• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 9921
  • 2630
  • 2255
  • 1285
  • 610
  • 340
  • 292
  • 2218

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • BZ

    Freiburg: Freigemeinnützige Krankenhäuser fühlen sich 'Ausgequetscht wie eine Zitrone'

    22. August 2017

    Vierzig Prozent der Krankenhäuser in Baden-Württemberg arbeiten defizitär. Die freigemeinnützigen treffe es besonders hart, konstatiert Bernd Fey, Geschäftsführer des RKK-Klinikums, da im Unterschied zu kommunalen Kliniken kein Steuerzahler die Defizite auffange ...

    Quelle: badische-zeitung.de
  • ÄB

    Gesundheitspolitik 2013–2017 - Eine Übersicht

    18. August 2017

    Das Deutschen Ärzteblatt hat in seiner aktuellen Ausgabe einen Schwerpunkt zu den gesundheitspolitischen Themen der vergangenen Legislaturperiode zusammen­gestellt: Alle Gesetze und die dazugehörige Berichterstattung zu den folgenden Themen ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • DPR

    Startschuss für die Bundespflegekammer

    18. August 2017

    Der Deutsche Pflegerat hat am Dienstag die Errichtung einer Gründungskonferenz für eine Bundespflegekammer gemeinschaftlich mit der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz beschlossen. Damit ist der Startschuss für eine gemeinsame und einheitliche Selbstverwaltung aller professionellen Pflegeberufe auf Bundesebene gefallen.

    Die Gründungskonferenz wird die Aufgabe haben, innerhalb höchstens eines Jahres alle Vorbereitungen zu treffen, um eine Bundespflegekammer als gemeinsames Dach der bereits existierenden Landespflegekammer Rheinland-Pfalz und weiterer in Vorbereitung befindlicher Kammern der Pflegeberufe zu bilden. Initiativen für Landespflegekammern gibt es derzeit in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg – jeweils in unterschiedlichen Stadien ...

    Quelle: Pressemeldung – Deutscher Pflegerat e.V.
  • Bündnis Krankenhaus statt Fabrik': Broschüre 'Fakten & Argumente' (aktl. 2. Auflage)

    Die Broschüre "Fakten und Argumente zum DRG-System und gegen die Kommerzialisierung der Krankenhäuser" kann unter nachfolgendem Link in der zweiten, geringfügig bearbeiteten Auflage heruntergeladen werden ...

    Quelle: krankenhaus-statt-fabrik.de
  • Bundesgesundheitsminister geht auf Deutschlandtour

    18. August 2017

    Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Auch Hermann Gröhe hat Gefallen an seinem Job und zieht jetzt durchs Land, seine Pläne für die nächste Amtszeit unters Volk zu bringen ...

    Quelle: Ärzte Zeitung
  • NB

    Lage der kleinen Kliniken in Bayern weiter kritisch

    17. August 2017

    Es steht weiterhin schlecht um so manche Klinik in Bayern. Politische Maßnahmen machen die Lage nicht besser. Viele Landkreise müssen auch zukünftig aushelfen ...

    Quelle: nordbayern.de
  • DBfK

    DBfK: Was sagen die Wahlprogramme zu ‚Pflege‘?

    17. August 2017

    Der Wahlkampf läuft, die großen Parteien stellen ihre Wahlprogramme zur Diskussion. Der DBfK hat die Texte auf die für beruflich Pflegende relevanten Aussagen hin überprüft und einander gegenüber gestellt. Zusätzlich finden sich auf unserer Wahlseite die Wahlprüfsteine für die Parteien sowie Hintergrundinformationen zu unseren Forderungen an die Politik.

    Für welche Abgeordneten die Ampel auf Grün und den Einzug in den Bundestag springt, entscheidet am 24. September der Wähler. Wie schon 2013 hat der DBfK auch jetzt wieder die umfangreichen Texte danach abgeklopft, was die im aktuellen Bundestag vertretenen Parteien zu ‚Pflege‘ sagen und für den Fall ihrer Regierungsbeteiligung ankündigen. Herausgekommen ist eine 14-seitige Synopse mit Zitaten zu Themen, die für beruflich Pflegende relevant und interessant sind, z.B. a

    Quelle: Pressemeldung – Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe
  • 2019 soll die elektronische Patientenakte einheitlich an den Start

    16. August 2017

    Die Kassenärztliche Bundesvereinigung warnt vor einem Chaos und einem dadurch verursachten Mehraufwand für Ärzte, sollte die Patientenakte nicht standardisiert sein ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • Freiburg: Bundespolitik im Dialog - Die Zukunft freigemeinnütziger Krankenhäuser

    15. August 2017

    Manfred Albrecht (Geschäftsführer St. Josefskrankenhaus Heidelberg), Peter Weiß (MdB), Helmut Schillinger (Geschäftsführer St. Elisabethen-Krankenhaus Lörrach), Lothar Riebsamen (MdB und ordentliches Mitglied im Ausschuss für Gesundheit des deutschen Bundestages) und Bernd Fey (Geschäftsführer RKK Klinikum Freiburg) haben sich im Freiburger St. Josefskrankenhaus zu einem Gedankenaustausch zur Zukunft der freigemeinnützigen Krankenhäuser in Baden-Württemberg getroffen ...

