• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Ökonomie

Michael Thieme
  • Welche ökonomischen Konsequenzen haben gesundheitspolitische Entscheidungen?

  • Welche Krankenhäuser arbeiten effizient oder sind bedroht?

  • Wer verdient eigentlich wie das Geld im Gesundheitsmarkt?

Schwerpunkte dieser Rubrik sind Informationen zu Gesundheitsökonomie, Diagnosis Related Groups (DRG), E-Commerce, Clinical Pathways und Fragen des Controllings. Stationäre und ambulante Abrechnungen, wirtschaftlich relevante Entscheidungen und Managementlösungen, aber auch ökonomische Auswirkungen von Studien werden kontinuierlich betrachtet. Weiterhin veröffentlichen wir hier Jahresberichte und andere wirtschaftliche statistische Erhebungen.

  • LRO

    Ist das Geschäftsmodell des Spremberger Krankenhauses bedroht?

    26. September 2017

    Der Spremberger Fördervereins geht davon aus, dass im Rahmen der neuen Krankenhausplanung im Land Brandenburg die Endoprothetik zur Debatte steht. 2010 musste das Krankenhaus bereits die Knieoperationen abgeben ...

    Quelle: lr-online.de
  • G-BA

    Qualitätsabhängige Vergütung von Krankenhausleistungen: Nachbesserungsbedarf beim ersten Entwicklungsschritt

    26. September 2017

    Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) sieht Nachbesserungsbedarf beim ersten Entwicklungsschritt hinsichtlich der Einführung einer qualitätsabhängigen Vergütung von Krankenhausleistungen. Das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) wurde am Donnerstag in Berlin beauftragt, seinen vorgelegten Abschlussbericht nachzubessern, bei dem es um die Empfehlung von Leistungen oder Leistungsbereichen geht, die für die Vereinbarung von Qualitätszuschlägen und -abschlägen geeignet sind. Das IQTIG hat gemäß vorgelegtem Abschlussbericht dafür den Leistungsbereich „Hüftgelenknahe Femurfraktur mit osteosynthetischer Versorgung“ empfohlen, jedoch die herzchirurgischen Leistungsbereiche als eine mögliche Alternative erachtet ...

    Quelle: G-BA
  • SUEDK

    Die neu erbaute Krankenhaus-Apotheke im Konstanzer Klinikum setzt überregional Maßstäbe

    26. September 2017

    Für rund 18 Millionen Euro wurde in Konstanz eine Einrichtung mit Pilotcharakter geschaffen. Bis diese aber den Regelbetrieb aufnehmen kann, dauert es noch einige Monate ...

    Quelle: suedkurier.de
  • InEK

    InEK: Zweite Ziehung zur Erhöhung der Repräsentativität der Kalkulation

    22. September 2017

    Die Vertragsparteien auf Bundesebene haben mit der „Ergänzungsvereinbarung zur Vereinbarung gemäß § 17b Absatz 3 Satz 6 KHG zur Erhöhung der Repräsentativität der Kalkulation vom 02.09.2016“ (Ergänzungsvereinbarung) eine Aktualisierung des Ziehungskonzepts – durch Erweiterung des Konzepts für den Entgeltbereich „PSY“ sowie für die Kalkulation der Investitionsbewertungsrelationen – vorgenommen. Darüber hinaus wurde ein Termin für die zweite Ziehung konsentiert (22.09.2017). Weitere Details und das Ziehungsergebnis stellen das InEK Ihnen ab sofort zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • AOK BV

    AOK Blickpunkt Klinik: Mehr als 80 Prozent des Strukturfonds für die Konzentration von Leistungen

    22. September 2017

    Beim Krankenhaus-Strukturfonds sind die Weichen gestellt: Rund 426 von 500 Millionen Euro fließen in Maßnahmen zur Bündelung von Klinikleistungen, hinzu kommen sämtliche Mittel aus dem Nachverteilungsverfahren. Umwandlungen und Schließungen spielen kaum eine Rolle. Die erste Zwischenbilanz fällt deshalb durchwachsen aus. War der Fonds wirkungslos? Braucht es mehr Investitionen oder andere Mechanismen? Lesen Sie im neuen "Blickpunkt Klinik", warum der Umbau der Krankenhauslandschaft erst noch beginnen muss ...

