• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Ökonomie

Michael Thieme
  • Welche ökonomischen Konsequenzen haben gesundheitspolitische Entscheidungen?

  • Welche Krankenhäuser arbeiten effizient oder sind bedroht?

  • Wer verdient eigentlich wie das Geld im Gesundheitsmarkt?

Schwerpunkte dieser Rubrik sind Informationen zu Gesundheitsökonomie, Diagnosis Related Groups (DRG), E-Commerce, Clinical Pathways und Fragen des Controllings. Stationäre und ambulante Abrechnungen, wirtschaftlich relevante Entscheidungen und Managementlösungen, aber auch ökonomische Auswirkungen von Studien werden kontinuierlich betrachtet. Weiterhin veröffentlichen wir hier Jahresberichte und andere wirtschaftliche statistische Erhebungen.

  • PNP

    Donau-Isar-Klinikum machte 10,6 Millionen Euro Verlust

    18. September 2020

    Das Wirtschaftsjahr 2019 ist für das Donau-Isar-Klinikum deutlich schlechter gelaufen, als erwartet. Der Jahresabschluss des gemeinsamen Kommunalunternehmens der Landkreise Deggendorf und Dingolfing-Landau weist einen Verlust von 10,6 Millionen Euro aus. Das sind 4,3 Millionen Euro mehr als im Jahr 2018 und 6,2 Millionen mehr als im Wirtschaftsplan für 2019 angesetzt ...

    Quelle: pnp.de
  • BKK

    Auslastung der Krankenhäuser spürbar gestiegen – Pflegepersonaluntergrenzen auf pflegesensitiven Stationen wieder einsetzen

    18. September 2020

    Anlässlich der ersten parlamentarischen Lesung des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) haben die Betriebskrankenkassen ihre Zahlen zur Leistungsentwicklung im Krankenhaus erneut ausgewertet.

    Die Zurückstellung elektiver Eingriffe, die vom Gesetzgeber angestrebt war, hat viele Krankenhausbetten in den Frühlings- und Sommermonaten leer stehen lassen und die Verlagerung von Ressourcen auf COVID19-Kapazitäten ermöglicht.

    Die BKK-Auswertung zeigt insofern den Erfolg der Pandemiemaßnahmen des Gesetzgebers, aber auch, dass die Auslastung der Krankenhäuser inzwischen wieder spürbar gestiegen ist. Damit ist die Möglichkeit eröffnet, pandemiebedingte Eingriffe in Qualität und Personalausstattung früher als vorgesehen zurückzunehmen und damit nicht bis Jahresende zu warten ...

    Quelle: bkk-dachverband.de
  • Anzeige

    Workshop: Kodierung und Dokumentation im PEPP-System

    18. September 2020

    Termin: 27.-28.10.2020, Münster

    Die Auffrischungskur für Ihre PEPP-Kenntnisse: Profitieren Sie von den neuen Erkenntnissen zur Dokumentation und Kodierung mit dem Abrechnungssystem PEPP. An zwei Tagen vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in der Dokumentation und Kodierung anhand zahlreicher Übungen. Und Sie lernen neue Tipps und Lösungen im Umgang mit dem PEPP-System kennen.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Klinik-Stresstest: 50% aller Krankenhausstandorte haben eine unzureichende Wettbewerbsfähigkeit.

    18. September 2020

    Der Klinik-Stresstest vergleicht erstmalig alle deutschen Krankenhausstandorte im Kontext der Wettbewerbsfähigkeit

    Welche Krankenhäuser versorgen mit ihrem vorgehaltenen Behandlungsangebot eine ausreichende Anzahl an Patienten, um wirtschaftlich arbeiten zu können?

    MEDIQON und Bibliomed sind im Rahmen des Klinik-Stresstest dieser Frage nachgegangen.

    Quelle: mediqon.de
  • Anzeige

    Franz + Wenke: MDK-Reformgesetz - Erfolgreiche Restrukturierung durch fallbegleitende Kodierung

    18. September 2020

    Die Reorganisation der damit verbundenen Prozesse von einer der stationären Behandlung und Dokumentation nachgelagerten Kodierung hin zum fallbegleitenden Kodieren betrifft nicht nur „das Kodieren“ selber, sondern hat wesentliche Einflüsse auf das Dokumenten-, MD(K)-, Verweildauer- und Abrechnungsmanagement Ihres Klinikums.

