• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 14032
  • 4258
  • 4595
  • 2170
  • 871
  • 693
  • 953
  • 3906
  • 817

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Anzeige

    Weiterbildung zur Medizinischen Kodierfachkraft

    24. Mai 2019

    Dieser Kurs vermittelt in kompakter Form alle Grundlagen für eine korrekte und sachgerechte Kodierung im Krankenhaus und beinhaltet zahlreiche praktische Übungen am PC. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

    ·   Betriebswirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen deutscher Krankenhäuser

    ·   Berufsbild der Medizinischen Kodierfachkraft

    ·   Grundlagen des G-DRG-Systems und der Kodierung

    ·   Allgemeine Kodierrichtlinien

    ·   Spezielle Kodierrichtlinien

    ·   Umgang mit Kostenträger- und MDK-Anfragen / Differenzierte MDK-Fallbeurteilung

    ·   Schriftliche Abschlussprüfung und Besprechung der Problembereiche

    Termine

    24.-29.06.2019 Münster (https://www.healthcare-akademie.de/seminare/offene-seminare/weiterbildung-kodierfachkraft/kurs/Kompaktkurs+Weiterbildung+zur+Medizinischen+Kodierfachkraft/nr/MKF-01-30/bereich/details/kat/7/#inhalt)

    09.-14.09.2019 Berlin (https://www.healthcare-akademie.de/seminare/offene-seminare/weiterbildung-kodierfachkraft/kurs/Kompaktkurs+Weiterbildung+zur+Medizinischen+Kodierfachkraft/nr/MKF-01-B-1/bereich/details/kat/7/#inhalt)

    16.-21.09.2019 Münster (https://www.healthcare-akademie.de/seminare/offene-seminare/weiterbildung-kodierfachkraft/kurs/Kompaktkurs+Weiterbildung+zur+Medizinischen+Kodierfachkraft/nr/MKF-01-31/bereich/details/kat/7/#inhalt)

    04.-09.11.2019 Hamburg (https://www.healthcare-akademie.de/seminare/offene-seminare/weiterbildung-kodierfachkraft/kurs/Kompaktkurs+Weiterbildung+zur+Medizinischen+Kodierfachkraft/nr/MKF-01-H-1/bereich/details/kat/7/#inhalt)

    Quelle: consus healthcare akademie
  • VKD

    VKD: Bundesrechnungshof arbeitet mit Halbwissen über Krankenhausabrechnungen

    22. Mai 2019

    Mehr als 96 Prozent der Rechnungen sind korrekt

    „Wie oft müssen wir noch nachweisen, dass die Krankenhäuser nicht massiv falsch abrechnen? Erneut sehen wir uns dem Vorwurf der bewussten Falschabrechnungausgesetzt und werden damit wieder einmal kriminalisiert. Auch das neue Papier des Bundesrechnungshofs, das von der „Welt“ heute ausführlich thematisiert wird, versteht offenbar nicht, wie die Zahlen zustande kommen. Bevor solche Bewertungen rausgehauen werden, sollte die Redlichkeit doch gebieten, sich sachkundig zu machen“, so der Präsident des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD), Josef Düllings ...

    Quelle: vkd-online.de
  • Die Uniklinik Augsburg hat ein neues Führungsteam

    22. Mai 2019

    Erst fünf Monate alt ist die umgewandelte Universitätsklinik. Aus der kommunalen Klinik wurde eine staatliche Uniklinik. Bisher war davon nicht viel zu spüren. Jetzt wurden die Posten der Führungsetage vergeben, dabei gibt es neue und bekannte Gesichter ...

    Quelle: Augsburger Allgemeine
  • StN

    Streit über außertarifliche Zulagen am Klinikum Stuttgart schwelt weiter

    Das Klinikum Stuttgart zahlt für Funktionskräfte teilweise erhebliche außertarifliche Zulagen. Die Konkurrenz im Umland ist deswegen mächtig verärgert ...

