• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 16008
  • 4999
  • 5590
  • 2519
  • 986
  • 926
  • 1279
  • 4816
  • 1286

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Das Klinikum Stadt Soest steht vor weiteren drastischen Sparmaßnahmen

    29. Januar 2020

    Im Ergebnis einer Ratssitzung ist von einem Konsolidierungskurs die Rede. Wie genau der aussehen soll, darüber will die Geschäftsführung zunächst die Mitarbeiter informieren ... 

    Quelle: soester-anzeiger.de
  • In Kiel spitzt sich die Lage zu - Streik auf allen Stationen wäre möglich

    29. Januar 2020

    Das zweitgrößte  Uniklinikum in Deutschland hat massive Probleme. In den letzten Jahren wurde, wie in fast allen Kliniken im Bundesgebiet, versäumt, die Arbeitsbedingungen für die Krankenpflege zu verbessern. Jetzt steigt der Druck auf das Management. Ein Streik auf allen Stationen, bisher nur Drohung, doch könnte durchaus real werden. Die Mitarbeiter wollen nicht besser bezahlt werden, sie wollen ihre Freizeit und bessere Arbeitsbedingungen. Doch der Arbeitsmarkt ist leer. Wie also sollen die Verantwortlichen die Forderungen erfüllen? ...

    Quelle: Die Zeit online
  • ZDF 'plan b' nimmt das Patientenwohl in den Fokus

    29. Januar 2020

    "Patientenwohl vor Profitstreben - Medizin im Sinne des Menschen"

    Mediziner und Krankenhäuser stehen unter hohem ökonomischen Druck. "plan b" trifft Menschen, die im Gesundheitssystem nach Wegen suchen, den Patienten wieder in den Mittelpunkt zu rücken (ab Freitag in der Mediathek) ...

    Quelle: finanznachrichten.de
  • IF

    Abgabebetrug an der Klinik in Ebermannstadt?

    29. Januar 2020

    Das Amtsgericht Forchheim hatte die Frage zu klären, inwieweit das Krankenhausmanagement bewusst von der Scheinselbstständigkeit wusste ...

    Quelle: infranken.de
  • Marien-Hospital Wesel; 'Agenda 2020' Das Management des Marien-Hospitals treibt die Entwicklung der Klinik weiter voran

    29. Januar 2020

    Das Marien-Hospital Wesel hat das Jahr 2019 erfolgreich abgeschlossen und treibt seine strategische und personelle Entwicklung auf vielen Feldern der Patientenversorgung konsequent voran. Darüber informierten Geschäftsführung und Direktorium bei einem Pressegespräch am 27. Januar 2020.

    Im Jahr 2019 war die Zahl der stationär behandelten Patienten mit fast 20.000 stabil. Besondere Zuwächse verzeichneten die Frauenheilkunde und Geburtshilfe (die Zahl der Neugeborenen erreichte mit 1415 eine neue Höchstmarkte), die Kardiologie als größte Abteilung des Hauses (fast 4900 Patienten) sowie die Allgemein- und Visceralchirurgie (knapp 1400 Patienten). Das Marien-Hospital beendete das Jahr 2019 mit einem positiven Ergebnis und schreibt ebenso schwarze Zahlen wie die pro homine insgesamt ...

    Quelle: prohomine.de
  • Baden-Württemberg investiert zwei Millionen Euro jährlich in Landärzte-Förderprogramm

    29. Januar 2020

    Zum Start des aktuellen Förderprogramms für Landärztinnen und Landärzte freut sich Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha über einen Mittelzuwachs: In den kommenden zwei Jahren investiert das Land jeweils zwei Millionen Euro als Starthilfe für Ärztinnen und Ärzte im ländlichen Raum.

    „Unser Förderprogramm Landärzte war in den letzten beiden Jahren so erfolgreich, dass bereits nach kurzer Zeit alle Mittel verausgabt waren. Mit dem neuen Landeshaushalt können wir künftig viel mehr Ärztinnen und Ärzten einen Zuschuss für ihre Startinvestitionen geben, wenn sie sich in Fördergemeinden im ländlichen Raum niederlassen“, sagte der Minister ...

    Quelle: Pressemeldung – Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg
  • Viel Geld für eine Sanierung eines Ministandortes

    29. Januar 2020

    Ist das wirklich noch zeitgemäß? Hier zahlt der Bürger in eine Generalsanierung, doch für wie lange? Das Haus gehört zusammen mit dem Kehlheimer Standort zum Ilmtalklinik-Verbund. Es ist mir seinen 90 Planbetten für die Grund- und Regelversorgung zuständig. Die Sanierung wird 56,1 Millionen Euro verschlingen. Alle Um- und Ausbauten passieren bei laufendem Klinikbetrieb ...

    Quelle: mittelbayerische.de
  • BDPK

    BDPK: Reform der Notfallversorgung - Keine Rettung in Sicht

    29. Januar 2020

    Das Ziel des Entwurfs, die ambulante, stationäre und rettungsdienstliche Notfallversorgung zu einem verbindlichen System der integrierten Notfallversorgung auszubauen, wird zulasten der Krankenhäuser in weiten Teilen verfehlt ...