    Die im Rahmen dieser Broschüre dargestellte fallbegleitende Kodierung ermöglicht es den Kliniken, sich erfolgreich den Herausforderungen des MDK-Reformgesetzes zu stellen und sich aktiv in diesem Umfeld zu positionieren anstelle nur zu reagieren. Wir konnten bereits in der Vergangenheit eine Reihe von Kliniken bei der Gestaltung dieser Strukturen und Prozesse erfolgreich begleiten und möchten Ihnen gerne unsere Erfahrungen in dieser Broschüre zusammenfassen ...

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • Anzeige

    Franz + Wenke Webseminar: DRG-Update Chirurgie Teil 2

    18. September 2020

    Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie

    • 20. November 2020 | 14:15 h - 15:15 h
    • 27. November 2020 | 14:15 h - 15:15 h
    • 08. Dezember 2020 | 14:15 h - 15:15 h

    Das Seminar „Update Chirurgie II“ ist ein 60minütiges Online-Seminar zur Vermittlung des speziellen Wissens rund um die Änderungen der Klassifikationssysteme ICD und OPS, sowie der Deutschen Kodierrichtlinien. Hierbei werden alle erforderlichen Kenntnisse zum neuen aG-DRG-System 2021 unter Bezug auf die Praxis der Leistungserbringung und der Kodierung bzw. Abrechnung stationärer Leistungen vermittelt.

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • Die Berliner Krankenhäuser erhalten über das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) 150 Millionen Euro

    17. September 2020

    Das berichtet der Geschäftsführer der Berliner Krankenhausgesellschaft, Marc Schreiner, in der rbb-Abendschau. Mit einem weiteren Betrag der Landesregierung erhalte Berlin insgesamt 215 Millionen Euro. Gefördert werden vor allem die digitale Infrastruktur und Investitionen in Notfallkapazitäten ...

    Quelle: rbb24.de
  • SOLUTE-Geschäftsklimaindex-Befragung – mehr als die Hälfte der deutschen Kliniken liegen unter Budget

    17. September 2020

    Als Personal- und Organisationsberatung in der Gesundheitswirtschaft beschäftigt sich SOLUTE auch mit Trends und Veränderungen im Healthcare-Markt. Eine Online-Befragung unter rund 370 Vorständen, Geschäftsführern, kaufmännischen Direktoren und Klinikmanagern von Akut-, Fach- und Rehakliniken im Juli 2020 sollte Auskunft geben über die Auswirkungen der Covid-19-Krise auf die Lage der Kliniken in Deutschland und die Einschätzungen der Entscheider zu den Zukunftsaussichten der Branche
    herausarbeiten.

    Die Ergebnisse zeigen: Mehr als die Hälfte der deutschen Kliniken liegen unter Budget und weniger als ein Drittel geht noch von einem positiven Jahresergebnis aus. Die gesamte Studie ist bei Interesse bei Solute nachzulesen ...

    Quelle: solute-recruiting.de
  • Klinik Naila nimmt Bettenhausneubau in Betrieb

    17. September 2020

    Sanierung und Erweiterung der Klinik Naila

    Anfang Juni 2016 haben die Bauarbeiten zur Sanierung und Erweiterung der Klinik Naila begonnen. Das in den letzten Jahren erheblich erweiterte Leistungsangebot sowie die hohe Akzeptanz der Klinik in der Bevölkerung, auch über die Landkreis- und Bundeslandgrenzen hinaus, haben den Platzbedarf erhöht. In insgesamt drei Bauabschnitten wird ein modernes Klinikgebäude mit ansprechendem Ambiente entstehen, das kurze und übersichtliche Wege für Patienten und Personal bietet. 

    Erster Bauabschnitt: Neubau Bettenhaus und Herzkatheterlabor

    Das neue Bettenhaus ist der erste der drei Bauabschnitte zur Sanierung und Erweiterung der Klinik Naila und wurde nach rund dreijähriger Bauzeit fertiggestellt und in Betrieb genommen ...

    Quelle: kliniken-hochfranken.de
  • Anzeige

    Franz + Wenke Webseminar: DRG-Update Chirurgie Teil 1

    17. September 2020

    Orthopädie, Unfallchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie und Neurochirurgie, rekonstruktive plastische Chirurgie

    • 20. November 2020 | 13:00 h - 14:00 h
    • 27. November 2020 | 13:00 h - 14:00 h
    • 08. Dezember 2020 | 13:00 h - 14:00 h

    Das Seminar „Update Chirurgie I“ ist ein 60minütiges Online-Seminar zur Vermittlung des speziellen Wissens rund um die Änderungen der Klassifikationssysteme ICD und OPS, sowie der Deutschen Kodierrichtlinien. Hierbei werden alle erforderlichen Kenntnisse zum neuen aG-DRG-System 2021 unter Bezug auf die Praxis der Leistungserbringung und der Kodierung bzw. Abrechnung stationärer Leistungen vermittelt.

