Medinfoweb erleben - schneller informiert sein.

Der Tag

Der Gesundheitsmarkt im Überblick

Überblicken Sie alle wichtige Nachrichten, Stellenangebote, und Termine jeden Tag auf einer einzigen Seite. Wichtige Artikel werden hervorgehoben.

Filtern und Sortieren

So individuell wie Sie

Sortieren Sie Artikel nach Rubriken, Datum oder Titel. Die Filter helfen Artikel gezielt nach bestimmten Kriterien zu sondieren. Vergessen Sie keinen Artikel: mit der praktischen Merkfunktion können Sie eine Auswahl von relevanten Artikeln für ein späteres Lesen zusammenstellen.

Stellenmarkt

Finden Sie Jobs in Ihrer Region

Kompakte und übersichtliche Darstellung aller Stellenangebote als Liste und auf einer interaktiven Karte. Die Umkreissuche ermöglicht eine gezielte Suche nach Angeboten in Ihrer Region.

Suche

Einfaches Recherchieren

Rubriken, Themen und die komfortable Volltext-Suchfunktion lassen Sie aus ca. 10.000 Artikeln schnell den Richtigen herausfinden.

Responsive

Immer handlich

Medinfoweb wird auf allen Displaygrößen optimal dargestellt –  somit haben Sie die wichtigsten Nachrichten auch immer dabei.

Newsletter

Keine Nachricht verpassen

Lassen Sie sich den wöchentlichen Überblick direkt zusenden. So haben Sie immer alles kompakt und übersichtlich im Postfach.

Mein Vorschlag für die Seite Super, verstanden

Was können wir verbessern?
Sicherheitscode
* Pflichtfelder

welt offenes Thüringen

Der Tag

Mittwoch, der 10.08.2022
Michael Thieme
  • KKM

    Positives Ergebnis in der Jahresbilanz 2021 für das KKM

    10. August 2022

    Im Gesundheitswesen sind die Herausforderungen seit Jahren groß. Die wichtigste Botschaft ist, dass durch den Einsatz der Menschen in den Gesundheitsfachberufen die medizinische Versorgung stets gewährleistet ist. Diesem Einsatz ist es auch zu verdanken, dass das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur 2021 erneut ein stabil positives Jahresergebnis vermelden kann...

    Quelle: kk-km.de
  • Südwest-Kliniken: Forderung nach Soforthilfe vom Bund

    10. August 2022

    Die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft (BWKG) warnt davor, dass es zu einer finanziellen Schieflage der Kliniken kommen könnte. Heiner Scheffold fordert vom Bund ein Sofortprogramm, um die Versorgung zu gewährleisten. Durch die unerwartete Covid-Sommerwelle und die Folgen des Ukraine-Kriegs seien die Krankenhäuser stark belastet, wie es in einem Schreiben an Gesundheitspolitiker von Bund und Ländern heißt...

    Quelle: gmx.net
  • DIAKO Bremen erhält Förderung von rund 6 Millionen Euro vom Land

    10. August 2022

    Im April ging der Förderbescheid des Landes ein: Das Land Bremen fördert mit rund sechs Millionen Euro fünf Bau und Technikvorhaben, durch die die DIAKO Pandemien zukünftig zielgerichtet entgegenwirken kann. Bei den Mitteln handelt es sich um ein Sonderinvestitionsprogramm zur „Stärkung der Pandemieresilienz“, finanziert aus dem Bremen-Fonds...

    Quelle: diakobremen.de
  • ÄZ

    Personalausfälle an Kliniken könnte zur „Achillesferse“ im Corona-Herbst werden

    10. August 2022

    Schon seit Wochen kämpfen Kliniken mit Personalausfällen wegen Corona-Infektionen. Zudem haben sich viele Pflegekräfte neue Jobs gesucht. Thüringens Gesundheitsministerin Werner warnt vor daraus entstehenden Engpässen im Herbst...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Das digitale Krankenhaus: Erfordernisse, Handlungsfelder, Umsetzung

    Peter Gocke, Christian Elsner, Henning Schneider
    MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
    10. August 2022 06:38 Uhr

    Das digitale Krankenhaus: Erfordernisse, Handlungsfelder, Umsetzung

    Peter Gocke, Christian Elsner, Henning Schneider
    • MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
    • ISBN-13: 978-3954666966
    • ISBN-10: 3954666960
    • 1. Edition
    • 450 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2022
    69,95 €

