• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 22302
  • 8102
  • 9292
  • 3986
  • 1359
  • 1428
  • 3414
  • 8558
  • 2982

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Anzeige

    Franz & Wenke: Kodierfachkraft im DRG-System | 5-Tage Kompaktkurs

    8. Dezember 2022

    5-tägiger Online-Kompaktkurs vom 27. Februar -03. März 2023 mit Abschlusszertifikat

    Unser Ziel ist es, Sie mit den wesentlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen, den Strukturen und der Funktionsweise des G-DRG-Systems vertraut zu machen. Hierzu gehört auch die Vermittlung umfassender Kenntnisse zu den Klassifikationssystemen für Diagnosen (ICD-10-GM) und medizinischen Prozeduren (OPS) sowie deren sichere Anwendung im Rahmen der klinischen Kodierung. Wir berücksichtigen dabei die Deutschen Kodierrichtlinien sowie Kodierempfehlungen von Fachgesellschaften und anderen Institutionen. Nach der erfolgreichen Absolvierung dieses Basiskurses erhalten Sie ein Abschlusszertifikat ...

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • Reinigungskräfte fordern Gleichbehandlung und Anerkennung

    5. Dezember 2022

    An vorderster Front und trotzdem aus dem Blick

    Ohne diese Berufsgruppe würde im Krankenhaus gar nichts gehen. Nicht sichtbar, aber unverzichtbar schaffen sie tagtäglich die Grundbedingungen dafür, dass Menschen gesund werden können: Die rund 120 Beschäftigten des Reinigungsdienstes im St. Vincenz-Krankenhaus. Keine Operation könnte durchgeführt werden, kein Patient behandelt, wenn vorab nicht eine gründliche Reinigung nach strengen hygienischen Kriterien durchgeführt worden wäre. Mit viel Sorgfalt und Umsicht sind die Reinigungsfachkräfte in den verschiedensten Bereichen der Klinik 365 Tage im Jahr für Patient:innen und Mitarbeitende im Einsatz – seit Beginn der Pandemie unter besonders erschwerten Bedingungen.

    Quelle: Pressemeldung – vincenz-diez.de
  • RHOEN

    Zentralklinik Bad Berka erweitert Geschäftsführung durch Jana Uhlig

    2. Dezember 2022

    Die Zentralklinik Bad Berka wird zukünftig wieder von einer Doppelspitze geführt. Jana Uhlig (36) ist ab 1. Januar 2023 Geschäftsführerin und leitet gemeinsam mit Robert Koch das Klinikum in Thüringen.

    Uhlig war zuletzt Regionalgeschäftsführerin für die Region Sachsen/Sachsen-Anhalt der Asklepios Kliniken Gruppe. Sie hat in der Schweiz Hotel- und Tourismusmanagement studiert (Bachelor of International Business) und später in Schottland einen Master of Science in Corporate Strategy and Finance erlangt.

    „Wir freuen uns, mit Jana Uhlig und Robert Koch ein hervorragendes Führungsduo in Bad Berka zu haben. Die Zentralklinik ist eine der renommiertesten Kliniken in Deutschland, deren medizinische und pflegerische Kompetenz im ambulanten wie stationären Bereich wir weiter stärken und ausbauen wollen“, sagt Dr. Stefan Stranz, Mitglied des Vorstands der RHÖNKLINIKUM AG und regional zuständig für das Klinikum.

    Quelle: rhoen-klinikum-ag.com
  • RHOEN

    Jan Jakobitz wird neuer Geschäftsführer am Klinikum Frankfurt (Oder) – Patrick Hilbrenner wechselt zu Asklepios

    2. Dezember 2022

    Jan Jakobitz (37) wird am 1. Januar 2023 die Geschäftsleitung des Klinikums Frankfurt (Oder) übernehmen.

    Der gebürtige Brandenburger war in verschiedenen Führungspositionen bei der Bundeswehr und bei Helios tätig, zuletzt als Geschäftsführer des Helios Klinikums Aue. Jakobitz absolvierte an der HelmutSchmidt-Universität in Hamburg den Masterstudiengang "Business Management and Administration“ und ergänzte seinen Abschluss später um das Hochschulzertifikat „Gesundheitsmanagement“.

    „Wir freuen uns, dass mit Jan Jakobitz ein erfahrener Krankenhausmanager in unser Team kommt, der die Region bestens kennt und hier verwurzelt ist. Mit unseren engagierten Mitarbeitenden aller Berufsgruppen vor Ort wird er den Gesundheits-Campus medizinisch, wirtschaftlich und organisatorisch weiterentwickeln“, sagt Dr. Stefan Stranz, Mitglied des Vorstands der RHÖN-KLINIKUM AG und regional zuständig für das Klinikum.

