• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 10627
  • 2926
  • 2586
  • 1398
  • 650
  • 359
  • 405
  • 2423

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Die Woche - KW 50

    15. Dezember 2017

    Gerade zur Weihnachtszeit wünscht man sich doch deutlich schöneres, als sich um seinen Arbeitsplatz Gedanken machen zu müssen. Doch während sich das Jahr nun langsam dem Ende zuneigt, bleibt aktuell vielen Mitarbeitern des Gesundheitswesens gar nichts anderes übrig...

    Erst kürzlich fragten wir uns, was wohl mit der Klinik in Bad Säckingen geschehen wird?… jetzt wissen wir es. An der Spitalschließung ist nicht mehr zu rütteln. Doch bleiben Kündigungen dann tatsächlich aus? Laut Sozialplan möchte man diese zumindest umgehen. Der Trend der Zukunft gehe in Richtung Ärztehäuser und medizinische Versorgungszentren, zudem sei Telemedizin eine künftige Variante. Was der genaue Trend für die besagten Mitarbeiter ist, lasen wir allerdings nirgends.

    In Neu-Ulm läufts nur geringfügig besser: Würden die Steuereinnahmen nicht so sprudeln, wer weiß, zu welchen Schritten der Landkreis dann gezwungen wäre, um im Haushalt 2018 das in der Vergangenheit aufgelaufene Defizit bei der Spitalstiftung auszugleichen. Womöglich müsste die Kreisumlage wie schon in diesem Jahr erneut erhöht werden. Denn wie sich jetzt herausstellt, haben die drei Häuser in Neu-Ulm, Weißenhorn und Illertissen zwischen 2014 und 2016 mehr Miese gemacht, als veranschlagt: nämlich insgesamt rund 16,4 Millionen Euro.

    Auch in Bad Schwalbach macht man sich Sorgen um die Zukunft des Kreiskrankenhauses, denn den Gesundheitsstandort könnte es in den kommenden Jahren ganz schwer treffen: Gerüchten zufolge ist geplant, die Helios-Klinik dichtzumachen und an derselben Stelle ein Krankenhaus mit Schwerpunkt auf Psychosomatik aufzubauen. Der Grund für aufkommende Schließungsgerüchte sei eine fehlende Auslastung, berichtet das Wiesbadener Tagblatt.

    Die Entwicklung der Klinik sei durch den Wegfall von ehemals stationären Behandlungen beeinflusst worden. „Viele Behandlungen, die noch vor wenigen Jahren bei uns durchgeführt wurden, sind dank des medizinischen Fortschritts inzwischen ambulant möglich und üblich.“, so die Pressesprecherin Simone Koch. Das Resultat daraus:

    Der Trend zu ambulanten Eingriffen setzt manche Spitäler finanziell stark unter Druck.

    Was für die Medizin ein wahrer Gewinn ist, stellt nun aber auch die Schweiz vor schwierigere Rechenaufgaben. Branchenkenner rechnen im Spitalwesen in den nächsten Jahren mit einer Strukturbereinigung.

    Ein offenbar bewährter Weg die Probleme anzugehen, ist diese im Verbund zu meistern. Die aktuelle Curacon-Studie „Im Verbund erfolgreicher?“ zeigt auf, dass sich dieser Trend durch das Krankenhausstrukturgesetz (KHSG) im Wege der Verbundbildung deutlich verstärken wird. Die Studie besagt, dass sich insbesondere wirtschaftlich instabile Einzelhäuser heute mehr denn je die Frage stellen müssen, ob sie lieber jetzt proaktiv ihre Zukunft gestalten oder sich später in der Rolle des Reagierenden wiederfinden wollen.

    Ganz offensichtlich: Das Thema Gesundheit wird stetig brisanter. Selbst der Papst meldete sich diese Woche zu Wort. Katholische Krankenhäuser sollten sich nach Ansicht von Papst Franziskus vor einem rein betriebswirtschaftlichen Denken hüten. Eine solche Menta­lität versuche weltweit, die Gesundheitspflege den Gesetzen des Marktes zu unter­werfen und schließe am Ende die Armen aus. Aus christ­licher Sicht müsse es darum gehen, die „Person des Kranken in ihrer Würde“ zu achten und „immer im Mittelpunkt des Behandlungsprozesses“ zu halten.

    Das wird wohl künftig auch Magdeburgs Leitspruch. Zumindest wenn die Propofol - Vorwürfe der Wahrheit entsprechen. Der ärztliche Direktor Jan Hülsemann bestätigte jedenfalls, dass es mehrere Vorfälle im April 2016 gegeben hat, bei denen Patienten trotz Narkose während der OP aufgewachten. In einem weiteren Bericht wurden diese allerdings zurückgewiesen.

    Was bleibt ist die Hoffnung auf bessere Nachrichten in der kommenden Woche!

     

    Viele weitere interessante Artikel finden Sie natürlich wie gewohnt in unserem kostenfreien Newsletter [Anmeldung: hier] sowie täglich aktualisiert auf unserer Homepage: www.medinfoweb.de 

    Auf eine neue, spannende WocheIhr Team von medinfoweb.de

  • ÄB

    Bürgerversicherung ein Knackpunkt für die Groko

    15. Dezember 2017

    Im Streit um eine Bürgerversicherung wie sie die SPD anstrebt ist noch immer keine Einigung in Sicht. Das könnte ein Scheitern der Verhandlungen nach sich ziehen. Dabei sehen sich die Experten über die Inhalte missverstanden. Es gäbe noch immer falsche Interpretationen der Inhalte der geplanten Systemänderung ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • ÄB

    Positionspapier der SPD zur Bürgerversicherung

    15. Dezember 2017

    Gesundheitsexperte Karl Lauterbach bekräftigt in einem Positionspapier nochmals den Standpunkt der SPD zur Bürgerversicherung und veranschaulicht deren Aufbau ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • BKG

    Berlin: Klinikfinanzierung weiter unzureichend – Investitionsstau steigt zu Lasten von Mitarbeitern und Patienten

    15. Dezember 2017

    Das Berliner Abgeordnetenhaus beschloß gestern den Doppelhaushalt 2018/2019. Bei deutlich steigendem Haushaltsvolumen sinken die Ansätze für die Investitionspauschale der Berliner Kliniken von 109 Mio. € in 2017 auf 90 Mio. € in 2018 und 80 Mio. € in 2019.

