• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 22268
  • 8129
  • 9400
  • 3949
  • 1363
  • 1288
  • 3498
  • 8856
  • 3057

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Anzeige

    SRD-Rechtsanwälte: Health & Law Netzwerk – EHDS/Forschungsinitiative des BMFB - Forschung mit Gesundheitsdaten

    24. Februar 2023

    Treffen Sie Branchenkolleg:innen und Rechtsexpert:innen im Health & Law Netzwerk und tauschen Sie sich zu den Themen Gesundheit & Recht aus!

    Die Teilnahme am Health & Law ist für Sie komplett kostenlos.

    Dienstag, 14. März 2023 | ca. 15:30 Uhr – ca. 21:30 Uhr | Berlin

    European Health Data Space (EHDS) / Forschungsinitiative des BMFB – Anonymisierung und Pseudonymisierung von Gesundheitsdaten für Forschungszwecke 

    Das Potenzial von Gesundheitsdaten für die medizinische Forschung ist enorm. Das hat auch die EU-Kommission erkannt und als Eckpfeiler des sogenannten „Europäischen Raums für Gesundheitsdaten“ im Verordnungsentwurf zum „European Health Data Space (EHDS)“ den verbesserten Zugang zu Gesundheitsdaten und deren Nutzung für Forschung, Innovation, Gesundheitswesen, Politikgestaltung und Regulierungszwecke (sog. „Sekundärnutzung“) geregelt. Bevor die Gesundheitsdaten allerdings bereitgestellt werden dürfen, sind diese grundsätzlich zu anonymisieren. Im Ausnahmefall sollen auch pseudonymisierte Datensätze bereitgestellt werden können. 

    Quelle: srd-rechtsanwaelte.de
  • vdek

    vdek: Mindestmengenversorgung in Kliniken 2023

    3. Februar 2023

    Überblick über alle Kliniken, die in den vergangenen Jahren Eingriffe in den sieben mindestmengenrelevanten Bereichen durchführen durften

    Bestimmte planbare OP dürfen nur in Krankenhäusern mit ausreichend Erfahrung durchgeführt werden. Die jetzt aktualisierte Übersicht des vdek zeigt, welche Häuser die geltenden Mindestmengen-Regelungen erfüllen...

    Quelle: vdek.com
  • Nachhaltig: Verfahren zur Aufbereitung von Narkosegasen zunehmend in Krankenhäuser angewendet

    2. Februar 2023

    Narkosegase wirken schädlicher als CO2 und verursachen einen großen Anteil der Treibhausgase im Gesundheitswesen. Immer mehr Krankenhäuser nehmen dieses Thema ernst und schenken dem Recycling deshalb zunehmend an Bedeutung. Unterschiedlichste Verfahren werden genutzt, um die klimaschädlichen Gase wieder aufzubereiten...

    Quelle: abfallmanager-medizin.de
  • Familienklinik Lippe stellt sich neu auf

    1. Februar 2023

    Starke Führungsspitze für umfassende Versorgung von Frauen, Schwangeren und Kindern in OWL

    Die universitäre Ausrichtung des Klinikum Lippe als Teil des Universitätsklinikums OWL der Universität Bielefeld erreicht mit der bevorstehenden Transformation der Familienklinik Lippe die nächste Stufe. Durch die Vergabe der W3-Universitätsprofessur an die neue Leitung der Universitätsklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Klinikstandort Detmold spielen klinische Forschung und Lehre künftig auch eine verstärkte Rolle in der Familienklinik. Zusätzlich wird durch das Ausscheiden des bisherigen Chefarztes der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin diese Leitungsposition ebenfalls neu besetzt.

    Quelle: klinikum-lippe.de
  • BVPM

    Pflegemanagement Award: Feierliche Preisverleihung beim Kongress Pflege 2023.

    31. Januar 2023

    Pflegemanagement Award: Feierliche Preisverleihung beim Kongress Pflege 2023.

    Der Titel Pflegemanagerin des Jahres geht in diesem Jahr an Andrea Schmidt-Rumposch. Julia Mühlhausen wurde zur Nachwuchs-Pflegemanagerin des Jahres gekürt. Veränderungen gemeinsam mit allen Beteiligten zu gestalten zeichnet beide Führungspersönlichkeiten aus.

    Quelle: bv-pflegemanagement.de
  • Value-based Healthcare

    31. Januar 2023

    Der Begriff Value-based Healthcare wird seit geraumer Zeit im Gesundheitswesen diskutiert. Value-based Healthcare steht für nutzenbasierte Gesundheitsheitsversorgung und bedeutet im Kern, dass sich Therapien am individuellen Nutzen und den Bedürfnissen der Patient:innen ausrichten. Um das möglich zu machen, müssen die Ergebnisse medizinischer Leistungen zwingend gemessen werden...

    Quelle: bbraun-stiftung.de
  • EPRD

    Weltweit drittgrößtes Endoprothesenregister Deutschland zieht erfolgreiche 10-Jahres-Bilanz

    31. Januar 2023

    Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) warnt davor, beim Aufbau des Implantateregisters Deutschland auf das Know-how und den Datenschatz des EPRD zu verzichten. Planungen des Bundesgesundheitsministeriums zufolge soll ein neues Implantateregister mit eigener Behörde geschaffen werden.