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • Anzeige

    Franz + Wenke Webseminar: DRG-Update Anästhesie und Intensivmedizin

    17. September 2020

    Neurologie inkl. Stroke und interventionelle Neuroradiologie

    • 20. November 2020 | 11:00 h - 12:00 h
    • 27. November 2020 | 11:00 h - 12:00 h
    • 08. Dezember 2020 | 11:00 h - 12:00 h

    Das Seminar „Update Anästhesie und Intensivmedizin, Neurologie inkl. Stroke und interventionelle Neuroradiologie“ ist ein 60minütiges Online-Seminar zur Vermittlung des speziellen Wissens rund um die Änderungen der Klassifikationssysteme ICD und OPS, sowie der Deutschen Kodierrichtlinien. Hierbei werden alle erforderlichen Kenntnisse zum neuen aG-DRG-System 2021 unter Bezug auf die Praxis der Leistungserbringung und der Kodierung bzw. Abrechnung stationärer Leistungen vermittelt.

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • KBV

    Erweiterter Bewertungsausschuss legt Orientierungswert für 2021 fest - gegen die Stimmen der KBV

    17. September 2020

    Die Honorarverhandlungen für das kommende Jahr sind beendet. Der Erweiterte Bewertungsausschuss hat gegen die Stimmen der KBV eine Erhöhung des Orientierungswertes für alle ärztlichen und psychotherapeutischen Leistungen in Höhe von 1,25 Prozent beschlossen. Die KBV kritisiert die Entscheidung.

    Der Orientierungswert wird zum 1. Januar 2021 auf 11,1244 Cent angehoben (aktuell 10,9871 Cent). Damit steigt die Vergütung für alle ärztlichen und psychotherapeutischen Leistungen um rund 1,25 Prozent. Das bedeutet knapp 500 Millionen Euro mehr für die Versorgung gesetzlich krankenversicherter Patienten ...

    Quelle: kbv.de
  • Bergman Clinics setzt Wachstumsstrategie mit beabsichtigter Übernahme von sechs Kliniken in Deutschland fort 

    17. September 2020

    Markteintritt in Deutschland verstärkt Position von Bergman Clinics in Nordwesteuropa

    Naarden (Niederlande), 16. September 2020 - Bergman Clinics setzt seine Wachstumsstrategie in Bezug auf die internationale Positionierung im Bereich planbarer Behandlungen fort. Das Unternehmen betritt mit der beabsichtigten Übernahme sechs deutscher Kliniken des Gesundheitsdienstleisters Capio, Teil der Ramsay-Santé-Gruppe, den deutschen Markt. Dieser Schritt erfolgt nach einer früheren Übernahme in Skandinavien und stärkt die Position des Unternehmens in Nordwesteuropa. Die deutschen Kliniken sind auf Gefäßchirurgie und Augenheilkunde spezialisiert, zwei der sechs sind regionale Krankenhäuser. Bergman Clinics möchte durch die Expansion in Nordwesteuropa eine internationale Plattform für hochspezialisierte planbare Behandlungen entwickeln ...

    Quelle: capio-mathilden-hospital.de
  • Eine Reform der Krankenhausfinanzierung ist dringend erforderlich 

    17. September 2020

    Die Corona-Krise hat seltsame Auswirkungen auf Deutschlands Krankenhäuser, schreibt das Ärztenetzwerk "esanum" in seinem neusten Beitrag: Leere Betten lohnen sich, nicht aber die Behandlung von COVID-19-Erkrankten. Die Folge: neue Rufe nach Reformen in der Krankenhausfinanzierung ...

    Quelle: esanum.de
  • VLK

    Der VLK präsentiert aktuelle Umfrage bei leitenden Ärzten über die Situation der Krankenhäuser unter COVID-19

    16. September 2020

    Entspannung bei der Behandlung von COVID-19 Patienten, aber kritische Entwicklung der finanziellen Situation. Relevante Beteiligung der Kliniken auch an der ambulanten Versorgung.

