• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Ökonomie

Michael Thieme
  • Welche ökonomischen Konsequenzen haben gesundheitspolitische Entscheidungen?

  • Welche Krankenhäuser arbeiten effizient oder sind bedroht?

  • Wer verdient eigentlich wie das Geld im Gesundheitsmarkt?

Schwerpunkte dieser Rubrik sind Informationen zu Gesundheitsökonomie, Diagnosis Related Groups (DRG), E-Commerce, Clinical Pathways und Fragen des Controllings. Stationäre und ambulante Abrechnungen, wirtschaftlich relevante Entscheidungen und Managementlösungen, aber auch ökonomische Auswirkungen von Studien werden kontinuierlich betrachtet. Weiterhin veröffentlichen wir hier Jahresberichte und andere wirtschaftliche statistische Erhebungen.

  • Klinikverbund Gesundheit Nord GeNo Bremen: Geschäftsbericht 2018

    15. November 2019

    Keine Gemeinschaft würde funktionieren, wenn sie ihre Mitglieder im Notfall allein lassen würde. Bezogen auf die Gesundheitsversorgung in Deutschland bedeutet das: Wenn Menschen krank oder verletzt sind, dann müssen sie sich darauf verlassen können, dass sie schnell medizinisch versorgt werden – unabhängig davon, ob es Tag oder Nacht ist, woher sie kommen, welche Vorerkrankungen sie haben oder wie alt sie sind. 

    Dabei müssen und wollen wir als kommunales Unternehmen auch wirtschaftlich stabil und erfolgreich sein. In dieser Hinsicht hat uns das vergangene Jahr erneut vor große Herausforderungen gestellt. Wir haben zwar das von uns gesteckte Ziel erreicht und das Jahr mit einem Minus von rund 10 Mio. Euro abgeschlossen. Das ist angesichts der schwierigen Rahmenbedingungen ein Erfolg, der ohne das große Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht möglich gewesen wäre. Unser Anspruch ist und bleibt aber, aus eigener Kraft ein positives Jahresergebnis zu erreichen. Das wird unserer Einschätzung nach auch in den folgenden Jahren nicht gelingen können, wenn die Rahmenbedingungen, in denen wir uns bewegen, sich nicht ändern ...

    Quelle: gesundheitnord.de
  • SWP

    Krankenhäuser Kreis Hall sollen mehr zusammenarbeiten

    15. November 2019

    Das mit Spannung erwartete Strategiegutachten des Instituts for Health Care Business in Essen wird am kommenden Dienstag in Schwäbisch Hall von Geschäftsführer Professor Dr. Boris Augurzky vorgestellt. Die Experten warnen in ihren Empfehlungen vor einem „ruinösen Wettbewerb“ zwischen den beiden Krankenhäusern im Kreis und schlagen eine „Intensivierung“ der bestehenden Kooperation vor ...

    Quelle: swp.de
  • Anzeige

    mibeg-Institut Medizin: PEPP-Update 2020

    15. November 2019

    Das PEPP-Update 2020 - Mittwoch, 4. Dezember 2019

    Seit Jahren informiert das mibeg-Institut Medizin jährlich über die aktuellen Veränderungen beim Psych-Entgeltsystem. Das „PEPP-Update“ vermittelt für die beteiligten Krankenhäuser die wichtigen Neuerungen für das jeweilige Folgejahr. In praxisnahen Übungen werden wichtige Inhalte vertieft. Die Teilnehmer sind eingeladen, eigene Fragestellungen aus ihrer Klinik einzubringen.

    Das Seminar richtet sich an interessierte Ärzt/innen und Ärzte, Verwaltungsleiter und weitere mit der Kodierung und Dokumentation in entsprechenden Kliniken betraute Personen ...

    Quelle: mibeg-Institut Medizin
  • Anzeige

    Erfolgsfaktor 'Gesunde Führung' | 4. Freiburger Unternehmer-Symposium am 4. und 5. März 2020 

    15. November 2019

    Die Führungskultur der Zukunft stellt die Gesundheit der Mitarbeiter in den Mittelpunkt. Aber wie kann eine gesunde Führungskultur zum Erfolgsfaktor eines Unternehmens entwickelt werden? Das 4. Freiburger Unternehmer-Symposium „Gesunde Führung – Der Erfolgsfaktor für Betriebliches Gesundheitsmanagement“ wird am Donnerstag, dem 5. März 2020 im Gesundheitsresort Freiburg Führungskräften Impulse und Antworten auf zentrale unternehmerische Herausforderungen unserer Zeit geben. Foren, Marktplätze und Round-Table Gespräche garantieren die Vermittlung von Best-Practice Know-How und wegweisender Konzepte, deren Erfolge sich bereits in der Praxis bewährt haben. Am Vorabend wird Dr.-Ing. Dieter Zetsche (CEO a.D. der Daimler AG) mit den Gästen als Key-Note Speaker des Business Dinners seine persönlichen Erfahrungen zum Thema Führungskultur teilen. Weiterführende Informationen zum umsetzungsorientierten Programm und Anmeldung über www.freiburger-unternehmer-symposium.de 

    Quelle: freiburger-unternehmer-symposium.de
  • BR

    Wie steht es um die Kliniken im Bayerischen Wald?

