• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 12787
  • 3830
  • 3862
  • 1870
  • 790
  • 546
  • 745
  • 3444
  • 504

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • DKG

    DKG: Vereinbarungen zum Veränderungswert 2019

    15. November 2018

    Über den Abschluss der Vereinbarungen zum Veränderungswert 2019 gemäß § 9 Abs. 1b Satz 1 KHEntgG und § 9 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 BPflV haben wir Sie informiert. Zwischenzeitlich wurde das Unterschriftenverfahren zu den beiden Vereinbarungen abgeschlossen. In den Anlagen übersenden wir Ihnen die unterzeichneten Exemplare für Ihre Unterlagen.

    Quelle: dkgev.de
  • PZ

    Welchen Stellenwert sollten Stationsapotheker in deutschen Kliniken haben?

    15. November 2018

    Zwar sind sich die Teilnehmer einer Fortbildungsveranstaltung der ADKA, Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker, und der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) über den Mehrwert von Stationsapothekern einig, dennoch fehlt es an der praktischen Umsetzung. Grund dafür sei die Streitfrage um die Refinanzierung dieser zusätzlichen Stellen, so Holger Knoth, Leiter der Klinikapotheke des Uniklinikums Dresden ...

    siehe auch

    „Ich hätte mir häufig einen Krankenhausapotheker auf Station gewünscht" ... [Link]

    Quelle: pharmazeutische-zeitung.de
  • Bezirkskliniken Mittelfranken: Sonderprüfbericht der Beratungsgesellschaft Ernst und Young sieht alles ein bisschen anders

    15. November 2018

    Was soll man jetzt davon halten? Eine externe Sonderprüfung führte Mitte September zur Entlassung des Vorstandes Helmut Nawratil. Das wollte man wohl nicht so stehen lassen und forderte eine Zweitmeinung ein. Mit der Untersuchung wurde die Beratungsgesellschaft Ernst und Young beauftragt, die nun zu einem gänzlich anderen Urteil kam ...

    Quelle: Nordbayern.de
  • DKG

    Über Pflege wird gesprochen. Endlich!

    15. November 2018

    Am 2. Kongresstag des 41. Deutschen Krankenhaustages fand unter dem Vorsitz von Dr. Sabine Berninger, Pflegedirektorin Josefinum KJF Fachklinik in Augsburg, das Forum "Pflege im Krankenhaus" statt.

    Praktiker aus der Pflege diskutierten einen interessanten Themenmix. „Über die Pflege wird gesprochen. Endlich!“, begrüßte Dr. Berninger, Vertreterin der Arbeitsgemeinschaft christlicher Schwesternverbände und Pflegeorganisationen in Deutschland (ADS) sowie des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) die Teilnehmer der Fachtagung. Wie wird Versorgungsqualität in der Pflege gesichert? Diese Frage könne aus Sicht der Pflege nicht ohne ein pflegewissenschaftlich fundiertes Personalbemessungsinstrument beantwortet werden. Der Themenblock „Interdisziplinarität im Lernen“ vertiefte einen Themenschwerpunkt, den Dr. Berninger mehrfach betonte: „Die Pflege benötigt eine fundierte Ausbildung“. Auch dies sei ein Baustein dafür, die Arbeitsbedingungen in der Pflege zu verbessern. 

    Quelle: Pressemeldung – dkgev.de
  • Anzeige

    Kodieren & Gruppieren: 3M scheut keinen Leistungsvergleich!

    15. November 2018

    Früher, schneller, weiter – wären passende Worte, um das Innovationspotenzial des Unternehmens 3M Health Information Systems zu beschreiben. Davon profitieren in erster Linie die Kunden – auch und speziell im Bereich „Kodieren & Gruppieren“.

    Quelle: 3m.de/his
  • Anzeige

    westphal management: Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung

    15. November 2018

    Eine reibungslose Prozessorganisation ist für Krankenhäuser die Grundvoraussetzung, finanziell sicher da zu stehen. Das betrifft vor allem den Bereich der Leistungsabrechnung im Krankenhaus. Im Sinne einer Taskforce leisten wir Hilfe bei der Bearbeitung von Kodierungs- und MDK-Rückständen, in dem wir je nach Bedarf die Arbeitsprozesse teilweise oder vollständig übernehmen. Darüber hinaus sorgen wir für eine effiziente Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen erarbeiten wir nicht nur Konzepte, sondern begleiten für einen vereinbarten Zeitraum die praktische Steuerung der Prozessorganisation. Denn für uns steht nicht die angebotene Lösung im Vordergrund, sondern das finale Ergebnis eines jeden Abrechnungs- und MDK-Falles ...