    Der VLK hat 2406 seiner Mitglieder elektronisch zur derzeitigen Situation der Krankenhäuser unter COVID-19 befragt. 663 haben geantwortet, so dass sich eine Rücklaufquote von 27% ergibt. Die Umfrage wurde in Kooperation mit dem Institut für Herzinfarktforschung, Ludwigshafen, zwischen dem 18.August 2020 und dem 08.September 2020 durchgeführt. Gut 78% der Kliniken haben COVID-19 Patienten behandelt, 86% davon auf der Intensivstation. 82 % der Kliniken haben inzwischen den Routinebetrieb, soweit es die Hygieneschutzmaßnahmen erlauben, weitgehend oder vollständig wieder aufgenommen ...

    Quelle: vlk-online.de
  • ZDF

    Bundesrechnungshof warnt vor Insolvenzgefahr bei Krankenhäusern

    16. September 2020

    Nach Informationen des ZDF schlägt der Bundesrechnungshof Alarm: Ein Zehntel der Krankenhäuser stünde aktuell vor der Insolvenz ...

    Quelle: zdf.de
  • medhochzwei: Krankenhaus Rating Report 2020 - Wo in Deutschland Patienten am zufriedensten sind

    16. September 2020

    Patienten schätzen modern ausgestattete Kliniken, fühlen sich aber in kleinen Häusern wohler. Diesen Spagat bekommen viele Krankenhäuser nicht hin. Die Gesundheitsversorgung muss daher neu aufgestellt werden – mit der Corona-Pandemie als Katalysator.

    Quelle: medhochzwei-verlag.de
  • FRESENIUS

    Veränderungsrate für Krankenhaus-Kostenerstattung auf 2,53 % für 2021 festgesetzt

    16. September 2020

    Die Veränderungsrate, wesentlicher Parameter für die Steigerung der Kostenerstattung von Krankenhaus-Leistungen, ist für das Jahr 2021 auf 2,53 % festgesetzt worden. Die Steigerung auf Ebene einzelner Krankenhäuser kann wegen der unterschiedlichen Ausgestaltung in einzelnen Bundesländern und möglicher standortabhängiger Abschläge unter dieser Obergrenze liegen.

    Quelle: fresenius.de
  • Anzeige

    Ihr Spezialist für ambulante sowie ambulante spezialfachärztliche Versorgung als auch wahlärztliche Abrechnung am Krankenhaus, MVZ und ZNA; Analyse, Beratung, Prozessmanagement und Seminare für EBM 2020.

    16. September 2020

    Als Ihre Spezialisten für die Prozessoptimierung der ambulanten Abrechnungsprozesse in allen Bereichen am Krankenhaus, MVZ und ZNA nach EBM sowie der Wahlarztleistungen nach GOÄ informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und unser darauf abgestimmtes Leistungsangebot für 2020

    Unser Unternehmen ist auf die Analyse, Beratung, Erlösoptimierung sowie dem Prozessmanagement/ Begleitung als auch der Schulung Ihres ambulanten und wahlärztlichen Abrechnungsprozesses sowie der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung im Krankenhaus und MVZ, ZNA spezialisiert. Re- und Umstrukturierungen sowie Interim Management runden unser Angebot für Ihr Unternehmen ab.

    Sie möchten mehr über uns erfahren! Gerne senden wir Ihnen unseren Folder
    "Fortbildungskompass 2020" postalisch zu.
    Kostenfreie Bestellung unter: termin.honorar@abrechnungsseminare.de 

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Anzeige

    Franz + Wenke Webseminar: DRG-Update Innere Medizin

    16. September 2020

    Kardiologie, Gastroenterologie, Onkologie, Nephrologie

    • 20. November 2020 | 09:45 h - 10:45 h
    • 27. November 2020 | 09:45 h - 10:45 h
    • 08. Dezember 2020 | 09:45 h - 10:45 h

    Das Seminar „Update Innere Medizin“ ist ein 60minütiges Online-Seminar zur Vermittlung des speziellen Wissens rund um die Änderungen der Klassifikationssysteme ICD und OPS, sowie der Deutschen Kodierrichtlinien. Hierbei werden alle erforderlichen Kenntnisse zum neuen aG-DRG-System 2021 unter Bezug auf die Praxis der Leistungserbringung und der Kodierung bzw. Abrechnung stationärer Leistungen vermittelt.

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
Einträge 1 bis 20 von 14156
Render-Time: 0.486107