    Quelle: rhoen-klinikum-ag.com
  • BMed

    Diakonissenanstalt zu Flensburg beruft Holger Menzel in den Vorstand

    2. Dezember 2022

    Im Januar 2023 wird Holger Menzel die Stelle des kaufmännischen Vorstandes bei der Diakonissenanstalt zu Flensburg (Diako) antreten. Er ist der Nachfolger von Martin Wilde, der die Diako auf eigenen Wunsch verlassen wird. Menzel war zuvor bei der HypoVereinsbank tätig...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • Schmidtke neuer Geschäftsführer des Klinikverbund Südwest (KVSW)

    2. Dezember 2022

    Der Wechsel an der Spitze des Klinikverbundes Südwest (KVSW) ist vollzogen: Zum 1. Dezember übernimmt Alexander Schmidtke die Geschäftsführung des Verbundes nebst aller Tochtergesellschaften.

    Dem 57-Jährigen unterstehen künftig rund 6.000 Mitarbeiter-/innen, die an sechs Klinikstandorten in den Landkreisen Calw und Böblingen jährlich bis zu 75.000 Patienten-/innen stationär sowie über 300.000 ambulant medizinisch-pflegerisch versorgen. Er folgt auf Martin Loydl, der den KVSW verlässt. Der Holding-Aufsichtsrat hatte sich bereits im Sommer frühzeitig mit großer Mehrheit für Alexander Schmidtke als neuen alleinigen Geschäftsführer ausgesprochen. Schmidtke bringt über 20 Jahre Erfahrung in Geschäftsführungs- und Vorstandspositionen von Kliniken mit...

    Quelle: klinikverbund-suedwest.de
  • DIVI

    Aktuelle Klinik-Umfrage belegt: Durchschnittlich kein freies Intensivbett für kritisch kranke Kinder – Notfallmediziner fordern neue Strukturen

    2. Dezember 2022

    Von 110 Kinderkliniken hatten zuletzt 43 Einrichtungen kein einziges Bett mehr auf der Normalstation frei. Lediglich 83 freie Betten gibt es generell noch auf pädiatrischen Kinderintensivstationen in ganz Deutschland – das sind 0,75 freie Betten pro Klinik, also weniger als eines pro Standort.

    Das ist das Ergebnis einer aktuellen Ad-hoc-Umfrage der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI). „Das ist eine katastrophale Situation, anders ist es nicht zu bezeichnen. Deshalb fordern wir die sofortige Optimierung von Arbeitsbedingungen in den Kinderkliniken, den Aufbau telemedizinischer Netzwerke zwischen den pädiatrischen Einrichtungen und den Aufbau von spezialisierten Kinderintensivtransport-Systemen. Wir müssen jetzt endlich handeln“, sagt DIVI-Generalsekretär und Kinder-Intensivmediziner Professor Florian Hoffmann heute bei einer Pressekonferenz zur Lage der Kinder-Intensivmedizin im Rahmen des DIVI-Kongresses in Hamburg.

    Quelle: Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin
  • Münster: Kinderärzte warnen in gemeinsame Erklärung vor Kapazitätsüberlastung und Aufnahmestopp an Kinderkliniken

    2. Dezember 2022

    In einer gemeinsamen Pressekonferenz sind die drei Kinderkliniken und das Praxisnetz der Kinder- und Jugendärzte Münster e.V. heute an die Öffentlichkeit gegangen, um auf ihre schwierige Situation aufmerksam zu machen. „Seit Jahren warnen wir Kinder- und Jugendmediziner vor einer Überlastung sowohl der niedergelassenen Kinderärztinnen und Kinderärzte als auch der Kinderkliniken“, so Prof. Heymut Omran, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am UKM...

    Quelle: alexianer-muenster.de
  • SWR

    Projekt am Westpfalz-Klinikum soll gegen Pflegekräfte-Mangel helfen

    2. Dezember 2022

    Pflegekräfte sind selten und deswegen gesucht. Das Westpfalz-Klinikum hat ein neues Konzept, um dem Mangel entgegenzuwirken: Ein Flexteam soll die Beschäftigten entlasten und sogar noch neue dazugewinnen...

    Quelle: swr.de
  • AMEOS

    AMEOS Klinikum Alfeld hat eine neue stellvertretende Krankenhausdirektorin

    2. Dezember 2022

    Frau Mirjam Zoeller übernimmt zum 1. Dezember die Funktion der stellvertretenden Krankenhausdirektorin im AMEOS Klinikum Alfeld. Frau Zoeller war in den vergangenen acht Jahren in unterschiedlichen Funktionen bei der Johanniter-Unfall-Hilfe tätig und hatte zuletzt die Dienststellenleitung des Ortsverbandes Hildesheim/Gronau inne...

