Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filter

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Jobs

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Recherche

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite  Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

Der Tag

Mittwoch, der 22.06.2022
Michael Thieme
  • Ökonomie

  • SEUF

    Landkreis Kelheim wird bei Strategischer Partnerschaft von Seufert beraten

    22. Juni 2022

    Dr. Johannes Gruber, ein Seufert Corporate Partner, hat den Landkreis Kelheim bei der Begründung einer strategischen Partnerschaft mit dem Diözesan-Caritasverband Regensburg beraten. Am 1. Juni 2022 hat die Caritas 51 Prozent der Geschäftsanteile erhalten und führt in Zukunft die operativen und strategischen Geschäfte des Krankenhauses in Kelheim...

    Quelle: seufert-law.de
  • MiBay

    Defizit von 13 Millionen Euro für Ilmtalklinik GmbH prognostiziert

    22. Juni 2022

    Jetzt ist es sicher: ein Defizit in Höhe von über 13 Millionen Euro. Das erwartet die Ilmtalklinik mit ihren Krankenhäusern in Pfaffenhofen und Mainburg für das Jahr 2022...

    Quelle: mittelbayerische.de
  • Augustinum Klinik München: 500.000 Euro für neue Röntgengeräte

    22. Juni 2022

    Mit einer Investition von 500.000 Euro erneuert die Radiologie der Augustinum Klinik München ihre Röntgentechnik für ihre Patient*innen. Über mehrere Monate hinweg bis Ende 2022 wird gleich eine ganze Reihe neuer Röntgengeräte mit digitaler Detektortechnik in Betrieb genommen.

    Zwei mobile Röntgengeräte wurden bereits 2021 durch digitale Versionen ersetzt, Anfang 2022 ein Röntgenarbeitsplatz durch einen sogenannten C-Bogen erneuert. Dieser ist flexibel in verschiedenen Räumen der Augustinum Klinik einsetzbar. Mit seiner Hilfe werden unter anderem Untersuchungen an Galle und Bauchspeicheldrüse sowie Bronchoskopien durchgeführt. Zudem trägt er zu einer besseren Beleuchtung bei radiologischen Untersuchungen bei. „Unsere Patient*innen profitieren unter anderem davon, dass die neuen Geräte strahlungsärmer sind als ihre Vorgänger. Außerdem können durch die höhere Verfügbarkeit der Röntgenaufnahmen, die sofort an jedem PC-Arbeitsplatz einsehbar sind, schnellere Therapieentscheidungen getroffen werden“, erläutert Klinikleiter Ingo Rebmann.

    Quelle: Pressemeldung – augustinum-gruppe.de
  • KPMG

    Das neue KPMG Gesundheitsbarometer zum Thema ESG & Nachhaltigkeit

    22. Juni 2022

    Bis zum Jahr 2045 möchte Deutschland klimaneutral werden und das Gesundheitswesen spielt bei der Erreichung dieses Ziels eine bedeutende Rolle. Die Branche emittiert in Deutschland rund 70 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente pro Jahr und liegt damit vor der Schifffahrt oder dem Flugverkehr.

    Die aktuelle Ausgabe des Gesundheitsbarometers widmet sich deshalb diesem wichtigen Thema und legt den Schwerpunkt auf Aspekte von Environmental Social Governance (ESG) und Nachhaltigkeit.

    Gesundheitswesen mit Verbesserungspotenzial beim Thema Nachhaltigkeit

    Erfahren Sie von Branchenexpert:innen in Interviews und Fachartikeln unter anderem, worauf es bei der Planung neuer Gebäude ankommt, welche Verbesserungsmöglich­keiten es bei Bestandsgebäuden gibt und welchen Beitrag die Berufskleidung bei der CO2-Einspa­rung leisten kann.

