• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Ökonomie

Michael Thieme
  • Welche ökonomischen Konsequenzen haben gesundheitspolitische Entscheidungen?

  • Welche Krankenhäuser arbeiten effizient oder sind bedroht?

  • Wer verdient eigentlich wie das Geld im Gesundheitsmarkt?

Schwerpunkte dieser Rubrik sind Informationen zu Gesundheitsökonomie, Diagnosis Related Groups (DRG), E-Commerce, Clinical Pathways und Fragen des Controllings. Stationäre und ambulante Abrechnungen, wirtschaftlich relevante Entscheidungen und Managementlösungen, aber auch ökonomische Auswirkungen von Studien werden kontinuierlich betrachtet. Weiterhin veröffentlichen wir hier Jahresberichte und andere wirtschaftliche statistische Erhebungen.

  • Grundsteinlegung für einen Neubau in Kaulsdorf

    17. Juli 2019

    Vivantes Hauptstadtpflege verstärkt Präsenz in Berlin

    Die Vivantes Forum für Senioren GmbH wächst weiter. Am 15. Juli 2019 wird in Kaulsdorf der Grundstein für einen Neubau gelegt. Damit stärkt das größte Tochterunternehmen von Vivantes nun seine Präsenz im Osten der Stadt ...

    Quelle: Pressemeldung – Vivantes
  • Klinikum Main-Spessart: Änderung der Rechtsform steht im Raum

    17. Juli 2019

    Das Klinikum schreibt rote Zahlen. Da ist es nur verständlich, dass sich der Landkreis über die Gründe und deren Lösung Gedanken macht. Jetzt zieht man eine Rechtsformänderung in Betracht, um eventuelle Handlungsfreiräume zu schaffen. Letztlich arbeitet das Klinikum unwirtschaftlich und genau dort muss angesetzt werden ...

    Quelle: mainpost.de
  • 100-Tage-Bilanz am Hanseklinikum

    17. Juli 2019

    Helios ist bekannt für sein Traineeprogramm für Führungskräfte. Der neue Chef des Hanseklinikums hat genau das durchlaufen und jetzt mit nur 36 Jahren die Leitung übernommen. Seine Herangehensweise ist frisch und zeitgemäß, wenn man seine Hospitationen im gesamten Klinikbereich betrachtet. So will er die Mitarbeiter und die einzelnen Abteilungen aus einer anderen Perspektive betrachten und bewerten ...

    Quelle: ostsee-zeitung.de
  • SB

    Bilanzen der Enzkreiskliniken mit wenig Optimismus für die Zukunft

    16. Juli 2019

    Professor Jörg Martin und Landrat Bastian Rosenau konnten sich bei der Bilanzpräsentation einen neidischen Blick nach Karlsruhe und nach Ludwigsburg, wo die Kliniken noch schwarze Zahlen schreiben, nicht verkneifen ...

    Quelle: schwarzwaelder-bote.de
  • Helios-Kliniken Mittelweser nimmt neue Zentrale Notaufnahme nimmt Betrieb

    16. Juli 2019

    Mit einer Verdopplung der Fläche kann die neue zentrale Notaufnahme der Helios-Kliniken Mittelweser in Nienburg noch in dieser Woche seine Patienten begrüßen. Die Klinik investierte in den Anbau rund zwei Millionen Euro ...

    Quelle: dieharke.de
  • Vogelsberg Krankenhaus Eichhof investiert über 200.000 Euro in neue OP-Instrumente

    16. Juli 2019

    Heutzutage ist fast alles eine Schlagzeile wert. oberhessen-live.de berichtet heute über das Krankenhaus Eichhof. Hier ist man unglaublich stolz darauf, neue OP-Instrumente eingekauft zu haben. Ich hoffe doch sehr, dass alle Krankenhäuser in regelmäßigen Abständen, verbrauchtes Instrumentarium oder Geräte gegen neue und moderne austauschen ...

