• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 27
  • 1
  • 3
  • 0
  • 0
  • 12
  • 1
  • 1
  • 0

Sortierung

Tags

Termine

Mai - Juli 2022
Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Juni 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
Juli 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7
  • 6. Juli 2022 6.
    JUL
    2022

    Expertenforum: Ambulantisierung stationärer Leistungen: Angepasster AOP-Katalog bringt neuen Schub für Digitalisierung und sektorenunabhängige Vergütung

    NH Collection Berlin Mitte Friedrichstraße, Berlin

    Mittwoch, 06. Juli 2022 , 09:00 - 17:30

    Zielgruppe
    Vorstände, Geschäftsführung, Vertreter der Ärzteschaft, betriebswirtschaftliches Controlling, Personalleiter, Personal-Controlling, Pflegedirektoren/innen, Entscheidungsträger der Krankenhäuser, der Industrie, im Reha-Bereich, der Krankenversicherungen usw.

    Einführung
    Im deutschen Gesundheitswesen setzt man nach wie vor stark auf die stationäre Leistungserbringung und auf die ambulant-stationäre Sektorengrenze. In den meisten Ländern findet dagegen die fachärztliche Versorgung sektorenfrei statt. In Deutschland ist die stationäre Behandlung für ein Krankenhaus jedoch wirtschaftlich interessanter als die ambulante. 

    Millionenfache Fehlbelegungsprüfungen durch den Medizinischen Dienst sind die Folge, die vielleicht wirklich schneller oder gleich ambulant hätten erbracht werden können.

    IGES-Gutachten zum AOP-Katalog ist da!

    Am 01. April wurden Vorschläge für die Erweiterung des Katalogs ambulant durchführbarer Operationen (AOP) veröffentlicht:
    Presse | Deutsche Krankenhausgesellschaft e. V. (dkgev.de)
    Außerdem sollen laut Koalitionsvertrag sektorenübergreifende Vergütungsmodelle stärker in den Fokus rücken.

    Explizit werden erstmals auch sog. Hybrid-DRG genannt. Wird dann auch die Arbeit im Krankenhaus ambulanter? Was braucht es dafür und welche Anpassungen im Betrieb sind nötig? Und was bedeutet dies für die ambulante fachärztliche Versorgung?

    Unser Gesundheitsminister, Prof. Karl Lauterbach, will gerade die Sektorengrenzen abbauen und die digitale Vernetzung der Krankenhäuser entscheidend voranbringen.

  •  
  •  
Einträge 1 bis 1 von 1
Render-Time: 0.416892