    Quelle: RKK Klinikum Freiburg
  • JuWiss

    Krankenhausfinanzierung in der Krise – Alle Macht den Krankenkassen?

    14. August 2017

    Die Krankenhausfinanzierung in Deutschland steckt in der Krise. Obwohl sich Überkapazitäten in ländlichen Regionen hartnäckig halten, besteht gleichzeitig ein Investitionsdefizit, das sich langfristig negativ auf die Qualität der Krankenhausversorgung auswirken wird. Das duale Finanzierungssystem zwischen Ländern und Krankenkassen ist angesichts der gegenläufigen Interessen der Finanzierungsträger wenig geeignet, die derzeitigen Probleme zu lösen ...

    Quelle: juwiss.de
  • WN

    Kreis Warendorf: Patientenwohl und Krankenhausstrukturgesetz

    14. August 2017

    Politik und Krankenhausverwaltungsspitzen im Kreis Warendorf setzten sich am vergangenen Mittwoch im Josephs-Hospital an einen Tisch und diskutierten über Fallpauschalen, Pflegesituation und natürlich nicht zuletzt das Patientenwohl ... 

    Quelle: wn.de
  • AA

    Günzburg: Linke-Chef Bernd Riexinger fordert deutlich mehr Pflegekräfte

    11. August 2017

    Riexinger betonte in einem Gespräch mit Krankenhausverantwortlichen in Günzburg , es leuchte ihm nicht ein, warum ein Angestellter mit industrieller Arbeit im Schnitt 10000 Euro im Jahr mehr verdiene als ein Beschäftigter, der eine personennahe Dienstleistung verrichte. „Wir müssen dieses Berufsfeld langfristig attraktiver machen“...

    Quelle: augsburger-allgemeine.de
  • BWKG

    Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl

    10. August 2017

    Die BWKG veröffentlicht den aktualisierten Stand "Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl" ...

    Quelle: Pressemeldung – bwkg.de
  • DKG

    DKG zu den Aktionen von ver.di: Auch Gewerkschaften tragen Verantwortung

    10. August 2017

     Zu den Aktionen von ver.di zu Personalquoten erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum:

    „ver.di macht es sich zu leicht. Ohne Rücksicht auf die Verfügbarkeiten am Arbeitsmarkt und die Finanzierungsmöglichkeiten der Krankenhäuser mehr Pflegepersonal zu fordern, das mag populär sein, hilft aber überhaupt nicht weiter. Die Gewerkschaft muss sich fragen lassen, mit welchem Personal die Kliniken denn die geforderten Stellen besetzen sollen. Der Arbeitsmarkt für Pflegekräfte in Deutschland ist leergefegt. Schon jetzt haben wir rund 10.000 Stellen im Pflegebereich in deutschen Krankenhäusern, die nicht besetzt werden können.

    Quelle: Pressemeldung – Deutsche Krankenhausgesellschaft
  • MHH

    Ministerpräsident Weil bekennt sich zur MHH

    10. August 2017

    Weil dankt Beschäftigten und spricht sich klar für den Neubau der Klinik aus

    Der Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, Stephan Weil, hat sich klar zur Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) bekannt. „Die Menschen wissen, was sie an der MHH haben“, sagte Weil heute (8. August 2017) bei einer Personalversammlung in der MHH. „Wir können stolz darauf sein, was in der MHH an Wissen zum Wohle der Menschen entstanden ist.“ Dass die MHH wieder schwarze Zahlen schreibe, „dafür danke ich allen Beschäftigten, die diesen Erfolg ermöglicht haben“.

    Mit Blick auf einen Neubau des Klinikbereichs und der geplanten Bereitstellung von einer Milliarde Euro betonte der Ministerpräsident, dass er „diesen Weg aus Überzeugung“ eingeschlagen habe. „Wenn es nach mir geht, wird das Land das Sondervermögen am Jahresende weiter aufstocken.“ Über der MHH hänge das Damoklesschwert des baulichen Verfalls. „Mit einem modernen Neubau wird die Klinik für die Zukunft gut gerüstet sein – und der Neubau muss so schnell wie möglich kommen.“ Ein Neubau bringe auch bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten mit sich.

    Quelle: Pressemeldung – Medizinische Hochschule Hannover
Einträge 1 bis 15 von 2218
Render-Time: 0.806725