    Quelle: oberhessen-live.de
  • NANDA-I-Pflegediagnosen: Definitionen und Klassifikation 2018-2020

    Shigemi Kamitsuru, T. Heather Herdman
    RECOM
    16. Juli 2019 04:00 Uhr

    NANDA-I-Pflegediagnosen: Definitionen und Klassifikation 2018-2020

    Shigemi Kamitsuru, T. Heather Herdman
    • RECOM
    • ISBN-13: 978-3897521407
    • ISBN-10: 3897521407
    • Auflage: 2
    • 544 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2019
    44,90 €

    Pflegediagnosen gelten als Schlüssel für evidenzbasierte, professionelle Pflege. Sie sind ein effektives Werkzeug, um die Bedürfnisse der Patienten fachgerecht zu erkennen und diesen ebenso professionell zu begegnen. Somit tragen Pflegediagnosen auch zur Patientensicherheit bei. Insbesondere im Zeitalter digitaler Pflegedokumentation bieten standardisierte Pflegediagnosen, wie die der NANDA-I-Klassifikation, die Möglichkeit, Pflegedaten zu erheben, damit diese beispielsweise durch Gesundheitsanbieter analysiert und als Daten für Kosten-Nutzen-Analysen und klinische Audits herangezogen werden können.

  • RPO

    Starke Zunahme von Arzneimittelengpässen

    16. Juli 2019

    Immer häufiger klagen Ärzte und Apotheker über Lieferengpässe bei Medikamenten. Jetzt bringt der neue Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, einen Vorschlag zur Absicherung vor allem bei der Versorgung mit lebenswichtigen Arzneimitteln auf den Tisch. Er plädiert für eine nationale Arzneimittel-Reserve ...

    Quelle: rp-online.de
  • Anzeige

    Ihr Spezialist für ambulante und wahlärztliche Abrechnung am Krankenhaus, MVZ und ZNA; Analyse, Beratung, Prozessmanagement und Seminare für EBM, AOP §115b SGB V, ASV §116b SGB V und GOÄ.

    16. Juli 2019

    Als Ihre Spezialisten für die Prozessoptimierung der ambulanten Abrechnungsprozesse in allen Bereichen am Krankenhaus, MVZ und ZNA nach EBM sowie der Wahlarztleistungen nach GOÄ informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und unser darauf abgestimmtes Leistungsangebot für 2019

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • DK

    Schrobenhausen auf dem Weg zur schwarzen Null

    16. Juli 2019

    Noch sind die Zahlen rot, immerhin 2,58 Millionen Euro rot. Doch der Trend sieht gut aus. Die Patientenzahlen nehmen zu, auch bei den CaseMixPunkten geht es nach oben. Noch nicht ausgeschöpft ist die Gesamtbelegung des Krankenhauses ...

    Quelle: donaukurier.de
  • Award Verleihung – bester Abschluss im Studienjahr 2019 im MBA Studiengang Führung und Management im Gesundheitswesen an der Hochschule Neu-Ulm

    16. Juli 2019

    Die Prospitalia GmbH konnte die bereits seit geraumer Zeit bestehende Kooperation mit der Hochschule Neu-Ulm zum Abschluss des Sommersemesters weiter vertiefen. Im Rahmen der Absolventenfeier des Zentrums für Weiterbildung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm – HNU hat die Prospitalia GmbH erstmalig einen mit 500€ dotierten Preis für den besten Abschuss des Jahrgangs 2019 im berufsbegleitenden Weiterbildungs-Studiengang Master of Business Administration Führung und Management im Gesundheitswesen verliehen.

    Quelle: Pressemeldung – Prospitalia GmbH
  • BS

    Bertelsmann-Stiftung: Eine bessere Versorgung ist nur mit halb so vielen Kliniken möglich

    16. Juli 2019

    In Deutschland gibt es zu viele Krankenhäuser. Eine starke Verringerung der Klinikanzahl von aktuell knapp 1.400 auf deutlich unter 600 Häuser, würde die Qualität der Versorgung für Patienten verbessern und bestehende Engpässe bei Ärzten und Pflegepersonal mildern ...