    Hier erhalten Sie die aktuelle Ausgabe:

    Quelle: kpmg.de
  • DVKC

    29. Deutscher Krankenhaus Controller-Tag am 7./8. Juli in Köln

    22. Juni 2022

    Reformvorhaben und Entwicklungen aus Sicht des Managements und Controllings

    Eröffnet wird das Programm des 29. Deutschen Krankenhaus Controller-Tag am 7. Juli durch das Statement der neuen Pflegebeauftragten der Bundesregierung Claudia Moll (MdB). Danach werden die neuesten politischen Entwicklungen auch nach dem Einsetzen der Expertenkommission des Gesundheitsministers erörtert. Neben klassischen Vortragsslots wird es in diesem Jahr auch vermehrt Diskussionspanels und Workshops auf dem DKCT geben, um die Interaktivität der Veranstaltung weiter zu steigern.

    Quelle: dvkc.org
  • Personal

  • SANA

    Sana Kliniken AG: Neue Geschäftsführer in Offenbach und München

    22. Juni 2022

    Die Sana Kliniken AG bestellt für zwei wichtige Einrichtungen neue Geschäftsführer. Das Sana Klinikum Offenbach, im Konzern größter Maximalversorger mit über 900 Betten, 2.300 Mitarbeitenden und 34.000 Patienten, wird ab 1. September von Philipp Schlerkmann geleitet. Dieser führt seit Mitte 2019 die Sana Klinik München. In dieser Funktion folgt ihm Simon Leicht nach, der bislang außerhalb von Sana verschiedene Leitungsfunktionen in der Gesundheitsbranche innehatte. „Wir freuen uns zwei wichtige Positionen in unseren Kliniken mit jungen und erfolgreichen Kollegen besetzen zu können“, erklären Sascha John und Sebastian Holm als Sana-Regionalgeschäftsführer. Es zeige, dass Sana einerseits interne Aufstiegschancen böte und andererseits attraktiv für Bewerber von außen sei.

    Quelle: sana.de
  • Neuer Kaufmännischer Direktor für das Universitätsklinikum Halle (Saale)

    22. Juni 2022

    Alexander Beblacz ist neuer Kaufmännischer Direktor im Vorstand des Universitätsklinikums Halle (Saale). Beblacz war seit 2016 stellvertretender Kaufmännischer Direktor und Leiter des Geschäftsbereichs III (Finanzen und Controlling) des Universitätsklinikums (UKH). Seit September 2020 ist er zudem Geschäftsführer der UKH-Tochtergesellschaft „MVZ Saaleklinik“. Über die neue Aufgabe sagt er: „Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen und auf meine Tätigkeit als Vorstandsmitglied sowie die mit der Stelle verbundenen Aufgaben.“

    Quelle: uk-halle.de
  • ZEIT

    Verdi hofft auf Tarifabschluss noch diese Woche

    22. Juni 2022

    Noch in dieser Woche möchte die Gewerkschaft Verdi die Verhandlungen über eine Tarifvertrag Entlastung, nach monatelangem Streit um bessere Arbeitsbedingungen an sechs Unikliniken in Nordrhein-Westfalen zum Abschluss bringen. «Wir sind der Auffassung, dass wir einen Durchbruch erzielen können, wenn es die Klinikleitungen auch wollen. Wir sind rund um die Uhr bereit für ernsthafte Verhandlungen», so Gabriele Schmidt die Verdi-Landesleiterin...

    Quelle: zeit.de
  • Johannesbad Fachklinik Ostseestrand unter neuer Führung

    22. Juni 2022

    Die auf die Kinder- und Jugendrehabilitation sowie auf Mutter/Vater-Kind-Vorsorgemaßnahmen spezialisierte Johannesbad Fachklinik Ostseestrand in Kölpinsee auf Usedom hat eine neue Leiterin. Seit 15. Juni steht die 58-jährige Birgit Rohde an der Spitze des Traditionshauses mit rund 300 Betten. "Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe und werde mich weiterhin mit viel Energie und Kraft für die Klinik einsetzen", sagte die neue Klinikleiterin anlässlich des offiziellen Stabwechsels.

