• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 14032
  • 4258
  • 4595
  • 2170
  • 871
  • 693
  • 953
  • 3906
  • 817

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • VKD

    VKD: Bundesrechnungshof arbeitet mit Halbwissen über Krankenhausabrechnungen

    22. Mai 2019

    Mehr als 96 Prozent der Rechnungen sind korrekt

    „Wie oft müssen wir noch nachweisen, dass die Krankenhäuser nicht massiv falsch abrechnen? Erneut sehen wir uns dem Vorwurf der bewussten Falschabrechnungausgesetzt und werden damit wieder einmal kriminalisiert. Auch das neue Papier des Bundesrechnungshofs, das von der „Welt“ heute ausführlich thematisiert wird, versteht offenbar nicht, wie die Zahlen zustande kommen. Bevor solche Bewertungen rausgehauen werden, sollte die Redlichkeit doch gebieten, sich sachkundig zu machen“, so der Präsident des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD), Josef Düllings ...

    Quelle: vkd-online.de
  • ÄB

    Krankenhausrechnungsprüfungen in der Eskalationsspirale

    22. Mai 2019

    Das Deutschen Ärzteblatt (DÄ) kommentiert den rund 60 Seiten starken Bericht des Bundesrechnungshofs (BRH) an den Haushaltsausschuss des Bundestags ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Herbstumfrage 2018: Krankenhausrechnungsprüfung 2017 - Zahlen, Daten, Fakten - Benchmarktool

    22. Mai 2019

    Ergebnisse Herbstumfrage 2018 - Krankenhausrechnungsprüfung 2017 - Trend 2018

    An unserer zehnten bundesweiten Umfrage zum Thema MDK- und Rechnungsprüfung in deutschen Krankenhäusern haben sich 131 Kliniken mit 179 Betriebsstätten aus 16 Bundesländern beteiligt. Die teilnehmenden Kliniken repräsentieren rund 58.100 Betten (11,8%) und 2,7 Millionen stationäre Patienten (13,9%).

    Zahlen – Daten – Fakten

    • Prüfquote Falldialoge: 4,6%
    • Prüfqoute MDK: 14,2%
    • Gesamtprüfquote: 18,8%
    • Prüfergebnis pro Krankenhaus: 56,0%
    • Quote Nachverfahren: 7,4%
    • Quote Sozialgericht: 1,4%
    • Casemix-Verlust Falldialoge: 0,127
    • Casemix-Verlust MDK: 0,180
    • Casemix-Verlust Gesamt: 0,165
    • Aufwand pro Prüfungsfall: 51 Min.

    • Benchmarktool - Krankenhausrechnungsprüfung 2017 ... hier

    Ergebnisse Herbstumfrage 2018 - Krankenhausrechnungsprüfung 2017 - Trend 2018

    medinfoweb_de_herbstumfrage_2018_krankenhausrechnungspruefung_2017.pdf
    Relevanz0
  • Bayern: Deutlich mehr Klageverfahren als ursprünglich angenommen

    21. Mai 2019

    An den bayerischen Sozialgerichten geht man aktuell von etwa 22.000 Verfahren aus, von den ein Großteil sich nach gegenwärtiger Einschätzung nicht mehr unstreitig erledigen lassen ...

    Quelle: idowa.de
  • Anzeige

    Charité: Qualifizierung zur Medizinischen Kodierfachkraft (160 Stunden berufsbegleitend)

    21. Mai 2019

    Seit 2004 müssen Kliniken in Deutschland für die pauschalierte Abrechnung stationärer Behandlungsfälle das Klassifikationssystem DRGs (Diagnosis Related Groups) anwenden. Seit 2018 ist das PEPP Abrechnungssystem (Psychiatrie und Psychosomatik) hinzugekommen. Medizinische Kodierfachkräfte extrahieren Informationen aus der Patientenakte, um diese anschließend in Abrechnungs-Kodes umzuwandeln.

