• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 15196
  • 4727
  • 5172
  • 2399
  • 945
  • 825
  • 1171
  • 4461
  • 1110

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • SZ

    Sachsen-Anhalt: Ärzte warnen eindringlich vor Ökonomisierung der Medizin

    21. Oktober 2019

    Die Ärzte in Sachsen-Anhalt wenden sich im Rahmen ihrer Kammerversammlung dagegen, dass ökonomische Erwägungen zunehmend ihr Handeln bestimmen. Einstimmig viel der Entschluss, sich dem Ärzte-Codex "Medizin vor Ökonomie" anzuschließen ...

    Quelle: sueddeutsche.de
  • G-BA

    Qualitätskontrollen des MDK in Krankenhäusern: Nach Grundsätzen zu Durchführung und Umfang jetzt weitere Verfahren beschlossen

    18. Oktober 2019

    Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am Donnerstag in Berlin weitere Regelungen zu Qualitätskontrollen des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) in Krankenhäusern getroffen, dessen Bezeichnung ab dem 1. Januar 2020, vorbehaltlich des Inkrafttretens des MDK-Reformgesetzes, Medizinischer Dienst (MD) lautet. In dem Ergänzungsbeschluss zur MDK-Qualitätskontroll-Richtlinie, die im Dezember 2018 in Kraft trat, geht es um die Kontrolle der Einhaltung von Anforderungen an die Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität, die von Krankenhäusern gemäß der G-BA-Richtlinien zur Qualitätssicherung zu erfüllen sind ...

    Quelle: g-ba.de
  • HELIOS

    Ausgezeichnet: Helios erhält Klinik Award für besten Online-Auftritt

    18. Oktober 2019

    Beim diesjährigen Klink Award – auch als „Oscar der Krankenhausbranche“ bezeichnet – wurde Europas führender privater Krankenhausbetreiber in der Kategorie „Beste Online-Präsenz“ ausgezeichnet ...

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • SWP

    Reutlinger Portalpraxis Vorbild für Baden-Württembergische Kliniken?

    18. Oktober 2019

    So oder so ähnlich soll künftig eine Verteilung in Ambulanz und Notaufnahme aussehen, wenn es nach Kai Sonntag von der KV Baden-Württemberg ginge. Das bisher einmalige Modell einer Allgemeinpraxis am Klinikum, welche in Kooperation zwischen Klinik und KV arbeitet, könnte die Lösung für überfüllte Notaufnahmen sein ...

    Quelle: swp.de
  • Bester Arbeitgeber für Frauen und bestes Unternehmen für Familien - Klinikum Wahrendorff erneut ausgezeichnet

    18. Oktober 2019

    Sehnde-Ilten, 16. Oktober 2019
    Das Klinikum Wahrendorff gehört auch 2019 wieder zu den besten Arbeitgebern
    für Frauen und zu den besten Unternehmen für Familien. Die renommierten Magazine BRIGITTE und ELTERN haben gemeinsam mit den PersonalmarketingExperten von TERRITORY Embrace zum zweiten Mal „Die besten Arbeitgeber für
    Frauen“ (BRIGITTE) und „Die besten Unternehmen für Familien“ (ELTERN) gekürt. Das Klinikum Wahrendorff gehört zum wiederholten Male in beiden Ranglisten zu den besten Arbeitgebern und Unternehmen deutschlandweit. Vom DAXKonzern bis zum örtlichen Handwerksbetrieb – die Teilnehmer der Studien setzen
    sich aus allen Regionen und Branchen des Landes zusammen. ...

    Quelle: Pressemeldung – Klinikum Wahrendorff
  • Neue Sicherheit: Studie widerlegt erhöhte Sterblichkeit durch medikamentenbeschichtete Katheter-Produkte

    18. Oktober 2019

    Eine 2018 erschienene Metaanalyse aus Griechenland sorgte für massive Verunsicherung von Ärzten und Patienten, die mit Paclitaxel-beschichteten Stents und Ballons behandelt wurden. Die damals gezeigte erhöhte Mortalitätsrate konnte aktuell von Wissenschaftlern der Uni Münster widerlegt werden.

    Berlin/Münster, 17. Oktober 2019. Der Einsatz medikamentös beschichteter Stent- und Ballonkatheter stellt mittlerweile einen etablierten Standard in der endovaskulären Therapie der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK) dar. Millionen Patienten weltweit wurden bisher mit diesen Medizinprodukten behandelt. Das mit Abstand am häufigsten für die Beschichtung eingesetzte Medikament ist Paclitaxel, welches die Zellteilung hemmt und somit einen Wiederverschluss der behandelten Extremitäten-Arterien verhindern soll ...

    Quelle: Pressemeldung – Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V.
  • MB

    Stellungnahme des Marburger Bunds zur Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung – PpUGV

    18. Oktober 2019

    Stellungnahme des Marburger Bund Bundesverbandes zu dem Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern (Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung – PpUGV)

    Quelle: marburger-bund.de
  • NW

    Eine Studie offenbart gravierende Mängel in der Kindermedizin

    17. Oktober 2019

    Eine Studie der Universität Köln offenbart gravierende Versorgungsengpässe durch Personal- und Bettenmangel, mit der Folge, dass kranke Kinder abgewiesen werden müssen und ein Wettbewerb zwischen den Disziplinen der Kindermedizin entstanden ist. Die Probleme vieler Kinderkliniken führen Kliniken und Mediziner auf eine Unterfinanzierung zurück ...