    Quelle: johannesbad.newswork.de
  • IT

  • PBOX

    Deutschen Krankenhäusern fehlt es an Effizienz

    22. Juni 2022

    Die Arbeitsabläufe in Krankenhäusern sind komplex und sollten wie ein Uhrwerk funktionieren. Die Betonung liegt auf sollten, denn oft ist der Alltag von Mehrarbeit, fehlender Übersicht und unsicherer Planung geprägt. Die Ursachen sind vielfältig, doch besonders der IT-Bereich wurde in den letzten Jahren von vielen Einrichtungen vernachlässigt. Und gerade hier könnte ein modernes IT-Service Management-System kostengünstig für starke Entlastung sorgen.

    Quelle: pressebox.de
  • DKG

    Notfalldaten retten Leben: Speicherung von Informationen auf der elektronischen Gesundheitskarte bekannter machen

    22. Juni 2022

    Bei einem medizinischen Notfall muss es schnell gehen. Sind wichtige persönliche Informationen – etwa zu Allergien, Vorerkrankungen oder Unverträglichkeiten – auf der elektronischen Gesundheitskarte gespeichert, kann das wichtige therapieentscheidende Hinweise geben. Leider wissen viele Menschen gar nicht, dass Notfalldaten auf der Karte gespeichert werden können. Nur 14 Prozent der gesetzlich Versicherten gaben im TI-Atlas 2021 an, hierüber informiert zu sein. Insgesamt wurden gemäß den der gematik vorliegenden Informationen bis Ende September 2021 knapp 500.000 Notfalldatensätze von niedergelassenen Vertragsärzten angelegt.

    Quelle: dkgev.de
  • E-Rezept Einführung: „Die Ärzte werden mit ihren Druckern abstimmen“

    22. Juni 2022

    Es ist wie ein einsamer Rufer in der Wüste: Nahezu alle Beteiligten stimmen das Hohelied auf E-Rezept und TI an, währenddessen wirkt Jochen Brüggemanns Analyse zur geplanten verpflichtenden Einführung der elektronischen Verschreibungen wie ein schriller Weckruf. Angesichts der gravierenden technischen Mängel und der fehlende Anreize für Ärzte und Apotheker, hält Brüggemann sogar ein komplettes Scheitern der Einführung für möglich, wie er im Interview ausführt...

    Quelle: deutsche Apotheker Zeitung
  • Politik

  • Standpunkt von Nils Dehne: Krankenhaus ist nicht gleich Krankenhaus!

    22. Juni 2022

    Im Rahmen der Krankenhausreform sieht der Koalitionsvertrag eine Implementierung differenzierter Versorgungsstufen vor. Nils Dehne, Geschäftsführer der Allianz Kommunaler Großkrankenhäuser (AKG), bringt Vorschläge zu einem Stufenmodell und zu konkreten Umsetzungsschritten...

    Quelle: background.tagesspiegel.de
  • Hochkarätige Interviewgäste aus dem Gesundheitswesen auf dem Alexianer-Stand beim Hauptstadtkongress 2022

    22. Juni 2022

    Vom 22. bis 24. Juni 2022 treffen sich die Entscheider aus Medizin und Gesundheitswirtschaft, Politik, Ärzte und Pflegende auf dem Hauptstadtkongress. Dort wird auch die Alexianer-Gruppe mit einem eigenen Kongressstand vertreten sein. „Im Fokus stehen für uns der Austausch mit Brancheninsidern und Stand-Talks mit prominenten Gästen, zudem möchten wir die Marke Alexianer einem großen Publikum präsentieren und bekannter werden“, so der Hauptgeschäftsführer der Alexianer GmbH, Karsten Honsel...

    Quelle: raphaelsklinik.de
Render-Time: -0.045933