    15. November 2019

    Hohe Auslastung bei vorhandener Spezialisierung - dennoch hadern vor allem kleine Kliniken mit ihren Finanzen oder stehen kurz vor dem Aus. Die Arberlandkliniken im Bayerischen Wald schreiben zwar auch Defizite - aber sie wissen damit umzugehen ...

    Quelle: br.de
  • FOCUS

    Rheinland-Pfalz: Landtag streitet über Finanzprobleme kleiner Kliniken

    15. November 2019

    Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach, das Klinikum Mittelmosel/St. Josef Zell, das Krankenhaus Ingelheim sowie die beiden Standorte der Katholischen Kliniken Lahn waren oder sind von Insolvenzen betroffen. Der Landtag stritt über Schritte gegen die Not der Häuser ...

    Quelle: focus.de
  • DIMDI

    OPS 2020: Alphabet erschienen

    15. November 2019

    Das DIMDI hat das Alphabet zum OPS Version 2020 (Operationen- und Prozedurenschlüssel) veröffentlicht ...

    Quelle: dimdi.de
  • Hufeland-Klinik in Bad Ems und Marienkrankenhaus in Nassau - Wie geht es weiter?

    15. November 2019

    Nach der Insolvenzmeldung geht es nun an die Lösungssuche. Im Raum stehen eine eventuelle Zusammenlegung der beiden Standorte und/oder eine Spezialisierung, möglicherweise in Richtung Naturheilmedizin. Das Gesundheitsministerium hat für eine Strukturänderung auch Fördermittel zugesagt ...

    Quelle: SWR aktuell
  • NDR

    Klinik-Neubau in Wilhelmshaven ohne Generalunternehmen

    15. November 2019

    Der Neubau ist genehmigt, wer diesen baut, wurde am Mittwoch diskutiert. Die Vergabe in Einzelaufträgen ist nun beschlossene Sache. Das Haus könnte in 3-4 Jahren bezugsfertig sein. 177 Millionen Euro werden benötigt, um das 600-Betten-Haus zu realisieren ...

    Quelle: NDR.de
  • Kliniken in St. Goar und Oberwesel bis Ende 2020 in Betrieb

    15. November 2019

    Erst kürzlich hieß es noch im März schließen sich die Türen der beiden Kliniken. Das scheint vorerst abgewendet. Es gibt eine Verlängerung, doch Sicherheit sieht anders aus ...

    Quelle: SWR aktuell
  • Sachsen: Gehört die Planungshoheit für Krankenhäuser künftig in Bundeshand?

    14. November 2019

    Nach einigen Jahren der Ruhe kommen nun auch in Sachsen wieder zunehmend mehr Kliniken in Finanznöte. Um welche es geht hat die sächsische.de recherchiert ...

    Quelle: saechsische.de
  • Katholische Kliniken Lahn GmbH plant Neuaufstellung mittels Sanierungsverfahren

    14. November 2019

    • Das Amtsgericht Montabaur ordnet auf Antrag der Katholische Kliniken Lahn GmbH die vorläufige Eigenverwaltung an.
    • Der Klinikbetrieb läuft uneingeschränkt fort.
    • Die Katholische Kliniken Lahn GmbH hat sich zu diesem Schritt entschieden, um erforderliche Sanierungsmaßnahmen anzugehen.

    Die Katholische Kliniken Lahn GmbH hat am heutigen Tag Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Das Amtsgericht Montabaur ordnete dazu die vorläufige Eigenverwaltung unter der bisherigen Geschäftsführung an. Dabei wurde Rechtsanwalt Dr. Rainer Eckert zum vorläufigen Sachwalter bestimmt. Der Schritt war für die Gesellschaft unumgänglich, um künftig weiter am Markt bestehen zu können.

    Quelle: katholische-kliniken-lahn.de
  • Gute Nachrichten aus dem UKSH

    14. November 2019

    Im SAT1-Fernsehen konnte man sich am 12.11.2019 von den Fortschritten am UKSH überzeugen lassen. Es gibt mehr Geld vom Land. Es wird kräftig investiert und beim Personal tut sich wohl auch so einiges ...

    siehe auch

    Süddeutsche Zeitung: Eine Milliarde Euro für Schleswig-Holsteins Uniklinikum ... hier

    Quelle: sat1regional.de
  • Michael-Balint-Klinik: Rettung wohl politisch nicht gewollt?