    Die Digitale Transformation verändert unaufhaltsam die Medizin, wie wir sie kennen. Digitalisierung besteht nicht nur aus technologischer Herausforderung, sie durchdringt alle Arbeitsbereiche und die Gesamtorganisation des Krankenhauses: Diagnostik und Therapie, Prozesse und Prozeduren, Dokumentation und Kommunikation werden sich radikal verändern. Neben zahlreichen Chancen birgt die Digitale Transformation auch Risiken, die neue Spielregeln im Umgang mit Daten und Technik erfordern. Nicht zuletzt entstehen Unsicherheiten bei der Bewertung und Lösung schwieriger Entscheidungssituationen – nicht nur in technischen, sondern auch in ethischen bis hin zu rechtlichen Dimensionen. „Das digitale Krankenhaus“ gibt den Verantwortlichen Handlungs- und Wissenswerkzeuge an die Hand, um den Veränderungsprozess optimal zu gestalten. Entsprechend werden technologisches Basiswissen genauso vermittelt wie das gesamte Praxiswissen für alle relevanten Bereiche, in denen Entscheidungen über Implementierung von IT-Infrastruktur und Prozessmodifikationen zu treffen sind, wie auch Investitions- und Personalentscheidungen. Zudem wird die digitale Transformation auch in ihrer gesellschaftlichen, ethischen, psychologischen und nicht zuletzt ökonomischen Dimension beleuchtet. Naturgemäß gehören dazu auch Datenschutz und Informationssicherheit inkl. der gesetzlichen Regularien sowie der Einfluss der Digitalisierung auf die Rolle der Patientinnen und Patienten und der Mitarbeitenden. Denn: Digitalisierung betrifft nicht nur Abläufe und Routinen, sondern erfordert auch in hohem Maße eine Änderung von Verhalten und Haltung

  • ÄB

    Massive Investitionen in den Klimaschutz in Krankenhäusern benötigt

    10. August 2022

    Ein Gutachten der Deutschen Krankenhausgesellschaft zeigt: Krankenhäuser haben einen deutlichen Aufholbedarf, um einen sinnvollen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Dafür werden Milliardeninvestitionen benötigt. Außerdem fordert der Marburger Bund klimaneutrale Kliniken bis 2030...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • ÄB

    Entlastungs­tarifvertrag: Streit an NRW-Unikliniken beendet

    10. August 2022

    Die Auseinandersetzung um einen Entlastungstarifvertrag an Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen (NRW) ist nun beendet. In einer Urabstimmung stimmten mehr als 73 Prozent der an den Kliniken beschäftigten Mitglieder der Gewerkschaft Verdi den erzielten Vereinbarungen zu...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • AMEOS Stipendium international für das Medizinstudium

    10. August 2022

    Der AMEOS Gruppe liegt die Förderung von motivierten Medizinstudentinnen und -studenten am Herzen. In jedem Jahr erhalten ausländische Studierende die Möglichkeit am AMEOS Stipendium international teilzunehmen und während des Studiums in verschiedenen AMEOS Einrichtungen praktische Erfahrung zu sammeln. So auch Albert Zuchniewicz aus Polen...

    Quelle: AMEOS Gruppe
  • FR

    Wiesbadener Helios Klinik: Bis 2040 soll klimaneutrales Arbeiten erreicht sein

    10. August 2022

    Der Neubau der Wiesbadener Helios – Dr. Horst-Schmidt-Kliniken (HSK) soll auf den Dächern mit so vielen Photovoltaik-Anlagen ausgestattet werden wie möglich. „Es wird gerade geprüft, wie viele auf die Gebäude C und D passen“, erklärt Sven Axt, Geschäftsführer für die Wiesbadener Helios-Kliniken...

    Quelle: fr.de
  • Arztpraxen am Limit: Bleibt die IT-Sicherheit auf der Strecke?

    10. August 2022

    In vielen Arztpraxen wird am Limit gearbeitet. Trotz zunehmendem Fachkräftemangel und hohem bürokratischen Aufwand müssen Patienten versorgt werden. Dabei bleibt das Thema Sicherheit nicht selten auf der Strecke. mednic sprach mit dem Sicherheitsexperten Tim Berghoff über den Schutz sensibler Praxis- und Patientendaten...

    Quelle: mednic.de
  • Jahresergebnis 2021: So geht es bei den Main-Kinzig-Kliniken weiter

    10. August 2022

    Landrat Thorsten Stolz stellte Zahlen und Fakten zum Geschäftsjahr 2021 vor. Beim Umsatz gab es einen kleinen Jahresüberschuss. Jedoch steuerte der Main Kinzig Kreis einen Verlustausgleich mit knapp 8 Millionen Euro hinzu...