    Diese Arbeitsschritte bilden die wesentliche Grundlage für eine korrekte Abrechnung mit den Kostenträgern. Medizinische Kodierfachkräfte entlasten damit insbesondere den ärztlichen Dienst und sichern letztendlich Erlöse und Liquidität von Krankenhäusern.

    Um diesen Aufgaben in der Praxis gerecht zu werden, benötigen Medizinische Kodierfachkräfte fundierte medizinische Kenntnisse und ein profundes Wissen über die Anwendung und Umsetzung der sich jährlich verändernden Regelwerke der DRG / PEPP Abrechnungssysteme. Diese Qualifizierungsmaßnahme wurde vom medizinischen Leistungsmanagement der Charité entwickelt und ist durch den Fachverband für Dokumentation und Informationsmanagement in der Medizin e.V. (DVMD) zertifiziert.

    Quelle: charite.de
  • SEUF

    LSG Baden-Württemberg: Kein „Rechnungskorrekturverbot" nach § 7 Abs. 5 PrüfvV (2015)

    21. Mai 2019

    Das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg hat seine bereits im Jahr 2018 (s. unsere Mandanteninfo vom März 2018) vorläufig mitgeteilte Rechtsauffassung zu § 7 Abs. 5 PrüfvV (2015) in seinem Urteil vom 17. April 2019, Az. L 5 KR 1522/17, bestätigt. Rechnungskorrekturen sind auch nach Ablauf der 5-Monats-Frist bzw. nach Erstellung der MDK-Stellungnahme möglich. Die Vertragspartner sind nicht ermächtigt im Rahmen der PrüfvV eine materiell wirkende Ausschlussfrist zu vereinbaren ...

    Quelle: seufert-law.de
  • KKH sieht Nachbesserungsbedarf für geplante Reform der Krankenhausprüfungen

    21. Mai 2019

    Ein aktueller Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministeriums sieht vor, den Medizinischen Dienst der Krankenkassen zu reformieren und im Zuge dessen die Prüfungen von Krankenhausabrechnungen neu zu strukturieren. Dazu erklärt Dr. Wolfgang Matz, Vorstandsvorsitzender der KKH Kaufmännische Krankenkasse ...

    Quelle: kkh.de; KKH
  • BDI

    MDK-Reform stärkt die ärztliche Freiberuflichkeit

    20. Mai 2019

    Der Berufsverband Deutscher Internisten e.V. (BDI) unterstützt die umfangreiche Reform des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK). Die überfällige Neuordnung stärkt vor allem die ärztliche Unabhängigkeit gegenüber den wirtschaftlichen Interessen der Krankenkassen.

     

    Quelle: bdi.de
  • RPO

    BKK: MDK-Reformgesetz belastet Beitragszahler

    17. Mai 2019

    Das von Gesundheitsminister Spahn angestrebte MDK-Reformgesetz könnte nach Auffassung des Landesverbandes Nordwest der Betriebskrankenkassen (BKK) zu höheren Beiträgen für die Versicherten führen ...

    Quelle: rp-online.de
  • Anzeige

    westphal management - Kodierung, Interimsmanagement und Prozessorganisation im Krankenhaus

    17. Mai 2019

    Wir sind ein Team mit über 60 erfahrenen Experten für Leistungsabrechnungen im Krankenhaus. Wir unterstützen unsere Kunden sowohl im Bereich der Kodierung und Kodierrevision, als auch bei der Organisation der internen Strukturen und Prozesse. Wir analysieren mögliche Fehler und helfen somit Krankenhäuser bei der Implementierung einer dauerhaft zeitnahen und fachgerechten Abrechnung. Mit unserem Interimsmanagement schaffen wir außerdem die Vorrausetzung für einen verlässlichen und konstruktiven Umgang mit den Krankenkassen. Dabei achten wir darauf, dass Doppelstrukturen vermieden und vorhandene Ressourcen optimal genutzt werden.