    14. November 2019

    Alle Bemühungen die Klinik gestärkt aus der Insolvenz zu führen sind wohl gescheitert. Ende des Jahres wird wohl das Licht ausgehen. Das Personal orientiert sich bereits neu. Die Schuld wird nicht zuletzt in der Politik des Landesministers Manfred Lucha gesucht ...

    Quelle: Schwarzwälder Bote
  • Anzeige

    G-BA Notfallstufenkonzept: Einführung der Triagierung nach ESI – klappt‘s auch in der Praxis?

    14. November 2019

    Sie stehen vor der Herausforderung, Ihre Prozesse an die neuen Herausforderungen des Notfallstufenkonzepts anzupassen?  Dabei müssen die neuen Arbeitsschritte effizient in den Gesamtprozess integriert und gleichzeitig MDK-sicher gestaltet werden. Wir begleiten Sie nicht nur bei der Einführung, sondern helfen auch gerne bei der erfolgreichen Umsetzung in einem dreischrittigen Vorgehen:

    Quelle: bcmed GmbH
  • SWR

    CCare übernimmt das Krankenhaus in Ingelheim

    13. November 2019

    Die Darmstädter Gesellschaft CCare übernimmt das Ingelheimer Krankenhaus von der Mainzer Universitätsmedizin. Das Amtsgericht Bingen schließt damit das Insolvenzverfahren für das Klinikum ab ...

    Quelle: swr.de
  • Universitätsklinikum Halle (Saale) und ver.di einigen sich auf Tarif für das nicht-ärztliche Personal

    13. November 2019

    Das Universitätsklinikum Halle (Saale) und die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di haben nach zwei sehr langen und intensiven Verhandlungstagen eine Einigung im Tarifstreit erzielt. „Wir freuen uns, dass es uns im intensiven Dialog mit der Tarifkommission gelungen ist, unseren langjährig bewährten Haustarifvertrag weiterzuentwickeln. Mit diesem bestmöglichen Gesamtpaket aus Vergütung, Zusatzleistungen und Rahmenbedingungen können wir auch weiterhin bedürfnisorientierte Arbeitsbedingungen und eine wertschätzende Vergütung sicherstellen“, erklärt Christiane Becker, Pflegedirektorin des Klinikums. „Besonders wertvoll an dieser Regelung ist, dass wir in den wesentlichen Fragestellungen gleich für drei Jahre – also 2020, 2021 und 2022 – eine Planungssicherheit für alle Beteiligten herstellen konnten“, so Becker weiter ...

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Halle (Saale)
  • Anzeige

    Pflegefinanzierung 2020 – 3M bietet Webinare zur Vorbereitung

    13. November 2019

    Das neue Pflegefinanzierungsgesetz stellt die Krankenhäuser vor neue organisatorische und finanzielle Herausforderungen. 3M bietet den Krankenhäusern die Möglichkeit, sich sorgfältig auf den Umstieg vorzubereiten.

    In einem Webinar zeigt 3M Health Information Systems, wie für Ihr Haus kurzfristige Auswertungen zur neuen Pflegefinanzierung erstellt und mögliche Effekte auf Ihre Abteilungen dargestellt und simuliert werden können.

    Zwei Termine stehen zur Auswahl:

    • Donnerstag, 14. November 2019 - 10.00-11.00 Uhr
    • Dienstag, 19. November 2019 - 10.00-11.00 Uhr

    Über den folgenden Link können Sie sich zu Ihrem Wunschtermin anmelden: hier

    Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend Ihre Zugangsdaten zum Webinar.

    Quelle: 3M Health Information Systems
  • FAZ

    Gießen: Gleich drei Stationen geschlossen

    13. November 2019

    Am Uniklinikum in Gießen mussten aufgrund des Personalmangels gleich drei Stationen geschlossen werden. Das dürfte ein teurer Spass werden, denn auch sonst fehlt es an Fachpersonal und externe Zeitarbeitskräfte müssen die Lücken schließen ...

    Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • Anzeige

    Die REDCOM Group: Erlössicherung, Kosten- und Leistungsrechnung

    13. November 2019

    Unter dem Dach der REDCOM Group werden seit über 15 Jahren die Kompetenzen zu den Themengebieten Erlössicherung, Kosten- und Leistungsrechnung sowie die Optimierung von Krankenhausprozessen gebündelt. Mit 60 Mitarbeitern an den Standorten Mannheim, Hamburg und Berlin begleitet die REDCOM Group mit seinem Expertenwissen Krankenhäuser bei der Entwicklung und Umsetzung individueller Erlös-, Kosten- und Prozessstrategien zur Optimierung des wirtschaftlichen Erfolgs.

    Quelle: REDCOM GROUP
Einträge 1 bis 20 von 12944
Render-Time: -0.063625