• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 15570
  • 4842
  • 5352
  • 2465
  • 971
  • 879
  • 1218
  • 4628
  • 1187

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Medgate Deutschland gegründet – RHÖN KLINIKUM AG und Medgate unterzeichnen Gründungsvertrag

    5. Dezember 2019

    Am 3. Dezember 2019 haben die RHÖN-KLINIKUM AG und Medgate den Notarvertrag zur Gründung der Medgate Deutschland GmbH unterzeichnet und Verena Weißenseel zur Geschäftsführerin des Unternehmens ernannt. Der operative Start von Medgate Deutschland ist für die erste Jahreshälfte 2020 geplant. Das telemedizinische Zentrum zur Erbringung der Leistungen (Medgate Tele Clinic) wird seinen Sitz in Berlin haben.

    Wer krank ist, greift zum Smartphone und lässt sich telefonisch oder per Video ärztlich beraten und behandeln. Hierbei stehen den Patientinnen und Patienten zwei Zugangswege offen ...

    Quelle: Pressemeldung – Rhön Klinikum AG
  • Zentralklinik Bad Berka: Auszeichnung für Wirbelsäulenchirurgen

    5. Dezember 2019

    Die Klinik für Wirbelsäulenchirurgie der Zentralklinik Bad Berka ist als Wirbelsäulenzentrum der Maximalversorgung „Level 1“ ausgezeichnet worden. Die Experten der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft bescheinigten dem Zentrum einen hervorragenden Standard bei der Patientenversorgung und eine hohe Behandlungsqualität. Um diese Auszeichnung zu erhalten, müssen strenge Qualitätskriterien erfüllt werden, z. B. höchste Anforderungen an die Qualifikation der Ärzte, Schwestern und Pfleger und der Therapeuten. Zudem werden die Strukturen und Prozesse der Behandlung überprüft. An der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie gibt es eine ständige Verfügbarkeit einer Schmerztherapie, Radiologie und eine 24-stündige Notfallversorgung. ...

    Quelle: Pressemeldung – Zentralklinik Bad Berka
  • Arbeitsentwurf für eine neue Appro­ba­tionsordnung für Ärzte (ÄApprO) liegt zur Diskussion bereit

    4. Dezember 2019

    Nach langen drei Jahren der Erarbeitung gibt es jetzt endlich einen ersten Entwurf, der nun hoffentlich nicht wieder drei Jahre diskutiert wird. Grundsätzlich wünscht man sich ein deutlich praxisorientiertes Studium. Negativ auffallen dürfte die weiterhin unentgeltliche Arbeit im Praktischen Jahr, hier wird eine Aufwandsentschädigung gefordert ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • ÄB

    Burn-out auch schon bei Nachwuchsmedizinern

    2. Dezember 2019

    Eine Studie der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege zeigt eine akute Gesundheitsgefährdung bereits junger Angestellter in der stationären Versorgung. Die Internisten forderten deswegen die Ge­sund­heits­mi­nis­ter der Länder auf, ihrer Aufsichtspflicht nachzukommen ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Eugen Münch-Preis 2019 geht an Steffen Fleßa, Patrick Jahn, Franz Pfister und Matthias Gräser

    28. November 2019

    Die Jury des Eugen Münch-Preises für innovative Gesundheitsversorgung hat vier Gewinner für das Jahr 2019 ausgewählt. In der Kategorie Versorgungsforschung erhält Professor Steffen Fleßa von der Universität Greifswald den mit 20.000 Euro dotierten Preis für seine Arbeit „Economic efficiency versus accessibility: Planing of the hospital landscape in rural regions using a linear model on the example of paediatric and obstetric wards in the northeast of Germany”.In der Kategorie praktische Anwendung hat sich die Jury für zwei Preisträger entschieden: ausgezeichnet wird zum einen der Pflegewissenschaftler Professor Patrick Jahn für das Projekt „FORMAT“.Zum anderen erhält Dr. Franz Pfister den Preis für das Deep-Learning-System „deepc“. Mit einem Sonderpreis ehrt die Jury den Ingenieur Dr. Matthias Gräser für „Human-sized Magnetic Particle Imaging for Brain Applications“ ...

    Quelle: stiftung-muench.org
  • G-BA

    Neue Richtlinie zur Qualitätssicherung: Frühestmögliche Versorgung einer hüftgelenknahen Femurfraktur

    27. November 2019

    Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am Freitag in Berlin Vorgaben für die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit einer hüftgelenknahen Femurfraktur („Oberschenkelhalsbruch“) beschlossen. Mit verbindlichen Standards zu Struktur, Personal und Verfahrensabläufen soll vor allem sichergestellt werden, dass die betroffenen Patientinnen und Patienten künftig in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Aufnahme oder nach Auftreten eines Inhouse-Sturzes operiert werden können, sofern ihr Allgemeinzustand dies zulässt. Eine frühzeitige Operation ist für die Heilungschancen ein wesentliches Kriterium ...

    Quelle: g-ba.de
  • SANA

    Sana Kliniken AG beteiligt sich an FundamentalVR

    27. November 2019

    Simulationstraining für die Chirurgie

    Ismaning, 26. November 2019. Die Digitale Transformation gehört zu den wichtigen Zukunftsthemen im Gesundheitswesen. Deshalb befasst sich die Sana Kliniken AG intensiv mit innovativen Lösungen, die Prozesse im Krankenhaus optimieren und die Versorgung der Patienten verbessern. Nun hat sich Deutschlands drittgrößter privater Klinikbetreiber an FundamentalVR beteiligt, einem Startup, das eine Plattform für das virtuelle Training von Chirurgen anbietet.

