• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 18685
  • 6517
  • 7125
  • 3047
  • 1083
  • 1174
  • 2091
  • 6126
  • 1923

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • CTK

    Dr. med. Götz Brodermann weiter an CTK-Spitze

    25. Februar 2021

    Aufsichtsrat verlängert Vertrag des CTK-Chefs vorfristig für fünf Jahre 

    Dr. med. Götz Brodermann bleibt weiterhin Geschäftsführer des größten städtischen Unternehmens – des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus. Der CTK-Aufsichtsrat hat in seiner jüngsten Sitzung seinen Vertrag vorfristig um weitere fünf Jahre verlängert. 

    Quelle: ctk.de
  • MP

    Uniklinik Würzburg: Was der neue Ärztliche Direktor plant

    25. Februar 2021

    Prof. Jens Maschmann hat inmitten in der Corona-Pandemie die Nachfolge von Prof. Georg Ertl angetreten. Im Interview mit der Main Post spricht Maschmann über Lehren aus der Pandemie, den überfälligen Baubeginn im Norden des Klinikums und die wichtigste Stellschraube im Gesundheitswesen ...

    Quelle: mainpost.de
  • KMG

    Sarah Henning wird Klinikgeschäftsführerin des KMG Klinikums Kyritz

    25. Februar 2021

    Am Montag, den 1. März 2021, übernimmt Sarah Henning die Klinikgeschäftsführung des KMG Klinikums Kyritz. Die 31-jährige Betriebswirtin (BA) stammt gebürtig aus Berlin und ist Mutter eines 5-jährigen Sohnes. Seit 2014 ist sie im Krankenhauswesen tätig und hat hier neben den wirtschaftlichen Aspekten besondere Kenntnisse in der Entwicklung von Teams und Führungskräften und in Bezug auf strategische Fragen beim Ausbau eines Gesundheitsstandortes erworben.

    Quelle: kmg-kliniken.de
  • WKK

    Intensivpflege: Westküstenkliniken bieten Fachweiterbildung in Heide an 

    25. Februar 2021

     Im Kampf gegen den Fachkräftemangel in der Intensivpflege gehen die Westküstenkliniken neue Wege. Vom 1. April an bieten die Kliniken die staatlich anerkannte Fachweiterbildung für Intensivpfleger in Heide an. Zusätzlich haben die Kliniken ein Förderprogramm für Auszubildende aufgelegt, um Intensivpfleger zu gewinnen.

    Der Personalbedarf in der Intensivpflege ist hoch. Doch bundesweit fehlt es an qualifizierten Mitarbeitenden. Daher setzen die Westküstenkliniken im Kreis Dithmarschen nicht nur auf Werbung, um Fachkräfte aus anderen Teilen des Landes zu gewinnen sondern leisten einen aktiven Beitrag gegen den Fachkräftemangel.

    Quelle: westkuestenklinikum.de
  • DBfK

    DBfK: 'Pflegende brauchen dringend eine Verschnaufpause'

    24. Februar 2021

    • DBfK bestätigt Ergebnisse des Barmer Pflegereports für Bayern
    • Arbeitsbedingungen aufgrund hoher Krankenstände derzeit deutlich verschärft
    • DBfK-Umfrage: Fast 60 Prozent der Pflegenden fühlen sich nicht ausreichend vor einer Infektion geschützt

    Arbeiten unter Hochdruck bei extrem ausgedünnter Personaldecke: Pflegefachpersonen sind derzeit enormen Belastungen ausgesetzt. Die Ergebnisse des Barmer Pflegereports 2020 bestätigen die Konsequenzen des Personalmangels in der Pflege und die gesundheitlichen Folgen auch für Bayern noch einmal schwarz auf weiß. Die Situation ist durch hohe Krankenstände in der Pandemie noch einmal deutlich verschärft, betont der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe als Interessensvertreter beruflich Pflegender. Dazu kommen Angst und Unsicherheit, sich selbst oder andere anzustecken. Laut eigener DBfK-Umfrage fühlen sich die Pflegenden immer noch nicht ausreichend geschützt. Die Menschen in den Pflegeberufen sind aufgrund der psychischen und physischen Belastungen erschöpft – ein Ende scheint so schnell nicht in Sicht. „Die Pflegenden brauchen dringend eine Verschnaufpause und Erholung, um wieder Kraft zu schöpfen“, berichtet Dr. Marliese Biederbeck, Geschäftsführerin des DBfK Südost e.V. Der DBfK appelliert daher an die Einrichtungen, auf das Wohl der eigenen Mitarbeiter/innen zu achten. Dazu gehören geregelte Arbeitszeiten, genügend Pausen aber auch die Ausrüstung mit genügend Schutzkleidung sowie regelmäßige Testungen verknüpft mit schnellen Ergebnissen ...

    Quelle: dbfk.de
  • Die Mortalität bei Covid-10 abhängig von Belastung der Intensivabteilungen

    23. Februar 2021

    Eine neue US-Studie belegt einen Zusammenhang von Auslastung bzw. Überbelastung von Intensivabteilungen mit der Covid-19-Mortalität ...

    Quelle: kurier.at
  • KBB

    Kliniken Bad Bocklet AG digitalisieren Zeiterfassung und HR-Prozesse mit ZMI

    23. Februar 2021

    Die Kliniken Bad Bocklet haben den Spezialisten für HR-Software ZMI mit der gesamtheitlichen Digitalisierung ihres Personalwesens beauftragt. Im Rahmen eines umfassenden Digitalisierungsprojekts wird durch ZMI eine Komplettlösung für die digitale Personalzeiterfassung, beschleunigte HR-Prozesse und Self-Services, Personaleinsatzplanung, Recruiting sowie eine zentrale Mitarbeiterdatenverwaltung inklusive Digitaler Personalakte für insgesamt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zwei Standorten der Kliniken Bad Bocklet AG implementiert.