    Quelle: westphalmanagement.de
  • MZ

    Sachsen-Anhalt: Auf einen Schlag 7.000 Sozialgerichtsverfahren

    14. November 2018

    Deutschlandweit haben die Krankenkassen bis zum vergangenen Freitag Tausende von Sammelklagen gegen die Kliniken eingereicht. Auch Sachsen-Anhalts Krankenhäuser stehen unerwartet vor Rückforderungen in Millionenhöhe ...

    Quelle: mz-web.de
  • RTL

    Mehr als 15.000 Klagen der Krankenkassen gegen Kliniken in Rheinland-Pfalz

    14. November 2018

    Das Ärzteblatt meldet, dass seit Anfang des Monats allein in Trier etwa 800 Klagen der Krankenkassen gegen die Kliniken eingegangen sind. Medienberichten zufolge sollen die Krankenkassen jedoch 'Tausende' Klagen eingereicht haben, deren Auswirkung für einzelne Krankenhäuser existenzbedrohend sein könnte ... [Link]

    In den vergangenen Wochen sind dem Landessozialgericht zufolge deshalb mehr als 15.000 "zusätzliche, nicht vorhersehbare" Klagen eingegangen ...

    Quelle: rtl.de
  • ÄB

    Der Marburger Bund fordert die Ablösung des G-DRG-Systems

    14. November 2018

    Der Marburger Bund (MB) fordert ein neues Krankenhausfinanzierungssystem, das die Kosten der aus ärztlicher Sicht notwendigen Versorgung der Patienten tatsächlich deckt und damit der Gefährdung der Gesundheit von Beschäftigten und Patienten Einhalt gebietet ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler: Runder Tisch soll zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern vermitteln

    14. November 2018

    Nach den beiden Urteilen des Bundessozialgerichts zur Schlaganfallversorgung, die ein Mindestmerkmal für die Abrechnung der komplexen Schlaganfallversorgung nachträglich neu definieren, steht Rheinland-Pfalz wie andere Flächenländer auch vor der Frage, wie eine qualitativ hochwertige und flächendeckende Schlaganfallversorgung gesichert werden kann.

    Quelle: msagd.rlp.de
  • SWR

    Sozialgerichtsklagen der Krankenkassen gefährden Dierdorfer Krankenhaus

    14. November 2018

    An den Sozialgerichten in Rheinland-Pfalz liegen tausende Klagen von Krankenkassen vor. Die Kostenträger fordern sie teils Gelder in Millionenhöhe zurück, so auch vom Dierdorfer Krankenhaus ...

    Quelle: swr.de
  • ÄB

    Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) bringt budgetrelevante Änderungen

    14. November 2018

    Das Ärzteblatt erläutert die kurz vor der Verab­schiedung durch den Bundestag am vergangenen Freitag aufgenommen Änderungen im Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) ...

    siehe auch

    Ärztezeitung: Einstieg in die „Entökonomisierung“ ... [Link]

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Osnabrück: Kliniken planen Kooperation

    14. November 2018

    Das Klinikum Osnabrück und die Osnabrücker Paracelsus Klinik wollen künftig enger zusammenarbeiten um sich besser auf ihre jeweiligen Kerngebiete spezialisieren zu können ...

    siehe auch

    Paracelsus-Klinik Osnabrück und Klinikum Osnabrück wollen Kräfte für bessere Patientenversorgung bündeln ... [Link]

    Quelle: osradio.de
  • Baustart für das Sigmaringer Krankenhaus wird im Frühjahr 2019 sein

    14. November 2018

    Das gaben die Geschäftsführer des SRH-Klinikums bei einer Kreistagssitzung bekannt. Auch wollten sie über Verluste der Klinik hinwegtäuschen. Bedenken kamen vom Kreisrat bezüglich des Finanzierungskonzepts, mit fast 100 Millionen Euro kein Taschengeld ...

    Quelle: schwäbische.de
  • Die GroKo feiert ihr Pflegepersonalstärkungsgesetz

    14. November 2018

    Doch so positiv sehen das längst nicht alle. Welche Auswirkungen mit dem Pflegepersonalstärkungsgesetz verbunden sein werden, wird die Zeit bringen. Festzustellen bleibt: So schnell wird sich an der Personalsituation in den Kliniken nichts ändern ...

    Quelle: Ärzte Zeitung
Einträge 1 bis 15 von 12787
Render-Time: -0.722964