    Quelle: stuttgarter-nachrichten.de
  • Zum elften Mal in Folge: Wertachkliniken erzielen positives Ergebnis

    22. Mai 2019

    Aufgrund des großen Vertrauens der Patienten sind die Zahlen sogar besser als im Vorjahr

    Bobingen/Schwabmünchen, 21.05.2019 / Die Wertachkliniken haben es auch 2018 wieder geschafft: zum elften Mal in Folge erreichen die kommunalen Krankenhäuser im südlichen Augsburger Landkreis ein positives Ergebnis. 73.414 Euro stehen auf der Haben-Seite der Bilanz. Mit einem deutlichen Patientenzuwachs an beiden Standorten hat sich das gesamte Team der Wertachkliniken gegen den bundesweiten Trend gestemmt. Immerhin machen rund ein Drittel der deutschen Krankenhäuser Verluste. Auch die Wertachkliniken hatten ursprünglich mit einem Minus von rund 800.000 Euro gerechnet. Stattdessen aber konnte man Dank der hervorragenden Arbeit in den beiden Häusern in Bobingen und Schwabmünchen sogar das Ergebnis des Vorjahres übertreffen.

    Quelle: Pressemeldung – Doris Wiedemann
  • Zimmer mit Ausblick in Engelskirchen

    22. Mai 2019

    Wer es als Patient etwas komfortabler haben möchte, zahlt drauf. So auch bei der neu gebauten Bettenstation im Krankenhaus in Engelskirchen, ein Standort der Katholischen Kliniken Oberberg. Sie ist großzügig, modern und interdisziplinär. 7,5 Millionen Euro hat der Bau verschlungen, der als 5. Etage auf das St. Josef aufgesetzt wurde ...

    Quelle: rundschau-online.de
  • ÄB

    Krankenhausrechnungsprüfungen in der Eskalationsspirale

    22. Mai 2019

    Das Deutschen Ärzteblatt (DÄ) kommentiert den rund 60 Seiten starken Bericht des Bundesrechnungshofs (BRH) an den Haushaltsausschuss des Bundestags ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Schwerwiegende Versäumnisse bei den Kreiskliniken Groß-Gerau

    22. Mai 2019

    Im Kreistag präsentierte die neue Geschäftsführerin Erika Raab  den ersten Zwischenbericht. Das stark defizitäre Krankenhaus will im Herbst ein neues Betriebskonzept vorlegen ...

    Quelle: echo-online.de
  • KPMG

    KPMG: Ein Jahr DSGVO - Noch Lücken im Datenschutz

    22. Mai 2019

    Die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung ist aufwendig, bringt aber auch Vorteile.

    Keyfacts

    • Im ersten Jahr der Datenschutz-Grundverordnung ist die befürchtete Abmahnwelle ausgeblieben.
    • Die Kontrollen werden zunehmen, bei Verstößen drohen hohe Bußgelder.
    • Unternehmen können mit umfassendem Datenschutz Zeit und Ressourcen sparen ...
    Quelle: KPMG
  • VERDI

    Tarifkonflikt Sana-Kliniken: ver.di erhöht Druck auf Arbeitgeber mit Aktionen und Warnstreiks

    22. Mai 2019

    Vor der dritten Runde der Tarifverhandlungen mit der Sana Kliniken AG am Donnerstag (23. Mai) erhöht die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) den Druck auf die Arbeitgeber. Mit Aktionen und Warnstreiks verleihen Beschäftigte der Forderung nach deutlichen Entgeltsteigerungen Nachdruck. Vom Geltungsbereich des Sana-Konzerntarifvertrages sind bundesweit rund 10.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in 20 Kliniken erfasst. "Die Beschäftigten sind sauer, dass Sana bisher kein Angebot vorgelegt hat. Die anspruchsvolle und oft auch sehr belastende Arbeit in den Kliniken muss auch bei Sana anständig bezahlt werden", sagte Sylvia Bühler, Mitglied im ver.di-Bundesvorstand. "Alle Beschäftigten erwarten völlig zu Recht eine kräftige Lohnerhöhung. Daneben braucht es ein klares Signal an die Pflege. In dieser Tarifrunde muss die verbesserte gesetzliche Regelung zur Refinanzierung von Tarifsteigerungen für Pflegekräfte genutzt werden." ...