    Lassen Sie sich unverbindlich beraten. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen!

    Mit besten Grüßen
    Sabine Westphal

    Quelle: westphal management
  • SOLIDARIS

    Solidaris: Der Krankenhaus-Jahresabschluss und die Prüfungen von Krankenhausrechnungen durch den MDK

    16. Mai 2019

    Die laufenden Prüfungen für Krankenhaus-Jahresabschlüsse zum 31. Dezember 2018 stehen im Zeichen der Risikobewertung und Prozessanalyse der Prüfung von Krankenhausrechnungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen (MDK) und der sich aus dieser Prüfung ergebenen nachträglichen Korrekturen der Abrechnungen. Für die Jahresabschlussprüfung ergibt sich dieser Schwerpunkt aus der konsequenten branchenbezogenen Umsetzung des risikoorientierten Prüfungsansatzes. Hiernach stehen solche Posten im Jahresabschluss im Fokus der Prüfung, die ein signifikantes Schätzwertrisiko und damit Fehlerpotential aufweisen. Unsere in der Prüfung der Bewertung des MDKRisikos gewonnenen Erkenntnisse lassen sich in vier Thesen zusammenfassen: ...

    Quelle: solidaris.de
  • Anzeige

    MOMO: Mehr Patientensicherheit, einfachere Kodierung. Bericht aus dem Borromäus Hospital Leer

    15. Mai 2019

    Die Krankenhaus Technik + Management berichtet über den Einsatz der Erlössicherungssoftware MOMO im Borromäus Hospital in Leer. Wir freuen uns über die Darstellung der unterschiedlichen Anwenderperspektiven von Medizincontrolling, Kodierfachkraft und Mediziner. Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen.

    Quelle: tiplu.de
  • MedCon

    Anwaltskosten: Kassen beschweren sich

    13. Mai 2019

    Die Krankenkassen versuchten Ende 2018, sich mit Tausenden Sozialgerichtsklagen zu bereichern und waren bereit, die Schlaganfallversorgung als Kollateralschaden in die Grütze fahren zu lassen. Nun wurden viele dieser aussichtslosen Klagen zurückgezogen. Die Krankenhäuser machen ihre Anwaltskosten geltend und das erzürnt die GKV. Lesen Sie die absurde Geschichte eines misslungenen Raubzugs ...

    Quelle: medcontroller.de
  • mhplus Krankenkasse kritisiert MDK-Reformgesetz

    10. Mai 2019

    Der Leiter für Gesundheitsökonomie bei der mhplus Krankenkasse, Dr. Oliver Gapp, stellt fest: „Am geplanten Gesetz müssen dringend Korrekturen vorgenommen werden. So muss eine höhere Prüfquote für Krankenkassen erlaubt sein und die Krankenhäuser sind für jede falsche Rechnung zu sanktionieren.“ ...

    Quelle: lifepr.de
  • DSG

    DSG-Experten warnen: 'Gerichtsurteil bedroht vorbildliche Akutversorgung des Schlaganfalls weiterhin'

    9. Mai 2019

    Jährlich erleiden rund 260.000 Menschen hierzulande einen Schlaganfall. Aufgrund der qualitativ hochwertigen Versorgung in Deutschland haben sie aber gute Chancen, keine oder nur geringe dauerhafte Schäden davonzutragen. Anlässlich des Tages gegen den Schlaganfall am Freitag, den 10. Mai 2019, bekräftigt die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG), wie wichtig für schwer betroffene Patienten eine zeitnahe Versorgung in exzellenten Spezialkliniken – den sogenannten Stroke Units – ist. Die Experten warnen jedoch davor, dass dieser hohe Qualitätsstandard nun durch mögliche Veränderungen in der Vergütung gefährdet ist und Patienten sich eventuell wieder auf Versorgungslücken einstellen müssen ...

    Quelle: dsg-info.de
Einträge 1 bis 15 von 693
Render-Time: -0.256985