterstützung eines Neugeborenen oder Säuglings mittels High-Flow-Nasenkanüle (HFNC) nicht als Stunden maschineller Beatmung kodieren, um eine zusätzliche Vergütung zu erhalten. Dies hat der 1. Senat des Bundessozialgerichts am 30. Juli 2019 in einem jetzt veröffentlichten Urteil entschieden (Aktenzeichen B 1 KR 11/19 R) ...

    Quelle: bundessozialgericht.de
    Relevanz0
  • Medizincontrolling: Ausbildung - Aufgaben - Stellenbeschreibung - Stellenmarkt - Weiterbildung - Gehalt

    12. September 2019

    Nachfolgend erhalten Sie als aktive(r) oder künftige(r) MitarbeiterIn im Bereich Medizincontrolling detaillierte Informationen zur Aus- und Weiterbildung, zu den Varianten einer Stellenbeschreibung und damit den Aufgaben, sowie weiterführende Links zu  Kodierhilfen, den Themen Kennzahlen und ToolsGehalt und zu Stellenangeboten ...

    Quelle: medinfoweb.de MIW
  • Kodierfachkraft: Ausbildung - Aufgaben - Stellenbeschreibung - Stellenmarkt - Gehalt - Weiterbildung

    11. September 2019

    Nachfolgend erhalten Sie als aktive oder künftige Kodierfachkraft detaillierte Informationen zur Aus- und Weiterbildung, zu den Varianten einer Stellenbeschreibung und damit den Aufgaben, sowie weiterführende Links zu Kodierhilfen, zum Thema Gehalt und zu Stellenangeboten ...

    Quelle: medinfoweb.de
  • Anzeige

    CHECKPOINT X - Die neue Dimension des Medizincontrollings

    10. September 2019

    checkpoint x ist die Lösung für das Medizincontrolling und die Fallbearbeitung – von der Leistungsplanung über die Aufnahmen bis zur Abrechnung und das Controlling von Krankenhausfällen für Leistungserbringer und Kostenträger.

    Quelle: Lohmann & Birkner
  • Kodierhilfen - Kodierleitfaden - Kodierrichtlinien - 2019

    10. September 2019

    Nachfolgend geben wir Kodierfachkräften und Medizincontrollern einen ständig aktualisierten Überblick über kostenfreie und kostenpflichtige Kodierhilfen, Kodierleitfäden und Kodierrichtlinien für das Jahr 2019:

    Quelle: medinfoweb.de MIW
  • Anzeige

    westphal management: Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung

    9. September 2019

    Eine reibungslose Prozessorganisation ist für Krankenhäuser die Grundvoraussetzung, finanziell sicher da zu stehen. Das betrifft vor allem den Bereich der Leistungsabrechnung im Krankenhaus. Im Sinne einer Taskforce leisten wir Hilfe bei der Bearbeitung von Kodierungs- und MDK-Rückständen, in dem wir je nach Bedarf die Arbeitsprozesse teilweise oder vollständig übernehmen. Darüber hinaus sorgen wir für eine effiziente Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen erarbeiten wir nicht nur Konzepte, sondern begleiten für einen vereinbarten Zeitraum die praktische Steuerung der Prozessorganisation. Denn für uns steht nicht die angebotene Lösung im Vordergrund, sondern das finale Ergebnis eines jeden Abrechnungs- und MDK-Falles ...

    Quelle: westphalmanagement.de
  • Anzeige

    westphal management - Kodierung, Interimsmanagement und Prozessorganisation im Krankenhaus

    9. September 2019

    Wir sind ein Team mit über 60 erfahrenen Experten für Leistungsabrechnungen im Krankenhaus. Wir unterstützen unsere Kunden sowohl im Bereich der Kodierung und Kodierrevision, als auch bei der Organisation der internen Strukturen und Prozesse. Wir analysieren mögliche Fehler und helfen somit Krankenhäuser bei der Implementierung einer dauerhaft zeitnahen und fachgerechten Abrechnung. Mit unserem Interimsmanagement schaffen wir außerdem die Vorrausetzung für einen verlässlichen und konstruktiven Umgang mit den Krankenkassen. Dabei achten wir darauf, dass Doppelstrukturen vermieden und vorhandene Ressourcen optimal genutzt werden.