    Download der Studie: hier

    Quelle: bertelsmann-stiftung.de
  • Der ANregiomed-Klinikverbund liegt nach aktueller Hochrechnung hinter seinen Planzahlen zurück

    15. Juli 2019

    ANregiomed-Vorstand Dr. Gerhard M. Sontheimer hat in der letzten Sitzung des Verwaltungsrates erläutert, dass die Kliniken mit etwa 1.000 Case-Mix-Punkte hinter dem Ziel zurückliegen ...

    Quelle: xn--frnkischer-r5a.de
  • PNP

    Medizin-Konzept für den Zusammenschluss der Kreiskliniken Altötting-Burghausen und Mühldorf

    15. Juli 2019

    Der Zusammenschluss der Kreiskliniken Altötting-Burghausen und Mühldorf zum 01.012020 soll in dieser Woche per Grundlagenbeschluss der Kreistagsgremien der beiden Landkreise fixiert werden. Erstmals wurde dazu auch das Medizinkonzept öffentlich vorgestellt, das existente Doppelangebote so weit wie möglich verringern möchte ...

    Quelle: pnp.de
  • Das Klinikum Mittelbaden schließt 2018 mit einem Minus von knapp 5,6 Millionen Euro ab

    15. Juli 2019

    Das Klinikum befindet sich aber derzeit im Wandel (Link: hier) und geht künftig von einem geringeren Fehlbetrag im Betriebsergebnis aus ...

    Quelle: badisches-tagblatt.de
  • WELT

    Das Krankenhaus Bad Doberan soll an die Sana Kliniken AG verkauft werden

    15. Juli 2019

    Die Beteiligten stünden bereits in engem Austausch mit den Aufsichtsbehörden, um den Gesellschafterwechsel in die Wege zu leiten ...

    Quelle: welt.de
  • BNN

    Die Kosten für die Neubauten der Kliniken im Ortenaukreis steigen drastisch

    15. Juli 2019

    Bei der Umsetzung der Agenda 2030 geht der Ortenaukreis von beachtlichen Mehrkosten aus. Dies liege unter anderem daran, dass in einzelnen Kliniken mehr Betten eingerichtet werden sollen als ursprünglich geplant ...

    Quelle: bnn.de
  • BR

    Neue Gebäude für die Uniklinik Würzburg

    15. Juli 2019

    Über gleich drei neue Gebäude dürfen sich Universität und Uniklinik freuen. Deshalb ist auch Bayerns Wissenschaftsminister zu einem Spatenstich, einer Grundsteinlegung und der Eröffnung eines Zentrums für Bewegungsforschung extra nach Würzburg gereist ...

    Quelle: br.de
  • AA

    24,4 Millionen Euro für Sanierung Förderung für die Mindelheimer Kreisklinik

    15. Juli 2019

    Was das für die geplante allgäuweite Fusion mit den Oberallgäuer und Kemptener Kliniken jetzt bedeutet ...

    Quelle: augsburger-allgemeine.de
  • KRH

    Großer Schritt für Krankenhausneubau in Gehrden

    15. Juli 2019

    Generalplaner für das Bauvorhaben am KRH Klinikum Robert Koch Gehrden gefunden

    Das KRH Klinikum Robert Koch Gehrden soll zu großen Teilen neu gebaut werden. Für die Fertigstellung der Planungsunterlagen, die Architekten- und Ingenieursleistungen und die Umsetzung der Qualitätsziele des Neubaus wurde jetzt ein Generalplaner beauftragt. In einem komplexen europaweiten Auswahlverfahren wurde mit der Sweco GmbH ein passendes Unternehmen gefunden. Damit ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu dem weiteren Teilneubau am KRH Klinikum Robert Koch Gehrden erreicht.

    Quelle: krh.eu
Einträge 1 bis 20 von 12368
Render-Time: 0.707214