    Quelle: bdpk.de
  • Anzeige

    Die REDCOM Group: Erlössicherung, Kosten- und Leistungsrechnung

    29. Januar 2020

    Unter dem Dach der REDCOM Group werden seit über 15 Jahren die Kompetenzen zu den Themengebieten Erlössicherung, Kosten- und Leistungsrechnung sowie die Optimierung von Krankenhausprozessen gebündelt. Mit 60 Mitarbeitern an den Standorten Mannheim, Hamburg und Berlin begleitet die REDCOM Group mit seinem Expertenwissen Krankenhäuser bei der Entwicklung und Umsetzung individueller Erlös-, Kosten- und Prozessstrategien zur Optimierung des wirtschaftlichen Erfolgs.

    Quelle: REDCOM GROUP
  • Neues Onkologisches Zentrum am Klinikum St. Georg bündelt und optimiert Prozesse bei der Krebsbehandlung

    29. Januar 2020

    Die Behandlung von Krebspatienten ist eine interdisziplinäre Aufgabe. Um einen optimalen Behandlungserfolg zu erreichen, ist meist das enge Zusammenspiel von Experten unterschiedlicher diagnostischer und therapeutischer Fachrichtungen erforderlich. Das Klinikum St. Georg vereint mit dem Onkologischen Zentrum (OZ) künftig verschiedene Behandlungsmöglichkeiten unter einem Dach und gewährleistet durch die Zertifizierungen der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) höchste Qualitätsansprüche.

    Quelle: Pressemeldung – Klinikum Sankt Georg
  • Anzeige

    westphal management: Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung

    29. Januar 2020

    Eine reibungslose Prozessorganisation ist für Krankenhäuser die Grundvoraussetzung, finanziell sicher da zu stehen. Das betrifft vor allem den Bereich der Leistungsabrechnung im Krankenhaus. Im Sinne einer Taskforce leisten wir Hilfe bei der Bearbeitung von Kodierungs- und MDK-Rückständen, in dem wir je nach Bedarf die Arbeitsprozesse teilweise oder vollständig übernehmen. Darüber hinaus sorgen wir für eine effiziente Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen erarbeiten wir nicht nur Konzepte, sondern begleiten für einen vereinbarten Zeitraum die praktische Steuerung der Prozessorganisation. Denn für uns steht nicht die angebotene Lösung im Vordergrund, sondern das finale Ergebnis eines jeden Abrechnungs- und MDK-Falles ...

    Quelle: westphalmanagement.de
  • Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach: Rekordjahr 2019

    29. Januar 2020

    Die Redaktion wurde von Vorstand Klaus Emmerich über ein Rekordjahr des St. Anna Krankenhauses informiert. Lt. Informationen des Vorstands hat das St. Anna Krankenhaus im Jahr 2019 mit 8.946 Patienten die höchste stationäre Fallzahl seit Bestehen des Kommunalunternehmens „Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach erreicht. Hinzu kamen 2019 insgesamt 16.734 ambulante Patienten – ebenfalls eine Rekordzahl ...

    Quelle: Pressemeldung – Kommunalunternehmen
  • BDPK

    BDPK: Das Profil schärfen

    29. Januar 2020

    Heiko Stegelitz, Geschäftsführender Gesellschafter der Parkinson-Klinik Ortenau, wurde im November 2019 vom BDPK-Vorstand als neues Vorstandsmitglied kooptiert. Im Gespräch erläutert er seine Positionen und Ziele für die Verbandsarbeit ...

    Quelle: bdpk.de
  • 120 Jahre Diako – Leipziger Diakonissenkrankenhaus startet in Jubiläumsjahr

    29. Januar 2020

    Das Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig gedenkt seiner Wurzeln und einer langen Tradition in der Versorgung kranker und hilfebedürftiger Menschen. Am 24. Oktober 1900 nahm es im Leipziger Stadtteil Lindenau seinen Betrieb auf – exakt da, wo es heute noch zu finden ist. Aus Anlass des 120. Gründungsjubiläums lädt das Diako alle Interessierten herzlich zu einem „Denk- und Dankjahr“ mit zahlreichen Veranstaltungen ein. Los geht es am Sonntag, 2. Februar 2020, mit einem festlichen Gottesdienst, der um 9.30 Uhr in der Kapelle des Diakonissenmutterhauses (GeorgSchwarz-Straße 49) stattfinden wird ...

    Quelle: Pressemeldung – ediacon.de
  • Radevormwald: Sana Krankenhaus zieht positive Jahresbilanz

    29. Januar 2020

    „Ich bin jetzt nahezu perfekt im Organisieren von Umzügen”, sagt Conny Gorr lachend. Die Leitung der Zentralen Notaufnahme (ZNA) am Sana Krankenhaus Radevormwald und ihr Team haben im vergangenen Jahr einige stressige Wochen hinter sich gebracht. Vier Monate lang wurde im laufenden Betrieb renoviert, immer wieder musste in andere Räume umgezogen werden. Dafür sind jetzt nicht nur Wände und Türen heller gestaltet als vorher, auch funktional und organisatorisch ist die ZNA modernisiert. So wurde die Ausstattung der bis zu fünf Behandlungsräume komplett erneuert, auch medizinische Gerätschaften wurden teilweise gegen moderne ausgetauscht. Eine wesentliche Neuerung ist der Ersteinschätzungsraum mit direktem Zugang zum Wartebereich. „Hier findet die Beurteilung der Schwere der Verletzung oder Erkrankung nach dem sogenannten Manchester-Triage-System statt, das einigen vielleicht aus US-Serien bekannt ist“, erklärt Conny Gorr. ...

    Quelle: Pressemeldung – Sana Krankenhaus Radevormwald
Einträge 1 bis 15 von 16008
Render-Time: -0.853513