    Quelle: aok-bv.de
  • GKV

    GKV-Spitzenverband kündigt Vertrag – Kein Geld für Türschild-Zentren

    22. September 2017

    Der GKV-Spitzenverband hat gemeinsam mit dem Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) den Vertrag zur Finanzierung von Zentren inklusive seiner Anlage gekündigt. Eine entsprechende Information zusammen mit der Aufforderung zur Neuverhandlung ging am Dienstag dieser Woche an den dritten Vertragspartner, die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG). Dieser Schritt war aus Sicht der gesetzlichen Krankenkassen unvermeidbar. Denn der Vertrag zur Zentrenfinanzierung basiert auf Festlegungen der Bundesschiedsstelle, die aus Kassensicht dem eigentlichen Gesetzesauftrag aus dem Krankenhausstrukturgesetz (KHSG) nicht gerecht werden ...

    Quelle: Pressemeldung – GKV Spitzenverband
  • NDR

    AK Altona: Sanierung oder Neubau?

    22. September 2017

    Der Klinik-Konzern Asklepios und die Hamburger Gesundheitsbehörde beschäftigen sich aktuell mit der Frage, ob das Krankenhaus Altona saniert oder gleich ganz neu gebaut muss ...

    Quelle: NDR.de
  • SPIEGEL

    Bundesarbeitsgericht: Samstag ist auch in Krankenhäusern ein Werktag

    22. September 2017

    Laut einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom Mittwoch ist der Samstag ein Werktag - und zwar auch im Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, Dienstleistungsbereich Krankenhäuser ...

    Quelle: spiegel.de
  • VKD

    Europäisches HOPE-Austauschprogramm für Krankenhausmitarbeiter/-innen 2018

    22. September 2017

    Im kommenden Jahr wird das HOPE-Austauschprogramm in der Zeit vom 7. Mai bis 5. Juni 2018 durchgeführt werden. Der Austausch steht unter dem Motto "Improving the quality of healthcare using the experiences and competencies of patients: are we ready?"

    Das Programm bietet Krankenhäusern die Möglichkeit, Gäste aus dem Ausland aufzunehmen, um bspw. von deren Erfahrungen im europäischen Kontext zu profitieren. Des Weiteren können eigene Mitarbeiter zur Personalentwicklung zu einer vierwöchigen Hospitation in ein europäisches Land entsandt werden. Über diese Form der Personalentwicklung können nicht nur der europaweite Wissenstransfer gefördert, sondern auch die Führungsqualitäten des Personals weiterentwickelt werden. Zudem kann der Austausch gezielt für besonders engagierte Mitarbeiter genehmigt werden, um deren Leistungen zu honorieren.

    Quelle: Pressemeldung – Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V.
  • SRF

    Solothurner Spitäler AG wegen zu hoher Krankenhausrechnung in der Kritik

    22. September 2017

    Bei der Solothurner Spitäler AG sind im vergangenen Jahr 356 Rechnungen zu Recht beanstandet worden. Bei über 28'000 Spitalaustritten entspricht dies weniger als 1,3 Prozent ...

    Quelle: srf.ch
  • MERK

    Neubau für die Klinik Seefeld ist vom Tisch

    22. September 2017

    Laut Klinikchef Dr. Thomas Weiler wird die Sanierung und Erweiterung der 150 Jahre alten Klinik in der Ortsmitte „mit höchstmöglicher Wahrscheinlichkeit umsetzbar“ sein ...

    Quelle: merkur.de
  • ÄB

    Ehrliche Worte eines Krankenpflegers über die Ökonomisierung der Pflege

    22. September 2017

    In einem Interview des Deutschen Ärzteblatts mit einem Frankfurter Krankenpfleger wird deutlich, inwieweit die Arbeit der Gesundheits- und Krankenpfleger von der Wirtschaft beeinflusst wird. Er berichtet, wie groß die Kluft geworden ist, zwischen einer adäquaten Patientenversorgung und der Einhaltung von ökonomischen Richtlinien des Krankenhauses ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Anzeige