    Quelle: bkgev.de
  • SUEDK

    Das Krankenhaus Stockach wartet seit zwei Jahren auf den Zuschussbescheid

    15. Dezember 2017

    Dabei hat der Minister den Bedarf zur Errichtung eines neuen Bettentraktes schon vor einem Jahr anerkannt ...

    Quelle: suedkurier.de
  • Zoff um den rheinland-pfälzischen Landeskrankenhausplan

    14. Dezember 2017

    Der Zweibrücker CDU-Landtagsabgeordnete Christoph Gensch kritisiert, dass bereits ein vorbereitendes Gutachten den Zeitplan für den neuen Landeskrankenhausplan torpediert ...

    Quelle: pfaelzischer-merkur.de
  • Barmer-Chef: Krankenkassen mit 15 Mio. Versicherten sind bedroht

    14. Dezember 2017

    Trotz guter Finanzlage der gesetzlichen Krankenversicherung sind laut der Barmer rund ein halbes Dutzend Krankenkassen mittelfristig in ihrer Existenz bedroht. «Betroffen wären rund 15 Millionen Versicherte», sagte Barmer-Chef Christoph Straub am Mittwoch in Berlin ...

  • HB

    Gibt es Optionen jenseits der Bürgerversicherung?

    13. Dezember 2017

    Wettbewerb statt Bürgerversicherung war das Motto der Gesundheitsexperten und Politiker auf der Health-Tagung des Handelsblatts in Berlin ...

    Quelle: handelsblatt.de
  • SVZ

    Kliniken in MV fordern höhere Zuschüsse

    13. Dezember 2017

    Die Zuschüsse für die Krankenhäuser sind über Jahre verringert worden und bleiben deutlich hinter den Erfordernissen zurück. Die Kliniken haben Anträge für etwa 160 Millionen Euro gestellt. Im Haushaltsentwurf für die Jahre 2018 und 2019 seien aber für die sogenannte Einzelförderung nichtöffentlicher Klinikträger nur 23,8 Millionen und 26,9 Millionen Euro ausgewiesen ...

    Quelle: svz.de
  • Präsident der Diakonie äußert hohe Ansprüche an kommende Bundesregierung

    13. Dezember 2017

    Ulrich Lilie, der derzeitige Präsident der Diakonie, fordert in einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" eine funktionierende neue Bundesregierung, vor allem um dem Pflegenotstand entgegenzutreten können. Er sieht dabei nicht nur Verbesserungspotential in der Bezahlung der Pflegekräfte, auch die Attraktivität des Berufes müsse gesteigert werden ...

    Quelle: domradio.de
  • FOCUS

    Zukunftsdialog zum Thema Pflegenotstand und technische Entwicklungen der Pflege in Heidenheim

    13. Dezember 2017

    Der Zukunftsdialog des Netzwerks Pflege und Gesundheit, sowie des Landkreis Heidenheim drehte sich viel um die kommenden Entwicklungen der Pflege und welche Maßnahmen man gegen den bestehenden Pflegenotstand ergreifen könnte. Vor rund 150 Teilnehmern, präsentierten Experten neue Möglichkeiten und Perspektiven ...

    Quelle: focus.de
  • Pakt für Pflege in Berlin - mehr Transparenz und höhere Gehälter gefordert

    13. Dezember 2017

    Die Gesundheitssenatorin Dilek Kolat der SPD in Berlin fordert zu einem Pakt in der Pflege auf um ein Zeichen gegen den immer weiter steigenden Fachkräftemangel zu setzen. Tarife sollen flächendeckend gehoben und Durchschnittsverdienste veröffentlicht werden, so Kolat ...

    Quelle: gesundheitsstadt-berlin.de
  • Bad Hersfeld: Sechs Millionen-Defizit für den Klinik-Verbund

    12. Dezember 2017

    Die FDP-Kreistagsfraktion kritisiert das hohe  Defizit des Klinik-Verbundes, welches sich zum Fass ohne Boden entwickelt. Eine Übernahme aus dem Kreishaushalt lehnt die FDP ab und fordert transparente Zahlen gegenüber der Öffentlichkeit ...

    Quelle: osthessen-news.de
  • ÄB

    NRW: Regionale Planungskonferenzen sollen innerhalb von 6 Monaten verhandeln

    12. Dezember 2017

    Nordrhein-Westfalen muss sich auf schnelle Veränderungen einstellen. Der neue Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann drückt auf die Tube und will die Krankenhausplanung mithilfe externer Experten beschleunigen ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Der Streit zwischen dem Universitätsklinikum Düsseldorf und Verdi dauert an

    12. Dezember 2017

    Seit den Streiks im Oktober besteht Gesprächsbedarf zwischen dem Vorstand des Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) und der Gewerkschaft Verdi. Die Pflegekräfte streikten um bessere Arbeitsbedingungen und Verdi fordert mehr Personal. Der Vorstand des UKD gibt diesbezüglich zwar Aussichten, jedoch keine konkreten Maßnahmen ...

    Quelle: bibliomed-pflege.de
Einträge 1 bis 15 von 2423
Render-Time: -0.424069