    Quelle: Pressemeldung – verdi.de
  • KRH

    Neuer Pflegedirektor im KRH Klinikum Robert Koch Gehrden

    22. Mai 2019

    Georgios Dentsikas startet zum 1. August 2019

    Das KRH Klinikum Robert Koch Gehrden bekommt einen neuen Pflegedirektor. Georgios Dentsikas übernimmt die Aufgabe zum 1. August 2019. Der 48-jährige Pflegewissenschaftler ist derzeit in unterschiedlichen Funktionen in Krankenhausunternehmen und der Gesundheitsverwaltung in der griechischen Region Ioannina im Nordwesten Griechenlands tätig. Unter anderem ist er Pflegedirektor, Verwaltungsleiter und Dozent an der Universität Ioannina.

    Quelle: krh.eu
  • DRG-Umbau: Ein Vorhaben mit ungewissem Ausgang

    22. Mai 2019

    Die diesjährige Frühjahrstagung des Bundesverbandes Geriatrie (BV Geriatrie) am Dienstag, den 13. Mai, in Berlin machte deutlich, dass das Thema Finanzierung die Geriatrie in Zukunft eine große Herausforderung bedeutet, die es zu meistern gilt. Agnes Hartmann, Vorstandsmitglied des BV Geriatrie, führte die rund 120 Teilnehmer durch das Tagungsprogramm, das unter dem Motto Finanzierung stand.

    Bisher ist nicht absehbar, inwieweit sich das im November 2018 vom Bundestag verabschiedete Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – insbesondere die Ausgliederung der Pflegepersonalkosten aus dem DRG-System ab 2020 – finanziell auf geriatriespezifische Einrichtungen auswirken wird ...

    Quelle: Pressemeldung – Bundesverband Geriatrie e.V.
  • WAZ

     Das Ev. Krankenhaus in Essen-Werden positioniert sich neu

    22. Mai 2019

    Das zu den Kliniken Essen-Mitte/Huyssens-Stiftung gehörende Evangelische Krankenhaus Werden will sich als Zentrum für Innere Medizin und Rekonstruktive Chirurgie etablieren. Geschäftsführer Frank Mau formuliert es so: „Wann immer ein Patient eine internistische Erkrankung hat, wird hier ein Weg gefunden, ihn zu versorgen.“ ...

    Quelle: waz.de
  • DNN

    TK-Safe seit Montag am Start

    22. Mai 2019

    Der Datenschutz ist der Techniker Krankenkasse besonders wichtig, dabei sehen sie ihren eigentlichen Vorsprung im Vergleich zur Konkurrenz durch DAK, IKK und AOK. Der Unterschied liegt in der Datenlagerung, die nicht wie üblich in Übersee ist sondern bei der deutschen IBM GmbH.

    Lesen Sie dazu auch die Pressemitteilung der Techniker Krankenkasse hier

    Quelle: dnn.de
  • BKK

    Aufsichtsrat BKK Dachverband konstituiert sich neu: An die Spitze gewählt Ludger Hamers als Vorsitzender und Dietrich von Reyher als alternierender Vorsitzender

    22. Mai 2019

    Der BKK Dachverband hat heute die neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Neu gewählt als Vorsitzender wurde Ludger Hamers als Versichertenvertreter, der Andreas Strobel ablöst. Weiterhin mit an der Spitze steht auch Dietrich von Reyher als Arbeitgebervertreter. Der neue Aufsichtsrat, der laut Satzung 24 Mitglieder umfasst, wurde auf der Mitgliederversammlung am 4. April bereits gewählt. Das Gremium setzt sich zur Hälfte aus den Vorständen der Mitgliedskassen und zur Hälfte aus den Verwaltungsräten der Mitgliedskassen im BKK Dachverband zusammen, diese wiederum jeweils zur Hälfte aus Vertretern der Arbeitgeber und Versicherten ...

    Quelle: bkk-dachverband.de
Einträge 1 bis 15 von 26074
Render-Time: -0.293394