    Kostenoptimierung im Krankenhaus - Strategien und Kennzahlen

    22. September 2017

    Kostenoptimierung im Krankenhaus - Wir blicken auf die Top-Performer der Branche. In dem Webinar am 06.10.2017 stellen wir Ansatzpunkte vor wie Sie Ihre Kostentreiber systematisch entdecken und optimieren können. Dabei orientieren wir uns an den Top-Performern und versuchen uns optimale Kostenstrukturen im Detail anzuschauen. Diese Themenschwerpunkte werden behandelt:

    Quelle: bindoc-analytics.de
  • Streik: Massive Beeinträchtigungen für die Patienten des UKD

    22. September 2017

    Obwohl das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) als Mitglied der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) kein Verhandlungsmandat für eigenständige Tarifverhandlungen hat, hat die Gewerkschaft verdi heute (19. September) einen Warnstreik am Klinikum durchgeführt. Dringende Operationen konnten trotz Streik durchgeführt werden, auch die Notfallversorgung war gesichert. Trotzdem waren die Patienten teilweise massiv vom Streik betroffen ...

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Düsseldorf
  • FR

    Kerckhoff-Klinik erhält Uni-Campus der Justus-Liebig-Universität Gießen

    21. September 2017

    Das Bad Nauheimer Krankenhaus mit mehr als 430 Betten und der Fachbereich Medizin der mittelhessischen Hochschule wollen die Zusammenarbeit weiter ausbauen. Geplant ist, beide Institutionen in Forschung und Lehre stärker miteinander zu verzahnen. „Als Erstes werden die Professoren für Kardiochirurgie und Thoraxchirurgie ausgeschrieben" ...

    Quelle: fr.de
  • ÄB

    AOK Nordost will den 'Sozialen Stand' als Index für die Bedarfsplanung nutzen

    21. September 2017

    Gutsituierte und ausgebildete Menschen sind weniger chronisch krank als schlechter gestellte Bürger, für diese Aussage gibt es jetzt bereits einen Index. Die AOK Nordost will daran auch die Versorgungsplanung knüpfen ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • BR

    Spatenstich für den Krankenhaus-Neubau Schwandorf

    21. September 2017

    Die Barmherzigen Brüder erweitern ihr Krankenhaus St. Barbara um einem Neubau für rund 50 Millionen Euro. Davon steuert 39 Millionen Euro der Freistaat bei ...

    Quelle: br.de
  • NDR

    Millionen-Defizit im Klinikum Delmenhorst - Geschäftsführung plant Schutzschirmverfahren

    21. September 2017

    Wesentliche Ursache für das massive Defizit sei der Rückgang bei den Patientenzahlen. Vermutlich habe der Fall "Niels H." zur erheblichen Verunsicherung bei den Bürgern geführt. Die Geschäftsführung will am Freitag beim Amtsgericht ein Schutzschirmverfahren beantragen, um eine Insolvenz abzuwenden ...

    Quelle: NDR.de
  • ÄZ

    DGIM: Mit dem Klinik Kodex zurück zum Kern ärztlichen Handelns

    21. September 2017

    Als Reaktion auf die zunehmende Ökonomisierung des Gesundheitswesens hat die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) den neuen Klinik Codex „Medizin vor Ökonomie“ ins Leben gerufen [Link: hier] ... Dabei gehe es nicht um den Konflikt zwischen dem bösen Kaufmann und dem guten Arzt, aber Ökonomie den Patienten tatsächlich schaden, betonte Professor Dirk Müller Wieland, Präsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft [Link: hier] ... Sondern, mit einem Klinik-Codex werden leitende Ärzte unterstützt, sich gegen betriebswirtschaftliche Vorgaben von Geschäftsführungen zu wehren ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • APOA

    Helios baut neue Klinikapotheke in Brandenburg

    21. September 2017

    2019 soll der 20,5 Millionen Euro teure Neubau bezugsfertig sein und nicht nur Apotheker sondern auch eine Pathologie und verschiedene Labore beherbergen. Mit 1,83 Millionen Euro beteiligt sich auch die Kommune als Gesellschafter an dem Bau ...

    Quelle: apotheke-adhoc.de
Einträge 1 bis 20 von 9656
Render-Time: 0.194488