    Quelle: kinzig.news
  • CTK

    CTK testet digitale Genesungsberatung für Patientinnen und Patienten nach der Behandlung im Krankenhaus

    10. August 2022

    „Das ist die Zukunft“

    Muss ich den Verband jetzt wechseln? Muss ich bei Schmerzen gleich zum Arzt? Darf ich mein Bein belasten? Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus haben Patientinnen und Patienten oft viele Fragen.

    Hier setzt das Projekt „Genesungsberatung im virtuellen Stationszimmer“ an. Seit April bietet das Carl-Thiem-Klinikum im Rahmen einer Pilotphase eine digitale Genesungsberatung an. In einem geschützten Chatraum können sich Patientinnen und Patienten direkt mit Gesundheits- und Krankenpflegenden – den Genesungsberatern – des CTK austauschen und so Informationen und Unterstützung erhalten. Gemeinsam mit der Orthopädischen Klinik, der Klinik für Neurochirurgie, der Klinik für Unfallchirurgie sowie der Onkologie soll die Akzeptanz und das Interesse sowohl bei Patientinnen und Patienten als auch bei den Pflegekräften untersucht werden.

    Quelle: ctk.de
  • Crailsheim: "Defizit im Rahmen halten"

    10. August 2022

    Das Crailsheimer Kreisklinikum hat 2021 ein Rekord-Defizit von fünf Millionen Euro erwirtschaftet. An welchen Stellschrauben muss der Landkreis als Betreiber ansetzen, damit das Krankenhaus wirtschaftlicher arbeitet?

    Stephen Brauer: Mit der Entscheidung, ein Haus dieser Größe zu betreiben, hat sich der Landkreis dafür entschieden, jährlich ein großes Defizit zu schultern. Denn entgegen der ursprünglich von der Verwaltung in Aussicht gestellten „Schwarzen Null“ ist auch weiterhin mit einem negativen Ergebnis zu rechnen. Die Rahmenbedingungen der Krankenhausfinanzierung machen ein wirtschaftliches Betreiben dieses medizinisch gut geführten Hauses nahezu unmöglich. Jetzt gilt es, das Defizit im Rahmen zu halten, um nicht eines Tages zweistellige Millionenbeträge nachschießen zu müssen.

    Quelle: Pressemeldung – klinikum-crailsheim.de
  • KN

    Bürgerentscheid zur Zukunft der Imland-Klinik am 6. November geplant

    10. August 2022

    Wahrscheinlich werden die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger des Kreises Rendsburg-Eckernförde entgegen der ursprünglichen Planung am 6. November über die Zukunft der kreiseigenen Imland-Klinik befragt. Dieser Termin muss jedoch erst offiziell auf einer Kreistagssitzung am Montag, 22. August bestätigt werden...

    Quelle: kn-online.de
  • MVZ in Crailsheim - schwarze Zahlen

    10. August 2022

    Das vom Landkreis betriebene Medizinische Versorgungszentrum mit Hauptsitz in Crailsheim profitiert von Pandemie-bedingten Sondereffekten. 

    Nach einem Minus von fast einer halben Million Euro in der Jahresbilanz 2020 hat das im Jahr 2015 gegründete, vom Landkreis betriebene Medizinische Versorgungszentrum des Landkreises erstmals schwarze Zahlen geschrieben. Ein kleines Plus von rund 7000 Euro steht unter dem Strich der Jahresbilanz 2021, die die Kreisverwaltung bei der Kreistagssitzung vergangene Woche in Gerabronn präsentierte. Einstimmig entlasteten die Kreisräte Geschäftsführer Werner Schmidt.

    Quelle: Pressemeldung – klinikum-crailsheim.de
  • Landessozialgericht Berlin-Brandenburg: Nächtlicher Bereitschaftsdienst ist sozialversicherungspflichtig

    10. August 2022

    Eine Honorarärztin übernimmt die nächtlichen Bereitschaftsdienste in einer psychiatrischen Klinik. Nach einem Urteil des Landessozialgericht Berlin-Brandenburg ist sie abhängig beschäftigt, so dass die Tätigkeit sozialversicherungspflichtig ist...

    Quelle: Rechtsanwalt Philip Christmann - Fachanwalt für Medizinrecht
Render-Time: -0.260746