    Quelle: sana.de
  • G-BA

    DMP für Patienten mit koronarer Herzkrankheit aktualisiert

    27. November 2019

    Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Anforderungen an Disease-Management-Programme (DMP) für Patientinnen und Patienten mit koronarer Herzkrankheit (KHK) aktualisiert. Den entsprechenden Beschluss fasste der G-BA am Freitag in Berlin. Er folgte damit seinem gesetzlichen Auftrag, die Anforderungen regelmäßig zu überprüfen und an den jeweiligen Stand des medizinischen Wissens anzupassen. Die letzte Aktualisierung des DMP KHK hatte der G-BA im Jahr 2014 vorgenommen. Derzeit sind ca. 1,9 Mio. gesetzlich krankenversicherte Patientinnen und Patienten in ein DMP KHK eingeschrieben ...

    Quelle: g-ba.de
  • Deutschland habe keinen Ärztemangel, sondern ein Verteilungsproblem

    27. November 2019

    Kaum ein Land hat mehr Ärztinnen und Ärzte als Deutschland, aber diese müssen in modernen Versorgungsstrukturen arbeiten können und durch Anreize für eine Tätigkeit auch auf dem Land gewonnen werden ...

    Quelle: management-krankenhaus.de
  • GBA

    Ärztliche Zweitmeinung zukünftig auch bei geplanter Schulterarthroskopie möglich

    26. November 2019

    Ein rechtlicher Anspruch auf eine unabhängige ärztliche Zweitmeinung besteht zukünftig auch bei geplanten arthroskopischen Eingriffen am Schultergelenk. Patientinnen und Patienten können sich bei einem qualifizierten Zweitmeiner zur Notwendigkeit des empfohlenen Eingriffs und zu alternativen Behandlungsmöglichkeiten beraten lassen. Die entsprechende Ergänzung der Zweitmeinungs-Richtlinie beschloss der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) am Freitag in Berlin. Bislang besteht ein Zweitmeinungsanspruch bei Operationen an den Gaumen- und/oder Rachenmandeln (Tonsillektomien, Tonsillotomien) sowie bei Gebärmutterentfernungen (Hysterektomien). ...

    Quelle: Pressemeldung – Gemeinsamer Bundesausschuss
  • NWZ

    St.-Josefs-Hospital Cloppenburg erhält Rüge für geglückte Frühchen-Geburt

    26. November 2019

    Im St.-Josefs-Hospital wurde im August 2018 ein Frühchen ohne die Anwesenheit eines Kinderarztes entbunden – dafür gab es jetzt eine Rüge vom Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen. Das Klinikum zeigt unter Hinweis auf die besondere Situation dafür kein Verständnis ...

    Quelle: nwzonline.de
  • G-BA

    Ärztliche Zweitmeinung zukünftig auch bei geplanter Schulterarthroskopie möglich

    26. November 2019

    Ein rechtlicher Anspruch auf eine unabhängige ärztliche Zweitmeinung besteht zukünftig auch bei geplanten arthroskopischen Eingriffen am Schultergelenk. Patientinnen und Patienten können sich bei einem qualifizierten Zweitmeiner zur Notwendigkeit des empfohlenen Eingriffs und zu alternativen Behandlungsmöglichkeiten beraten lassen. Die entsprechende Ergänzung der Zweitmeinungs-Richtlinie beschloss der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) am Freitag in Berlin. Bislang besteht ein Zweitmeinungsanspruch bei Operationen an den Gaumen- und/oder Rachenmandeln (Tonsillektomien, Tonsillotomien) sowie bei Gebärmutterentfernungen (Hysterektomien) ...

    Quelle: g-ba.de
  • ÄB

    Kostendruck gefährdet endoprothetische Therapien

    25. November 2019

    „Wer ein Ersatzgelenk von Hüfte oder Knie benötigt, sollte das auf sein Alter, seine Ge­sund­heit und Lebensumstände zugeschnittene Implantat erhalten“, fordert die Fachge­sellschaft ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • RHOEN

    Direkter Draht zum Dermatologen: RHÖN-KLINIKUM AG baut telemedizinisches Angebot für Patienten aus

    25. November 2019

    Dermatologisches Videokonsil erweitert telemedizinisches Portfolio und stärkt klinikübergreifende Zusammenarbeit der RHÖN-KLINIKUM AG

    Medizinische Versorgungsqualität im Raum Rhön-Grabfeld wird weiter verbessert; Patienten profitieren von Expertise des Universitätsklinikums Marburg
    Neue telemedizinische Sprechstunde für viele medizinische Fachabteilungen am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt relevant

    Die RHÖN-KLINIKUM AG, einer der führenden Gesundheitsdienstleister in Deutschland, erweitert ihr telemedizinisches Leistungsangebot. Das dermatologische Videokonsil vernetzt ab sofort Ärzte der Klinik für Dermatologie und Allergologie des Universitätsklinikums Marburg mit Kollegen am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt ..

    Quelle: rhoen-klinikum-ag.com
  • BWKG

    BWKG: Beispiele für Rechnungskürzungen durch den MDK bei fehlender Anschlussversorgung

    22. November 2019

    Rechnungskürzungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK), obwohl die Anschlussversorgung der Patienten nicht gesichert ist ...

    Quelle: bwkg.de
Einträge 1 bis 15 von 1218
Render-Time: 0.082384