    Quelle: ameos.eu
  • Florian Preuss leitet die Unternehmenskommunikation beim Universitätsklinikum des Saarlandes

    2. Dezember 2022

    Florian Preuss (46) wird ab 1. Dezember die Leitung der Unternehmenskommunikation des Universitätsklinikums des Saarlandes übernehmen. Er wird die interne und externe Kommunikation führen sowie die strategische Konzeption, Planung und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit und des Marketings verantworten. In dieser neu geschaffenen Position berichtet er an die Vorstandsvorsitzende und Ärztliche Direktorin, Jennifer Diedler...

    Quelle: kom.de
  • Stefan Fischer wird neuer Geschäftsführer bei Vinzenzkrankenhaus Hannover GmbH

    1. Dezember 2022

    Interimsweise übernimmt Stefan Fischer die Geschäftsführung des Vinzenzkrankenhauses Hannover. Damit löst er Karsten Bepler ab, der das Vinzenzkrankenhaus auf eigenen Wunsch verlässt. Fischer ist seit über 15 Jahre in unterschiedlichen leitenden Funktionen des Gesundheitswesens tätig. Er ist seit Mitte 2021 Mitglied des neu geschaffenen Führungskollegiums im Elisabeth Vinzenz Verbund...

    Quelle: Vinzenzkrankenhaus Hannover GmbH
  • SANA

    Finanzvorständin Irmgard Wübbeling für fünf weitere Jahre bestätigt

    1. Dezember 2022

    Irmgard Wübbeling ist als Finanzvorständin vom Aufsichtsrat der Sana Kliniken AG bestätigt worden. Ihr Vertrag wurde bis ins Jahr 2028 verlängert.

    Die 59-Jährige ist seit 2007 bei Sana in verschiedenen Leitungsfunktionen tätig, seit 2017 im Vorstand als CFO für den Finanzbereich des Konzerns zuständig. Darüber hinaus verantwortet sie das wichtige Thema Nachhaltigkeit. Die Diplom-Kauffrau, Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin hat die Transformation der Sana Kliniken AG hin zu einem führenden integrierten Gesundheitsdienstleister an verantwortlicher Stelle mitgestaltet. 

    Quelle: sana.de
  • CHARITE

    Charité: Vergütungserhöhungen und Entlastung der Mitarbeitenden vereinbart

    1. Dezember 2022

    Die Charité – Universitätsmedizin Berlin und der Landesverband Berlin des Marburger Bunds haben nach intensiven Verhandlungen bis in die Morgenstunden des heutigen Tages eine Tarifeinigung erreichen können. Das Papier wird dem gemeinsamen Anspruch gerecht, bessere Arbeitsbedingungen und eine deutliche Lohnsteigerung für die Mitarbeitenden zu erreichen. Der Vorstand der Charité freut sich über die Einigung, da diese, insbesondere vor dem Hintergrund der steigenden Zahl von Patientinnen und Patienten in den Wintermonaten, einer stabilen und sicheren Krankenversorgung zugutekommen wird sowie qualitativ hochwertige Forschung und Lehre gewährleistet.

    Carla Eysel, Vorstand Personal und Pflege der Charité, freut sich über die Einigung: "Insbesondere bei der Arbeitszeitdokumentation können wir jetzt einen Paradigmenwechsel einleiten. Wir setzen in Zukunft im Geltungsbereich des Tarifvertrages auf Vertrauensarbeitszeit. Neben dieser für Universitätsklinika neuen Regelung der Vertrauensarbeitszeit, die dem Ansatz transformationaler Führung Rechnung trägt, ist es auch ein Schritt zum Bürokratieabbau, den wir gemeinsam anstreben." Die Einigung sieht vor, dass die Mitarbeitenden ab dem 1. Juli 2023 ihre Arbeitszeiten eigenständig und ohne zusätzliche Freigabe über das elektronische Zeiterfassungssystem dokumentieren werden...

    Quelle: charite.de
  • Kai Schasse wird neuer Geschäftsführer der Krankenhaus Wittmund gGmbH

    30. November 2022

    Nachfolger des scheidenden Ralf Benninghoff von Krankenhaus-Gremien bestätigt

    Der Amtsinhaber geht, der Neue kann kommen: Kai Schasse heißt der neue Geschäftsführer der Wittmunder Krankenhaus gGmbH. Am Montag (28. November 2022) haben ihn die Mitglieder des Aufsichtsrates sowie der Gesellschafterversammlung der Krankenhaus Wittmund gGmbH einmütig bestätigt. Schasse folgt auf Ralf Benninghoff, der das Haus Ende des Jahres verlässt und in eine vergleichbare Position in Hannover wechselt.

    Quelle: kh-wtm.de
Einträge 1 bis 15 von 9292
Render-Time: 0.582591