    Quelle: kbb.de
  • RNZ

    Prozessauftakt zum Mannheimer Hygiene-Skandal

    23. Februar 2021

    Zum Prozessauftakt gegen den Ex-Chef des Mannheimer Universitätsklinikums bestreitet dieser alle Vorwürfe und schiebt Schuld anderen Führungskräften zu ...

    Quelle: rnz.de
  • Wechsel in der Geschäftsführung der Vamed Rehaklinik Bad Salzdetfurth

    23. Februar 2021

    Olav Storm wird neuer Geschäftsführer der VAMED Rehaklinik Bad Salzdetfurth

    Zum 01.03.2021 übernimmt Olav Storm (60) die Geschäftsführung der VAMED Rehaklinik Bad Salzdetfurth. Er folgt auf Tobias Dreier, der die Klinik verlässt, um neue Leitungsaufgaben innerhalb der Fresenius-Gruppe zu übernehmen. Fresenius ist die übergeordnete Gesellschaft der VAMED Gesundheit Gruppe ...

    Quelle: vamed-gesundheit.de
  • Havard-School kooperiert mit Medizincampus Klinikum Chemnitz der TU Dresden

    23. Februar 2021

    Die Harvard TH Chan School of Public Health aus Boston intensiviert ihre Kooperation mit Sachsen

    Die Havard TH Chan School of Public Health richtet erstmalig am Medizincampus Klinikum Chemnitz der TU Dresden das Fortbildungscurriculum "Principles and Practice of Clinical Research” aus. Zielsetzung dieses Qualifikationsprogramms ist die Förderung und damit noch stärkere Verankerung wissenschaftlicher Arbeit am Klinikum Chemnitz als Bestandteil der Akademisierungsstrategie im Zuge des Modellstudiengangs MEDiC. Mit dem für März vorgesehenen Start sind das Klinikum Chemnitz und das Clinical Research Learning Satellite Center der Harvard Medical School in Dresden die einzigen Zentren mit einer solchen Kooperation ...

    Quelle: klinikumchemnitz.de
  • St. Elisabeth Krankenhaus in Damme: Dr. Niklas Cruse wird neuer Geschäftsführer

    22. Februar 2021

    Dr. Niklas Cruse übernimmt im März die Geschäftsführung des Dammer Krankenhauses St. Elisabeth. Er tritt die Nachfolge von Ralf Grieshop an, der in die passive Phase der Altersteilzeit wechselt.

    Dr. Cruse kommt von den Helios Kliniken, wo er fast 15 Jahre als Geschäftsführer in Lengerich, Oberhausen, Niederberg, Wuppertal, Siegburg und Bochum Krankenhäuser aller Größen kennengelernt und erfolgreich entwickelt hat. Zuvor war er vier Jahre lang beim AOK Bundesverband / Bonn in der Abteilung Krankenhäuser sowie zwei Jahre bei Bertelsmann / Gütersloh tätig.

    Quelle: krankenhaus-damme.de
  • Bremens kommunalen Kliniken auf Sanierungskurs

    22. Februar 2021

    Ab 2024 will der der Bremer Klinikverbund Geno wieder schwarze Zahlenschreiben. Dazu hat die Geschäftsführung um die Vorsitzende Dorothea Dreizehnter ein Sanierungskonzept entwickelt, über das nun der Aufsichtsrat der Geno beraten wird. Im Raum stehen Einsparungen im Volumen von 44 Millionen Euro ...

    Quelle: butenunbinnen.de
  • „Doppelspitze' der pro homine: Johannes Schmitz ist neuer Geschäftsführer, Johannes Hartmann Sprecher der Geschäftsführung

    22. Februar 2021

    Johannes Schmitz ist neuer Geschäftsführer der pro homine gGmbH. Der 59-Jährige wurde vom Aufsichtsrat zum 01. Februar 2021 bestellt. Johannes Schmitz führt das Unternehmen gemeinsam mit Johannes Hartmann (67), der seit April 2018 im Amt ist und jetzt als Sprecher der Geschäftsführung fungiert.

    Johannes Schmitz stammt aus Issum, ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Der Volljurist ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen im Krankenhauswesen tätig. So arbeitete er in zwei berufsgenossenschaftlichen Kliniken: zunächst Bergmannstrost in Halle (Sachsen-Anhalt), dann Bergmannsheil in Bochum, wo er von September 2012 bis Anfang 2017 als Geschäftsführer tätig war. Im März 2017 wechselte er als Geschäftsführer zur Katholischen Hospitalgesellschaft Südwestfalen (Olpe) und von dort nun zur pro homine.

    Quelle: prohomine.de
  • Neuer Arbeitsdirektor für das Klinikum Dortmund

    22. Februar 2021

    Dr. Karsten Schneider übernimmt ab März 2021 den vakanten Posten des Arbeitsdirektors am Klinikum Dortmund ...

    Quelle: certo-gmbh.de
  • Evangelisches Krankenhaus Hubertus: PD Dr. med. Peter Bobbert ist neuer Präsident der Ärztekammer Berlin

    22. Februar 2021

    Am 17. Februar wählte die Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin PD Dr. med. Peter Bobbert zu Ihrem neuen Präsidenten. Wir gratulieren Herrn Dr. Bobbert zu seinem Amt und wünschen ihm für diese neue Herausforderung viel Erfolg ...

    Quelle: pgdiakonie.de
Einträge 1 bis 15 von 7125
Render-Time: -0.904001