• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 14176
  • 4306
  • 4684
  • 2194
  • 882
  • 713
  • 971
  • 3980
  • 862

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Zusammenführung der DRK Krankenhäuser in Altenkirchen und Hachenburg

    17. Juni 2019

    Die wirtschaftliche Situation ist in zahlreichen Krankenhäusern überaus angespannt. Besonders betroffen sind vor allem ländliche Krankenhäuser mit einer Bettenzahl unter 200. Gerade diese Häuser stehen unter dem Druck, sich für die Zukunft überlebensfähig aufzustellen. Verantwortlich für diese angespannte wirtschaftliche Situation sind
    die bundespolitischen Vorgaben zur Krankenhaus-Finanzierung, denn: die Finanzierung der unabwendbaren Kostenentwicklungen werden durch die vorgegebenen  Einnahmensteigerungen nicht gedeckt ...

    Quelle: drk-kh-kirchen.de
  • Roland Berger: Rund 70 Prozent der 30 größten Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg sind defizitär

    17. Juni 2019

    Konsequente Investitionen in medizinische Versorgung, aber mehr finanzielle Eigenkraft als Ziel

    Krankenhäuser stehen in Deutschland vor großen Herausforderungen. Dies zeigt sich auch in Baden-Württemberg: Rund 70 Prozent der 30 größten Krankenhausverbünde im Land sind defizitär. Eine strategische Neuausrichtung könnte eine erste Antwort sein, denn die Kliniken sind für die medizinische Versorgung unerlässlich und bedeutende regionale Arbeitgeber ...

    siehe auch

    ÄrzteZeitung: Schuldenberg der Kliniken wächst weiter ... hier

    Quelle: rolandberger.com
  • Fliegt die Stadt Celle aus dem AKH-Aufsichtsrat?

    17. Juni 2019

    Nachdem die Appelle an die Stadt Celle, sich finanziell an der Rettung des AKH zu beteiligen sind ungehört verhallt sind, will Landrat Klaus Wiswe die Konsequenzen ziehen ... 

    Quelle: cellesche-zeitung.de
  • VERDI

    Ver.di fordert mehr Respekt vor Krankenhauspersonal im Klinikum Peine

    17. Juni 2019

    Endlich auch die Beschäftigten in den Blick nehmen!

    Seit Monaten begleitet ver.di konstruktiv die Sanierungsbemühungen des Peiner Klinikums. ver.di unterstützt den Betriebsrat, führt Veranstaltungen durch und organisiert auch Proteste.

    Quelle: verdi.de
  • 150 Millionen Euro für den Klinik-Neubau in Delmenhorst

    17. Juni 2019

    Nach langen Debatten ist nun klar: Delmenhorst bekommt 150 Millionen Euro für einen kompletten Neubau hinter dem alten Haus ...

    Quelle: butenunbinnen.de
  • NB

    Rothenburg Haus- und Notarzt kritisiert Vorstand des Klinikums Rothenburg

    17. Juni 2019

    Wie bereits sein Kollege, Dr. Joachim Gleiss, betrachtet auch Dr. Bastian Leis die Entwicklung im Klinikum Rothenburg mit tiefer Sorge ...

    Quelle: nordbayern.de
  • NDR

    Niedersachsen investiert Hunderte Millionen in Klinik-Neubauten

    17. Juni 2019

    Auf mehrere Hundert Millionen Euro Fördergelder können sich niedersächsische Kliniken in den nächsten drei Jahren freuen. Vergangenen Donnerstag hat Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) bekannt gegeben, an welchen Standorten neue Kliniken gefördert werden ...

    Quelle: NDR.de
  • Anzeige

    westphal management - Kodierung, Interimsmanagement und Prozessorganisation im Krankenhaus

    17. Juni 2019

    Wir sind ein Team mit über 60 erfahrenen Experten für Leistungsabrechnungen im Krankenhaus. Wir unterstützen unsere Kunden sowohl im Bereich der Kodierung und Kodierrevision, als auch bei der Organisation der internen Strukturen und Prozesse. Wir analysieren mögliche Fehler und helfen somit Krankenhäuser bei der Implementierung einer dauerhaft zeitnahen und fachgerechten Abrechnung. Mit unserem Interimsmanagement schaffen wir außerdem die Vorrausetzung für einen verlässlichen und konstruktiven Umgang mit den Krankenkassen. Dabei achten wir darauf, dass Doppelstrukturen vermieden und vorhandene Ressourcen optimal genutzt werden.