    Das Endoprothesenregister Deutschland ist heute vor zehn Jahren in seinen Probebetrieb gestartet. Auf Initiative der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) gemeinsam mit Kliniken, dem AOK-Bundesverband und dem Verband der Ersatzkassen (vdek) sowie dem Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) ist innerhalb kürzester Zeit Europas zweitgrößtes medizinisches Register für Hüft- und Knieendoprothetik entstanden – und das auf der Grundlage freiwilliger Datenlieferungen von heute 750 datenliefernden Kliniken.

    Quelle: Pressemeldung – eprd.de
  • Erster Lehrstuhl für Gendermedizin an der Universität Zürich

    31. Januar 2023

    Es ist der erste seiner Art in der Schweiz: die Universität Zürich Gründet einen Lehrstuhl für Gendermedizin. Damit soll sichergestellt werden, dass Erkenntnisse der geschlechtsspezifischen Medizin bei den Studierenden und später auch in der Praxis ankommen. Der Lehrstuhl soll spätestens bis Anfang 2024 besetzt werden...

    Quelle: punkt4.info
  • OHN

    Start des 'Zentralen Belegungsmanagement' am Krankenhaus Eichhof

    31. Januar 2023

    Patienten können sich ab dem 01.02.2023 am Krankenhaus Eichhof in Lauterbach an das sogenannte "Zentrale Belegungsmanagement" (ZBM) wenden. Es soll Menschen begleiten, die stationär aufgenommen werden, wenn ein elektiver medizinischer Eingriff vorgenommen werden soll...

    Quelle: osthessen-news.de
  • G-BA

    Qualitätsberichte der Krankenhäuser – Neues Portal online

    27. Januar 2023

    Alle Informationen rund um die jährlichen Qualitätsberichte der Krankenhäuser über einen zentralen Einstieg – das bietet seit gestern das neue Qb-Datenportal des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Ziel ist es, Nutzerinnen und Nutzern einen leichteren Zugang zu den für sie relevanten Themen zu verschaffen...

    Quelle: g-ba.de
  • Rostock: Qualität für Patienten bei hochkomplexen Eingriffe steht im Vordergrund

    27. Januar 2023

    „Wir werden den Beschluss des Sozialgerichtes Schwerin, der uns am 24. Januar 2023 zugegangen ist, prüfen und anschließend das weitere Vorgehen beraten. Unser Eilantrag richtete sich keineswegs gegen andere Krankenhäuser im Land, sondern gegen eine nicht zutreffende Prognoseeinschätzung der Krankenkassen, die aus unserer Sicht erneut durchzuführen wäre.

    Bereits seit Mitte des vergangenen Jahres hatte das Klinikum Südstadt Rostock mehrfach das Gespräch mit den Kassenverbänden und dem für die Versorgung zuständigen Sozialministerium MV gesucht. Seitens des Südstadtklinikums war immer die Bereitschaft signalisiert worden, mit anderen Kliniken im Land diese komplexen Eingriffe gemeinsam anzubieten.

    Quelle: Pressemeldung – rathaus.rostock.de
  • TS

    Ende der Maskenpflicht im Gesundheitsbereich gefordert

    25. Januar 2023

    Die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln fällt zum Februar. Deshalb will die Krankenhausgesellschaft, dass diese auch im Gesundheitsbereich aufgehoben wird und fordert erneut ein Ende der Maskenpflicht im Gesundheitsbereich und ein Ende der Isolationspflicht...

    Quelle: tagesspiegel.de
  • BR

    Kinder-Sterbefälle wegen Personalmangels nicht belegt

    25. Januar 2023

    In deutschen Kinderkliniken beschreiben viele die Versorgungslage als schlecht, weil es zu wenig Personal gibt. Doch ob Kinder sterben müssen, weil sie nicht versorgt werden können, konnte bislang nicht belegt werden...

    Quelle: br.de
  • BR

    Pfleger gesteht Morde und beschreibt Versäumnisse der Klinik

    25. Januar 2023

    Ein Krankenpfleger aus dem Münchner Klinikum rechts der Isar soll zwei Patienten getötet haben, drei weitere waren in Lebensgefahr. Nun legt der Pfleger legte zum Prozessbeginn ein Geständnis ab...

    Quelle: br.de
  • IQTIG

    IQTIG erhält weiteren Auftrag zur Weiterentwicklung der datengestützten Qualitätssicherung

    24. Januar 2023

    Mit der Beauftragung erhalten wir die Möglichkeit, die datengestützten Qualitätssicherungsverfahren der DeQS-Richtlinie grundlegend zu überarbeiten und zu optimieren“, sagt Institutsleiter Prof. Claus-Dieter Heidecke. „Unser Ziel dabei ist, den Aufwand für die Leistungserbringer zu reduzieren, ohne den Nutzen für die Patientinnen und Patienten aus dem Blick zu verlieren. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir mit der aktuell beauftragten Weiterentwicklung zu einer deutlichen Verbesserung der Effizienz der Qualitätssicherungsverfahren und einer deutlich spürbaren Reduktion der Aufwände bei den Leistungserbringern beitragen werden. Wir erreichen dies beispielsweise dadurch, indem wir verstärkt auf bereits verfügbare Routinedaten zur Messung der Qualität zurückgreifen und händische Dokumentationsaufwände reduzieren. Damit können wir auch die Akzeptanz der datengestützten externen Qualitätssicherung deutlich verbessen“, so Prof. Claus-Dieter Heidecke.

    Quelle: IQTIG Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen
Einträge 1 bis 15 von 8129
Render-Time: 0.702486