    Lassen Sie sich unverbindlich beraten. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen!

    Mit besten Grüßen
    Sabine Westphal

    Quelle: westphal management
  • Anzeige

    PEPP-Tag anlässlich des 19. Herbstsymposiums am 11. Oktober 2019 der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling

    6. September 2019

    Motto "The Next Generation" Entgeltsystem Psychiatrie / Psychosomatik 2020

    Programm:

    • PEPP 2020 - Christian Jacobs, Abteilungsleiter Medizin, InEK GmbH, Siegburg
    • Budgetverhandlung und was kommt nach der PsychPV? - Marten Bielefeld, Geschäftsführer Niedersächsische Krankenhausgesellschaft e.V., Hannover
    • PsychVVG und der Krankenhausvergleich und die finanziellen Herausforderungen - Katrin Erk, Kaufmännischer Vorstand, Universitätsklinikum Dresden
    • Entwicklungen des PsychVVG aus der Sicht der Kostenträger - Dr. PH Mechtild Schmedders, Referatsleiterin Qualitätssicherung Krankenhaus, GKV-Spitzenverband, Berlin
    • Wenn der MDK zweimal klingelt - Claudia Michelfeit - Bei der Kellen, Stabstelle Medizincontrolling, Landschaftsverband Westfalen Lippe,  LWL-Klinik Lengerich 
    • Vorstellung des FEPP-WIKI - Klaus Behrens, Fachkodierer, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
    Quelle: Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e. V.
  • Anzeige

    Webinar: Chancen und Risiken des MDK-Reformgesetzes

    6. September 2019

    In diesem Webinar werden Ihnen die Big Points des MDK-Reformgesetzes in der Kabinettsfassung vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf den nun festgelegten Prüfquoten und den sich daraus ergebenen Kodierprozessen. Es werden unterschiedliche Szenarien aus Budgetsicht durchgespielt, sodass die Teilnehmer sich bereits jetzt mit den ToDos und den möglichen Folgen auseinandersetzen können. 

    Termin

    18.09.2019, 16:00-17:30 Uhr ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • AKG

    MDK-Reformgesetz kuriert Symptome. AKG fordert ergebnisoffene Diskussion um sektorübergreifende Versorgungsangebote.

    5. September 2019
    • Ausweitung von ambulanten Behandlungsmöglichkeiten wird begrüßt, schließt jedoch noch keine Versorgungslücken
    • Krankenhäuser kompensieren fehlende Versorgung an den Sektorengrenzen und werden dafür bestraft
    • Abweichungen in der Verweildauer sind keine Falschabrechnung

    Mit dem MDK-Reformgesetzt versuchte der Gesundheitsminister die aufgeheizten Gemüter in der Gesundheitspolitik rechtzeitig zur parlamentarischen Sommerpause etwas zu beruhigen. Die mediale Resonanz aus allen Interessenslagen ist überraschend positiv. Dabei werden in dem Referentenentwurf eher die Symptome der unsäglichen Prüfpraxis durch den MDK angegangen, nicht jedoch die tatsächlichen Ursachen.

    Quelle: Pressemeldung – akg-kliniken.de
  • ÄB

    Scharfe Kritik an der BSG-Rechtsprechung zur Entwöhnung von der Beatmungstherapie

    4. September 2019

    Intensivmediziner, Pneumologen und Medizincontroller haben sich in einem Brief, der dem Deutschen Ärzteblatt vorliegt, an das Bundessozialgericht (BSG), die Sozialgerichte der Bundesländer und das Bundesjustizministerium gewandt und die Rechtsprechung zur Entwöhnung von der Beatmungstherapie kritisiert ...

    Quelle: aerzteblatt.de
Einträge 1 bis 15 von 798
Render-Time: 0.864196