    Lassen Sie sich unverbindlich beraten. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen!

    Mit besten Grüßen
    Sabine Westphal

    Quelle: westphal management
  • Anzeige

    Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) und Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) – gut vorbereitet und sicher durch den Wandel

    17. Juni 2019

    Autoren Matthias Hennke und Daniel Weitz, Solidaris Unternehmensberatungs-GmbH

    Durch die Einführung des Pflegepersonalstärkungsgesetzes wird das DRG-System grundlegend verändert. Die Auswirkungen auf die einzelnen Krankenhäuser gestalten sich unterschiedlich. Manche Häuser könnten von der DRG-Systemumstellung profitieren, andere müssen womöglich Erlöseinbußen hinnehmen. Durch gezielte Vorbereitung und kluges Management lassen sich die bevorstehenden Konsequenzen jedoch zu Ihrem Vorteil steuern.

    Quelle: solidaris.de
  • Anzeige

    Expertenseminar für Entscheidungsträger zum Management in der Notfallaufnahme – ZNA an der Schnittstelle ambulant/stationär unter ökonomischen Aspekten

    17. Juni 2019

    Management und Abrechnung der Notaufnahme – ZNA  - alle Neuerungen 2019. Expertenseminar für Entscheidungsträger zum Management in der Notfallaufnahme – ZNA an der Schnittstelle ambulant/stationär unter ökonomischen Aspekten

    2019 Expertenseminar: ZNA - Neuordnung der Notfallversorgung - Stufenkonzept - Zu- und Abschläge, Management und Abrechnung der Notaufnahme, in Berlin, München ...

    Termin:

    • Management/ Abrechnung der Notaufnahme, ZNA, Seminar, 26. Juni 2019, 10.00 bis 17.00 Uhr in München 545.- 
    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • VOFR

    Saarburger Krankenhaus schafft neue Station mit 60 Betten

    17. Juni 2019

    Bereits „zum 1. Januar 2020 soll die neue Psychiatrie-Abteilung ihren Betrieb aufnehmen“, sagt Joachim Christmann, Interimsgeschäftsführer des Kreiskrankenhauses in Saarburg. Angesichts des Fachkräftemangels ein schwieriges Unterfangen ...

    Quelle: volksfreund.de
  • NWZ

    Wildeshausen: Das Krankenhaus Johanneum wird voraussichtlich ab dem nächsten Jahr ausgebaut

    17. Juni 2019

    Das Land Niedersachsen bestätigt eine Förderung mit 7,5 Millionen Euro. Weitere Förderungen sollen in den kommenden Jahren folgen ...

    Quelle: nwzonline.de
  • HELIOS

    Helios Klinik Zerbst/Anhalt Mitarbeiter erhalten Gehaltssteigerung

    17. Juni 2019

    Für die rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Nicht-ärztlichen Dienstes der Helios Klinik Zerbst/Anhalt wurde ein neuer Tarifabschluss mit ver.di erzielt. Rückwirkend zum 1. Januar 2019 erhalten sie eine Gehaltssteigerung von 2,5 Pro-zent, sowie zu vier weiteren Zeitpunkten insgesamt 9,5 Prozent mehr Gehalt ...

    Quelle: helios-kliniken.de
  • Vor der Pflegefinanzierung droht die Zahlungsunfähigkeit

    14. Juni 2019

    Klinikverbund Hessen e. V. berechnet erhebliche Unterdeckung beim vorläufigen Pflegeentgelt

    Wenn am 01.01.2020 die Abrechnung der Pflegeentgelte beginnt, hätten nach Berechnungen des Klinikverbunds Hessen e. V. die meisten Krankenhäuser zunächst große Probleme, ihre Pflegepersonalkosten zu finanzieren.

    Quelle: klinikverbund-hessen.de
  • ÄZ

    Krankenhausplanung: Thüringen fordert strengere GBA-Vorgaben

    14. Juni 2019

    Thüringen will G-BA-Qualitätsstandards für Kliniken nur dann in die Krankenhausplanung übernehmen, wenn diese strenger sind als die eigenen Landesregelungen zur Klinikqualität ...

    Quelle: aerztezeitung.de
Einträge 1 bis 15 von 14176
Render-Time: -0.467958