    Quelle: nw.de
  • PP

    Asklepios bietet digitales 'Beruhigungsmittel' bei Eingriffen

    17. Oktober 2019

    • Ablenkung mit Videobrille hilft entspannen und spart Medikamente
    • Rahmenvertrag mit HappyMed ist richtungsweisend

    Bei Eingriffen in Lokalanästhesie oder längeren therapeutischen Interventionen haben Patienten keine Schmerzen, können aber unter Stress stehen, weil sie die Operation wahrnehmen und Angst verspüren. Das kann die medizinischen Risiken beeinflussen und einen höheren Bedarf an Medikamenten verursachen. Um diese innere Anspannung zu lösen, hat die HappyMed GmbH eine spezielle Videobrille entwickelt. Die Patienten können wählen, ob sie sich von einer Reisedokumentation, einem Konzert oder mittels Meditations- und Entspannungsvideos ablenken lassen möchten. Auch für Kinder gibt es spezielle Filme. Jetzt haben die Asklepios Kliniken mit HappyMed einen Rahmenvertrag abgeschlossen, um diese Form der "digitalen Beruhigung" anzubieten ...

    Quelle: presseportal.de
  • G-BA

    Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern: Anpassungen zum Erfassungsjahr 2020

    17. Oktober 2019

    Die Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern: Anpassungen zum Erfassungsjahr 2020 wurden im am 15.10.2019 im Bundesanzeiger veröffentlicht ...

    Quelle: g-ba.de
  • ÄB

    Amputationsrate bei pAVK ist ein Desaster

    17. Oktober 2019

    Kritische Gefäßischämien könnten besser versorgt werden. Der Erhalt der Extremität sollte dabei im Vordergrund stehen. Die Dynamik des Fallpauschalensystems wirkt jedoch kontraproduktiv ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Sterbebegleitung: Anspruch auf Hospizleistungen im Heim sind endlich festzuschreiben

    17. Oktober 2019

    Am vergangenen Samstag war Welthospiztag. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz fordert aus diesem Anlass einen Anspruch auf professionelle Begleitung für sterbenskranke Menschen in Kliniken und Pflegeheimen endlich gesetzlich festzuschreiben. Hierzu erklärt der Vorstand der Stiftung, Eugen Brysch: 

    Eugen Brysch: „Jährlich sterben hierzulande rund 930.000 Menschen. Auch wenn sich 80 Prozent wünschen, zu Hause oder im Hospiz zu sterben, ist es in der Realität genau umgekehrt. Der allergrößte Teil stirbt im Krankenhaus oder Pflegeheim. Nur 30.000 Schwerstkranke haben die Chance, in einem der 236 stationären Hospize zu sterben ... 

    Quelle: Pressemeldung – Deutsche Stiftung Patientenschutz
  • UKM

    10.000 Patienten telemedizinisch betreut – TELnet@NRW-Film zeigt: Gemeinsam kompetent behandeln

    16. Oktober 2019

    Dr. Mock aus Warendorf, Dr. Börner und Dr. Englbrecht aus Münster sowie Dr. Deisz aus Aachen sprechen gemeinsam mit einem Patienten und sind doch nicht an einem Ort versammelt: Telemedizin macht’s möglich! So wurden im Innovationsfondsprojekt TELnet@NRW bereits 10.000 Patientinnen und Patienten gemeinsam von den Experten der beiden Universitätskliniken Aachen und Münster sowie den Partnern aus 17 Kooperationskrankenhäusern telemedizinisch betreut. Durch regelmäßige Televisiten und Telekonsile im Rahmen der stationären und ambulanten Versorgung (unter Beteiligung der Arztnetze MuM Medizin und Mehr und GKS Gesundheitsnetz Köln-Süd) soll die interdisziplinäre Zusammenarbeit gestärkt und somit die infektiologische und intensivmedizinische Patientenversorgung verbessert werden. ...

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Münster
  • Ausgezeichnete Pflegeprojekte zur Verbesserung der Patientenversorgung

    16. Oktober 2019

    Verleihung des 3. Heidelberger Pflegepreises

    Am Donnerstag, 26. September, wurde der 3. Heidelberger Pflegepreis am Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD) vergeben. Seit 2017 lobt die Pflegedirektion des Heidelberger Universitätsklinikums den Innovationspreis aus, der gemeinsam mit der Manfred Lautenschläger Stiftung verliehen wird.

    Ausgezeichnet werden Teamprojekte, die in ihrer Zielsetzung die Patientensicherheit verbessern oder die Patienten- und die Mitarbeiterzufriedenheit steigern. Bewerben können sich ausschließlich Pflegeteams des Universitätsklinikums Heidelberg. Wer den Pflegepreis gewinnt, entscheiden drei Gremien: Die Pflegedienstleitungen am UKHD, eine Schülerjury der Akademie für Gesundheitsberufe (AfG) und seit diesem Jahr auch das Publikum während der Veranstaltung. ... 

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Heidelberg
  • BVMed

    Mangelernährung in Kliniken und Pflegeheimen: BVMed sieht dringenden Handlungsbedarf

    16. Oktober 2019

    Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, sieht beim Thema Mangelernährung in Kliniken und Pflegeheimen dringenden Handlungsbedarf. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat jüngst festgestellt, dass in deutschen Kliniken bis zu 30 Prozent der Patienten und in Pflegeheimen bis zu 25 Prozent der Bewohner mangelernährt sind ...

    Quelle: bvmed.de
Einträge 1 bis 15 von 4727
Render-Time: 0.010228